checkAd

Tocvan Ventures: Die goldene Perle im Norden Mexikos

Tocvan Ventures hat sich das aussichtsreiche Pilar-Goldprojekt in Mexiko gesichert. Die Kanadier wolen einer der nächsten Produzenten in der goldreichen Provinz Sonora werden. Zudem gibt es nicht nur einen ordentlichen Newsflow mit Bohrergebnissen, einer Ressourcenschätzung und einer Dividende, sondern auch eine auch in diesen Zeiten relativ stabile Aktie.

Sonora: Hier kommt Mexikos Gold her!

Der Name Sonora klingt für Mexiko-Fans nach Wüste und der Mündung des Colorado-River. Und damit liegen Kenner nicht falsch. Doch der Bundesstatt ganz im Nordwesten steht heute auch für eine erfolgreiche Mining-Industrie. Jede dritte Goldunze Mexikos stammt von hier, zudem ist die Region alleinstehend der größte Silberproduzent der Welt. Hier haben sich in der jüngeren Vergangenheit beispielsweise die beiden Goldminer Argonaut Gold und Minera Alamos breitgemacht. Erstere betreibt erfolgreich die 2011 erworbene La Colorado-Mine. Gold produziert wird auch etwas weiter westlich auf der Santana-Goldmine von Minera Alamos, die dieses Jahr die kommerzielle Produktion erreichen soll. Nicht zuletzt ist Mexikos Platzhirsch Fresnillo hier aktiv. Der milliardenschwere Konzern mit Listing in London betreibt hier die Goldminen Noche Buena, Herradurra und Soledad-Dipolos.

Tocvan Ventures: Der dritte im Bunde

Zwischen beiden Produzenten Argonaut und Minera Alamos hat sich mit Tocvan Ventures (0,75 CAD | 0,55 Euro; CA88900N1050) ein kanadischer Explorer goldreiches Land gesichert. Das Pilar Gold-Projekt umfasst im Nordwesten der Liegenschaften drei Goldzonen, wo es bisher nur wenige moderne Explorationsarbeiten gab. Doch Tocvan Ventures hat hier seit 2020 viel vorangebracht. So wurden bereits Trenching-Arbeiten vorgenommen, Proben entnommen, geophysikalische Analysen durchgeführt und es wurde vor allem auch gebohrt.

Erfolgreiches Bohrprogramm auf Pilar Goldprojekt

Knapp 23.000 Bohrmeter wurden dabei niedergebracht und die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen. So lieferte das 2020er-Bohrprogramm u.a. 1,6 Gramm Gold über eine Länge von satten 94,6 Metern. Ein Teilabschnitt von diesem Bohrloch kam gar auf 10,8 Gramm Gold und 38 Gramm Silber über stolze 9,2 Meter. Das sind hervorragende Werte, wenn man bedenkt, dass hier genauso wie hinter der Grenze zu Nevada bereits ab einem halben Gramm Gold pro Tonne ein wirtschaftlicher Tagebau betrieben werden kann. Im Vorjahr kam das Highlight-Bohrloch auf 39,7 Meter mit 0,96 g/t Gold dazu. Zum Teil sind die Ergebnisse von Tocvans Bohrteams besser als jene der bereits produzierenden Minen von Argonaut und Minera Alamos.

Seite 1 von 6


Wertpapier



0 Kommentare
 |  303   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Tocvan Ventures: Die goldene Perle im Norden Mexikos Tocvan Ventures hat sich das aussichtsreiche Pilar-Goldprojekt in Mexiko gesichert. Die Kanadier wolen einer der nächsten Produzenten in der goldreichen Provinz Sonora werden. Zudem gibt es nicht nur einen ordentlichen Newsflow mit Bohrergebnissen, einer Ressourcenschätzung und einer Dividende, sondern auch eine auch in diesen Zeiten relativ stabile Aktie. Sonora: Hier kommt Mexikos Gold her! Der […]

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel