DAX+0,90 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %
Thema: Autokonjunktur

Nachrichten zu "Autokonjunktur"

AKTIE IM FOKUS10.04.2019
Gewinnwarnung versetzt Kurserholung von Siltronic einen Schlag
...Infineon , der seine Jahresziele Ende März zusammengestrichen hatte. Die Branche bekommt schon seit einigen Monaten den Gegenwind durch eine Abkühlung der Investitionen in die Cloud-Infrastruktur sowie durch eine schwächere Autokonjunktur zu spüren. Die Papiere von Siltronic waren Ende 2018 bis auf 64,78 Euro und damit auf den tiefsten Stand seit April 2017 gefallen. Trotz der zwischenzeitlichen Erholung kosten sie nur noch etwa halb so viel wie zum Zeitpunkt des Rekordhochs von 160,55... [mehr]
(
0
Bewertungen)
KORREKTUR/ROUNDUP10.04.2019
Halbleiter-Spezialist Siltronic kappt Prognose - Aktie fällt
...Halbjahr 2019 gestanden. So hatte sich die Chipbranche bereits gegen Ende 2018 abgekühlt, ein Trend der offenbar andauert. Eine Abkühlung der Investitionen in die Cloud-Infrastruktur, schlechtere iPhone-Verkäufe und eine schwächere Autokonjunktur machten dabei auch den großen Chipkonzernen wie Intel , dem iPhone-Hersteller Apple und dem Dax -Konzern Infineon zu schaffen. Die Deutschen etwa hatten Ende März ihre Jahresprognose gesenkt. Läuft es bei den Chipkonzernen schlechter,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP10.04.2019
Halbleiter-Spezialist Siltronic kappt Prognose - Aktie unter Druck
...Halbjahr 2019 gestanden. So hatte sich die Chipbranche bereits gegen Ende 2018 abgekühlt, ein Trend der offenbar andauert. Eine Abkühlung der Investitionen in die Cloud-Infrastruktur, schlechtere iPhone-Verkäufe und eine schwächere Autokonjunktur machten dabei auch den großen Chipkonzernen wie Intel , dem iPhone-Hersteller Apple und dem Dax -Konzern Infineon zu schaffen. Die Deutschen etwa hatten Ende März ihre Jahresprognose gesenkt. Läuft es bei den Chipkonzernen schlechter,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP 207.03.2019
Merck will zurück zu Wachstum - Zuversichtlich für Versum-Kauf
...Zugpferd war einmal mehr die Laborsparte, die Produkte für die Pharmaforschung anbietet. Aber auch die Spezialmaterialien kamen dank guter Nachfrage nach Mercks Technologien mit organischen Leuchtdioden (Oled) voran. Die sich abkühlende Autokonjunktur bremste hingegen das Geschäft mit Pigmenten etwa für Autolacke. Bei den Flüssigkristallen lief es zwar im zweiten Halbjahr wegen einer gestiegenen Nachfrage wieder besser - der Merck-Vorstand hat aber bereits klargestellt, dass es sich um... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP07.03.2019
Merck will zurück zu Wachstum - Verkauf rettet 'Übergangsjahr 2018'
...Konzerns, das MS-Mittel Rebif, an Umsatz. In seinem dritten Geschäftsbereich mit Spezialmaterialien verzeichnete Merck vor allem eine steigende Nachfrage nach seinen Technologien mit organischen Leuchtdioden (Oled). Die sich abkühlende Autokonjunktur bremste hingegen das Geschäft mit Pigmenten etwa für Autolacke. Bei den Flüssigkristallen lief es im zwar zweiten Halbjahr wieder besser - der Merck-Vorstand hat aber bereits klargestellt, dass es sich um einen nur vorübergehenden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.02.2018
Renault schafft Gewinnsprung dank europäischer Autokonjunktur und Nissan-Anteil
BOULOGNE-BILLANCOURT (dpa-AFX) - Der französische Autobauer Renault hat im vergangenen Jahr von der brummenden europäischen Autokonjunktur profitiert. Dank kräftig gestiegener Verkäufe kletterte der Umsatz um knapp 15 Prozent auf 58,8 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag am Firmensitz in Boulogne-Billancourt mitteilte. Auch ohne die seit Anfang Januar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
AKTIEN IM FOKUS 210.01.2019
Sorgen um die Autokonjunktur belasten Osram und Zulieferer
...Olaf Berlien hatte in der "Augsburger Allgemeinen" die Anleger nicht nur darauf eingestellt, dass das vergangene Quartal wohl schwächer als bislang erwartet ausgefallen ist. Er verwies insbesondere auch auf die rückläufige Autokonjunktur, die zum Teil auf den Diesel-Skandal, aber weit stärker noch auf den Absatzeinbruch in China zurückzuführen sei. Auch der Brexit gilt unter Autozulieferern als drohende Belastung. Im späten Vormittagshandel brachen die im MDax notierten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Egbert Prior13.04.2016
ElringKlinger rüstet sich für Elektromobilität
Autozulieferer haben an der Börse derzeit einen schweren Stand. Zum einen befürchten Beobachter ein Abkippen der Autokonjunktur, zum anderen könnte ein Aufkommen der Elektromobilität zu einer Erosion des Geschäftsmodells führen. Wie ElringKlinger, weltgrößter Hersteller von Zylinderkopfdichtungen, auf die Herausforderungen reagiert, besprechen wir mit Vorstandschef Stefan... [mehr]
(
1
Bewertung)
12.10.2016
Dürr und die Chancen für Langfristanleger
...und die holzbearbeitende Industrie gehört zum Kundenkreis. Das Flagschiff des Unternehmens sind Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie. Dürr-Chart: finanztreff.de Im Zuge der boomenden Autokonjunktur konnte die Dürr-Aktie in den vergangenen Jahren enorme Zugewinne verzeichnen. So stieg der Wert in den vergangenen fünf Jahren um schon fast unglaubliche 485 Prozent. Im Hoch kostete die Aktie gar schon 109 Euro. Dies war im Frühjahr 2015. Dann setzen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Daimler07.03.2017
Von wegen Flaute!
Lieber Leser, ungeachtet der Sorgen um eine sich eintrübende Autokonjunktur hat Daimler seinen Fahrzeugabsatz im Februar deutlich steigern können. Wie der Stuttgarter Autokonzern mitteilte, wurden im zweiten Monat des Jahres weltweit 153.862 Wagen der Stammmarke Mercedes-Benz an Kunden übergeben. Das sind 15 Prozent mehr als im Februar 2016. Seit Jahresbeginn wurden damit 332.329 Fahrzeuge mit dem berühmten Stern verkauft,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.02.2018
Renault schafft Gewinnsprung dank europäischer Autokonjunktur und Nissan-Anteil
BOULOGNE-BILLANCOURT (dpa-AFX) - Der französische Autobauer Renault hat im vergangenen Jahr von der brummenden europäischen Autokonjunktur profitiert. Dank kräftig gestiegener Verkäufe kletterte der Umsatz um knapp 15 Prozent auf 58,8 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Freitag am Firmensitz in Boulogne-Billancourt mitteilte. Auch ohne die seit Anfang Januar... [mehr]
(
0
Bewertungen)
AKTIEN IM FOKUS 210.01.2019
Sorgen um die Autokonjunktur belasten Osram und Zulieferer
...Olaf Berlien hatte in der "Augsburger Allgemeinen" die Anleger nicht nur darauf eingestellt, dass das vergangene Quartal wohl schwächer als bislang erwartet ausgefallen ist. Er verwies insbesondere auch auf die rückläufige Autokonjunktur, die zum Teil auf den Diesel-Skandal, aber weit stärker noch auf den Absatzeinbruch in China zurückzuführen sei. Auch der Brexit gilt unter Autozulieferern als drohende Belastung. Im späten Vormittagshandel brachen die im MDax notierten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Egbert Prior13.04.2016
ElringKlinger rüstet sich für Elektromobilität
Autozulieferer haben an der Börse derzeit einen schweren Stand. Zum einen befürchten Beobachter ein Abkippen der Autokonjunktur, zum anderen könnte ein Aufkommen der Elektromobilität zu einer Erosion des Geschäftsmodells führen. Wie ElringKlinger, weltgrößter Hersteller von Zylinderkopfdichtungen, auf die Herausforderungen reagiert, besprechen wir mit Vorstandschef Stefan... [mehr]
(
1
Bewertung)
12.10.2016
Dürr und die Chancen für Langfristanleger
...und die holzbearbeitende Industrie gehört zum Kundenkreis. Das Flagschiff des Unternehmens sind Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie. Dürr-Chart: finanztreff.de Im Zuge der boomenden Autokonjunktur konnte die Dürr-Aktie in den vergangenen Jahren enorme Zugewinne verzeichnen. So stieg der Wert in den vergangenen fünf Jahren um schon fast unglaubliche 485 Prozent. Im Hoch kostete die Aktie gar schon 109 Euro. Dies war im Frühjahr 2015. Dann setzen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Daimler07.03.2017
Von wegen Flaute!
Lieber Leser, ungeachtet der Sorgen um eine sich eintrübende Autokonjunktur hat Daimler seinen Fahrzeugabsatz im Februar deutlich steigern können. Wie der Stuttgarter Autokonzern mitteilte, wurden im zweiten Monat des Jahres weltweit 153.862 Wagen der Stammmarke Mercedes-Benz an Kunden übergeben. Das sind 15 Prozent mehr als im Februar 2016. Seit Jahresbeginn wurden damit 332.329 Fahrzeuge mit dem berühmten Stern verkauft,... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Autokonjunktur"

Jost Werke - Ein Neuling mit Potential?04.03.2019
...der Verlauf im zweiten Halbjahr noch schwer abschätzen. https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-03/46 11342… Danke für die Info - Bee. Es ist somit noch genügend Luft nach oben. Die LKW Konjunktur läuft etwas anderes als die Autokonjunktur. Viele Anleger differenzieren hierbei nicht - ein Fehler wie nun klar erkennbar ist. Gruß Value [mehr]
(
1
Empfehlung)
Paragon im Aufwind ???30.11.2018
...Zoll&Handelskriege die Weltkonjunktur weiter abschwächen und durch hohe Zollbelastungen Autohersteller/-zulieferer außerhalb der USA unter Druck bleiben, dann dürfte es schwer werden als konjunkturell hochsensibler Wert, der stark an die Autokonjunktur gekoppelt ist, wieder nennenswert Boden gutzumachen. Es könnte im Gegenteil auch nochmal deutlich unter die 20€ laufen, wenn die Gesamtbörsen noch mehr abgeben. Denke da ist nach unten durchaus noch technisches Riskio zu sehen was nicht... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
ElringKlingerAG - eine gute Anlage?22.10.2018
...Mir ist die Gefahr nur zu groß, dass nicht. Immerhin ist das spezifische Problem von EK im Gegensatz zu den anderen die ÜBERLASTUNG der Produktionskapazitäten. Da könnte es (ich glaube das zwar auch nicht) sein, dass eine nachlassende Autokonjunktur für das Ergebnis positiv ist. Dazu sei gesagt, ich investiere sehr langfristig. [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sixt Leasing unendeckte Perle29.08.2018
Das Umfeld für Sixt Leasing scheint sich einzutrüben. Für das 2021 Ziel braucht man auf jeden Fall ein stabilen Gebrauchtwagenmarkt, sowie niedrige Zinsen und insgesamt eine gute Autokonjunktur. Der aktuelle Konjunkturzyklus könnte sich aber bald mal dem Ende neigen und wenn das passiert gibt es schon ein hohes... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Überraschendes im Geschäftsbericht 200905.01.2018
...h) Der Substanzwert (Eigenkapital pro Aktie über 17 €) liegt wieder deutlich über dem Börsenkurs (heute 12,90 €). -Negativpunkte - a) Neutex-Bereich dürfte auch 2018 noch nicht die Gewinnzone erreichen b) Die Abhängigkeit von der Autokonjunktur ist weiterhin sehr hoch. c) Es ist schwer (auch in unserer strukturschwachen Region), alle Arbeitsplätze zu besetzen. d) Ein Delisting oder ein Squeeze-out kann letztendlich nicht ausgeschlossen werden. (Allerdings deutet der bisherige Umgang... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Continental Kaufen02.05.2005
...geklettert sein. Die Quartalszahlen will Conti am Mittwoch vorlegen. "Conti ist momentan in einer sehr günstigen Situation, weil sie sich in bestimmten Segmenten von der Autokonjunktur abgekoppelt haben", erläuterte Woller. "Weil immer mehr Wert auf Sicherheit gelegt wird, kann Conti dank ESP wachsen, obwohl die Autokonjunktur lahmt." Weltweit sei derzeit erst rund ein Viertel der Autos mit dem elektronischen Sicherheitsprogramm ESP ausgestattet, mit dem Conti viel Geld verdient. Woller... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►26.03..2004:actr,Ford&all Tradings&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,NM,Shorts,OS,USA◄27.03.2004
...sieht anziehende Autokonjunktur - März bis Mai wichtig München (ddp.vwd). Ford-Chef Bernhard Mattes sieht Anzeichen für ein Anziehen der Autokonjunktur in Deutschland. «Wir haben gegenüber dem vierten Quartal 2003 einen deutlich besseren Auftragseingang», sagte er der Münchner Branchenzeitung «Automobilwoche». Er sei «nach wie vor optimistisch, dass sich der Markt nach oben bewegt. Alle Indizien sprechen dafür». Die Entwicklung der gesamten deutschen Autokonjunktur entscheide sich in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Micronas17.09.2010
...Das sei auch ein Grund dafür, dass es Übernahmegerüchte gebe. Das Unternehmen beliefere die Autoindustrie mit so genannten Hall-Sensoren. Das bis vor einigen Quartalen noch angeschlagene Unternehmen befinde sich nun dank der anziehenden Autokonjunktur wieder auf Erfolgskurs. Das operative Ergebnis habe wegen umfangreicher Restrukturierungen und der gestiegenen Auslastung der Fertigungskapazitäten in der 1. Jahreshälfte von -156,9 auf +6,9 Mio. CHF zugelegt. Im Gesamtjahr wolle man einen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Micronas17.09.2010
...Das sei auch ein Grund dafür, dass es Übernahmegerüchte gebe. Das Unternehmen beliefere die Autoindustrie mit so genannten Hall-Sensoren. Das bis vor einigen Quartalen noch angeschlagene Unternehmen befinde sich nun dank der anziehenden Autokonjunktur wieder auf Erfolgskurs. Das operative Ergebnis habe wegen umfangreicher Restrukturierungen und der gestiegenen Auslastung der Fertigungskapazitäten in der 1. Jahreshälfte von -156,9 auf +6,9 Mio. CHF zugelegt. Im Gesamtjahr wolle man einen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MBB Industries AG - Erstthread14.10.2014
Zitat von R-BgO: aktueller Rückgang = Kaufgelegenheit? Von meiner Seite aus ein ganz klares Ja. Auch MBB wird sich der konjunkturellen Eintrübung und/oder den Problemen in der Autokonjunktur nicht entziehen können, dazu sind die Töchter Delignit und MBB Fertgigungstechnik zu stark gewichtet im MBB-Portfolio. Doch der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Continental Kaufen02.05.2005
...geklettert sein. Die Quartalszahlen will Conti am Mittwoch vorlegen. "Conti ist momentan in einer sehr günstigen Situation, weil sie sich in bestimmten Segmenten von der Autokonjunktur abgekoppelt haben", erläuterte Woller. "Weil immer mehr Wert auf Sicherheit gelegt wird, kann Conti dank ESP wachsen, obwohl die Autokonjunktur lahmt." Weltweit sei derzeit erst rund ein Viertel der Autos mit dem elektronischen Sicherheitsprogramm ESP ausgestattet, mit dem Conti viel Geld verdient. Woller... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
►26.03..2004:actr,Ford&all Tradings&Ausbruchskandiaten:Dax,Tec,NM,Shorts,OS,USA◄27.03.2004
...sieht anziehende Autokonjunktur - März bis Mai wichtig München (ddp.vwd). Ford-Chef Bernhard Mattes sieht Anzeichen für ein Anziehen der Autokonjunktur in Deutschland. «Wir haben gegenüber dem vierten Quartal 2003 einen deutlich besseren Auftragseingang», sagte er der Münchner Branchenzeitung «Automobilwoche». Er sei «nach wie vor optimistisch, dass sich der Markt nach oben bewegt. Alle Indizien sprechen dafür». Die Entwicklung der gesamten deutschen Autokonjunktur entscheide sich in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Micronas17.09.2010
...Das sei auch ein Grund dafür, dass es Übernahmegerüchte gebe. Das Unternehmen beliefere die Autoindustrie mit so genannten Hall-Sensoren. Das bis vor einigen Quartalen noch angeschlagene Unternehmen befinde sich nun dank der anziehenden Autokonjunktur wieder auf Erfolgskurs. Das operative Ergebnis habe wegen umfangreicher Restrukturierungen und der gestiegenen Auslastung der Fertigungskapazitäten in der 1. Jahreshälfte von -156,9 auf +6,9 Mio. CHF zugelegt. Im Gesamtjahr wolle man einen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Micronas17.09.2010
...Das sei auch ein Grund dafür, dass es Übernahmegerüchte gebe. Das Unternehmen beliefere die Autoindustrie mit so genannten Hall-Sensoren. Das bis vor einigen Quartalen noch angeschlagene Unternehmen befinde sich nun dank der anziehenden Autokonjunktur wieder auf Erfolgskurs. Das operative Ergebnis habe wegen umfangreicher Restrukturierungen und der gestiegenen Auslastung der Fertigungskapazitäten in der 1. Jahreshälfte von -156,9 auf +6,9 Mio. CHF zugelegt. Im Gesamtjahr wolle man einen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
MBB Industries AG - Erstthread14.10.2014
Zitat von R-BgO: aktueller Rückgang = Kaufgelegenheit? Von meiner Seite aus ein ganz klares Ja. Auch MBB wird sich der konjunkturellen Eintrübung und/oder den Problemen in der Autokonjunktur nicht entziehen können, dazu sind die Töchter Delignit und MBB Fertgigungstechnik zu stark gewichtet im MBB-Portfolio. Doch der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Autokonjunktur

Suche nach weiteren Themen