DAX+0,18 % EUR/USD-0,33 % Gold-0,23 % Öl (Brent)0,00 %
Thema: Steuereinnahmen

Nachrichten zu "Steuereinnahmen"

Baden-Württemberg24.02.2018
Ratingagenturen bestätigen Bestnoten für Kreditwürdigkeit
...Haushaltspolitik des Landes und die positive wirtschaftliche Entwicklung an. Beide Ratingagenturen gehen davon aus, dass Baden-Württemberg die Schuldenbremse ab 2020 einhalten wird. Positiv hoben sie zudem die Entwicklung der Steuereinnahmen, die wirtschaftliche Situation im Land und die Lage am Arbeitsmarkt hervor. Dank der Bestnote für die Kreditwürdigkeit erhält Baden-Württemberg im Ländervergleich an den nationalen und internationalen Märkten zu außerordentlich guten Konditionen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
24.02.2018
Staatsraub auf Rekordhoch – Notenbanken im Währungskrieg
...wohlstandsvernichtende unproduktive Bürokratie zu finanzieren. Die Meldung, dass die Steuereinnahmen der BRD ein neues Rekordhoch erreicht haben, ist daher keinesfalls ein Grund zur Freude, sondern zur Trauer. Die eingetriebenen Steuersummen steigen, was schlecht für die Deutschen ist. Den Politikern gelang es trotz historisch niedriger Zinsen und inflationsbedingt gewachsenen Steuereinnahmen nicht, die Staatsverschuldung in Höhe von zwei Billionen Euro nominal zurückzuführen. Lediglich... [mehr]
(
0
Bewertungen)
22.02.2018
Bund und Länder verbuchen Steuerzuwachs im Januar
BERLIN (dpa-AFX) - Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern sind im Januar im Vergleich zum Vorjahr leicht um 2,8 Prozent gestiegen. Dabei ist nach Darstellung des Bundesfinanzministeriums bei den gemeinschaftlichen Steuern, die anteilig Bund, Ländern und Gemeinden zukommen, ein kräftiger Zuwachs von 4,3 Prozent zu verzeichnen. Hintergrund sind steigende Einnahmen bei der Lohn- und Körperschaftsteuer sowie bei der Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuereinnahmen22.02.2018
Steuereinnahmen steigen weiter an
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen in Deutschland steigen weiter an. Im Januar 2018 legten sie um 2,8 Prozent gegenüber den Einnahmen im Januar 2017 zu, heißt es im Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstag veröffentlicht wird. Der deutlich kräftigere Aufkommensanstieg der gemeinschaftlichen Steuern von 4,3 Prozent werde getragen von Einnahmesteigerungen bei der Lohnsteuer sowie der Körperschaftsteuer, heißt es in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Cannabis Report20.02.2018
Absatz in Colorado steigt auf 1,5 Mrd. Dollar
...die hohen Steuern bemängeln, die den Übergang vom Schwarzmarkt in einen legalen Markt erschweren dürfte. Wie der Santa Cruz Sentinel berichtet, haben sich bislang auch nur wenige Unternehmen offiziell registriert, womit dem Bundesstaat Steuereinnahmen entgehen. Die California Growers Association teilte mit, dass sich bislang weniger als ein Prozent der 68.120 Cannabisproduzenten im Land haben lizenzieren lassen. Es bleibt abzuwarten, ob es sich hierbei um mehr als Wachstumsschmerzen handelt.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuereinnahmen22.02.2018
Steuereinnahmen steigen weiter an
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen in Deutschland steigen weiter an. Im Januar 2018 legten sie um 2,8 Prozent gegenüber den Einnahmen im Januar 2017 zu, heißt es im Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstag veröffentlicht wird. Der deutlich kräftigere Aufkommensanstieg der gemeinschaftlichen Steuern von 4,3 Prozent werde getragen von Einnahmesteigerungen bei der Lohnsteuer sowie der Körperschaftsteuer, heißt es in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuereinnahmen07.05.2017
Finanzministerium rechnet bis 2020 mit 55 Milliarden Euro Steuerplus
...jeweils deutlich mehr als fünf Milliarden Euro mehr in ihren Kassen haben als vergangenen November kalkuliert, hieß es in Schätzerkreisen. Aufgrund der absehbar weiter steigenden Steuereinnahmen wird der Ruf nach Steuersenkungen immer lauter. "Der Staat profitiert überproportional von den Rekordsteuereinnahmen und den Niedrigzinsen. Das Zeitfenster für Steuersenkungen ist so günstig wie lange nicht mehr. Wir brauchen eine ehrliche und echte Steuerreform", sagte Bayerns Finanzminister Markus... [mehr]
(
1
Bewertung)
Steuereinnahmen23.01.2017
Schäuble bringt Gesetzvorschlag gegen Steuerschlupfloch ins Kabinett
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will mit dem Schließen eines beliebten Steuerschlupflochs für Großkonzerne jährlich rund 30 Millionen Euro mehr Steuereinnahmen erzielen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Montag) unter Berufung auf den Entwurf eines... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuerschätzung09.11.2017
734,2 Milliarden Euro Steuereinnahmen 2017
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bund, Länder und Kommunen können im laufenden Jahr mit 734,2 Milliarden Euro Steuereinnahmen rechnen. Bis 2022 werden die gesamtstaatlichen Steuereinnahmen auf 889,6 Milliarden Euro steigen, teilte der Arbeitskreis "Steuerschätzungen" am Donnerstag mit und korrigierte damit die Prognose vom Mai 2017 insgesamt nach oben. "Die erfreuliche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.03.2017
Im Februar kräftiger Anstieg der Steuereinnahmen
...des stärkeren Privatkonsums. Auch die Steuereinnahmen aus Unternehmensgewinnen haben zugenommen. Eine deutliche Zunahme verzeichneten die Staatskassen zudem bei den Einnahmen aus der Abgeltungsteuer auf Kapitalerträge. "Der Anstieg ... könnte auf Einnahmen aus der Besteuerung von Veräußerungserträgen zurückzuführen sein", heißt es. In den ersten zwei Monaten 2017 lag das Plus bei den Steuereinnahmen bei 6,2 Prozent. Die Steuereinnahmen stiegen auf insgesamt 95,595 Milliarden... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuereinnahmen22.02.2018
Steuereinnahmen steigen weiter an
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Steuereinnahmen in Deutschland steigen weiter an. Im Januar 2018 legten sie um 2,8 Prozent gegenüber den Einnahmen im Januar 2017 zu, heißt es im Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstag veröffentlicht wird. Der deutlich kräftigere Aufkommensanstieg der gemeinschaftlichen Steuern von 4,3 Prozent werde getragen von Einnahmesteigerungen bei der Lohnsteuer sowie der Körperschaftsteuer, heißt es in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuereinnahmen07.05.2017
Finanzministerium rechnet bis 2020 mit 55 Milliarden Euro Steuerplus
...jeweils deutlich mehr als fünf Milliarden Euro mehr in ihren Kassen haben als vergangenen November kalkuliert, hieß es in Schätzerkreisen. Aufgrund der absehbar weiter steigenden Steuereinnahmen wird der Ruf nach Steuersenkungen immer lauter. "Der Staat profitiert überproportional von den Rekordsteuereinnahmen und den Niedrigzinsen. Das Zeitfenster für Steuersenkungen ist so günstig wie lange nicht mehr. Wir brauchen eine ehrliche und echte Steuerreform", sagte Bayerns Finanzminister Markus... [mehr]
(
1
Bewertung)
Steuereinnahmen23.01.2017
Schäuble bringt Gesetzvorschlag gegen Steuerschlupfloch ins Kabinett
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will mit dem Schließen eines beliebten Steuerschlupflochs für Großkonzerne jährlich rund 30 Millionen Euro mehr Steuereinnahmen erzielen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Montag) unter Berufung auf den Entwurf eines... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Steuerschätzung09.11.2017
734,2 Milliarden Euro Steuereinnahmen 2017
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bund, Länder und Kommunen können im laufenden Jahr mit 734,2 Milliarden Euro Steuereinnahmen rechnen. Bis 2022 werden die gesamtstaatlichen Steuereinnahmen auf 889,6 Milliarden Euro steigen, teilte der Arbeitskreis "Steuerschätzungen" am Donnerstag mit und korrigierte damit die Prognose vom Mai 2017 insgesamt nach oben. "Die erfreuliche... [mehr]
(
0
Bewertungen)
23.03.2017
Im Februar kräftiger Anstieg der Steuereinnahmen
...des stärkeren Privatkonsums. Auch die Steuereinnahmen aus Unternehmensgewinnen haben zugenommen. Eine deutliche Zunahme verzeichneten die Staatskassen zudem bei den Einnahmen aus der Abgeltungsteuer auf Kapitalerträge. "Der Anstieg ... könnte auf Einnahmen aus der Besteuerung von Veräußerungserträgen zurückzuführen sein", heißt es. In den ersten zwei Monaten 2017 lag das Plus bei den Steuereinnahmen bei 6,2 Prozent. Die Steuereinnahmen stiegen auf insgesamt 95,595 Milliarden... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Steuereinnahmen"

Maricann Group07.02.2018
...für den Freizeitgebrauch ist mittlerweile bei 64 Prozent." Die bundesweite Freigabe könnte dem Trader zufolge vielleicht schon im Präsidentschaftswahlkampf 2020 Thema werden. wallstreet-online Vorstand Zmojda ("WSO") führt die Steuereinnahmen für eine Cannabis-Legalisierung ins Feld: "Manche Staaten nehmen durch die Besteuerung von Cannabis-Produkten mehr ein als mit der Steuer auf Alkohol. So rechnet Washington für das Steuerjahr 2017 mit insgesamt 315 Millionen Dollar aus dem... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Die letzten entscheidenden Tage bis zum 24.09 sind angebrochen !19.09.2017
...doppelte an Rente wie wir. Weltmeister bei der Fernsehgebühr - kein Land auf diesem Planeten zahlt mehr Beiträge wie der dumme Michl hier im Lande. Hier läuft es nach dem Motto: "lieber die Steuereinnahmen in Luxuspensionen investieren als in die Renten - Momentan fließen 50% an allen Steuereinnahmen in den Beamtenapparat - Tendenz steigend. Vielen Dank an die Verbrecher im jetzigen Bundestag und vielen Dank an den dummen deutschen Michl hier im Lande, der das ganze auch noch für gut... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Lifestyle Delivery Systems Inc eine noch unentdeckte Perle17.11.2016
...auf jedenfall gegenwehr geben. Für die Staaten gehts ja auch um mehr Steuereinnahmen die sie haben könnten. In Colorada betrugen die Steuereinnahmen im ersten Jahr nach der Legalisierung 50 mio $. Die Kriminalität ist um 23% gesunken. Damit können sie nicht argumentieren. Im Jahr 2015 schrieb Oliver Janich über Colorado: "Seit der Legalisierung von Cannabis im US-Bundesstaat Colorado sprudeln dort die Steuereinnahmen. Tausende von Arbeitsplätzen wurden geschaffen. Die Immobilien- und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Northern Dynasty -- 100-Bagger-Aktie....10 000 Prozent Gewinn...Rick Rule17.11.2016
Wirtschaftliche Die Mine und unterstützende Maßnahmen würde erhebliche Steuereinnahmen an den Staat zur Verfügung stellen. Der Staat Alaska sagt voraus , dass direkte Abbausteuereinnahmen, auch ohne Kiesel, wird eine der wichtigsten Quellen von Nicht-Öl - Steuereinnahmen (über Einnahmen aus der Fischerei). Die Mine wird schaffen gut bezahlte Arbeitsplätze in einer zunehmend verarmten Region [81] -roughly 2.000... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch?01.09.2016
...von Apple aus sondern von Irland, Irland bestimmt die Steuern, aber es ist eben eine besondere Partnerschaft mit Apple. Hätte Irland alle Unternehmen so behandelt, wäre es kein Problem für die EU gewesen (aber dann hätte Irland ja keine Steuereinnahmen mehr). Ja, es geht der EU schon um eine gewisse Wettbewerbsverzerrung, denn Apple wurde etwa gegenüber Samsung steuerlich günstiger gestellt.—Die EU geht davon aus dass nach den EU-Beihilfevorschriften gezielte Vorteile für einzelne... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
das ende des beamtenstaats und des öffentlichen dienstes26.09.2002
...verantwortlich. Steuereinnahmen weiter rückläufig Nach der Steuerschätzung vom Mai sollten die Steuereinnahmen in diesem Jahr um 2,1 Prozent zunehmen. Bislang liegen sie jedoch durchaus stabil im Minusbereich. Die Einnahmen in Deutschland sind von Januar bis August um 3,9 Prozent gesunken. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum habe sich das Defizit jedoch verringert, teilte das Bundesfinanzministerium (BFM) mit. Die gesamten deutschen Steuereinnahmen sanken während der ersten acht Monate... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der wahre Grund für den Niedergang der Börsen von La Rochefoucauld:22.03.2001
...wie sie weiter oben besprochen wurden. Dieses beschleunigte Wachstum hat wiederum die Steuereinnahmen erhöht, das Haushaltsdefizit verringert und so weiter, im selben Kreis, der schon angesprochen wurde. Außerdem waren die größer als erwartet ausgefallenen Kapitalerträge, die direkt aus den steigenden Börsenkursen resultieren, eine weitere wichtige Quelle unerwarteter Steuereinnahmen der letzten Jahre, und trugen dadurch weiter dazu bei, Haushaltsdefizite zu verringern und Zinsen zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DJI - Big Plunge ahead?!?01.08.2002
...zu erreichen“, sagt selbst Finanzminister Xiang Huaicheng. Denn in den ersten fünf Monaten des Jahres sind Chinas Steuereinnahmen nur um 3 % gewachsen. Damit bleiben sie weit hinter den Erwartungen zurück. Die Ausgaben der Zentralregierung explodierten im gleichen Zeitraum um 31,4 % – deutlich über dem Zielwert von 10 %. Im Vorjahr waren Chinas Steuereinnahmen noch um 21 % gestiegen. Zudem sind die Zolleinnahmen nach dem Eintritt in die Welthandelsorganisation WTO deutlich schneller... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NEUE STEUERERHÖHUNGEN IN SICHT !19.04.2002
STEUEREINNAHMEN Offenbar Milliardenloch im Haushalt Die Bundesregierung redet zwar unermüdlich von der sich erholenden Konjunktur. Doch bei den Steuereinnahmen klafft nach den ersten drei Monaten dieses Jahres offenbar eine Milliardenlücke. Berlin - Die Steuereinnahmen - ohne Gemeindesteuern - seien im ersten Quartal um 5,8 Prozent hinter dem Vorjahreswert zurückgeblieben, berichtete das "Handelsblatt" am Freitag. Aus dem Bundesfinanzministerium gab es dafür keine Bestätigung. Eine Sprecherin... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conergy - Kursziel 100 Euro!02.02.2010
14.10.2009, 08:31 Uhr Strom-News Bericht Steuereinnahmen durch Solarindustrie höher als Solarförderung Während die Politik über eine Absenkung der Solarförderung diskutiert, zeigt die Solarbranche, dass sie dem Staat mehr Geld einbringt als kostet. So lagen im Jahr 2008 die Steuereinnahmen durch die Solarindustrie um eine Milliarde Euro höher als die staatliche Förderung durch das EEG. Berlin (red) - Vom rasanten Wachstum der Solarbranche in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
das ende des beamtenstaats und des öffentlichen dienstes26.09.2002
...verantwortlich. Steuereinnahmen weiter rückläufig Nach der Steuerschätzung vom Mai sollten die Steuereinnahmen in diesem Jahr um 2,1 Prozent zunehmen. Bislang liegen sie jedoch durchaus stabil im Minusbereich. Die Einnahmen in Deutschland sind von Januar bis August um 3,9 Prozent gesunken. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum habe sich das Defizit jedoch verringert, teilte das Bundesfinanzministerium (BFM) mit. Die gesamten deutschen Steuereinnahmen sanken während der ersten acht Monate... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Der wahre Grund für den Niedergang der Börsen von La Rochefoucauld:22.03.2001
...wie sie weiter oben besprochen wurden. Dieses beschleunigte Wachstum hat wiederum die Steuereinnahmen erhöht, das Haushaltsdefizit verringert und so weiter, im selben Kreis, der schon angesprochen wurde. Außerdem waren die größer als erwartet ausgefallenen Kapitalerträge, die direkt aus den steigenden Börsenkursen resultieren, eine weitere wichtige Quelle unerwarteter Steuereinnahmen der letzten Jahre, und trugen dadurch weiter dazu bei, Haushaltsdefizite zu verringern und Zinsen zu... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
DJI - Big Plunge ahead?!?01.08.2002
...zu erreichen“, sagt selbst Finanzminister Xiang Huaicheng. Denn in den ersten fünf Monaten des Jahres sind Chinas Steuereinnahmen nur um 3 % gewachsen. Damit bleiben sie weit hinter den Erwartungen zurück. Die Ausgaben der Zentralregierung explodierten im gleichen Zeitraum um 31,4 % – deutlich über dem Zielwert von 10 %. Im Vorjahr waren Chinas Steuereinnahmen noch um 21 % gestiegen. Zudem sind die Zolleinnahmen nach dem Eintritt in die Welthandelsorganisation WTO deutlich schneller... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NEUE STEUERERHÖHUNGEN IN SICHT !19.04.2002
STEUEREINNAHMEN Offenbar Milliardenloch im Haushalt Die Bundesregierung redet zwar unermüdlich von der sich erholenden Konjunktur. Doch bei den Steuereinnahmen klafft nach den ersten drei Monaten dieses Jahres offenbar eine Milliardenlücke. Berlin - Die Steuereinnahmen - ohne Gemeindesteuern - seien im ersten Quartal um 5,8 Prozent hinter dem Vorjahreswert zurückgeblieben, berichtete das "Handelsblatt" am Freitag. Aus dem Bundesfinanzministerium gab es dafür keine Bestätigung. Eine Sprecherin... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conergy - Kursziel 100 Euro!02.02.2010
14.10.2009, 08:31 Uhr Strom-News Bericht Steuereinnahmen durch Solarindustrie höher als Solarförderung Während die Politik über eine Absenkung der Solarförderung diskutiert, zeigt die Solarbranche, dass sie dem Staat mehr Geld einbringt als kostet. So lagen im Jahr 2008 die Steuereinnahmen durch die Solarindustrie um eine Milliarde Euro höher als die staatliche Förderung durch das EEG. Berlin (red) - Vom rasanten Wachstum der Solarbranche in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Steueroasen

Suche nach weiteren Themen