Artnet AG – Wachstum auf dem Kunstmarkt (Seite 192)

eröffnet am 15.11.05 15:04:00 von
neuester Beitrag 22.11.20 16:32:16 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.10.20 22:12:22
Beitrag Nr. 1.911 ()
Ich wollte Dich nicht ärgern mit dem dusseligen unnötigen Ausdruck. Und gegen die Fähigkeit, genau zu lesen und Ausführungen aufmerksam folgen zu können, ist absolut nichts einzuwenden. Also sorry und nichts für ungut !
artnet | 5,425 €
1 Antwort
Avatar
10.10.20 11:39:29
Beitrag Nr. 1.912 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.341.127 von zomby am 09.10.20 22:12:22
Zitat von zomby: Ich wollte Dich nicht ärgern mit dem dusseligen unnötigen Ausdruck. Und gegen die Fähigkeit, genau zu lesen und Ausführungen aufmerksam folgen zu können, ist absolut nichts einzuwenden. Also sorry und nichts für ungut !


Normalerweise bin ich da nicht so empfindlich, aber da diese drei Möchtegernanalysten solche Postings dann später immer wieder aufnehmen als faktische Meinung, bin ich da dünnhäutig.
artnet | 5,400 €
Avatar
10.10.20 17:03:34
Beitrag Nr. 1.913 ()
Kurs scheint wieder anzuziehen.
artnet | 5,400 €
3 Antworten
Avatar
14.10.20 19:02:02
Beitrag Nr. 1.914 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.345.759 von Straßenkoeter am 10.10.20 17:03:34
Zitat von Straßenkoeter: Kurs scheint wieder anzuziehen.


Das kann man wohl sagen. ;)

Gruß
Value
artnet | 6,500 €
2 Antworten
Avatar
14.10.20 21:08:51
Beitrag Nr. 1.915 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.386.716 von valueanleger am 14.10.20 19:02:02Nun ja, diese so offensiv (offen) eingestellten Kauforders im Volumen von b.s.w. 500.000 Euro (100.000 / 5) im XETRA-Buch zeigen eben Wirkung... :)
artnet | 6,350 €
1 Antwort
Avatar
15.10.20 07:16:24
Beitrag Nr. 1.916 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.388.276 von SiebterSinn am 14.10.20 21:08:51
Zitat von SiebterSinn: Nun ja, diese so offensiv (offen) eingestellten Kauforders im Volumen von b.s.w. 500.000 Euro (100.000 / 5) im XETRA-Buch zeigen eben Wirkung... :)


Der Aufkäufer musste wohl erst wieder etwas Geld einsammeln.
Bei Artnet sollte man in jeder Schwächephase (Kurse zwischen 5-6€) weitere Stücke einsammeln.

Gruß
Value
artnet | 6,675 €
Avatar
19.10.20 13:07:40
Beitrag Nr. 1.917 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.340.149 von straßenköter am 09.10.20 20:25:02
Zitat von straßenköter:
Zitat von zomby: Und bei solchen dusseligen Sätzen, ob ich Insider wäre, nur weil ich die Pressemitteilungen genau lese bzw. Herrn Wengs Ausführungen Aufmerksam folge, ist völlig fehl am Platz. Absolut unnötig.


Vielleicht bist Du ja gar nicht der straßenköter ...? Vielleicht bist Du ja doch Manuel Neuer ...? :laugh:

Zitat von zomby: "Ein hohes UV lässt normalerweise die Alarmglocken bei Kapitalgebern läuten, weil es notorisch abwertungsgefährdet ist." Man muß also hinter die Kulissen schauen, um die durch gutes Management evt. geschaffenen stillen Reserven zu sehen.


Nein ... es reicht schon, die handelnde(n) Person(en) und deren Erfahrungen einzuschätzen und dazu einfach das Geschäftsmodell zu verstehen. Hier zieht ja nicht jemand "blind" los und kauft einfach mal x-beliebige Kunstwerke zusammen. Insofern darf man schon davon ausgehen, dass sich der "notorische Abwertungsbedarf" stark in Grenzen halten dürfte ... auch wenn es hier im Forum Teilnehmer gibt, die das immer gerne anders "konstruieren" und darstellen ...
artnet | 6,300 €
Avatar
20.10.20 09:12:48
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Mehrfachanmeldung
Avatar
21.10.20 10:34:17
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
10.11.20 05:20:18
Beitrag Nr. 1.920 ()
artnet | 5,700 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Artnet AG – Wachstum auf dem Kunstmarkt