DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)-0,04 %

$$$ neuemission NANOFOCUS $$$ (Seite 30)


ISIN: DE0005400667 | WKN: 540066 | Symbol: N2F
1,585
16.11.18
Düsseldorf
+0,63 %
+0,010 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Im Wertpapierprospekt vom 10.8.2006 werden die wichtigen Invstitionen für die Zukunft in 2006 bis 2008 mit 5 Mio beziffert.

Die letzte Kapitalerhöhung kann man nur als gescheitert ansehen.

Die Darlehen müssen mittelfristig bedient werden.(Insolvenzgefahr)

Woher soll das notwendige Geld kommen?????????


Wenn diese Frage positiv beantwortet wird, kann man über einen Kauf der Aktie nachdenken.

Eine weitere Kapitalerhöhung scheint erforderlich zu sein.

Für mich erstmal nur Watchlist........

Wünsche allen viel Erfolg.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.310.778 von Siegerland am 30.01.07 23:38:18Habe vor zwei oder drei Monaten ein Interview des CEO auf Bloomberg TV gesehen. Darin sagte er, daß für das nächste Jahr keine Kapitalerhöhungsmaßnahmen nötig seien und man für 2007 erstmals Gewinne erwartet. Woher beziehst Du Deine Informationen bezüglich der Notwendigkeit einer weitteren Kapitalerhöhung?

LG

Aloisius
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.312.932 von aloisius1 am 31.01.07 09:18:40Nur eine Vermutung.


Gründe für die Vermutung:
Im Wertpapierprospekt vom 10.08.2006 wird von wichtigen Investitionen für die Zukunft gesprochen. (5 Mio in 2006 bis 2008)


Darlehen müssen laut Wertpapiersprospekt mittelfristig bedient werden.

Meine Frage: Woher kommt das Geld?????

Meine Vermutung: Eine Kapitalerhöhung könnte notwendig sein.
Ich denke, Nanofocus ist auf einem guten Weg !

NanoFocus AG / Vertrag/Strategische Unternehmensentscheidung

07.02.2007

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NanoFocus AG schließt Vertriebsvertrag mit IMSTec GmbH

Der Oberhausener Nanotechnologie-Ausrüster NanoFocus schloss heute einen
Vertriebsvertrag mit der IMSTec GmbH aus Mainz. IMSTec ist ein auf
Qualitätssicherung spezialisierter Dienstleister in der medizinischen
Wachstumsbranche »Stents«.

Als OEM-Zulieferer rüstet die NanoFocus AG den Qualitätsspezialisten
zukünftig mit Messköpfen zur Veredelung für Maschinen aus. Bereits in den
ersten beiden Jahren sollen 15 Systeme geliefert werden.
Da ich trotz schon wochenlanger Anmeldung immer noch keine Freischaltung zur Eröffnung von eigenen Threads habe (nur WO bzw. die Mods wissen wohl warum nicht) nutze ich mal diesen Thread um 3 charttechnische Kaufempfehlungen auszusprechen:

1.) GPC Biotech

Aktie hat zuletzt etwas konsolidiert. Jetzt bei ca. 22 Euro ist die Aktie ein klarer Kauf. Aufwärtstrend intakt und wird fortgesetzt, RSI deutlich zurückgekommen so das die zuvor deutlich überkaufte Situation abgebaut ist. Fundamental sicher die beste deutsche Biotechaktie (mit MorphoSys zusammen). Mit Limit 22,00 Euro glatt kaufen, Kursziel kurzfristig 28 Euro. Langfristig sind alte Höchstkurse aus Neuer Markt Zeiten möglich.


2.) MediGene

Die Aktie befindet sich derzeit in einer hochexplosiven Situation. Der RSI notiert niedrig, so das hier keine überkaufte Situation zu erkennen ist; eher das Gegenteil. Ferner schneidet der GD100 den GD38 von unten nach oben. Nach zuletzt erfolgter Bodenbildung hat sich zudem eine Dreiecksformation herausgebildet, die in Kürze aufgelöst werden wird. Zwar wäre auch eine Auflösung nach unten, was einen drastischen Kursrutsch zur Folge hätte möglich, aber dies ist aufgrund der anderen Indikatoren wie RSI und MACD eher unwahrscheinlich. Spekulative Investoren kaufen daher MediGene mit Limit bis 7 Euro. Kursziel kurzfristig mindestens 10 Euro, wobei die Aktie für starke Bewegungen in der Vergangenheit bekannt war. Daher kann es durchaus auch auf 12 Euro oder mehr gehen. Fundamental ist MediGene, obwohl man das erste börsennotierte deutsche Biotechunternehmen mit einem eigenen Medikament auf dem Markt war bzw. ist, nicht so gut aufgestellt wie GPC Biotech. Somit sind zwar bei MediGene aufgrund der explosiven Chartbilds kurzfristig höhere Tradingggewinne möglich. Langfristig aber ist GPC Biotech (und MorphoSys) erste Wahl. Daher rate ich bei Kursen von 10 Euro oder mehr eher zu kurzfristigen Tradinggewinnmitnahmen bei MediGene.


3.) Nanofocus

Die Aktie ist die erste deutsche börsennotierte Nanotechnologieaktie gewesen und bisher keine Erfolgsstory. Emittiert am 14.11. letzten Jahres entwickelte sich der Kurs, trotz weitestgehend guter News aus dem Unternehmen, deutlich unterdurchschnittlich. Von den einstigen Highs bei 18 Euro hat sich die Aktie deutlich entfernt. Allerdings ist seit einigen Wochen eine Trendwendeformation zu erkennen. So hat die Aktie eine sehr große und nahezu mustergültige umgekehrte S-K-S (Schulter-Kopf-Schulter) Formation ausbebildet. Der RSI befindet sich derzeit eher im unteren Bereich was eine eher überverkaufte Situation impliziert. Zudem steht die Aktie kurz davor wichtige Gleitende Durchschnitte zu durchbrechen. Schafft die Aktie hier, wovon nach Indikatorenlage auszugehen ist, den charttechnischen Ausbruch, so liegt das erste Kursziel bei 9 Euro. Kann auch diese Marke, wo derzeit der GD200 verläuft, überwunden werden so würde dies mittelfristig Kursziele von mindestens 18 Euro implizieren, was gegenüber den aktuell ca. 7,50 Euro mehr als einer Verdopplung gleichkäme. Da der Wert sehr markteng ist limitiert kaufen bis 8 Euro. Trader nehmen erste Kursgewinne bei 9 Euro mit. Mittel- bis langfristig orientierte Investoren spekulieren hingegen auf einen Durchmarsch und das Erreichen des Kursziels von 18 Euro.

Grüße, Chris

PS: Broadvision schon gestern mit heftigem Ausbruch. Hier sind mittelfristig Kursziele bis zu 5$ erreichbar. Die Aktie nach dem starken Ausbruch jedoch nicht sofort kaufen! Dies als Hinweis!

PPS: Weiter charttechnisch gut aussehend sind zudem die Aktien von Intershop Communications AG und der Intertainment AG! Bei Intershop sollte man Abstauberlimits im Bereich unter 1,90 Euro in der Markt legen (bitte aber StopLoss bei ca. 1,50 Euro nicht vergessen!), bei Intertainment wären Kurse im Bereich 2,10 Euro klare Einstiegschancen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.497.309 von fifastar am 07.02.07 22:06:42:(:(:(

Was ist mit Nanofocus los???
Habe Interwiev auf DAF (deutsches-anleger-fernsehen)im Internet gesehen ende Februar,da sagt der CEO das die Perspektive super sei usw (z.B. global aufgestellt, es steht eine Kooperation mit einem japanischen autohersteller an....

Was ist mit dem Kurs los,interessiert sich keiner für Nanofocus bzw.Nanotechnologie???
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.288.573 von scg am 14.03.07 13:27:13Viel mehr als 1 Monat Geduld.

;)FS;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.288.573 von scg am 14.03.07 13:27:13Ergänzung:

Nanofocus ist eine "Pommesbude" mit einer MK von 12 Mio. Euro und mittelfristig ohne große Wachstumsaussichten.

Was bleibt?
Kurz bis mittelfristig vielleicht eine Unternehmensmeldung (z.B. Neue Kunden; Neue, oder verbesserte Produkte etc.) oder ein Börsennanohype.

;)FS;)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben