checkAd

Borussia Dortmund zurück an die Spitze! (Seite 11816)

eröffnet am 02.08.06 14:08:34 von
neuester Beitrag 11.04.21 21:55:37 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.02.21 09:34:59
Beitrag Nr. 118.151 ()
Das kann alles sein, halbgott. Trotzdem steht der DAX bei 14.000 (150 Punkte unter ALLZEITHOCH) und der BVB dümpelt bei 5,50 € herum (Allzeithoch bei ca. 10,5 €). Das sind Fakten, die man auch nicht mit zehn Textwänden wegdiskutieren kann. Und wie und ob 80.000 Leute vor jedem Stadionbesuch einem Corona-Test unterzogen werden können, ist doch auch mehr als fraglich. Wer will sowas? Bei der grottoiden Bundesregierung mit Impf- und Testchaos kann das noch Jahre dauern, bis "durchgeimpft" oder flächendeckend Selbst-/Schnelltests verfügbar sind. Wir sind nicht Großbritannien oder Israel.
Borussia Dortmund | 5,460 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 10:06:20
Beitrag Nr. 118.152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.192.605 von DerStrohmann am 25.02.21 09:34:59
Zitat von DerStrohmann: Das kann alles sein, halbgott. Trotzdem steht der DAX bei 14.000 (150 Punkte unter ALLZEITHOCH) und der BVB dümpelt bei 5,50 € herum (Allzeithoch bei ca. 10,5 €). Das sind Fakten, die man auch nicht mit zehn Textwänden wegdiskutieren kann. Und wie und ob 80.000 Leute vor jedem Stadionbesuch einem Corona-Test unterzogen werden können, ist doch auch mehr als fraglich. Wer will sowas? Bei der grottoiden Bundesregierung mit Impf- und Testchaos kann das noch Jahre dauern, bis "durchgeimpft" oder flächendeckend Selbst-/Schnelltests verfügbar sind. Wir sind nicht Großbritannien oder Israel.



Das Allzeithoch hat mich ganz generell noch nie sonderlich interessiert. Es interessiert mich erst, wenn die BVB Aktie bei über 11 Euro steht und nur allein dadurch ein weiteres charttechnisches Kurspotential von 25% entsteht.

Das wirklich Einzige was mich interessiert, ist das jeweils reale Kurspotential. Wenn die BVB Aktie bei 7 Euro wieder zurückfallen sollte, dann juckt mich das nicht besonders. Theoretisch könnte ich die Strecken auch 1000x abfahren, na und?

Ich gehe davon aus, daß die BVB Aktie innerhalb von 12 Monaten diese 7 Euro erreichen könnte, auch wenn die CL verpasst werden sollte. Und ich halte es für sogar ziemlich wahrscheinlich. Diese 7 Euro sind aber das Minimalziel, sollte man in der CL, Pokal und vor allen Dingen Bundesliga doch besser abschneiden, könnte das Kursziel viel höher liegen. Das hat seinen inneren Grund aber keineswegs hauptsächlich am sportl Abschneiden, sondern an meinen Erwartungen für Zuschauer in der nächsten Saison.

Dann mal ein Wörtchen zu den Impfungen. Stand jetzt verzögert sich das gewaltig. Aber Du sprichst von Jahren. Das passt zu Deinen politischen Einstellungen, Merkel Regime, AFD usw. Ich finde das sind völlig haltlose Unterstellungen. Es dauert länger, also ein paar Monate. In England sind die ersten Zuschauer ab Mai geplant, ab Juni sogar eine völlige Normalisierung. In Deutschland wird erst mal der Sommer ins Land ziehen und wenn dann im Herbst wieder die Grippesaison beginnt, sind sehr viele Monate vergangen und man könnte in Sachen Impfungen einen erheblichen Schritt weiter sein.

Und noch was zu Corona: Im letzten März war das Corona Tief bei allen Fussballaktien. Einen Impfstoff gab es da überhaupt nicht und alle Fussballaktien konnten sich ausgehend von diesem Tief extrem erholen. Ohne Impfstoff. In der jetzigen Situation kommt der Impfstoff dazu, etwas negatives daraus ableiten, halte ich nicht für besonders schlau.

Und ein Wörtchen zu Textwänden: In dem Du mal überhaupt eine Antwort gibst und die Diskussion annimmst, dann entsteht eine Diskussion. Die kann gerne kontrovers sein. Lange postings sind immer konstruktiv, egal ob mit positiver oder negativer Intention. Aber diese vielen sinnlosen Ein- und Zweizeiler, die bringen es überhaupt nicht. Ich habe durch kurze postings noch nie irgendwas sinnvolles erfahren können.
Borussia Dortmund | 5,495 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 11:13:30
Beitrag Nr. 118.153 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.192.605 von DerStrohmann am 25.02.21 09:34:59
Zitat von DerStrohmann: Das kann alles sein, halbgott. Trotzdem steht der DAX bei 14.000 (150 Punkte unter ALLZEITHOCH) und der BVB dümpelt bei 5,50 € herum (Allzeithoch bei ca. 10,5 €). Das sind Fakten, die man auch nicht mit zehn Textwänden wegdiskutieren kann.


Was natürlich im Umkehrschluss das Potential der BVB-Aktie zeigt😉
Borussia Dortmund | 5,455 €
Avatar
25.02.21 11:59:30
Beitrag Nr. 118.154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.193.421 von halbgott am 25.02.21 10:06:20
Zitat von halbgott: Und ein Wörtchen zu Textwänden: In dem Du mal überhaupt eine Antwort gibst und die Diskussion annimmst, dann entsteht eine Diskussion. Die kann gerne kontrovers sein. Lange postings sind immer konstruktiv, egal ob mit positiver oder negativer Intention. Aber diese vielen sinnlosen Ein- und Zweizeiler, die bringen es überhaupt nicht. Ich habe durch kurze postings noch nie irgendwas sinnvolles erfahren können.


sicher doch lange postings sind IMMER konstruktiv...

Nach der sechsten Wiederholung das man mal punktgleich mit Bayern Tabellenfüherer war in den letzten 8 Tagen sollte es auch der letzte wissen...

Du wiederholst hier seitenlange ständige das gleiche. Wo ist sowas bitte grotesk konstruktiv?
Dann noch jeden dumm anmachen, der nicht auf Linie ist und schon haben wir hier gar nichts mehr konstruktives.

Wenn man nach Niederlagen über das sportliche schreibt ist es Fanboyblödsin, wenn du es nach Siegen machst ist es ganz konstruktiv.

Ist mein Posting schon lange genug um konstruktiv zu sein?

Wenn nicht eben noch mehr TEXT.

Bielefeld muss man gewinnen.

Pokal gegen Gladbach bei der Form von Gladbach easy Win - Rose hat fertig

Dann Bayern:

Wenn bei Bayern wieder alle an Bord und richtig fit sind ist es ausgeglichen.
Beim aktuellen Kader sehe ich hier Dortmund fast schon vorne.
Mit Saar oder Süle gegen den BVB will ich nicht sehen.
Borussia Dortmund | 5,470 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 12:15:05
Beitrag Nr. 118.155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.195.836 von Alesto am 25.02.21 11:59:30
Zitat von Alesto:
Zitat von halbgott: Und ein Wörtchen zu Textwänden: In dem Du mal überhaupt eine Antwort gibst und die Diskussion annimmst, dann entsteht eine Diskussion. Die kann gerne kontrovers sein. Lange postings sind immer konstruktiv, egal ob mit positiver oder negativer Intention. Aber diese vielen sinnlosen Ein- und Zweizeiler, die bringen es überhaupt nicht. Ich habe durch kurze postings noch nie irgendwas sinnvolles erfahren können.


sicher doch lange postings sind IMMER konstruktiv...

Nach der sechsten Wiederholung das man mal punktgleich mit Bayern Tabellenfüherer war in den letzten 8 Tagen sollte es auch der letzte wissen...

Du wiederholst hier seitenlange ständige das gleiche. Wo ist sowas bitte grotesk konstruktiv?
Dann noch jeden dumm anmachen, der nicht auf Linie ist und schon haben wir hier gar nichts mehr konstruktives.

Wenn man nach Niederlagen über das sportliche schreibt ist es Fanboyblödsin, wenn du es nach Siegen machst ist es ganz konstruktiv.

Ist mein Posting schon lange genug um konstruktiv zu sein?

Wenn nicht eben noch mehr TEXT.

Bielefeld muss man gewinnen.

Pokal gegen Gladbach bei der Form von Gladbach easy Win - Rose hat fertig

Dann Bayern:

Wenn bei Bayern wieder alle an Bord und richtig fit sind ist es ausgeglichen.
Beim aktuellen Kader sehe ich hier Dortmund fast schon vorne.
Mit Saar oder Süle gegen den BVB will ich nicht sehen.


Um Bezug auf Bayern zu nehmen.
Zumindest kann man sagen aufgrund deren Verletzungen, Form und engen Terminplan ist jetzt die Chance da was mitzunehmen. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Bielefeld ist ein klarer Pflichtsieg. Und gegen Gladbach musst du ebenfalls gewinnen. Da gibt es eine grosse Titelchance. Also her mit dem Pott!

Wichtig ist, nicht wieder in alte Verhaltensmuster abdriften (Bequemlichkeit, Lauffaulheit, Einstellungsdefizite)

Es ist in dem Zusammenhang auch zwingend erforderlich das Brandt gar nicht mehr aufgestellt wird. Und aus Reus und Reyna auch nur Einer! Sonst hast du wieder zuviele passive mit drin.

Wenn ich Sancho sehe wie er teilweise mit Krämpfen noch weiter läuft und die Jungs in der 90. Minute noch anfeuert bei nem Ballgewinn (Moukoko gegen Schalke in der Nachspielzeit) auch wenn nicht alles gelingt.
Dann bin ich absolut begeistert!

Brandt wiederum bleibt stehen, bewegt sich ohne Ball nicht, STÄNDIG muss der Trainer reinrufen "Jule beweg dich"
Da könnte ich ausrasten. Am liebsten würde ich da auf dem Platz stürmen und dem Typen regelmäßig in den Arsch treten, damit er sich bewegt. Anders kapiert der es gar nicht.
Hoffentlich ist der im Sommer weg. Kompletter Verlierer mit seiner Einstellung. Ekelhaft! Millionen abgreifen, aber zu fein um Zweikämpfe anzunehmen oder mit Einsatz gegenzuhalten.
Borussia Dortmund | 5,480 €
Avatar
25.02.21 12:33:18
Beitrag Nr. 118.156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.195.836 von Alesto am 25.02.21 11:59:30
die siebte Wiederholung
Zitat von Alesto: sicher doch lange postings sind IMMER konstruktiv...


Kannst gerne die Meinung haben, daß auch lange postings nicht konstruktiv sein müssen, dem folge ich sogar. Ich finde Dein jetziges posting zum Beispiel nicht wirklich konstruktiv. Ich bezog mich ausdrücklich auf "Der Strohmann". Wenn dieser massenhaft pseudowitzige Ein- oder Zweizeiler schrieb, dann fand ich das ganz generell völlig nutzlos. In dem er mal in einem längeren posting auf irgendwelche Argumente eingeht, sieht das direkt völlig anders aus. Das heisst aber nicht, daß ich ihm bei irgendwas zustimme, wir haben da weiterhin eine klare Kontroverse.

Bei Deinen Argumenten hingegen geht es meistens nur darum, daß halbgott wiederholen würde, daß er zu lange schreibt, daß er für seine postings bezahlt werden würde. Kannst Du ja alles so machen. Ist nur ein bißchen seltsam, daß Du diese Punkte sehr oft wiederholst und mir nun Wiederholungen vorwirfst? Ich behaupte mal frech, daß ich sehr viele unterschiedliche Punkte benenne und dadurch deutlich mehr mitzuteilen habe als Du, auch wenn ich wiederhole.

Zitat von Alesto: Nach der sechsten Wiederholung das man mal punktgleich mit Bayern Tabellenfüherer war in den letzten 8 Tagen sollte es auch der letzte wissen...

Wenn man nach Niederlagen über das sportliche schreibt ist es Fanboyblödsin, wenn du es nach Siegen machst ist es ganz konstruktiv.


Anscheinend hast Du es noch gar nicht verstanden? Und genau deswegen muss ich es jetzt für Dich ein siebtes Mal wiederholen? Ich schreibe hier weder nach Siegen oder Niederlagen, sondern bin am Wochenende ganz generell gar nicht anwesend und das hat natürlich gute Gründe. Denn wenn der Aktienkurs nach sehr vielen sehr wichtigen Niederlagen 30% steigt und damit besser als der DAX, dann haben diese Niederlagen sehr offensichtlich eben nicht ansatzweise die Bedeutung, die ihnen hier zugemessen wird. Das bedeutet aber auch gleichzeitig, daß Siege dementsprechend ebenso eine viel geringere Bedeutung haben müssen, völlig logisch.
Borussia Dortmund | 5,490 €
Avatar
25.02.21 12:45:34
Beitrag Nr. 118.157 ()
+++ Merkel strebt bis zu zehn Millionen Corona-Impfungen pro Woche an +++
https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-mittwoch-…

sollte es so kommen, dann könnten in der neuen Saison deutlich früher als erwartet viele Zuschauer kommen und genau das ist viel wesentlicher für die BVB Aktie als die einzelnen Spielresultate.
Borussia Dortmund | 5,475 €
Avatar
25.02.21 13:39:33
Beitrag Nr. 118.158 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.196.826 von halbgott am 25.02.21 12:45:34
Zitat von halbgott: https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-news-am-mittwoch-…

sollte es so kommen, dann könnten in der neuen Saison deutlich früher als erwartet viele Zuschauer kommen und genau das ist viel wesentlicher für die BVB Aktie als die einzelnen Spielresultate.


Wäre in der Tat sehr gut, aber wenn Merkel sagt, das man 10 Millionen pro Woche impfen will, halte ich das ehrlich gesagt für völlig ausgeschlossen. Auf 10 (Arbeits-)Stunden und 5 Tage die Woche runtergerechnet sind das 200.000 Impfungen pro Stunde! Wie soll denn das bitte gehen? Wenn jeder "Arzt" oder Krankenschwester 4 Impfungen schafft pro Stunde (15 Minuten pro Patient) dann brauchst du gleichzeitig 50.000 Ärzte die parallel die ganze Zeit nichts anderes machen als Wochenlang zu impfen (ohne Pause) :D

Denkt da bei der Politik auch mal jemand nach? Das ist weder logistisch, personell noch vom Material her auch nur ansatzweise abzuleisten. Volldeppen!


Allerdings wird in der Breiten Masse schon umgeschichtet. Die Highflyer der coronakrise sind stark am verlieren, während die Coronaverlierer spürbar zulegen an der Börse.
Borussia Dortmund | 5,475 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.21 16:28:13
Beitrag Nr. 118.159 ()
Vertrag mit Hitz wurde etwas überraschend bis 2023 verlängert. Damit ist klar, das er auf jeden Fall bleibt.
Entweder geht man also das Torwart Problem gar nicht an und lebt mit den Mängeln von Bürki und Hitz, oder Bürki wurde klar mitgeteilt daß er gehen soll, da eine neue Nummer1 kommt.

Das dürfte interessant werden.
Ich hatte ja gedacht, das auf jeden Fall ein Torwart kommt der die Qualität für den zweitgrößten Verein Deutschlands mitbringt, und man falls es keinen Abnehmer für Bürki gibt, sich von Hitz trennt.

Das man mit drei teuren Torhütern in die nächste Saison geht halte ich für ausgeschlossen.
Borussia Dortmund | 5,455 €
Avatar
25.02.21 16:31:01
Beitrag Nr. 118.160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.197.924 von -Realist- am 25.02.21 13:39:33
Impfungen
Zitat von -Realist-: Wäre in der Tat sehr gut, aber wenn Merkel sagt, das man 10 Millionen pro Woche impfen will, halte ich das ehrlich gesagt für völlig ausgeschlossen. Auf 10 (Arbeits-)Stunden und 5 Tage die Woche runtergerechnet sind das 200.000 Impfungen pro Stunde! Wie soll denn das bitte gehen? Wenn jeder "Arzt" oder Krankenschwester 4 Impfungen schafft pro Stunde (15 Minuten pro Patient) dann brauchst du gleichzeitig 50.000 Ärzte die parallel die ganze Zeit nichts anderes machen als Wochenlang zu impfen (ohne Pause) :D

Denkt da bei der Politik auch mal jemand nach? Das ist weder logistisch, personell noch vom Material her auch nur ansatzweise abzuleisten. Volldeppen!


Allerdings wird in der Breiten Masse schon umgeschichtet. Die Highflyer der coronakrise sind stark am verlieren, während die Coronaverlierer spürbar zulegen an der Börse.


Es braucht keinen Arzt um eine Impfung durchzuführen. Das kann jede Krankenschwester machen. In Deutschland wäre über eine Million Menschen berechtigt, so eine Impfung durchzuführen. Im Artikel wurde gesagt, 7,5 bis 9,5 Mio Impfungen pro Woche. Wenn das logistisch nicht gelingen sollte und z.B. nur 2,5 Mio Impfungen pro Woche stattfinden würden, dann hätten wir 60 Mio Impfungen bis zum Beginn der Saison zusätzlich zu den bereits erfolgten. Beginn der Saison ist aber Mitte August, da hat die Grippesaison noch gar nicht begonnen.

Es wird sowieso nicht viele Jahre dauern, bis signifikant viele Impfungen durchgeführt werden, sondern einige Monate. In der nächsten Saison werden hochwahrscheinlich wieder Zuschauer kommen und das wird viel wesentlicher sein als irgendwelche gewonnenen oder verlorenen Spiele bis dahin.
Borussia Dortmund | 5,450 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Borussia Dortmund zurück an die Spitze!