Credit Suisse (CSGN) WKN: 876800

eröffnet am 24.01.08 12:41:06 von
neuester Beitrag 14.09.20 14:32:23 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.01.08 12:41:06
Dieser sehr starke Anstieg heute ist auf einen Artikel zurückzuführen. (Neben der gestern in NY ausgelösten Erholungstendenz)

Ich finde ein Plus von über 9,6% derzeit zu amtibioniert und bin short gegangen.

CS hat ein Exposure im LBO Segment von ca. 60 mrd $


24-01-2008 07:17 PRESSE/Credit Suisse hält an bisheriger Strategie fest

Name Letzter Veränderung
CS GROUP N 59.80 5.25 (9.62%) :rolleyes::rolleyes::p

Zürich (AWP) - Die Credit Suisse Group (CS) will trotz der internationalen Kreditkrise an ihrer integrierten Bank-Strategie festhalten. Die Kombination aus Investment Banking, Private Banking und Vermögensverwaltung funktioniere trotz den schwierigen Marktverhältnissen gut, sagte VR-Präsident Walter Kielholz gegenüber der 'Süddeutschen Zeitung' (Ausgabe 24.01.). Wo es nötig sei, würden aber Anpassungen vorgenommen.


Er wies zudem Gerüchte über einen möglichen Zusammenschluss der CS mit der Konkurrentin UBS aufgrund der aktuellen Marktturbulenzen zurück. Die Schweiz brauche zwei starke internationale Banken. Zu dem Engagement von ausländischen Staatsfonds sagte Kielholz, er habe nichts dagegen einzuwenden, solange wirtschaftliche Interessen und nicht andere versteckte Ziele dahinter stecken würden.

Zudem räumte Kielholz zur aktuellen Krise ein, dass die Banken Risiken falsch eingeschätzt hätten und die Bedarfsprämien zu tief angesetzt worden seien. Stärkere Regulierungen seien aber keine Lösung für die derzeitigen Probleme.

are/cf
Avatar
24.01.08 18:02:32
behalte sie mal über Nacht (den Put).

Dem Liegenschaftswesen gehts jedenfalls nicht so gut:

Worst Performing Industries % Change
Music & Video Stores -4.92%
Manufactured Housing -4.29% :eek:
Mortgage Investment -3.18% :rolleyes:
REIT - Healthcare Facilities -2.87% :rolleyes:
Recreational Vehicles -2.63%
Avatar
26.01.08 17:26:23
war leider etwas zu früh mit den Puts

aber

Bankenindex US sank gestern

FINANCIAL SECTOR INDEX ^NYK Jan 25 7642.34 -163.05 -2.09%
Avatar
08.02.08 09:22:36
Gesten Put noch erfolgreich losgeschlagen :) (glückgehabt:D )

drehe nun mit einer 1. kl. Position auf Long

(am 12. kommen die Zahlen, die werden irgendwo zwischen UBS und Deutsche Bank liegen)
Avatar
11.02.08 10:17:16
Morgen kommen die Zahlen, es wird spannend !!!!


"Credit Suisse - morgen werden 2007-Zahlen offiziell bekannt gegeben. "SONNTAG.CH" meldet aus bester Quelle 8,2 :):) Milliarden Jahresgewinn zu erwarten."

Die weiteren Aussichten werden hoffentlich geklärt.
Avatar
11.02.08 20:50:10
habe noch was gefunden

Die AWP Konsensschätzungen für morgen:


In Mio CHF
AWP-Konsens 2007E 2006A
Nettoertrag 38'895 38'603
Geschäftsaufwand 25'522 24'414
Ergebnis* 8'501 8'281
Gewinn Investment Banking** 4'891 5'951

*Ergebnis aus laufender Geschäftstätigkeit
**Gewinn vor Steuern


Kursrelevant wird vor allem der Ausblick sein und in dieser Beziehung gilt der Konzernchef eher als Optimist.
Avatar
12.02.08 08:55:00
8,5 Milliarden Gewinn: CS mit Rekord-Ergebnis :):):):)
12.02 07:25

Zürich (AWP) - Die Credit Suisse Group (CS) hat 2007 ein Ergebnis aus laufender Geschäftstätigkeit von 8'549 (VJ 8'281 Mio CHF); der Reingewinn 2006 von 11'327 Mio CHF beinhaltete zusätzlich einen Buchgewinn und einen Ergebnisbeitrag der verkauften Versicherungstochter Winterthur von 3'070 Mio CHF, wie das Institut am Dienstag mitteilte.
Im Investment Banking erzielte die Bank einen Gewinn vor Steuern von 4'826 (5'951) Mio CHF. Der Bank flossen im vergangenen Jahr Nettoneugelder von 50,4 (VJ 95,4) Mrd CHF zu. Die Höhe der verwalteten Vermögen (AuM) betrug per 31. Dezember 1'554,7 Mrd CHF verglichen mit 1'485,1 Mrd CHF per 31. Dezember 2006.

Die vorgelegten Resultate lagen im Rahmen der Prognosen. Analysten hatten im Schnitt (AWP-Konsens) ein Ergebnis aus laufender Geschäftstätigkeit respektive einen Reingewinn von 8'501 CHF in Aussicht gestellt. Im Investment Banking hatten sie mit einem Vorsteuergewinn von 4'891 Mio CHF gerechnet.

Das Finanzinstitut verbuchte 2007 einen Nettoertrag von 40'912 :)(38'603) CHF. Der Geschäftsaufwand stieg auf 25'747 Mio CHF von 24'414 Mio CHF im Vorjahr. Das Aufwand/Ertrags-Verhältnis belief sich somit auf 70,8% nach 69,6% im 2006.

Im vierten Quartal erzielte das Institut einen Reingewinn von 1'329 Mio CHF verglichen mit 4'673 Mio im Vorjahresquartal. Bei den Nettoneugeldern verbuchte die CS einen Abfluss von 10,5 Mrd CHF nachdem im Vorjahresquartal ein Zufluss von 6,9 Mrd CHF resultierte.

Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung die Zahlung einer Dividende von 2,50 CHF vor, nachdem im Vorjahr 2,24 CHF plus Nennwertreduktion von 0,46 CHF bezahlt wurden.

In nächster Zeit geht die Credit Suisse davon aus, dass die Turbulenzen an den Finanzmärkten und die schwierigen Bedingungen anhalten werden. "Wir haben im vergangenen Jahr eine solide Grundlage für 2008 gelegt: Unsere Erträge sind breit diversifiziert - sowohl geographisch wie auch bezüglich der Geschäftsfelder. Unsere Wachstumsaussichten in den verschiedenen Geschäftsbereichen sind ausgezeichnet", wird Bank-CEO Brady Dougan in der heutigen Medienmitteilung zitiert.

Schliesslich verfüge die Bank heute über ein Geschäftsmodell, das einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffe. Dieses sei der Schlüssel zu nachhaltigem Wachstum und zur Schaffung von Mehrwert für die Aktionäre, auch in schwierigen Märkten.

Konkrete Angaben zu den Geschäftsaussichten der CS für das laufende oder die folgende Jahre wurden in der Mitteilung keine gemacht.

sig/gab
Avatar
12.02.08 08:57:56
und noch dies ( Resultate siehe Posting vorher)

12-02-2008 08:34 CS/2008: Fühlen uns bezüglich Risikopositionen wohl (CFO)
Name Letzter Veränderung
CS GROUP N 56.10 - (-%)


Zürich (AWP) - Die Credit Suisse Group hat 2007 im Investment Banking für Risikopositionen Wertminderungen von 2'010 Mio CHF verbucht. Die CS haben damit im Vergleich zu den Peers nur bescheidene Abschreibungen vornehmen müssen, erklärte CFO Renato Fassbind anlässlich einer Telefonkonferenz am Dienstag.


Auf die Frage, ob im ersten Quartal weitere Abschreibungen vorgenommen werden müssen, antwortete Fassbind: "Wir kommentieren ein laufendes Quartal nicht". Er fühle sich aber mit den bestehenden Positionen wohl. Die CS werde den Marktentwicklungen entsprechend ihre Positionen im weiteren Verlauf des Jahres anpassen, hiess es weiter. Die Geschäfte mit Unternehmensfinanzierung (LBO) aber auch mit verbrieften Hypotheken auf kommerziell genutzten Liegenschaften (CMBS) seien aber weiterhin Kerngeschäfte der Credit Suisse. Das LBO-Geschäft habe sich aber in den letzten Monaten abgeschwächt, deshalb wolle die Bank ihre Positionen vermindern.


Die CS hat im Rahmen des 2007 bis 2010 laufenden Aktienrückkaufprogramms den gegenwärtigen tiefen Aktienkurs der Bank für Rückkäufe genutzt. "Wir haben unsere Rückkäufe intensiviert, aber das Ziel von 8 Mrd CHF gilt weiter", bestätigte der CFO. Die Bank sei deshalb im Zeitplan weiter, als ursprünglich geplant. Die Chancen, das Programm im Verlaufe des Jahres 2008 zu schliessen, hänge von den Marktkonditionen ab, heisst es im Aktionärsbrief.


sig/gab
Avatar
12.02.08 10:25:07
Guten Morgen.

Trotz der Meldungen, die je nach Lesart sehr unterschiedlich ausfallen, ist der Markt wohl nicht gerade begeistert.

Dreckspack :cry:

Ich sehe da gerade einige meiner Felle wegschwimmen, was mir überhaupt nicht gefällt. Zwar rechne ich im Laufe des Tages mit Zukäufen, aber rote Zahlen sind echt voll doof.
Avatar
12.02.08 10:36:37
Was sich die Anleger immer so anstellen, wenn nicht gleicht 25% Gewinn rauskommen. Gewinn in dieser schwierigen Situation ist klasse.

Von der Dividendenerhöhung mal ganz zu schweigen.
Wenn ich sehe, dass selbst eine Balda um gut 5% steigt...

Bin mal gespannt, wie der Tag ausgeht. Kann ja alles nicht wahr sein.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Credit Suisse (CSGN) WKN: 876800