Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 6244)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 24.10.20 16:00:03 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.08.20 10:57:44
Beitrag Nr. 62.431 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.922.627 von abgemeldet-577022 am 29.08.20 08:56:50
Zitat von Fidor:
Zitat von gnoll: Ich bin kein Fan von Hopf und auch nicht mit dem verbandelt, aber wenn man keine Ahnung hat wie der positioniert ist, sollte man nichts dazu schreiben. Ganz ehrlich. Im übrigen hat der ne recht gute Bilanz. Den als Kontraindikator zu beschreiben ist lächerlich.


Wieso verteidigst Du den dann? Hopf ist ne Luftnummer.


Weil es einfach nicht stimmt, wenn hier einer schreibt er sei short.

"Luftnummer", "Manche Leute machen wirklich mir dummen Zeugs Ihr Geld ...", "Seine Analysen sind nicht mehr aus einem neutralen Blickwinkel"..... keine Ahnung woher ihr eure Infos nehmt, aber objektiv sind die auch nicht. Es ist leider genau das, was ihm vorgeworfen wird: Gequatsche.

Ich wundere mich woher das kommt. Vielleicht machen sich die Kritiker nicht genug klar, dass das kein Fundamental-Investor ist, sondern ein Trader.
Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 11:21:56
Beitrag Nr. 62.432 ()
🤠😎🤔😍😘

Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 11:29:47
Beitrag Nr. 62.433 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.923.470 von Rainolaus am 29.08.20 10:47:19Vormalige Widerstände werden zu Unterstützungen. Die 1900/1920 Region hält ziemlich gut. Seh ich auch so. Im Moment sieht es nach einer normalen Korrektur des Aufwärtstrends seit Mitte März aus. Die Trendlinie verläuft aktuell ziemlich genau im Bereich von 1910. Nächste Woche könnte sich was ordentliches tun. Die Konsolidierung macht den Anschein nach oben auszubrechen. Aber noch trau ich der Sache irgendwie nicht.
Gold | 1.964,95 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.08.20 11:47:51
Beitrag Nr. 62.434 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.923.752 von gnoll am 29.08.20 11:29:47Alles was digital ist, kann man machen ... Sie Analyst ... Sie rennen dem IMMER hinterher. Erst recht, wenn es eine verdammt lange Datenleitung gibt und Zocker-Bots. 😎
Das ist nicht paranoid, sondern vielleicht meinen die das sogar gut, aber es ist eindeutig zu wenig für die meisten ANDEREN auf der Welt. Wir sind paar Milliarden Menschen und als Investoren reden wir hier schon von Trillionen Dollar/Euro etc. Was ist die nächste mathematische Stufe, weiß ich nicht ... bin blond. 😘
Gold | 1.964,95 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.08.20 12:05:39
Beitrag Nr. 62.435 ()
Bleiben Sie uns PHYSISCH gewogen und wenn Sie gegen Gold shorten, sollen Ihnen "die Finger abfaulen", nur meine persönliche Meinung, keine Empfehlung an den lieben Gott *hihi* :kiss:
Shorten Sie was anderes. Hier wird ganz, ganz große Politik gemacht, also husch rüber zum "überkauften" Tesla oder so 🤠
Wenn das fette Welt-Grundeinkommen da ist, mir egal ... 💕
Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 14:31:50
Beitrag Nr. 62.436 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.922.723 von Goldegel am 29.08.20 09:10:09Hallo Goldegel,
worauf bezieht sich bitte dieses 38 Prozent Retracement ?
Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 14:51:43
Beitrag Nr. 62.437 ()
Wenn man die Bewegung vom 20.5. bei etwa 1750 bis 6.8. bei 2064 nimmt (315 Punkte), dann entsprächen 38,2Prozent einem Back-move von 120 Punkten, d.h. 1945 Dollar.
Ich frage mich aber nun, ob

1. diese Marke nach den vorherigen Rückgängen um ca.56 Prozent auf 1886 noch eine Relevanz hat bzw.

2. für die Aufwärtsbewegung der Ausgangspunkt 1750 überhaupt richtig gewählt ist ?
Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 15:45:20
Beitrag Nr. 62.438 ()
Ich nehme den Beginn der aktuellen Aufwärtswelle und das Top vom Freitag für die kurzfristige Betrachtung. Die Frage war ob man das Tief von Mittwoch 1902 oder das Tief vom Donnerstag
1910 als Beginn der aktuellen Aufwärtsbewegung nimmt. Ich gehe stark davon aus das wir nun 38,2 dieser Bewegung korrigieren werden was dann auch zufällig dem Antesten der durchbrochenen Abwärtstrendlinie entspräche.
Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 18:06:23
Beitrag Nr. 62.439 ()
Wenn überall auf der Welt Fiatwährungen gedruckt werden wie irre,eine ende dieses Wahnsinns nicht abzusehen ist,die außerdem Zinsen noch negativ sind und Gold unter anderem ein Gradmesser für den Wert der vielen,vielen Billionen gedruckten wertlosen Baumwollblättchen ist warum sollte dann ausgerechnet Gold nach unten korrigieren ?
Das würde ja im Umkehrschluss heißen,Gold entspräche nicht seinem Marktwert sondern nur dem Wert den die Charttechnik Gold beimisst.
So einen ähnlichen Unsinn habe ich schon einmal vor ca. drei Jahren gelesen als Gold bei ca. 1200 Dollar stand und unbedingt auf 900 Dollar korrigieren sollte.
Gold | 1.964,95 $
Avatar
29.08.20 21:11:19
Beitrag Nr. 62.440 ()
Zitat:
"TROTZ HÖCHSTPREISEN
Warum Gold immer noch günstig ist

Der Spotpreis von Gold ist zwar in den vergangenen Jahren in die Höhe geschnellt, der inflationsbereinigte Preis aber ist stabil geblieben. Was das für Anleger bedeutet, erklärt Nicolas Johnson, Portfoliomanager bei Pimco ...

Der Spotpreis von Gold ist zwar in den vergangenen Jahren stark gestiegen – insbesondere weil die Realrendite von US-Staatsanleihen gesunken ist. Doch der inflationsbereinigte Goldpreis, also die Wertsteigerung minus der Inflationsrate, hat bisher die Bestmarke aus dem Jahr 2011 noch nicht geknackt ...

Gegenwärtig bewegt sich der inflationsbereinigte Goldpreis auf einem niedrigen Niveau. Wir halten es für wahrscheinlich, dass sich dieser Preis innerhalb der kommenden Jahre nach oben bewegt. Nicht zuletzt deshalb, weil die jüngste Performance des Edelmetalls (ähnlich wie nach der Finanzkrise von 2008) mehr Interesse bei den Finanzmarktteilnehmern geweckt hat." Zitat Ende, Quelle:
https://www.dasinvestment.com/trotz-hoechstpreisen-warum-gol…
Gold | 1.964,95 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben