DAX+1,21 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,12 % Öl (Brent)+0,79 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 4860)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.583.794 von Gratistipp am 16.05.19 14:18:37ich könnte mir vorstellen dass man vor der HV wieder die Geschütze ausfährt (Balaton) und jetzt noch vielerlei Nebelkerzen (wie die letzte) gezündet werden um wirklich den Freefloat zu manipulieren.

Nehmen wir mal an, Maruho kommt nicht an die 4 Mio Stimmrechte.... dann wird wahrscheinlich jede einzelne Stimme auf der HV zählen... bis zur HV ist noch viel Zeit und wie wir alle wissen lässt Balaton nichts aber auch gar nichts unversucht um möglichst viele Stimmen auf deren Seite zu ziehen.

Menschen lassen sich halt eher von schlechten "Nachrichten" beeinflussen als von guten...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.583.875 von walle1fc am 16.05.19 14:36:01das ist natürlich eine Option, dass sie diese Vorgehensweise bereits zur Vorbereitung auf die HV im Juli gewählt haben.
Und es gar nicht vordergründig mit dem Erwerbsangebot zutun hatte.

In diesem Zusammenhang:
@ Owehh, wirst du wieder bei der HV im Sinne der Kleinaktionäre abstimmen und kann man/ich wieder meine Stimmrechte an dich übertragen?
Wenn ja würde mich deine aktuelle Sichtweise und deine Standpunkte (nach Veröffentlichung der Tagesordnungspunkte) interessieren.

Ich weiß - es sind noch zwei Monate Zeit bis zur HV - aber wie wir alle wissen, die Zeit vergeht schneller als uns lieb ist ;-)
Dennoch. Wenn Balaton weiterhin an einer starken, eigenen Position Interesse hat, müssen sie selbst aggressiv zukaufen und/oder ein Gegenangebot machen. Und das frühzeitig! Sollten keine weiteren Käufe passieren, ist das Ende für Balaton absehbar. Eigentlich hätte gestern oder heute direkt was kommen müssen von Balaton ( meine Meinung!)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.584.097 von Martinhamberg am 16.05.19 15:02:36Haben sie die denn nicht bereits?
20 % + x ist doch so schlecht nicht.
Dieses Paket werden sie sich schon ordentlich bezahlen lassen.
Was mich erheblich mehr interessiert:
Wird Maruho BF8 wirklich auf Dauer eigenständig lassen?
Und wird sich BF8 langfristig an Maruho binden?
Und wenn ja: bedeutet das nicht das man bereits in Bezug auf Akne/Schönheitsmarkt erheblich weiter ist als wir denken?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.584.527 von schamiddi am 16.05.19 16:06:37Schlechte Nachrichten wären vorübergehend nicht so schlecht, denn wenn nochmal ein kurzer Kürsrücksetzer kommt, kann ich nochmal günstiger nachkaufen.

Hab leider noch relativ wenig Stückzahlen.

Was man über BF lesen kann ist das eine Aktie für die Zukunft.
Z.B gut geeignet als Altersvorsorge.
Die Kursziele von 20-30 Euro in den nächsten 3-5 Jahren sind durchaus realistisch.
Bei den Aussichten sollte man dabei. Ist doch egal ob bei 6,6 oder 6,8 Euro. Schreibst es doch selber...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.191 von Martinhamberg am 16.05.19 17:28:42
Zitat von Martinhamberg: Bei den Aussichten sollte man dabei. Ist doch egal ob bei 6,6 oder 6,8 Euro. Schreibst es doch selber...


Aber beim Einkauf liegt der Gewinn. Und wenn es an den Börsen mal wieder einen Rücksetzer gibt wie im Dezember kann man nochmal billiger einkaufen.
Wobei Aktien die Anlage der Zukunft sind. Ganz große Rücksetzer werden da nicht kommen.

Die Anleger werden in Zukunft weniger z.b. in Mietimmobilien investieren weil hier in Zukunft Enteigungen drohen wie jeder sehen kann.
Somit werden Aktien als einzige wahre Alternative gefragt sein. Auch wenn es wieder zu kurzen Rücksetzern kommt.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.375 von Gutser am 16.05.19 17:54:50Wow! Was du alles weißt! Wo hast du gleich nochmal promoviert???
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.585.375 von Gutser am 16.05.19 17:54:50Wenn in Zukunft Immobilien enteignet werden, dann möchte ich auch keine Aktien mehr besitzen.
Was dann noch zählt ist 'gut verstecktes' Gold.
Die Vorstandspräsentation von der a.o. HV ist auf der Biofrontera Homepage online.
Die Möglichkeiten, die sich aus der Maruho Kooperation ergeben, halte ich für eine großartige Sache.
Das wäre alleine in der Form nie möglich.

Wenn die Vereinbarungen auf Augenhöhe getroffen werden, wie es beide Seiten versprochen haben, kann man als Aktionär nur glücklich sein.

Das Wording von Biofrontera und Maruho hat sich erheblich verändert. Viele Details werden berücksichtigt und veröffentlicht. Es dürfte beiden Parteien klar geworden sein, dass solch eine enge Zusammenarbeit mit einem Großaktionär besondere Sorgfaltspflichten zur Folge hat.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben