DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-2,81 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 4996)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.881.535 von bruder-nikolaus am 24.06.19 22:33:30
Zitat von bruder-nikolaus: Kurze Info: Ich bin seit dem 12.06.2019 raus aus der Aktie - vermutlich für immer.

Balaton/Zours werden keine Ruhe geben - meine Meinung zu diesen Leuten kennt Ihr.
Aktuell bin ich auf der Suche nach einer anderen, schönen Tochter - für einen heissen, aber nicht allzu heissen Tipp bin ich dankbar.

War eine schöne Zeit, hat gut Geld gebracht, aber nun ist´s gut.

Euch weiterhin viel Erfolg. Möge die Macht mit Euch sein. ;-)


siehe bm ;-)
Biofrontera | 7,240 €
Wahnsinn...ich habe gerade erst gesehen (Arbeit war schuld) was Balaton bietet... da haben sich die Spekulanten auf ne 8 wohl bös vertan...was auch immer das soll, aber wenn die nicht mehr bieten als das bestehende vom "Gegenspieler" ist das doch total unsinnig.
Viel Lärm um nichts würde ich dazu mal sagen...

Wie steht es denn um die wichtigeren Dinge was Biofrontera betrifft? Gibt es bald wieder Zahlen? Ich hoffe diese werden entsprechend ausfallen und sorgen für sich für Kurssteigerungen.
Biofrontera | 7,190 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.882.321 von Master-of-Disaster am 25.06.19 06:43:22
Zitat von Master-of-Disaster: https://www.benzinga.com/general/biotech/19/06/13897511/biof…


Zitat daraus von Th. Schaffer:
"...Finally, we just finished a Phase 3 study testing the safety and efficiency of Ameluz and photodynamic therapy on the trunk and neck. We used the data already gathered from other parts of the body to apply for a label extension and expect a decision in the next quarter. ..."

Gruß
Paluru
Biofrontera | 7,290 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.881.535 von bruder-nikolaus am 24.06.19 22:33:30Das wird sie! Hoffentlich langsam aber sicher.
....wenn Balaton nicht zu viele überzeugen kann, ihm (ihr) die Stimmen zu geben.

Dann bin ich auch schnellstens raus und widme mich den leicht ausrechenbaren Autowerten.
Biofrontera | 7,240 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.882.003 von Horter am 25.06.19 00:02:31Danke für die Blumen. Zumindest hast du darauf reagiert. Hoffentlich entwickelt sich unser invest weiter positiv. !!!
Biofrontera | 7,260 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.882.003 von Horter am 25.06.19 00:02:31
Zitat von Horter: https://www.biofrontera.com/de/hauptversammlung.html
Vorstandspräsentation

Ich kann mich neben dem Link, den du auch selber finden könntest, nur Walle nur anschließen. Ich werde es auch nicht weiter erörtern, aber sich selbst nicht beim Unternehmen zu informieren, und lieber in einem öffentlichen Tread ein Fass aufmachen, dazu spar ich mir den Kommentar, da lass ich mich lieber von Biene als Forumsterrorist, von Frudost als Fake News, nur weil ich erst seit Ende/Anfang 18/19 dabei bin, oder Schamiddi als Wadenbeißer bezeichnen, nur weil ich die Billigübernahme als Schwachsinn empfinde, und Frudost mit seinen Hieroglyphen sowiese ..., all die anderen Hypothesen hier noch gar nicht mit eingerechnet..., aber lassen wir das
Probiere einfach mal die IR aus, vielleicht wirst du ja begeistert sein, wohl eher aber nicht weil es dir ein wenig an Geduld, die aber von Nöten wäre fehlt !!!



Die Präsentation kenne ich auch. Darin lässt sich nichts zum strategischen Beitrag von Maruho finden. Außer finanziellen Mitteln, die Biofrontera aber gar nicht mehr benötigt, haben die nichts zu bieten.
Biofrontera | 7,290 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.881.511 von walle1fc am 24.06.19 22:31:00
Zitat von walle1fc: Dann schreib oder ruf halt die ir an, das sollte immer die erste Anlaufstelle sein, wenn du etwas nicht verstehst und es dich wirklich interessiert. Ansonsten lies halt die Berichte vom letzten Jahr. Die wurden quasi live wie ein teleprompter von radiesel und mir hier gepostet. Oder soll ich dir die Arbeit abnehmen und das auch noch raus suchen? Schon witzig manchmal die Menschen. Irgendwo investieren, nix wissen und dann auch noch beschweren. Kannst dir nicht ausdenken. Und neben bei. Die ganzen Vorteile durch die Partnerschaft mit den Japanern wurden hier Wochen und Monate rauf und runter geschrieben... Um wirklich alles zu verstehen komm einfach zur hv, da wird 100% nochmals alles erklärt, dann kannst du dich auch gerne neben mich setzten - können wir ne Cola trinken 🥤



Na klar ... es liegt daran, dass ich es nicht verstehe. Nichtsdestotrotz bleibe ich bei meiner Meinung: Biofrontera braucht Maruho überhaupt nicht.
Biofrontera | 7,290 €
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.885.396 von Recol am 25.06.19 13:04:50wo bleibt die Begründung dafür ?

Vllt hast du ja ein paar Stichpunkte/Argumente? Vllt sogar mit Zahlen unterlegt? Mit Abwägung wann der BE erreicht werden soll? Wie die Forschung weiter gehen soll, wer das alles bezahlt ?

Ich bin sehr gespannt....

Außer deiner Meinung habe ich bisher nix gelesen... die Entscheidung fällt mir da doch um einiges leichter dem CEO zu glauben als deiner bescheidenen Meinung.
Biofrontera | 7,240 €
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.885.513 von walle1fc am 25.06.19 13:15:10Man merkt sofort, wenn Walle gut erholt aus dem Urlaub zurück ist und die Stimmung dann im Forum gleich wieder richtig anheizt.

Besonders lustig, dass Walle und Spondon aktuell gerade mit Palatin gemeinsam ein neues Objekt der Begierde gefunden haben, das sie beide gut finden und gemeinsam trommeln. Ob sich hier neue Freundschaften schließen lassen? ;)
Biofrontera | 7,280 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.885.513 von walle1fc am 25.06.19 13:15:10
Zitat von walle1fc: wo bleibt die Begründung dafür ?

Vllt hast du ja ein paar Stichpunkte/Argumente? Vllt sogar mit Zahlen unterlegt? Mit Abwägung wann der BE erreicht werden soll? Wie die Forschung weiter gehen soll, wer das alles bezahlt ?

Ich bin sehr gespannt....

Außer deiner Meinung habe ich bisher nix gelesen... die Entscheidung fällt mir da doch um einiges leichter dem CEO zu glauben als deiner bescheidenen Meinung.



Die Begründung liefert der CFO im Interview: "We are looking to expand Ameluz in Asia with Maruho paying for the development — and we would do the development. This would allow us to sell Ameluz in the United States and Maruho to sell it in Asia." (https://www.benzinga.com/general/biotech/19/06/13897511/biof…

Maruho zahlt, Biofrontera entwickelt. Das Geld benötigt Biofrontera nicht mehr. Dann will Maruho Ameluz in Asien vertreiben. Können sie ja, wenn sie dafür am besten geeignet sind und angemessene Lizenzzahlungen leisten.
Biofrontera | 7,280 €
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben