checkAd

K+S - der Vereinigungsthread (Seite 3986)

eröffnet am 23.02.11 13:46:58 von
neuester Beitrag 15.06.21 13:54:53 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3986
  • 4003

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.05.11 13:24:39
Beitrag Nr. 171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.491.470 von uraltkali am 12.05.11 13:18:13Das dürfte nicht so lange gedauert haben - er musste ja nur in seiner Analyse vom 04.05 die Zahlen abändern.
Avatar
12.05.11 13:18:13
Beitrag Nr. 170 ()
Zitat von chasper: Da fragt man sich wo der Gute Jean gestern war - in Kassel wohl nicht.


nö,
in kassel habe ich ihn nicht gesehen, vermutlich hat er gestern seinen plagiatsbeitrag verfasst
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.05.11 13:13:40
Beitrag Nr. 169 ()
Zitat von Ystra: Ich hab mir den Chart angesehen, da ist mir eine heftige Kurslücke vom 10.03. zum 11.03. aufgefallen. Was war denn der Grund? Das Beben in Japan mit dem folgenden Tsunami?



die mutter hat ihr kind veräussert!
Avatar
12.05.11 13:05:47
Beitrag Nr. 168 ()
Zumindest für die "Langfristigen" unter uns sind die derzeitigen Kapriolen kein Grund zur Sorge. Die Fundamentals stimmen, das ist erstmal das Wichtigste. Was im Moment drückt, ist der Ausverkauf an den Rohstoffmärkten - und das Phänomen, dass neuerdings fast alle Aktien nach Veröffentlichung der Zahlen abgewatscht werden, egal wie gut die aktuellen Daten sind.
Avatar
12.05.11 13:02:04
Beitrag Nr. 167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.491.016 von gamma51 am 12.05.11 12:22:21hallo gamma51,

jeder hat generell das recht auf seine interpretation von aussagen
-und entsprechender einschätzung. ob dies dann nur eine andere sichtweise darstellt, oder zur dummheit wird, entscheidet sich erst bei entsprechender begründung.
den beitrag von nomura würde ich eher der zweiten möglichkeit zuordnen.

gegenbeisp.:

Unicredit belässt K+S auf 'Hold' - Kursziel 58 Euro
Die Unicredit hat K+S nach endgültigen Zahlen zum ersten Quartal auf "Hold" mit einem Kursziel von 58,00 Euro belassen. Der Anbieter von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln habe mit einer guten Ergebnisentwicklung bei den stickstoffhaltigen Düngemitteln positiv überrascht, schrieb Analyst Andreas Heine in einer Studie vom Mittwoch. Ansonsten seien die gemeldeten Ergebnisse so bereits von ihm erwartet worden. Der starke Gewinnanstieg der ersten drei Monate des Geschäftsjahres sei ausschließlich preisbedingt und könne auf Grund der üblichen saisonalen Schwankungen nicht in dieser Höhe fortgeschrieben werden. Aufgrund der detaillierten Zahlenvorlage sei daher nicht mit einer Kursreaktion zu rechnen.

eine einschätzung, die ich so auch nicht teile, aber die einfach in einer anderen sichtweise des analysten verständlich begründet ist.

ob h. heine, (dessen aussagen ich jahrelang als gut recherchiert mit in meine pers. entscheidungsfindung mit einbezog) mit seiner aussage bezgl. fortschreitender gewinndynamik richtig liegt, möchte ich bezweifeln, weil:

1. die letzte preiserhöhung von 18 euro erst ab dem 2. quartal fakturiert wird

2. weitere preiserhöhungen eher wahrscheinlich, als unwahrscheinlich sind (erste vorsichtige überlegungen seitens der förderer wurden schon laut gedacht:)

3. vorsichtige ernteprognosen für 2011 aufgrund der trockenheit in europa und china, als den jahrhundertwasser in teilen der usa (geschätze ernteausfällen von mais bis zu 30%), die agrarpreise eher steigend, als fallend zu erwarten sind -und dementsprechend für 2012 weitere preissteigerungen umzusetzen wären.

4. ein paar kleine pos. überraschungen im form von ao-erträgen schliesslich ja auch noch möglich sind. ich denke da z.b. an eine entschädigung bezgl. förderstopp durch fremdverschulden am schacht im januar dieses jahres, an einigung, oder pos. gerichtsentscheid bezgl. morton salt (überhöhter kaufpreis), und last not least an einen höheren verkaufserlös von compo, wie von vielen erwartet (die vorgaben, wie ergebnis z.b. sprächen ja dafür).


generell sollte sich ein jeder aus der fülle von analysen selbst seine meinung bilden können. ich würde aber raten, die meinung der grössten (und besten:laugh: deutschen bank) nicht zu berücksichtigen, die ist einfach!!! hirnrissig.

all diese einschätzungen entsprechen aber auch nur meiner pers. sichtweise, die ich auch in meinem sinne immer wieder neu erarbeiten, und notfalls korrigieren muss.

in diesem sinne
glück auf!
uraltkali
Avatar
12.05.11 12:35:52
Beitrag Nr. 166 ()
K+S Abschlag sollte kleiner werden
Autor: 4investors (Snippet)
| 12.05.2011, 09:26 |
Die Analysten der Commerzbank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel sehen sie weiter bei 62,00 Euro. Nach den Zahlen, die über den Erwartungen lagen, erhöhen die Experten die Gewinnschätzung je Aktie für 2011 um einen Cent auf 3,34 Euro. Die Prognose für 2012 steigt von 4,21 Euro auf 4,24 Euro an. Gegenüber den nordamerikanischen Mitbewerbern wird das Papier noch immer mit einem deutlichen Abschlag gehandelt. Dieser sollte sich aufgrund der Entwicklung beim Kaliprojekt in Kanada verringern.
Avatar
12.05.11 12:35:04
Beitrag Nr. 165 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.491.016 von gamma51 am 12.05.11 12:22:21Da fragt man sich wo der Gute Jean gestern war - in Kassel wohl nicht.
Avatar
12.05.11 12:34:06
Beitrag Nr. 164 ()
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) stuft K+S auf kaufen
Autor: Aktiencheck Analysen
| 11.05.2011, 14:00 |

Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Nord LB, Thorsten Strauß, votiert weiterhin mit "kaufen" für die K+S-Aktie (ISIN DE0007162000/ WKN 716200).

Die nun vorgelegten ausführlichen Zahlen für das 1. Quartal 2011 hätten die bereits zuvor veröffentlichten Eckdaten und damit den ausgezeichneten Jahresauftakt bestätigt.

Der Vorstand habe seinen Ausblick für 2011 auf Basis der Daten für die ersten Monate sowie der sich abzeichnenden positiven Entwicklung im weiteren Jahresverlauf zwar angehoben, doch sei es bislang bei qualitativen Aussagen geblieben.

Die Analysten würden K+S für gut positioniert halten, um von den langfristigen demographischen Trends sowie veränderten Ernährungsgewohnheiten der Bevölkerung und der zunehmenden Bedeutung nachwachsender Rohstoffe für die Energiegewinnung zu profitieren.

Bei einem von 62 auf 68 Euro angehobenen Kursziel bestätigen die Analysten der Nord LB daher ihre "kaufen"-Einschätzung für die K+S-Aktie. (Analyse vom 11.05.2011) (11.05.2011/ac/a/d)
Avatar
12.05.11 12:32:31
Beitrag Nr. 163 ()
Ich hab mir den Chart angesehen, da ist mir eine heftige Kurslücke vom 10.03. zum 11.03. aufgefallen. Was war denn der Grund? Das Beben in Japan mit dem folgenden Tsunami?
Avatar
12.05.11 12:30:57
Beitrag Nr. 162 ()
K+S Gute Positionierung
Autor: 4investors (Snippet)
| 11.05.2011, 14:07 |
Die Analysten der Nord LB bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von K+S. Das Kursziel steigern sie von 62,00 Euro auf 68,00 Euro. Als sehr gut bewerten die Experten den Jahresauftakt. Mit den Zahlen wird die Prognose modifiziert. Die Analysten sehen das Unternehmen als gut positioniert an. Entsprechend gibt es weiteres Kurspotenzial für den Titel.
  • 1
  • 3986
  • 4003
 DurchsuchenBeitrag schreiben


K+S - der Vereinigungsthread