DAX+1,48 % EUR/USD+0,07 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+1,00 %

Rohstoffaktien-Depot mit langfristansatz Strategie (Seite 4631)


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.783.577 von prallhans am 24.09.18 17:07:05
Zitat von prallhans: Und Great Panther nimmt Baedell.

Stark heute auch Kirkland im Fahrtwind dieser Meldungen.


und Great Panther wird dafür massiv abgestraft .... :(
Beadell in Australien heute morgen 5 - 6 % Minus - und die meisten anderen Goldwerte auch Minus

Gold weiter NUR Seitwärts seit 5 Wochen - und FED - Zinsentscheid heute oder Morgen - mit Zinserhöung wird gerechnet.

Der DAX hat an der fallenden oberen Trendkante ein Verkaufs-Signal begonnen - das wird sich die nächsten Tage Entscheiden - ob er noch mal höher Steigt - oder ein tieferes Tief macht - das wäre
typisch für die Jahreszeit - Sept. - Oktober - und Auto-DAX.




Der S&P500 weiter im steigenden Trend - bisher noch KEINE Korrektur -

Die kostenlose Tagesprognose von Rocco Gräfe auf www.godmode-trader.de
der link
https://www.godmode-trader.de/analyse/dax-tagesausblick-kons…

seine Prognose
-----------------------

Dienstag, 25.09.2018 - 08:20 Uhr
DAX Tagesausblick: Konsolidierungsphase!
Der DAX kam gestern auf der Oberseite nicht weiter, zeigte aber auch noch keine übermäßige Schwäche. Es liegt ein hohes Maß an Neutralität vor. Die Grenzen dafür lassen sich gut definieren...
--------
DAX: 12351

Widerstände: 12370 + 12390 + 12495/12510
Unterstützungen: 12330/12320 + 12300 + 12230/12225

DAX Tagesausblick:

Der DAX konsolidiert seinen zu hoch gelaufenen Anstieg aus.
Dass der Anstieg zu steil lief erkennen Sie daran, dass der DAX außerhalb des ansteigenden Kanals verweilte.
In der Regel kann die Konsolidierung sehr in die Breite gezogen werden, genauer gesagt, bis der Aufwärtstrend erreicht wurde, der aktuell noch bei 12225 verläuft.
Somit gibt es 2 Hauptvarianten!
a) Der DAX korrigiert schnell und steil zum Trend bei 12230/12225
b) Der DAX korrgiert flach und langsam zum Trend und erreicht den Trend am Vormittag des 27.9. bei ca. 12300.
In der Nebenvariante gibt es direkt neue Hochs bei 12495/12510, was man vor allem am oberhalb von 12410 merken würde.
Unter 12130/12100 würde der DAX "wackeln", was sich mit Verkaufssignalen und dem Trendwechsel unter 12040 bestätigen würde. Dann wäre 11865/11850 das Ziel.
Über 12600/12620 gäbe es den bullischen Trendwechsel und Kaufsignale für die Ziele 12950 und 13200.

Fazit: DAX Neutralität zwischen 12230 und 12510!

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe
Heute kommen die Zahlen von Aurora - ab 17 Uhr lt. gestriger Meldung. Wenn die Zahlen gut sind
zieht es meistens andere Werte mit nach oben.




Canopy ähnliches Muster wie Aurora / Aphria - oben Seitwärts -
und Invictus gestern Schlußkurs 1,46 €
Canopy baut das überkaufte ab - und warten auf die nächten Meldungen nach oben -




Tilray weiter fallend - nujr zur Info - gestern wieder 19 % - es wäre denkbar, daß es noch 2 - 3 Tage
fällte - in den Bereich 60 - 50 $.


vorhin im Aurora Forum gesehen - anscheinend sind die Zahlen schon da - Text eines Users der den
Bericht durchgearbeitet hat -
-----------------
Sowohl was die Schulden angeht, als auch die Investments in andere Firmen, hat Aurora top Arbeit geleistet. Umsatz und Produktion wurde deutlich hochgefahren und die nächsten Zahlen werden noch weitaus besser. Zusätzlich die Erschließung des Marktes von Uruguay (70% Marktanteil) und Kolumbien, weitere Partnerschaften um die Produktion weiter zu verbessern und sich in verschiedenen Bereichen Know-How einzukaufen, das sieht alles gut aus. Für Europa konnten sie auch gute Deals eintüten. Einer davon: Deutschland: Aurora hat über Aurora Deutschland einen Kooperationsvertrag mit der Heinrich Klenk GmbH & Co. KG ("Klenk"), einem der größten europäischen Heilpflanzenunternehmen, geschlossen. Klenk Produkte werden in über 25.000 Apotheken in Deutschland und Europa vertrieben. Im Rahmen der Vereinbarung hat Aurora in Deutschland eine neue Cannabismarke mit dem Namen "Cannabis Klenk" eingeführt, die in Kanada produziert, von Aurora Deutschland importiert und über das bestehende und weit reichende Pharmagroßhandelsnetz von Klenk an deutsche Apotheken verkauft wird. Außerdem konnten die Produktionskosten weiter gesenkt werden. Zusätzlich die TopVerpflichtung eines erfahrenen Ex-Vodafone-Managers, das sieht wirklich alles gut aus. Wenn jetzt noch das US-Listening durchgeführt wird und ein strategisch großer Partner dazu kommt..nicht auszumalen. Ich bleibe auf long.

Aurora Cannabis einfach TOP !!! | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1281132-1371-1380/aurora-cannabis-top#neuster_beitrag
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.789.538 von urpferdchen am 25.09.18 09:14:28wenn ich mal zusammenfassen darf, viel zu hohe MK, noch sehr bescheidener Umsatz, aber supi Aussichten und TOP-Partnerschaften mit echten Marktplayern in Deutschland.:laugh:

Sorry, aber der musste sein.:D
Im DAX die meisten Werte überkauft - die Autowerte haben die Korrektur schon bestätigt -
Überverkauft - Fresenius - Henkel - Merck - Vonovia -

Die Lufthansa 4 % Minus - angeblich wegen dem hohen Ölpreis -

Evtl. ein ähnliches Spiel wie gestern bei - AAP implantate auverkauf auf 1,60 - heute wieder 9 - 11 % plus





Wenn Brent über die 81,18 $ - Nachhaltig - ausbricht sind höhere Ölpreise das Ziel -lt. Text im Chart -
Dekadensignal auf 168 $ -

Brent mit Kurslücke und überkauft - bisher hat es nach unten korriegiert, wenn es so überkauft war.
Korrektur evtl. bis zur roten -50er Linie.

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.791.665 von urpferdchen am 25.09.18 12:17:56Danke für Charts..........Lufthansa heute sehr schwach......beim Dax spielt seit Monaten nicht die
Musik..........wenn die Wende kommt müsste sie die nächsten 4 Wochen langsam loslegen sonst kann
sie auch mal ausfallen.

Heute schweren Herzens die Hälfte Lynas geparkt.....die Firma selber mit neuen Management
sehr gut aufgestellt..........aber die Unruhen bezüglich der Überprüfung der Umweltauflagen durch den Staat mit einer Ministerin die gegen Lynas eingestellt ist sind normal Gift.............kenne den Wert schon seit 10 Jahren hatte gute und schlechte Trades.
Cash wird geparkt ........Wiedereinstieg nicht ausgeschlossen......mein Szenario unruhige Zeiten bei
Lynas, Malaysia will mehr ab vom Kuchen, Steuervergünstigungen werden in Frage gestellt......jedoch keine Schließung der LAMP.......DYOR
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.792.409 von Aktiengeier_1 am 25.09.18 13:19:48Der DAX wird wahrscheinlich noch mal eine Korrektur machen - oder nur Seitwärts laufen.
Es ist bei den DAX Werten kein Trend - nur kurze Anstiege und dann wieder Abwärts -
Wie Lufthansa - Autowerte - usw.

Spekuliert wird darauf daß die Commerzbank die Deutsche Bank übernimmt / Zusammenschluß.
Bisher profitiert nur die Commerzbank - und die ist schon wieder überkauft.
Die Deutsche Bank - wenig Erholung.
usw

Ab Oktober - November kommt meistens die Winter-Rally - von 0 bis 0 wie beim Reifenwechsel
Oktober bis 0stern -


Brent Öl bei 82 US $ - wenn es die nächsten Tage darüber bleibt - würde das die Inflation anheizen,
und Gold Unterstützen.


Lynas - beobachten ob die Unterstützung hält, sonst geht es Tiefer, je nach Meldungen.
Der Bereich 1,40 Aud $ wäre denkbar - die nächste Unterstützung.

Morgen - ÖLbericht und FED - Zinsentscheid
-----------------------
16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)

20:00 USA: FOMC Zinsentscheid mit PK um 20.30 h FOMC-Chef Powell
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben