checkAd

United Mobility Technology !!!!! (Seite 1200)

eröffnet am 17.02.12 09:12:07 von
neuester Beitrag 17.06.21 18:26:43 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1200
  • 1274

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.05.16 14:48:07
Beitrag Nr. 743 ()
Wenn das mit Payback zu einem Erfolg kommt, sollte es auch hier mehr Aufmerksamkeit geben. 20 Mio derzeit ist aber auch kein Schnäppchen, hat aber natürlich Potenzial wenn da was kommt und spekulativ kann man das schon machen, auch wenn mich Management bisher nicht so überzeugt
http://www.investresearch.net/umt-united-mobility-technology…

Avatar
12.05.16 14:15:48
Beitrag Nr. 742 ()
Die wollen halt keinen Kontrollverlust. Aber das Geld als solche wäre schon angenehm. Wen es eben von Kleinaktionären stammt.
Avatar
12.05.16 13:54:51
Beitrag Nr. 741 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.386.738 von Straßenkoeter am 11.05.16 19:16:36
Zitat von Straßenkoeter: Die Frage ist eher wieviel Kapitalerhöhungen kommen da noch. Allzu groß werden die eh nie sein, da es sicher nicht leicht ist genügend Leute zu finden, die die Story kaufen. Aus meiner Sicht ist die Marktkapitalisierung des Unternehmens viel zu hoch. Und durch die steigende Aktienzahl wi8rd sie immer größer. Und ob das je klappt, das weiß doch kein Mensch. Mich erinnert die Story an Max21. Auch alles rein und jetzt dümpelt man wieder rum.


Diese Meinung entspricht nicht dem, was die UMT AG am 31.07.2014 veröffentlicht hat.

http://www.umt.ag/de/newsroom/ad-hoc-mitteilungen/251-umt-un…

Demnach gab es bereits vor der Veröffentlichung des Auftragsgewinns bei AMEX/Payback gegen offenbar Mitbewerber wie Apple und Paypal das Interesse der Zeichnung von 10 Mio. neuen Aktien zu 1,50 Euro durch einen Finanzinvestor. Die Gesellschaft hat davon abgesehen, weil soviel Kapital nicht benötigt wurde und weil es eine zu starke Verwässerung bestehender Aktionäre gewesen wäre.

„Unser Ziel ist es, dass der Erfolg des Unternehmens auch einer wachsenden Zahl von kleinen und mittelgroßen Aktionären zu Gute kommt, indem wie bisher konsequent an der Steigerung des Unternehmenswertes gearbeitet wird. Die Hereinnahme eines primär finanzielle Ziele verfolgenden Investors lässt sich mit diesem Ziel nicht vereinbaren. Eine derart hohe Kapitalaufnahme durch einen Investor auf der heutigen Bewertungsbasis würde nicht nur zu einer erheblichen Verwässerung, sondern auch zum Kontrollverlust der Gründer und Altaktionäre führen. Wir sind der Überzeugung, dass dies die sehr erfolgreiche Arbeit des Managementteams erheblich beeinträchtigen oder konterkarieren würde. Die Ausgewogenheit zwischen Finanzierung und strategischer Unabhängigkeit wäre nicht mehr gewährleistet“, erklärt Dr. Albert Wahl, CEO der UMT United Mobility Technology AG.
Avatar
11.05.16 19:16:36
Beitrag Nr. 740 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.376.652 von Wertefinder1 am 10.05.16 17:02:22Die Frage ist eher wieviel Kapitalerhöhungen kommen da noch. Allzu groß werden die eh nie sein, da es sicher nicht leicht ist genügend Leute zu finden, die die Story kaufen. Aus meiner Sicht ist die Marktkapitalisierung des Unternehmens viel zu hoch. Und durch die steigende Aktienzahl wi8rd sie immer größer. Und ob das je klappt, das weiß doch kein Mensch. Mich erinnert die Story an Max21. Auch alles rein und jetzt dümpelt man wieder rum.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.05.16 13:32:17
Beitrag Nr. 739 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.383.162 von Der Tscheche am 11.05.16 12:53:20
Zitat von Der Tscheche: O.k., wenn Dir das klar ist, warum schreibst Du dann:

"Ob wirklich beabsichtigt war, das alle diese Informationen an die Öffentlichkeit kommen?"

Das hatte ich nicht verstanden.


Weil in dem Interview mit der Seite von Börsengeflüster das nicht veröffentlicht wurde. Da wurde nur geschrieben: „Wir haben drei sehr große Deals in der Pipeline“, verrät Franckenstein.

In dem Reserach werden dagegen konkrete Namen genannt. Das finde ich ungewöhnlich.


Auf jeden Fall scheint es derzeit eine erhöhte IR-Aktivität zu geben. Das könnte ein Indiz dafür sein, das die Kapitalerhöhung eher früher als später ansteht.
Avatar
11.05.16 12:53:20
Beitrag Nr. 738 ()
O.k., wenn Dir das klar ist, warum schreibst Du dann:

"Ob wirklich beabsichtigt war, das alle diese Informationen an die Öffentlichkeit kommen?"

Das hatte ich nicht verstanden.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.05.16 12:50:38
Beitrag Nr. 737 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.382.802 von Der Tscheche am 11.05.16 12:11:37
Zitat von Der Tscheche: Das ist doch ziemlich offensichtlich eine von UMT bezahlte Studie?


Ja klar! Es geht doch darum, das Unternehmen bei möglichen neuen Investoren bekanntzumachen. Das ist die Dienstleistung, die u.a. Edison anbietet. Und das eben nicht bezogen auf Kleinanleger in Deutschland, sondern international.

Jedenfalls findet man hier eine ganze Reihe von Informationen, die es so detailliert m.W. noch nicht zu lesen gab.
Avatar
11.05.16 12:11:37
Beitrag Nr. 736 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.382.721 von Wertefinder1 am 11.05.16 12:05:09Das ist doch ziemlich offensichtlich eine von UMT bezahlte Studie?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.05.16 12:05:09
Beitrag Nr. 735 ()
Diese Studie http://www.edisoninvestmentresearch.com/research/report/umt/… enthält wirklich sehr viel Neues für mich.

Nicht nur aus der Vergangenheit mit Apple Pay und Paypal, sondern auch mit der Gegenwart und den aktuellen Verhandlungen sowie der möglichen Zukunft. Das Research verzichtet aufgrund der mangelnden Datenbasis seitens des Unternehmens ganz bewusst auf eine Einschätzung der möglichen Kursentwicklung.

Ob wirklich beabsichtigt war, das alle diese Informationen an die Öffentlichkeit kommen?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.05.16 18:13:01
Beitrag Nr. 734 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.377.063 von toschio am 10.05.16 17:57:53
Zitat von toschio: und nach dem 1.000.000.000 € MK dachte ich sofort an Drogen und Alkohol.

so sollte es sein....


Bis 1988 gab es in Westdeutschland an der Grenze zur DDR auch ein tristes Bild. Aber einige Wackere haben immer gesagt: "Wenn eines Tages die Wiedervereinigung kommt, dann liegen wir nicht mehr im Nirgendwo im Abseits, sondern mitten in Deutschland und Europa! Dann werden wir ein aufblühendes Dorf sein".

Geglaubt hatte ihnen zuletzt fast keiner mehr. Aber sie haben dann doch Recht behalten. ;)
  • 1
  • 1200
  • 1274
 DurchsuchenBeitrag schreiben


United Mobility Technology !!!!!