DAX-0,41 % EUR/USD0,00 % Gold+1,24 % Öl (Brent)0,00 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 2906)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.191.137 von investival am 15.11.17 17:00:24MMM ROP ITW oder spezieller AME DHR TMO oder im kleineren Maßstab, und mal ex USA Halma Diploma Renishaw Dazu gibt es eine Reihe von industriellen Spezialisten, die ebenfalls auf der timeline für weitere outperformance gut sind wie bspw. Geberit Rational Atlas Copco und solche sogar in USA wie bspw. MTD DCI WAT


superbe zusammenstellung - daraus welche bei schwäche gepickt - mehr braucht niemand in dem bereich. :cool:

erspart einem konglomerate a la siemens, ge und so ...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.191.839 von clearasil am 15.11.17 18:01:10
Zitat von clearasilMMM ROP ITW oder spezieller AME DHR TMO oder im kleineren Maßstab, und mal ex USA Halma Diploma Renishaw Dazu gibt es eine Reihe von industriellen Spezialisten, die ebenfalls auf der timeline für weitere outperformance gut sind wie bspw. Geberit Rational Atlas Copco und solche sogar in USA wie bspw. MTD DCI WAT


superbe zusammenstellung - daraus welche bei schwäche gepickt - mehr braucht niemand in dem bereich. :cool:

erspart einem konglomerate a la siemens, ge und so ...

– Danke; Ergebnis 6-jähriger investival'scher Tableau-Arbeit, der in solchen Sachen nun auch auf Schwäche wartet wobei er Halma nun schon eine kleine Weile und DCI immerhin seit ihrer letzten Schwäche hat.

Und Spezialchemiker mit ihrer teilweisen Nähe zu anderen Gewinnersegmenten da noch außen vor gelassen, die lt. Simon ja als Segment zu den Gewinnern aus dem Industriesektor gehören.
Aber ich will den thread nicht überfordern, :D ;) ... Zumal ich selbst bei dieser Gilde, abseits vom Biochemiker Novozymes, auch nicht doll engagiert bin, :rolleyes: ...

---
> jedes Jahr einige % Wachstum <
=> jedes Jahr einige % Umsatz und sicher auch etwas Wachstum.
@Timburg
Sorry, wenn du Flaggen statt Länder sammelst, nehme ich meine strenge Benotung zurück.
Liebe Grüße vom Research-Team zurück. Brasilianisches Frühstück fest in der Hand von Nestlé und General Mills.
@Anyway
sorry, nächstes Mal werde ich Dein Posting genauer lesen; bis zum "südlich" bin ich anscheinend gar nicht gekommen. Aber Hauptsache Ihr habt einen schönen Urlaub.

@TheToto
ich registriere ein agressives Aufrüsten in Schuhwerk - zuerst Matador, jetzt Du...........Muss mal schaun dass ich meine alten Lowa`s zumindestens mal ordentlich wasche damit ich nicht aus dem Rahmen falle. :D

@Investival
starkes Tableau und ausnahmslos tolle Werte. Bei 3M bin ich ja zum Glück schon halb drin; bin aber gespannt ob ich noch die Zeiten erlebe wo es bei den restlichen nicht mehr "zu teuer" heißt. :rolleyes:


Gestern ist mir auf Anhieb De Longhi negativ aufgefallen. Konnte zuerst keine Meldungen finden, bin aber auf der HP fündig geworden:

https://www.delonghigroup.com/sites/default/files/ENG_DLI_la…

Muss nicht unbedingt Anlaß zur Panik geben, aber wenn ein Großaktionär derart agressiv Aktien auf den Markt wirft muss man schon auf der Hut sein. Zumal ja höchstwahrscheinlich ein ziemlich hoher Abschlag in Kauf genommen wurde.


Gibt aber auch gute Nachrichten; mal abseits von Divi-Gutschriften gleich im Dreierpack (OHI, Hormel & Procter). Cisco hat gestern nachbörslich Zahlen gemeldet und mal auf die traditionelle Tiefstapelei verzichtet. Sowas kommt natürlich gut an und die fast 6% nachbörslich freuen mich. Cisco ist bei mir ja eine "volle" Position also brauch ich da nicht unbedingt günstige Nachkaufkurse:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-11/42253224…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.194.803 von Timburg am 16.11.17 06:35:52Mit Cisco, Compugoup und Lang & Schwarz drei Highflyer diese Woche und bei SES scheint ein Boden gefunden, Depot +1,7 % gg 0,... bei den Indices- schöner Ausgleich bei beruflichem Ärger. Gleichberechtigte Partnerschaften sind nicht immer einfacher als Stress mit Vorgesetzten...
Sodexo heute mit den Zahlen des abgelaufenen Geschaeftsjahrs (31.08.17).

Die Dividende steigt von 2,40 auf 2,75 Euro. Negative Kursreaktion aufgrund moderaten Umsatzzuwachses (nach Prognosesenkung im Sommer) sowie des Ausblicks einer gleichbleibenden operativen Marge im laufenden Geschaeftsjahr (nach Steigerung um 40 bps im abgelaufenen Jahr).

Die Aktie wurde heute frueh mal kurz zweistellig. Ich habe danach zwei Kauforder knapp unter 100 Euro platziert, die aber noch nicht bedient wurden. Wahrscheinlich wird das heute nichts mehr.

anyway, hast Du sie inzwischen gekauft? Wir sprachen waehrend der Achenseewanderung darueber.
Was ist mit dem gefallen Engel Glaxo ? Kann man kaufen?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.200.479 von GRILLER am 16.11.17 16:40:07@Griller
ist ja nicht meine Erfindung, aber ich glaub als der Begriff "lame duck" hier eingeführt wurde, hatte man Werte wie Glaxo vor den Augen:






Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.



OK, nichts gegen eine ordentliche Dividende und ich hab GSK ja selber paar Jahre gehabt. Aber neben solchen Langweilern, die sich 10 Jahre nicht vom Fleck rühren, mag man auch paar Werte wo sich etwas bewegt. Und da ich nach der Meinung einiger Mitstreiter schon genügend solche "lame ducks" hab, brauch ich nicht auch noch Glaxo. Hab im Moment aber auch genügend andere Sachen auf dem Radar.

@Matador
bist ja Fan von Swing-Trades mit Ölwerten - da muss man in nächster Zeit aufpassen. Hab mich schon gewundert warum Shell heute im Minus ist - hier die Erklärung:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Norwegens-Staatsfonds-will-weg…

Und da ich sehe dass mein norwegisches Vorbild ziemlich stark in Shell (und bestimmt auch in den anderen Ölmultis) investiert ist, wird da wohl in nächster Zeit der Deckel drauf sein. :rolleyes:

https://www.nbim.no/en/the-fund/holdings/?fullsize=true
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Accell heute - 6% mit sowas wie einer Gewinnwarnung aufgrund von Problemen in Nordamerika, click https://www.accell-group.com/files/8/5/2/2/171116-Accell%20G…

=> Gelegenheit?

Gruß
int21
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.201.652 von Timburg am 16.11.17 18:16:24Und da ich sehe dass mein norwegisches Vorbild ziemlich stark in Shell (und bestimmt auch in den anderen Ölmultis) investiert ist, wird da wohl in nächster Zeit der Deckel drauf sein. :rolleyes:

Danke für den link, ich hatte mich auch schon etwas gewundert bei Shell, hatte es aber auf den fallenden Ölpreis attribuiert. Bei Shell sind sie in der Tat ziemlich dicke investiert, auch bei BP - im Gegensatz dazu bei Exxon und Chevron im Vergleich deutlich geringer.
Da Shell auch eine meiner vollen Positionen ist, kommt man da schon ins grübeln..
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben