DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

Timburgs Langfristdepot 2012-2022 (Seite 3605)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.917.661 von linkshaender am 20.02.19 10:29:20
@Sobi
Laut meinen Informationen, wurde die Umsatzprognode um knapp 3% und das Ebita um knapp 10% zurückgenommen.
Dennoch ist das vorgesehene Wachstum beträchtlich.

Wenn sich der Kurs hier ausgependelt hat lege ich nochmal nach.


———————-

Heute arrondiert :

Henkel und SAP

VG Codiman
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.921.480 von codiman am 20.02.19 15:16:53Ein mutiger Mann!

Die deutsche Industrie wird sie zerstören, die Welt! Kennt wer eigentlich die Macht/Kraft der USA?



Sozialismus pur in Deutschland, wer denn jetzt?

Nein, Danke!

LG
itgambler
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.924.573 von itgambler am 20.02.19 19:13:07Und dann gibt es ja noch sowas:



LG
itgambler
Guten Abend,

nach längerer Zeit stillen Mitlesens möchte ich mich nun auch mal outen: ich bin 23 Jahre alt, Maschinenbau Student und seit 3 Jahren fleißig am Investieren.
Ich möchte gerne meine Investment Strategie vorstellen und vielleicht das ein oder andere Feedback dazu kriegen :-)
Mein Depot besteht aus zwei Teilen:

1) Dividendendepot (~60 % Anteil)
Derzeit besteht das Dividendendepot aus folgenden Werten:

Disney
Frosta
Dt. Telekom
Deutsche Rohstoff AG
Teekay LNG Partners 9% Preferred Shares (A2AS7P)
Innergex Renewable Energy 6% Preferred Shares (A11762)

Das Dividendendepot soll langfristig ausgerichtet sein und in Zukunft für regelmäßiges Einkommen sorgen. Die Werte sind überwiegend deutsch, da ich zu diesen einfach den größten Bezug habe und es leicht ist, regelmäßig an Informationen zu kommen und die Geschäftsberichte zu lesen. Ausnahmen hiervon sind Investment Ideen, welche ich aus Blogs/Foren habe (mein Favorit ist der Blog „Value-Shares“).

2) Sparplan (~40 %)
Der Sparplan investiert monatlich die Hälfte des Einkommens (Sparrate+Dividende) in zwei Unternehmen:

Berkshire Hathaway
Alphabet

Beide Unternehmen zahlen keine Dividende sondern reinvestieren ihre Gewinnen vollständig. Kurz gesagt:
Berkshire Hathaway ist für mich die erste Wahl wenn es um das Investieren in Werte geht (wenn man eh immer versucht zu investieren wie Buffet, warum nicht gleich ihm sein Geld anvertrauen?).
Alphabet ist für mich die erste Wahl wenn es um das Investieren in die Zukunft geht.
Moin zusammen,

ganz schön was los am Markt. Wirecard mit dem Verbot für Leerverkäufe, mhh warum werden Leerverkäufe nicht grundsätzlich verboten? Das würde einiges einfacher machen. Dabei könnte man die ganzen Derivate gleich mit verbieten, aber das wird wohl nicht passieren.

Lenovo: Freut mich sehr das Lenovo wieder auf einem guten Weg ist. Ich habe diesen China Wert schon lange im Depot und so langsam kommt leben in die Bude. Die Produkte der Firma sind schon lange sehr gut und es war nur eine Frage der Zeit wann Lenovo die Kurve auch von den Zahlen her bekommt. Mein Kursziel auf die kommenden 5 Jahre setzte ich erstmal mit 2 USD an was ca. 300% entspricht. Noch ist Lenovo sehr günstig bewertet und das wird der Markt nun nach diesem Quartalszahlen auch feststellen. Es dürfte nun langsam aber sicher nach oben gehen.

Grenke: zieht gerade wieder an. 100€ dürften bald wieder auf dem Zettel stehen und dann muss ich mir überlegen ob die Position vielleicht doch zu groß ist. Krass das man vor kurzem noch mal die Chance hatte für 70€ zu kaufen.

Voestalpine: Entwickelt sich gut. Hab ich etwa den Boden erwischt? Das wäre echt schön, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.

@ounx: Schön zu sehen das du mit 23 Jahren schon in Aktien investierst. Sparplan Werte finde ich gut. Allerdings hat Warren Buffet, meiner Meinung nach, seine beste Zeit schon hinter sich. Seine Investments in Apple, IBM und was da noch so alles war... naja muss ja jeder selber wissen. IBM hat im Moment einen super Kurs zum verkaufen.

Deine Divi Werte: Disney zahlt nur sehr wenig Dividende, ist aber eine klasse Firma mit riesem Potential.

Du könntest über einige Tech Werte nachdenken welche Wachstum und Dividende verbinden. Sowas wie Microsoft, Cisco etc.
Du könntest dich aber auch komplett von Divi Werten verabschieden und mit 23 Jahren erstmal nur auf Wachstum setzen.

Ein Depot könnte dann so aussehen z.B.:

- Alphabet
- Amazon
- kleine Positionen von: Nutanix/Okta/Incyte
- Disney
- Paypal
- Baidu
- Alibaba
- Tencent
- Amgen
- Microsoft
- Arista Networks

So würde ich es mit 23 Jahren machen wenn ich noch mal könnte. Ich weiß, fast keine Divi und fast nur Tech. Aber so würde ich es machen. Du hast Zeit und über einen Sparplan kann da was draus werden.

VG G
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Moinsen,
zu TTD und dem Kursrutsch gestern:

The Trade Desk takes a tumble
The Trade Desk saw its shares fall 7% after getting negative comments from stock analysts. Stifel was the culprit this time, cutting its rating on the programmatic advertising specialist from buy to hold and citing the big increase in the stock price as a reason for caution going forward. The Trade Desk is due to report its latest earnings on Thursday, and the company has a history of being somewhat conservative with its guidance. That could spook optimistic investors, and the downgrade sent the stock lower despite Stifel's assertion that it still finds the company's long-term prospects attractive and would be likely to buy shares if they fall considerably from recent levels.

https://www.fool.com/investing/2019/02/20/why-southwest-airl…
Dann will ich mal, wenn auch zu recht später Stunde, die Rolle unseres vorsitzenden Urlaubers einnehmen.

@ounx, ein herzliches Willkommen in unserem Sräd. Wir freuen uns immer, wenn sich junge Leute für Aktien und den Kapitalmarkt interessieren. Du wirst sicher viele Anregungen zu Deinem Depotaufbau bekommen.

Genmab
Gestern Abend mit Zahlen und einem recht guten Ausblick (schlappe 50% Wachstum, Revenue und OI, wie bei SOBI).
https://ir.genmab.com/static-files/2d42acad-9313-4900-9e0e-1…
Das treibt den Kurs wieder an. Nach einer 2-jährigen Konsolidierung, sicher etwas zur Beobachtung.

Henkel
Zahlen ja wie vorab angekündigt. Aber die Pressefuzzis schlagen mal wieder heftig zu:
Henkel umgarnt Investoren mit Rekord-Dividende
oder
Henkel will Aktionäre mit Rekord-Dividende versöhnen.

Ich halte es da mehr nüchtern wie die dpa:
Henkel hebt Dividende leicht an
Bei 6 Cent mehr durchaus berechtigt, weniger Euphorie zu verbreiten.
http://www.mydividends.de/news/henkel-hebt-die-dividende-das…

Pfeiffer Vacuum
mit starker Gewinnentwicklung
https://group.pfeiffer-vacuum.com/de/investor-relations/ir-m…
Ausblick wieder sehr dezent, ganz im Sinne des Vorstands und Übernehmenswoller.

TTD
daraus schlechte Zahlen oder eine Einstiegsgelegenheit herzuleiten, wäre ein kleines bisschen verfrüht. Mal sehen, was die Zahlen so bringen.

Einen schönen Tag noch
Linkshänder
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
HRL, JNJ
HRL
im wesentlichen inline. Noch keine Kursreaktion.
https://seekingalpha.com/news/3435502-hormel-foods-missed-q1…

JNJ rutscht am Babypuder ab:

J&J Receives Federal Subpoenas Related to Baby Powder Litigation
Johnson & Johnson (JNJ - Get Report) has received subpoenas from the Department of Justice and the Securities and Exchange Commission in connection with the safety of its baby powder and talc products, the company said in its annual federal report filed with the SEC. The stock fell 2.1% in premarket trading.

The company said it will comply with the subpoenas.

Johnson & Johnson also received requests from lawmakers for documents regarding claims of asbestos in talc products. The company faces many lawsuits alleging talc in baby powder contained asbestos and resulted in cancers and other health problems. The company said it intends to continue to defend itself against the litigation.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben