IPO der Deutschen Pfandbriefbank - Die HRE kehrt an die Börse zurück


ISIN: DE0008019001 | WKN: 801900 | Symbol: PBB
6,445
15:21:45
Frankfurt
-2,57 %
-0,170 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Am 15.Juli wird zum ersten mal die "Deutsche Pfandbriefbank" (PBB) wieder auf dem Paket gehandelt. Die Zeichnungsfrist läuft bereits, der Vorbörsliche Kurs steht bei ungefähr 12 €.

Viele Details gibt's im Artikel der FAZ: http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/die-hypo-real-est…

"Die PBB wird mit dem 0,56- bis 0,66-fachen des auf knapp 2,6 Milliarden Euro veranschlagten Buchwerts ihrer Kredite und Papiere taxiert. Das ist weniger als der größere Wettbewerber Aareal Bank, der mit mehr als dem 0,8-fachen bewertet wird."

40% - 50% sollen als Dividende ausgeschüttet werden.

Sollten die allgemeinen Zinsen wieder steigen, sollte doch auch das Geschäft der PBB profitabler werden.

Was meint ihr? Ist diese Aktie nach dem HRE-Debakel noch einen Blick wert?
Könnte sich ein Einstieg vor dem offiziellen IPO lohnen?
Man erwartet einen Bezugskurs am unteren Ende
der bb-Spanne.
OK, vielleicht ist das dem schlecten Ruf der HRE-Pleite und verstaatlichung des Unternehmens geschuldet, dass der anstehende Börsengang in Deutschland kaum beachtet wurde, obwohl er diese schon allein wegen des Umfangs gerechtfertigt hätte.

Zumindest hätte ich eine Positionierung hinsichtsich des geforderten Preises erwartet?

Erneut verdienen sich "Analysten" und Wirtschaftsjournalisten für diese Enthaltsamkeit das Urteil schwach.

Ab morgen wird sich zeigen wohin der Kurs gehen wird. Noch interessanter ist es, ob sich vorwiegend "Institutionelle aus USA und GB" eingekauft haben.

Ungeachtet der südostmittelmeerischen Verunsicherung wünsche ich richtige Investitionsentscheidungen.

Tratsch
Der Bezugspreis wurde zu 10,75€ festgesetzt.
Handel an der Börse ist quasi noch nicht vorhanden....anscheinend haben die deutschen Anleger wirklich keine Lust mehr auf alles was mit der HRE zu tun hat.
Dabei reden wir hier von einer Marktkapitalisierung von 1,156 Mrd€...
Könnte die PBB daher langfristig was für sdax/mdax sein? Ich könnte es mir vorstellen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.197.482 von Tr8erMaik am 16.07.15 09:13:58nächsten Stunden und Tage dürfte nach meinen Berechnungen ordentlich Schwung bei der DPB reinkommen,mal schauen was so geht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.281.935 von Dieselflyer am 28.07.15 14:16:21Stanley hat nun schon ein paarmal Morgan gesagt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.281.977 von Dieselflyer am 28.07.15 14:18:46geht heute schon gut los mit den Spekulationen auf Grosses!:eek::eek::eek::eek:
So dem ersten Analysten ist die PBB aufgefallen.
Erste Einstufung liegt bei 15€...mal sehen wo der restliche Analystenschwarm die Aktie sieht...

http://www.wallstreet-online.de/nachricht/7834095-kepler-che…
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.297.265 von Tr8erMaik am 30.07.15 11:03:00ja und das ganze wird noch besser: eben hat auch die Credit Suisse Ihre Stimmrechtsüberschreitung bekannt gegeben,rechtzeitig zum Mittag!

Habe noch schöne tausender blöcke heute morgen bekommen...

Kann losgehen mit unserer Zukunftsbank,wenn es gut läuft,denke ich auch in naher Zukunft an die Eröffnung eines privaten Bankhauses,kann man im Business immer gut gebrauchen.Und:mit schweizer Firmen im Hintergrund habe ich schon immer gerne zusammengearbeitet!:lick::lick::lick:

http://www.ariva.de/news/Stimmrechtsanteile-Deutsche-Pfandbr…
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.308.992 von valueanleger am 31.07.15 17:03:37ja watchlist regt einige Langzeitanleger,die viele Prozente wollen,zum Kauf an,hab eben auch nochmal Blöcke ins Depot,da geht langsam aber sicher die Post ab!:eek::eek::eek:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben