Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,38 % EUR/USD-0,17 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+1,03 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 09.08.2016 (Seite 61)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.473 von viewerofnewmarkets2015 am 09.08.16 21:11:10Pünktlich wie jeden Tag wird hier mal wieder einer der Dauernörgler aktiv.

Es gibt genügend Leute hier im Forum die nach den Elliottwellen Analysen erfolgreich traden oder diese Analysen mit in ihrer Tradingstrategie einbinden. Diese Leute sind froh daß hier im Forum hochwertige Analysen ohne Bezahlung zur Verfügung gestellt werden. In anderen Foren kosten diese Abonnements richtig viel Geld. Ich bin einer der stillen Anwender und Leser von robbys-elliottwellen.de und nutze die Analysen von Anfang an.

Das Du Elliottwellen Analysen nicht verstehen kannst oder willst oder beides hast Du jetzt ausreichend lange gezeigt. Lange genug stand das heute erreichte Ziel in den Charts. Dumm ist nur wenn man es nicht merkt. Denk immer daran: es liegt an Dir wenn Du damit nichts anfangen kannst und es wird jetzt auch so langsam peinlich wenn Du dies ständig von Neuem zeigen müßt.

Deswegen mein Tipp: kauf Dir ein Buch, setz Dich auf den Hosenboden und eigne Dir mal das Basiswissen an was Du brauchst um überhaupt mitreden zu können. Dann hast Du Deine Zeit besser genutzt als wenn Du wochenlang Nörgelkommentare von Dir gibst.

Die stillen Anwender hier im Forum werden es Dir danken.





Zitat von viewerofnewmarkets2015: Sorry, aber ihr habt nicht einmal im Ansatz Ahnung von dem was Ihr da macht. Aber nicht einmal ein 1 %. Aber macht ruhig weiter. Hauptsache der Depp glaubt es.
per Saldo ist der Dax heute 260 gestiegen ohne dass irgendwo was passiert ist. Alle Märkte sonst grösstenteils flat. Bleibt die Frage ob das erst der Anfang war ohne der finale upper ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.563 von mario1106 am 09.08.16 21:21:03
Zitat von mario1106:
Zitat von *Milkyway*: ...

Ziemlich viele Märkte auf einmal. Ich konzentriere mich eher nur auf einen Markt. dann aber beobachtung vor/im Trade im Dax z.b. dow sup oel



ich Handel fast nur FESX, FGBL, S&P und EUR/USD.
Aber nicht in den kleinen Zeiteinheiten.


große zeiteinheiten für den einstieg? welche sind das?
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.605 von John_Snow am 09.08.16 21:30:23
Hau rein
ich warte auf Deine sooo erfolgreichen Supertrades. Der Dax macht sich vor den Linien schon in die Hose und wir bestimmt jeder folgen. Ja, ja.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.605 von John_Snow am 09.08.16 21:30:23
Und bitte immer den grünen Daumen drücken
nicht vergessen. Sah aus wie Abschluss. Das ich nicht lache. Keine Ahnung. keinen Plan, nix. Aber ein Abschluss. Das ist der Anfang.
Meine gepostete Shortmarke bei 706, rote linie, wurde leider nicht gefillt, knapp verfehlt. Aufgehoben ist nicht aufgeschoben, order bleibt overnight drin. warum kann man links sehen, ggf noch mal backtest untere linie oder besser an der abwärtstrendlinie abschiedskurs?

;)

Jute Nacht wünscht Milky:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.596 von *Milkyway* am 09.08.16 21:28:47
Zitat von *Milkyway*:
Zitat von mario1106: Wie gesagt, noch ist der S&P long, schließt er nahe TT dann könnte dort ein Trendwechsel stattfinden. Zumindest so lange er das heutige Hoch nicht mehr schafft.
Und ja ich weiß, FESX short und Dax long passt genau so wenig. Heute morgen hatte ich den dax auch noch short aber heute hat er für mich in den longmodus gewechselt wenn das jetzt kein Fake war.


du bist leider fern der realität, der sup ist der stärkste index in US momentan, sein ATH vom letzetm jahr liegt welten unter denen der anderen idizes.

ein ath jagt das nächste, viel spass mit short
;)





Immer langsam mit den Beleidigungen. Für mich waren die letzten 3 Wochen nicht das was ich einen starken Markt nenne.
Ich weiß ja nicht welche Haltedauer Deine Trades haben, aber mit intraday Trades konnte man auf beiden Seiten gute Ergebnisse einfahren.

Das offene Dax GAP bei 10743 muss morgen noch geschlossen werden ! Wirds auch !
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.173 von lirius am 09.08.16 20:36:44Wenn die nächsten Lagerdaten kommen wirst du so schnell nicht schauen können wie es dem Ölpreis wieder den Boden unter den Füssen wegzieht.

Von daher nicht unwahrscheinlich dass der Anstieg der letzten Tage in 24 h schon wieder hinfällig ist.

Der heutige Anstieg jedenfalls wurde schon wieder restlos verkauft, ein Trendwendesignal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.024.521 von mario1106 am 09.08.16 21:17:18
Zitat von mario1106: Wie gesagt, noch ist der S&P long, schließt er nahe TT dann könnte dort ein Trendwechsel stattfinden. Zumindest so lange er das heutige Hoch nicht mehr schafft.
Und ja ich weiß, FESX short und Dax long passt genau so wenig. Heute morgen hatte ich den dax auch noch short aber heute hat er für mich in den longmodus gewechselt wenn das jetzt kein Fake war.




alles klar mario1106 :)

Viel Glück Dir weiterhin :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben