DAX-0,43 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,43 %

Barrick Gold -- Bullen-Thread (Seite 480)


WKN: 870450 | Symbol: ABR
12,030
08:00:51
Hannover
-2,59 %
-0,320 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Vor 3 Monaten dümpelte Gold bei 12,-Euro und heute ist es ähnlich. Barrick aber hat fast 40 % zugelegt
Barrick war bei 8,- Euro und ist nun fast bei 12. Das ist doch schon mal eine beruhigende Entwicklung. Was genau der Grund ist, wer kann es sagen ?

Auf die 30 er Party ( hoffentlich erlebe ich das noch).


Ojos
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.324.165 von ojos-del-salado am 29.11.18 10:42:33Gold bei 12? Verstehe ich nicht ganz. Ob man die 30er-Party noch erlebt hängt vom jeweiligen Lebensalter ab. Man sollte aber nicht zu alt sein.

Die Deutsche Bank meint, Gold werde auch im Jahr 2019 auf der Stelle treten. Problem ist dabei nur, dass die Deutsche Bank nicht einmal weiß, wie sie ihren eigenen Laden in den Griff bekommen soll.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.330.186 von kostolany_im_jetzt am 30.11.18 01:12:34Die DB ist sowas von versifft, keine Gnade meinerseits.....einmal mit viel Glück 15 K gute gemacht...

Unter 4.- vllt. mal genau hin schaun, genau wie bei: Bayer 20.-/Wirecard unter 80.-/ Pirrot 2.- ect...

hier dauerts halt bis Gold sich endlich freigeschaufelt hat....:D

Naja, Centerra ist halt einer meiner Krücken....:keks:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.333.219 von petersylvester am 30.11.18 11:49:59.....Parrot....
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.330.186 von kostolany_im_jetzt am 30.11.18 01:12:34Sorry, das sollte nicht 12,-, sondern 1200 heißen. Jetzt also erst mal Richtung 1250.


Gold und Barrick, das ist schlau
läuft besser heut`als als Dax und Dow.
Wie gesagt, es mag ja sein, dass heute irgendwo eine 12er-Party stattgefunden hat, bei der die Kronkorken nur so geknallt haben. Auch mag das eine oder andere Dosenbier oder das Tetra-Pack Pennerglück seinen Abnehmer gefunden haben.

Barrick-Kurse unter 15 sind aber für mich nach wie vor indiskutabel.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.391.179 von kostolany_im_jetzt am 07.12.18 18:13:17
Zitat von kostolany_im_jetzt: Wie gesagt, es mag ja sein, dass heute irgendwo eine 12er-Party stattgefunden hat, bei der die Kronkorken nur so geknallt haben. Auch mag das eine oder andere Dosenbier oder das Tetra-Pack Pennerglück seinen Abnehmer gefunden haben.

Barrick-Kurse unter 15 sind aber für mich nach wie vor indiskutabel.



Da hast du Recht, manche Leute wollen halt gerade in der Weihnachtszeit mehr Cash haben, um vielleicht der Frau oder den Kindern schöne Geschenke zu kaufen ?

Die verkaufen dann vielleicht sogar mit deutlichen Verlust Barrick G. ?:rolleyes:

Denke aber auch, man sollte sich lieber an den Höchstkursen von 2017 orientieren.
Die lagen zwischen ca. 17 und 19€ !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.413.764 von Durando am 11.12.18 13:47:23
Zitat von Durando: Denke aber auch, man sollte sich lieber an den Höchstkursen von 2017 orientieren. Die lagen zwischen ca. 17 und 19€ !
Da bist Du schnell, wenn Gold mal wieder um 100$/Oz auf 1350$/Oz zulegen darf - allerdings haben einige Zentralbanken mit ihren zu Leihgeschäften genutzten Goldbeständen, und damit indirekt auch die Politik da leider einen dicken Daumen drauf.
In Tansania soll sich eine Lösung des Konflikts abzeichnen, eine erste Heldentat des Randgold-Chefs, der demnächst CEO von Barrick sein wird. Der weiß, wie man in Afrika Geschäfte macht und mit den Regierungen umzugehen hat.

Es soll um 300 Millionen gehen, die Barrick zahlt. Der Staatschef von Tansania muss den Deal natürlich noch absegnen und dabei penibel darauf achten, dass dem Staat Tansania und den Arbeitern von Acacia der Anteil an der Zahlung zukommt, den er für angemessen hält.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben