DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Erster Sparplan, richtige Wahl?



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,
ich wollte monatlich 200 € in einen ETF-Sparplan einzahlen. Ich habe mir den Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF C-EUR ausgesucht, weil ich dieser im Gegensatz zu MSCI World Sparplänen auch die Schwellenländer mit einbezieht.
Leider bin ich etwas verunsichert, weil ich diesen ETF noch nirgendwo als Empfehlung gesehen habe. Wenn ich mich hier umgucke sehe ich ausschließlich Leute die zum MSCI World raten. Woran liegt das? Ist der Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF C-EUR "steuerhässlich" oder einfach nur überteuert?
Ist OK oder nicht.
Keine interessiert 2% oder so.
Du mußt eben nur im nächsten Crash,
und damit meine ich mindestens -50%,
richtig einsteigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.063.138 von MWgnr am 02.06.17 00:37:14
Zitat von MWgnr: Hallo,
Leider bin ich etwas verunsichert, weil ich diesen ETF noch nirgendwo als Empfehlung gesehen habe.


Der ETF hat doch nur eine Marktkapitalisierung von 161 Mio Euro und vielleicht macht Lyxor zu wenig Werbung für diesen ETF

Zitat von MWgnr: Wenn ich mich hier umgucke sehe ich ausschließlich Leute die zum MSCI World raten. Woran liegt das? Ist der Lyxor MSCI All Country World UCITS ETF C-EUR "steuerhässlich" oder einfach nur überteuert?


- Marktkapitalisierung (Liquidität)
- physisch replizierend (deiner Synthetisch Swap)
- Reputation

Es gibt auch andere tolle ETF´s wie z.B. den MSCI World Quality Index oder den QIX Deutschland nur wenn diese Produkte wenig bekannt sind, wer soll dann die Produkte kaufen.

Physisch oder Synthetisch muss jeder für sich wissen, ob du lieber ein Apfel kaufst oder ein Derivat auf ein Apfel. Steuerlich sollten ab 2017 kaum noch Probleme geben bzgl Thesaurierend oder Ausschüttend.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben