DAX-0,66 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,01 % Öl (Brent)-0,68 %

Diskussion zu einem evtl. Diesel-Verbot und evtl Elektro-Auto-Verbot ? (Seite 2)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.142.258 von Doppelvize am 15.06.17 07:39:58
Zitat von Doppelvize: Aha, und der Verbrennungsmotor wird Umweltneutral produziert.....

Und warum wurde in der Studie ausgerechnet ein Tesla genommen? Müssen dann Akkuschrauber auch verboten werden?

Der Schwachsinn der hier verbreitet wird, wird allmählich unerträglich.


https://ecomento.tv/2014/06/23/so-viel-wiegen-die-teile-des-…

So viel wiegen die Teile des Tesla Model S

23.06.2014


"...Das Akkupaket allein macht bereits 600 Kilogramm aus..."

---
Als ob man die 600 kg Akku umweltneutral herstellen könnte, von der teuren und umweltschädlichen späteren Entsorgung der Akkus mal ganz abgesehen.

Obendrein werden über die gesamte Laufzeit eines solchen Fahrzeugs diese 600 kg ständig mit transportiert und verbrauchen so zig Mengen an zusätzlicher Energie...

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.145.504 von Doppelvize am 15.06.17 14:33:33
Zitat von Doppelvize: "...Bleibt die Frage wie die zulässigen Grenzwerte eingehalten werden sollen? Selbiges Problem gibt es ja nicht nur in München, sondern in vielen deutschen Städten..."


Wer freiwillig in einer Grossstadt lebt, muss halt in Kauf nehmen, dass es da lauter und dreckiger zu geht als auf dem Land.

Und wenn die Politik wollte könnte sie ja Radfahren und ÖPNV fördern, zb gratis Bus und Bahnfahren, MWST auf Fahrräder abschaffen, plus jedem Fahrradkäufer 1000 Euro staatliche Prämie schenken usw.

Alles finanzierbar über die Abschaffung der Steuerprivilegien auf Diesel. Wobei Diesel an der Tankstelle durch zusätzliche Steuern eigentlich 10 mal so teuer wie Benzin sein müsste, schliesslich macht der ja auch 10 mal so viel Dreck...

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.145.849 von Blue Max am 15.06.17 15:17:34Obendrein werden über die gesamte Laufzeit eines solchen Fahrzeugs diese 600 kg ständig mit transportiert und verbrauchen so zig Mengen an zusätzlicher Energie...

Aha, du baust sicherlich auch immer deine Rücksitze aus wenn die nicht benutzt werden:laugh:

Und volltanken muss ja auch nicht sein. Warum willst du die 100Kg mitschlepppen:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.145.885 von Doppelvize am 15.06.17 15:24:27Meine Rücksitze wiegen aber weder 600 kg noch habe ich einen Tank wo 100 kg rein gehen, und der Tankinhalt wird während der Fahrt immer leichter, wohingegen der Akku auch noch 600 kg wiegt wenn er komplett leer ist...

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.145.933 von Blue Max am 15.06.17 15:31:29https://www.focus.de/auto/elektroauto/schaeffler-technikvors…

Kritik am E-Auto

Elektroauto "nicht reif": Schaefflers Technik-Chef warnt vor Schwarz-Weiß-Malerei


14.02.18

Der Autozulieferer Schaeffler entwickelt unter anderem elektrische Achsantriebe. Technik-Vorstand Peter Gutzmer warnt jedoch vor zu hohen Erwartungen an die E-Mobilität: Sie sei "wichtig, aber als Gesamtsystem immer noch nicht richtig reif"..."

:eek:
Luftqualität global und bei uns
In Deutschland ist die Luft zwar besser als in Südostasien, aber keineswegs gut:



In vielen deutschen Städten entspricht sie nicht den Empfehlungen der WHO:



Quelle: Berkeley Earth
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.050.744 von rv_2011 am 17.02.18 13:14:03Wobei die Luftqualität in den Städten aber nicht nur an den PKW liegt.

Wenn man in D genau wie in Frankreich die Häuser mit abgasfreiem Atom-Strom beheizen würde, hätten wir wohl genau so grüne Werte wie Frankreich...

:eek:
Solidarität
Hallo, sollte das Verbot für Diesel kommen, wäre die Solidarität unter den Diesefahrern gefragt.
So könnte ich mir z.B. Spontane Happenings mit PKW an bestimmten Knotenpunkten der betroffenen Städte vorstellen oder Sternfahrten durch die betroffenen Innenstädte.
Vielleicht fällt dem" Einen oder Anderen" noch weitere nachhaltige Maßnahmen oder Aktionen ein.
Ich bin davon überzeugt, dass ein Fahrverbot ganz schnell vom Tisch wäre.

" Wer sich nicht wehrt der lebt verkehrt"

Glück auf
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben