DAX-0,49 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+0,96 %

CECONOMY - Flop oder Chance wie bei Lanxess ? (Seite 80)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.545.531 von Informierer am 23.09.19 12:26:27???

Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 27.09.2019 seine Shortposition von 0,99% auf 0,88% der CECONOMY-Aktien reduziert.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-CECONOMY_Hedgefo…
CECONOMY | 5,016 €
Der von Ian Wace und Paul Marshall gegründete Londoner Hedgefonds Marshall Wace LLP hat am 04.10.2019 seine Shortposition von 0,88% auf 0,79% der CECONOMY-Aktien abgebaut.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-CECONOMY_Anhalte…
CECONOMY | 4,844 €
Heute wird laut Meldung von gestern abend darüber beraten, ob man den CEO verabschiedet.
Der Konflikt in der Spitze scheint sich also zugespitzt zu haben.

Ich habe mir gerade eine Portion DE000HX6ZMF1 gegönnt für 0,17 das Stück.
Der Preis ist natürlich für die sehr kurze Laufzeit stolz.
Put mit Strike bei 4,00...bis Mrz 20.
Glückauf!
CECONOMY | 5,192 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.613 von Der Tscheche am 16.10.19 09:08:23Mutig. Der Hedgefonds Marshall Wace LLP ist gegenteiliger Meinung und hat seine Shortposition weiter auf nun noch 0,69% der CECONOMY-Aktien abgebaut.
CECONOMY | 5,202 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.919 von Herbert H am 16.10.19 09:30:26Die Meldung kam ja erst gestern abend (übrigens wird MORGEN beraten, nicht heute, sorry), Marshall Wace-Meldung kann sich daher auf keine Transaktionen beziehen, die danach erfolgt sind.

Aber egal. Mit "mutig" hast Du sicher recht, wobei Du ein sehr freundliches Wort verwendet hast.
CECONOMY | 5,214 €
"Anders als Werner, darf Reverter bleiben. Dass er bei Media-Saturn allerdings weiterhin schalten und walten kann wie zuvor, schließt man im Unternehmen aus. Als wahrscheinlich gilt, dass auch Reverter seinen CEO-Titel verliert und sich einer strengeren Kontrolle durch einen Ceconomy-Interimschef unterziehen muss. "

Quelle: https://www.manager-magazin.de/premium/ceconomy-joern-werner…
CECONOMY | 5,086 €
Ich habe mal für mich und andere Freunde der Charttechnik jeweils zwei markante Widerstände und Unterstützungen eingezeichnet.

Aktuell bewegt sich Ceconomy in einem symmetrischen Dreieck in einem seit August bestehenden Abwärtstrend. Ich als Puthalter hoffe natürlich auf einen baldigen Ausbruch in die wegen des Abwärtstrends etwas wahrscheinlichere Richtung: nach unten.

Wobei man als Bulle natürlich dahingehend argumentieren könnte, dass es gar keinen Abwärtstrend gibt, weil dafür ein zweites tieferes Tief fehlt...

CECONOMY | 5,010 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.702.225 von Der Tscheche am 16.10.19 09:53:41
Zitat von Der Tscheche: "Als wahrscheinlich gilt, dass auch Reverter seinen CEO-Titel verliert und sich einer strengeren Kontrolle durch einen Ceconomy-Interimschef unterziehen muss. "

Quelle: https://www.manager-magazin.de/premium/ceconomy-joern-werner…


Also DAS kann ich mir nicht vorstellen bzw. nicht ohne starke Reibungsverluste. Jedenfalls schätze ICH Reverter so ein, dass das für ihn ein extrem schmerzvoller "Gesichtsverlust" wäre, der sich auch auf seine nachfolgende Arbeitsleistung auswirken würde.

Aber gut, das sind natürlich nur vulgärpsychologische Negativ-Phantasien eines Put-Halters.
CECONOMY | 4,889 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.701.919 von Herbert H am 16.10.19 09:30:26
Zitat von Herbert H: Mutig. Der Hedgefonds Marshall Wace LLP ist gegenteiliger Meinung und hat seine Shortposition weiter auf nun noch 0,69% der CECONOMY-Aktien abgebaut.


Heute hat der erste Leerverkäufer seit der Meldung eine Bestandsveränderung gemeldet.
Greenvale Capital hat für gestern 0,86% gemeldet nach 0,73% am 10.10..

Ehrlich gesagt sehe ich neben der kurzen Zeitspanne nur ein großes Risiko für meinen Put:
irgendetwas in Richtung Übernahme.
CECONOMY | 4,912 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben