DAX-1,80 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-1,49 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 12.01.2018 (Seite 32)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.511,91
21.06.18
Xetra
-1,44 %
-183,25 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Unfassbar, wie die Amis alle Indizes fein säuberlich ans ATH parken. Alles unter Kontrolle. Was soll da passieren? Mir fällt nix ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.635 von rayvogel am 12.01.18 22:05:54Macht ja auch kein Spaß ohne Vola. Es wird so richtig knallen. Dann probiere ich noch einmal Short. Bis dahin die Vola bei den Altcoins
Kann es sein, dass die gleichen Adressen, die den Euro in luftige Höhen schrauben, dann die Investments für die saftigen Kursanstiege des Dow Jones liefern? Nur so ein Gedanke, bei der Beobachtung der Marktbewegungen heute. Von der Seitenlinie aus...
Ich weiß nicht ob die bärische Wolfe Wave im EURCHF daily noch was wird, aber vom Wochenchart her zu urteilen, scheint mir der Preis an einem interessanten Bereich angekommen zu sein. Bin gespannt, wie der Preis auf den Widerstand reagiert. Im Stundenchart zeigt sich derzeit schon mal eine erste Reaktion. Bleibt noch abzuwarten wie die Stundenkerze schließt.





Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.617 von Andiadm am 12.01.18 22:04:36
Zitat von Andiadm:
Zitat von IvyMike: Elliot Wave ist der größte Voodoo-Schwachsinn überhaupt.
Damit verdient niemand Geld.


Präzisiere: keiner mehr Geld.

Das hat schon sehr lange gut funktioniert, wie Menschen noch Kurse machten - seit dem das die Algos übernommen haben, funktionieren eben Dinge die Ticken wie die Algos und nicht mehr die Menschen.


Das glaube ich auch nicht. Der Markt folgt nicht irgendwelchen Fahrplänen. Wenn man meint, ein EW-Analyst hätte mal richtig gelegen, dann hat er zwei Dutzend Kursziele mit hätte, wenn, könnte ausgegeben und einer lag nahe dran. Das ist Selbstbetrug.
Diese Zukunftsvorhersagen sind im Daytrading selbst dann sinnlos, wenn sie am Ende zutreffend wären.

Will aber nicht verhehlen, dass es auch bei EW einige vernünftige Ansätze gibt: 3 Pushes oder ABC-Korrekturen kann man z.B. immer wieder beobachten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.635 von rayvogel am 12.01.18 22:05:54
Zitat von rayvogel: Unfassbar, wie die Amis alle Indizes fein säuberlich ans ATH parken. Alles unter Kontrolle. Was soll da passieren? Mir fällt nix ein.


Kann von mir aus noch eine Weile so weiter gehen.
Sobald es dreht, knallt es dann in die Gegenrichtung.
Jedenfalls viel besser als dieses Seitwärtsgeschiebe im Dax letztes Jahr.

Will eigentlich keine Zukunfsprognosen abgeben. Aber es würde mich nicht wundern, wenn das die finalen Wochen und Monate des Bullenmarktes sind. Was fehlt ist noch die ganz große Sorglosigkeit.

Marktinternas und Fundamentals senden jedenfalls deutliche Warnzeichen. Aber die Aktienmärkte haben das auch 2000 und 2007/08 monatelang ignoriert. Der Film "The big short" ist da sehr lehrreich, wie die Shorties leiden müssen bevor sie richtig fett Schotter machen..
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.703.947 von Schinkenbaron am 12.01.18 22:38:14
Zitat von Schinkenbaron: Ich weiß nicht ob die bärische Wolfe Wave im EURCHF daily noch was wird, aber vom Wochenchart her zu urteilen, scheint mir der Preis an einem interessanten Bereich angekommen zu sein. Bin gespannt, wie der Preis auf den Widerstand reagiert. Im Stundenchart zeigt sich derzeit schon mal eine erste Reaktion. Bleibt noch abzuwarten wie die Stundenkerze schließt.






Nach zwei starken Tagen eine ziemliche Punktlandung am Widerstand. Ich bin gespannt was da kommende Woche passieren wird.

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.695.889 von 75Rover am 12.01.18 11:42:06Endlich einer, der nur plus macht!

Ich mag so etwas:laugh::):):mad::kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.692.232 von likeshort am 11.01.18 23:07:40Antwort auf Beitrag Nr.: 56.658.680 von Dagobert4711 am 09.01.18 10:08:28Arbeitsmarktdaten vom November und jetzt Januar, am Dienstag war das Tief im Euro, diesmal scheinbar das gleiche Verhalten

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 09.01.2018 | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:


das hat sich ganz gut entwickelt , der Forexmarkt macht richtig Spaß
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben