DAX+0,90 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,17 % Öl (Brent)+0,51 %

CFD Broker direkte Versteuerung



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Broker für CFD Handel, bei dem Erträge direkt versteuert werden.
Ich habe bislang bei IGMarkets getradet, was mir vom Handeln her sehr gefallen hat.
Die Darstellung der Handelsplattform, sowie die Handhabung von Trades und auch die Märkte, vor allem die 1 Euro Märkte.

Kann mir jemand einen Broker empfehlen, wo eben Erträge direkt versteuert werden und von der Handhabung ähnlich ist wie es bei IGMarkets der Fall ist?
Was mir sehr wichtig ist sind die 1 Euro Märkte.

Wenn nein, gibt es andere Broker wie IGMarkets, wo es viele 1 Euro Märkte gibt?

Gruß
Nils
Achso, noch ein kleiner Nachtrag.
Was mir bei IGMarkets auch sehr gefallen hat sind die nahezu endlosen, 24 Stunden Handelszeiten am Tag.
Da kann man ja tatsächlich immer ein Trade starten oder schließen und Kurse werden durchgehend aktualisiert, außer am Wochenende natürlich, bis auf besteimmte Wochenendmärkte oder Crypto Währungen.

Würde mich über empfehlungen oder Vorschläge freuen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.087.306 von nschneider am 22.02.18 08:47:07
Zitat von nschneider: ich bin auf der Suche nach einem Broker für CFD Handel, bei dem Erträge direkt versteuert werden.


Wenn du mit direkt versteuern meinst, das deine Erträge unmittelbar nach Beendingung des Trades mit Kapitalertragssteuer und Sozi abgerechnet werden solltes du nach deutschen Brokern suchen und nicht nach FX Brokern mit Sitz im Ausland.

comdirect
Onvista
sbroker
Consorsbank

Da kannst du Indices usw. handeln .. auf Aktien CFD sind hier die Gebühren sicher anders als bei einem FX Broker
Hi Chris,

danke schonmal für die schnelle Antwort.

Ja genau das meine ich damit. Ist halt angenehm, da man sich selbst nicht mehr darum kümmern muss.

Weißt Du, ob diese Eigenschaften wir 1 Euro Märkte und 24h Handelszeit am Tag auch Eigenschaften der ausländischen FX Broker sind und es das bei den deutschen Anbietern gar nicht gibt?
Oder kann man das so pauschal nicht sagen?

Die Versteuerung ist eher zweitrangig, der Fokus liegt bei mir eher auf "kleine Märkte und Investitionen" und Flexibilität was die Handelszeit angeht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.088.326 von nschneider am 22.02.18 10:15:07
Zitat von nschneider: Weißt Du, ob diese Eigenschaften wir 1 Euro Märkte und 24h Handelszeit am Tag auch Eigenschaften der ausländischen FX Broker sind und es das bei den deutschen Anbietern gar nicht gibt?
Oder kann man das so pauschal nicht sagen?


Also was willst du den genau handeln? Den Dax wirst du kaum 24/7 handeln können bei Forex sieht es da schon anders aus wobei ich z.B. EUR/USD auch erst mit US Handelsstart handeln würde, weil dann mehr Liquidität im Markt ist als z.B. von 5-7 Uhr Morgens

Bzgl. 1 Euro Märke. Es gibt ja z.B. den Mini Dax Future der m.E.n. 1 Euro pro Punkt hat (korrigiert mich, wenn das falsch ist) und auch kannst du die Lot Größe ändern.

Schau dir einfach mal die Broker an und deren Preis/Leistungsverzeichnisse, dort sollten auch die Marginanforderungen je nach Markt stehen uvm
Ich war auch verwundert aber bei IG Marktes kannst Du die ganze Nacht durch traden.
Habe mal recherchiert, das sind dann wohl irgendwelche berechneten Kurswerte. Nennt sich fair-values oder so.
Ob das da bei allen Märkten so ist weiß ich nicht, aber auf jeden Fall bei vielen, u.a. auch beim DAX oder DowJones.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.092.283 von nschneider am 22.02.18 16:06:37Das IG einen Sonntags Dax hat ist mir bekannt aber überlege doch mal wer dein Gegenpart ist.

Als erstes immer der Broker und

wie liquide ist den der z.B. Sonntagsmarkt

Forex kannst du m.E.n. von Sonntags Spät Abends bis Freitag Nacht handeln, aber auch hier würde ich nicht illiquides handeln wie CZ Krone gegen Forint oder sowas exotisches

So Infos hast ja erstmal genug


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben