DAX+0,40 % EUR/USD+0,44 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+2,58 %

Ankerzentren und bayerisches Psychiatriegesetz (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.386 von derdieschnautzelangsamvollhat am 14.06.18 19:41:25
Zitat von derdieschnautzelangsamvollhat: Ja, Frau Merkel hat nicht alles richtig gemacht; hat aber auch Fehler zugegeben. In manchen Momenten hab ich sie mir weg gewünscht.


Das koennte dann wohl bis dato die groesste Verharmlosung in diesem Forum gewesen sein.

Aber Respekt, selbst die groessten Spinner hier trauen sich in der Regel nicht, die Kanzlerdarstellerin zu loben und drucksen da lieber rum.

Ich sage mal einfach Jahrtausendfehler und zitiere Muenchens Ex OB Ude (SPD):

"Niemand erwartet, dass alle Merkelianer in CDU, SPD und FDP sowie bei den Grünen und Linken sich bei Viktor Orbán bedanken", ätzt Ude unter Bezug auf die gesunkenen Flüchtlingszahlen in Deutschland nach der Schließung der Balkanroute. "Aber sie könnten doch wenigstens so ehrlich sein, insgeheim zu bedenken, dass sie da Schwein gehabt haben und dass ohne die von ihnen verachteten und gebrandmarkten Maßnahmen die eigene Hütte längst brennen würde."
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.990.030 von bmann025 am 14.06.18 23:24:32Die CSU hat sich in eine Rage geredet wie nach drei zu schnell heruntergestürzten Maß Bier, und man muss sich Sorgen machen, dass nicht bald jemand einen Maßkrug über den Schädel gezogen bekommt. Es könnte so kommen. In der CDU zieht man irritiert die Köpfe ein.

So ein fortgesetztes Delirium Bavaricum kann für Angela Merkel allerdings auch sein Gutes haben: eine reinigende, kathartische Wirkung.

Jetzt tanzen sie auf den Tischen und schlagen sich laut brüllend auf die Brust, doch auch dem besten Rausch folgt ein Kater, folgen Ernüchterung und Reue. Sollte diese Regierung noch bis zum Anpfiff am Sonntag überstehen, wenn Deutschland in Moskau gegen Mexiko spielt, dann hat Merkel gewonnen. Dann interessiert sich dieses Land vorerst kaum noch für bayerische Revolutionsfantasien, sondern vorrangig für den orthopädischen Gesundheitszustand Manuel Neuers.

:laugh:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/csu-gegen-angela-m…
Laber nicht so einen Schmarn. Merkel wird fallen das ist Gesetz !

Die Messerstecher und sonstiges Gesindel sind nach wie vor im Land und machen munter weiter.

Die CSU hat Recht ! Die AFD hat Recht punkt ende aus !
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.989.820 von Doppelvize am 14.06.18 22:48:42Weder die linke noch die rechte im Bild wurden zu ihrem Glück gezwungen!

Ah so.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.992.436 von DARTHVADER1 am 15.06.18 10:29:19Die CSU hat Recht ! Die AFD hat Recht punkt ende aus !

Die CSU wird sogar in Bayern von der Mehrheit abgelehnt; und wenn sie mit der AFD gemeinsame Sache machen wollen, werden sich eben noch mehr gemäßigte CSU-Wähler von der Partei verabschieden. Die CSU darf dann den Hampelmann für die AfD exclusiv in Bayern weiterspielen.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.986.640 von Datteljongleur am 14.06.18 15:57:12Gehalt "ca. 13.500 Euro" halt ich für totalen Quatsch.

Neben dem Job des Bundeskanzlers ist die gleichzeitig Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU. Und für alle drei Posten gibt es Geld.

Weitere Nebenjobs nicht ausgeschlossen...

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.992.622 von derdieschnautzelangsamvollhat am 15.06.18 10:50:18Ich habe manchmal wirklich das Gefühl das hier nur ganz wenige logisch kombinieren können ??? :eek:

1) Wenn die CSU von Anfang an die Politik betrieben hätte die sie versprochen hatte , dann stünde sie jetzt bei 55 % und die AFD bei 0 %

2) Wenn in München mittlerweile nicht jeder zweite einen Migrantenursprung hätte stünde die CSU sogar bei 65 %

Jetzt bist Du wieder dran :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.997.158 von DARTHVADER1 am 15.06.18 19:46:37Und wenn FJS noch leben würde, hätte die CSU heute 100 % plus X...

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.997.233 von Blue Max am 15.06.18 19:53:17:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

So ist es ! Das war noch ein Mann mit Format und Durchsetzungskraft :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.997.158 von DARTHVADER1 am 15.06.18 19:46:37 Wenn die CSU von Anfang an die Politik betrieben hätte die sie versprochen hatte , dann stünde sie jetzt bei 55 % und die AFD bei 0 %

Du glaubst, die CSU hätte lediglich die Politik der AfD übernehmen müssen und alles wäre gut in Bayern ? Nein, die Wählerstruktur der CSU ist eine ganz andere und auch in der CDU sind die Wähler die ich kenne, mit dem Rechtsruck überhaupt nicht glücklich.

2) Wenn in München mittlerweile nicht jeder zweite einen Migrantenursprung hätte stünde die CSU sogar bei 65 %

Wenn man nur die Hälfte der Münchener oder Bayern mit MIgrationshintergrund aller Art ausweisen würde, dann kann München und einige andere Städte in Bayern die Bürgersteige hochklappen...

Ehrlich gesagt hatte ich in letzter Zeit auch oft das Gefühl, dass wir von "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus!" mal wieder nur ein paar dumme und von rechtskonservativen Medien unterstützte Politikersprüche entfernt sind.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben