DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,18 %

NORDLB belässt Wirecard auf 'Kaufen' (Seite 10) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.078.378 von faultcode am 12.03.19 14:23:49.
mal auf Tagesbasis die vergangene Hoch-Vola-Phase:

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.198.461 von faultcode am 26.03.19 14:59:13
die SZ von heute
26. März 2019, 16:51 Uhr
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/wirecard-financial-ti…

=>
...Mit der jetzt zusammengefassten Untersuchung hatte Rajah & Tann offenbar nicht mehr zu tun. Man habe die Daten, die im vergangenen Jahr der Kanzlei vorlagen, einer unabhängigen Beratungsfirma zur Verfügung gestellt. Die Feststellung der Kanzlei, dass einzelne Zahlungen zwischen Wirecard-Töchtern und Geschäftspartnern nicht zu Verträgen zwischen diesen passten, konnten die Berater nicht widerlegen...

=> der Autor selber dazu:
https://twitter.com/Willmroth/status/1110620775323758593






=> das Ringen um Aufklärung und Transparenz bei Wirecard geht also weiter ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.203.694 von faultcode am 26.03.19 23:28:23Nach den Zahlen werde ich bei exakt 169,95€ verkaufen;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.203.694 von faultcode am 26.03.19 23:28:23
SZ (2)
--> es geht dabei um diesen einen Monster-Satz von Wirecard selber:

Die Ergebnisse beschränken sich auf bestimmte Transaktionen, die einzelne Wirecard-Tochtergesellschaften in Asien betreffen, und basieren auf den R&T zur Verfügung gestellten Dokumenten, einschließlich einer Buchhaltungsprüfung bestimmter von R&T identifizierter Transaktionen, die durch ein Forensik-Team eines renommierten, weltweit unabhängigen Beratungsunternehmens durchgeführt wurde.
(FC: Format)

aus: https://ir.wirecard.com/websites/wc/German/3150/finanznachri…

=> damit (FC):
(a) fehlt der Bericht von Rajah & Tann Singapore LLP selber bislang
(b) hat R&T nur einen vorselektierten Satz an Dokumenten untersucht (von dem nicht klar ist, wer vorselektiert hat)
(c) gibt es einen neuen, bisher unbekannten Akteur in dieser Sache, nämlich ein "renommiertes, weltweit unabhängiges Beratungsunternehmen"
(d) ..und nicht zuletzt: der Begriff "Forsensik" wurde nun auch von Wirecard selber eingeführt


--> na ja, gegen Schluss heißt es ja auch:

Die Ermittlungen der Behörden in Singapur dauern an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.184.078 von faultcode am 24.03.19 19:28:21bei einem EPS-Wachstum (CAGR) von:
• 35.0% -- 2018-2020
• 30.0% -- 2021-2023
• 25.0% -- 2024-2026
=> kommt man auf ein CAGR von 25.7% (statt oben +21.3%) für 2017-2026 (9Y), und damit ich auf einen TFV von ~EUR125
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.203.820 von faultcode am 27.03.19 00:02:47
Korrektur
nö (ich brauche auch eine Forensik ;) ) -- nochmal, wie auch zum Posting oben mit weniger EPS-Wachstum:

(I) schnelleres EPS-Wachstum:
bei einem EPS-Wachstum (CAGR) von:
• 35.0% -- 2018-2020
• 30.0% -- 2021-2023
• 25.0% -- 2024-2026
=> kommt man auf ein CAGR von 29.9% für 2017-2026 (9Y), und damit ich auf einen TFV von ~EUR165


(II) langsameres EPS-Wachstum:
bei einem EPS-Wachstum (CAGR) von:
• 30.0% -- 2018-2020
• 25.0% -- 2021-2023
• 20.0% -- 2024-2026
=> kommt man auf ein CAGR von 24.9% für 2017-2026 (9Y), und damit ich auf einen TFV von ~EUR119
=> und damit mit +50% und -25%-Grenzen:
• ~EUR178
• ~EUR89
Tagesbewegungen der Wirecard-Aktie..
..seit dem zyklischen Hoch am 4.9.2018 (XETRA):




--> daneben war an Tagesbewegungen festzustellen:
• Number of > +5% movements: 11 (7.91%)
• Number of < -5% movements: 17 (12.23%)
• Number of > +10% movements: 3 (2.16%)
• Number of < -10% movements: 6 (4.32%)



<auf Basis der "adjusted"-Kurse; sollten aber in diesem Zeitraum bis heute auch immer gleichen den "close"-Kursen sein, soweit meine Spot checks es zeigten>
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.203.694 von faultcode am 26.03.19 23:28:23
Twitterei bei Wirecard
<noch als Ergänzung>

mittlerweile ist - zumindest mir - klar geworden, daß auch Wirecard, bis zu einem gewissen Grad, eine "Twitter-Aktie" geworden ist. Auch hier vom Chef persönlich:




--> ich habe gestern den Chef-Tweet erst nach dem Sprung nach oben gesehen, nachdem dazu eine Reihe von Links zu finden waren

--> was ich aber vor dem Sprung gesehen habe war z.B. dieser Link: https://mobile.twitter.com/GlobalInvestor5/status/1110198442… (4:15 PM · Mar 25, 2019), eines ansonsten ziemlich sporadischen Senders zu allen möglichen Aktien, der zumindest mir deutlich machte, daß im ganzen vorherigen Kontext (mehrfach "zeitnah" von WDI selber etc.) und der damit verbundenen Spannung, im CRV das C > R sein musste.
Hallo faultcode,
es muss schwer sein eine solche Diskussion mit Thesen und Antithesen zu füllen, meine Hochachtung. Allerdings ist das was Du schreibest oder an Kommentaren einstellst meisten auch nur konjunktiv.
Stell doch einmal Tatsachen "beweisbar" ein.
Faultcode redet gerne, handelt hoffentlich anders.

Amazon bei 1400$ Panik verbreitet
Apple bei 150$ Panik verbreitet
Wirecard bei 100$ Panik verbreitet
Evotec bei 12€ Panik verbreitet

Die Liste lässt sich endlos verlängern. Ich nutze ihn als Kontraindikator. Liege mit den ersten 3 Werten der Liste jeweils fett im Plus :)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben