DAX0,00 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-1,71 %

Broker Aktien CFD's


AnzeigeAdvertisement

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin Leute,

ich möchte gerne mit Aktien CFD's handeln und suche nach einem guten und vor allem günstigen Broker.

Kann mir da jemand einen empfehlen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.930.183 von platy13 am 21.02.19 11:19:35musst suchen https://www.brokerdeal.de/cfd-broker-vergleich

wobei dt. Broker m.E.n. für CFD auf Aktien i.d.R. eine Kauf- bzw. Verkaufsgebühr erheben.. Aber vielleicht kannst auch auf gewissen Aktien CFD bei einigen FX Brokern günstiger handeln.

Viel Erfolg bei der Suche
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.930.183 von platy13 am 21.02.19 11:19:35für Aktien-Cfds immer einen DMA-Broker wie interactive brokers nutzen, alles andere ist Mist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.930.183 von platy13 am 21.02.19 11:19:35Gibt nur noch weniger, die das überhaupt anbieten.

CMC (sehr gut aber teuer)
IG (Schlecht + teuer)
Admiral Markets (Super + günstig bei US Aktien)
Active Trades (Gut+ günstig, aber nur geringe Auswahl. Vor allem bei US Aktien)
Interactive Brokers (gut+günstig+reichlich Auswahl)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.937.662 von indexhunter am 21.02.19 22:11:57
Zitat von indexhunter: Interactive Brokers (gut+günstig+reichlich Auswahl)


Der TE ist glaube ich noch nicht ganz vertraut mit der Materie ... bei IB muss man m.E.n. auch Mind. 10.000 Euro einzahlen ... und wer permanent Intraday handelt sollte ehr 25.000 Euro auf dem Konto haben ..

Ich denke das würde für viele schon eine Barriere sein
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.937.803 von Chris_M am 21.02.19 22:31:39ohne Moos, nix los. 10k sollte man schon mindestens mitbringen fürs Trading. Mit Cfds kann man die PDT-Rule umgehen, die greift dann nicht. das gilt nur für physische Aktien. wer die 10k€ nicht hat, der kann zu captrader gehen, ist aber wesentlich teurer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.937.662 von indexhunter am 21.02.19 22:11:57
Zitat von indexhunter: Gibt nur noch weniger, die das überhaupt anbieten.

CMC (sehr gut aber teuer)
IG (Schlecht + teuer)
Admiral Markets (Super + günstig bei US Aktien)
Active Trades (Gut+ günstig, aber nur geringe Auswahl. Vor allem bei US Aktien)
Interactive Brokers (gut+günstig+reichlich Auswahl)


Kann es bei IB zu Teilausführungen (durch DMA) kommen, so dass gegebenenfalls die Mindestgebühr mehrfach erhoben wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.948.127 von debux am 24.02.19 01:03:24ich handel zwar nur physische Aktien bei IB, habe Aktien-Cfds aber ein paar Mal getestet. es gibt im Grunde genommen keinen Unterschied zu physischen Aktien, ergo kann es zu Teilausführungen kommen. Mindestgebühr wird nur 1-mal erhoben bei tagesgleicher Ausführung. letztendlich zahlt man halt die 0,05% pro kompletter Ausführung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.973.847 von Pivottrader am 27.02.19 09:28:29Danke für die Antwort. Eine Nachfrage hätte ich noch...

Beispiel:
Kauf für 8.000€ = 4€ Gebühren, soweit so klar.

Nun aber:
Teilausführungen: 2 (6.000€ und 2.000€)

Gebühren ebenfalls 4€
oder
Gebühr 4€ (für die 6.000€ weil Minimum) + 1€ (für die restlichen 2.000€)


Hoffe die Frage ist Verständlich...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.975.152 von debux am 27.02.19 11:31:22
Zitat von debux: Danke für die Antwort. Eine Nachfrage hätte ich noch...

Beispiel:
Kauf für 8.000€ = 4€ Gebühren, soweit so klar.

Nun aber:
Teilausführungen: 2 (6.000€ und 2.000€)

Gebühren ebenfalls 4€
oder
Gebühr 4€ (für die 6.000€ weil Minimum) + 1€ (für die restlichen 2.000€)


Hoffe die Frage ist Verständlich...


1 Teilausführung 6.000€= 3€

2 Teilausführung 2.000= 1€

insgesamt also 4€
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben