DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 25.09.2019 (Seite 18)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.811 von Gilera am 25.09.19 20:16:23
Zitat von Gilera: Rücksetzer 960


Aber erst bei 27 K, oder?
DAX | 12.269,00 PKT
Elliott Wellen Analyse: Intermezzo zur nächsten Korrekturmarke im DAX ?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Intermezzo zur nächsten Korrekturmarke im DAX ?" von (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Die Bären können nicht genug von der zähen Korrektur bekommen und scheinen im DAX mit der nächsten Korrekturmarke 12086 zu liebäugeln. Das dürfte - wenn überhaupt - wegen des starken Meilensteins 12708 aber eher ein flüchtiges Intermezzo werden.

Anzeige



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX befindet sich mitten in der lila bzw. blauen X2 mit 23er Mindestziel 10648. Es läuft seit dem Tief 10115 in der Weihnachtsindikation entweder noch die grüne Y der orangenen B/X mit Zielbereich zwischen 13600 und 14696 oder bereits die grüne B der orangenen Y. Die grüne Y bzw. B bildet ein Flat, dass sich vermutlich immer noch in der lila A (bisher 12660; rote A=12452, überschiessende rote B=11264, laufende rote C bisher 12495 mit 61er Mindestziel 12708 – grüne Fibos) befindet (blauer Pfad).

Die impulsive rote C (bisher 12495) kann mit blauer i=11852, blauer ii=11532 sowie blauer iii bisher 12495 mit abgearbeiteter 161er Ausdehnung (lila Fibos) interpretiert werden. Die Korrektur der letzten Tage hat das 23er Mindestziel 12242 (braune Fibos) einer möglichen blauen iv erreicht ohne jedoch das dafür vorgesehene Zeitlimit einzuhalten. Die blaue iii dürfte sich damit fortsetzen, wobei sich eine Zählweise mit der gedehnten orangenen i=12495 sowie der kurzen orangenen ii (bisher 12142) anbietet.

Allerdings scheint der Anstieg seit 12142 korrektiv zu sein und in Verbindung mit dem nahen 38er Ziel 12086 (braune Fibos) nebst der grauen 0-b-Linie (derzeit bei 1200x) wäre eine Fortsetzung der orangenen ii ein sehr naheliegendes Szenario (blauer Pfad). Eine direkte Fortsetzung des Anstiegs (z.B. in Form einer überschiessenden Korrektur) muss dennoch in Betracht gezogen werden (orangener Pfad).

Bestätigt wäre die impulsive rote C aber erst oberhalb 12576. Ausgehend von 12142 liegt der Zielbereich der kurzen orangenen iii zwischen 12604 und 13210 (hellblaue Fibos).

Nach Abschluss der roten C/lila A steht im Rahmen der lila B ein Rücklauf zum 38er Mindestziel (derzeit 11688 – orangene Fibos ausgehend von 12660) - und idealerweise auch zur hellblauen 0-b-Linie (derzeit bei 1246x) – an. Die rote C aber auch bereits auf direktem Weg ein neues Allzeithoch erreichen (hellgrüner Pfad) und ein direkter Rücklauf als grüne C - ohne das Zwischentief der lila B - in den Zielbereich unterhalb 10648 (graue Fibos) ist ebenfalls möglich (grauer Pfad).

Fazit:
Der DJI hat mit dem Allzeithoch oberhalb 26953 seine Ziele aus Sicht des Big Pictures abgearbeitet. Auf den untergeordneten Wellenebenen sind die Muster im DJI noch nicht vervollständigt und es lässt sich zudem ein Mindestziel von 27848 ableiten. Auch im DAX bleibt ein abschliessendes Allzeithoch offen, was aber erst mit einem Umweg über die Marke 10648/10636 realisiert werden kann. Allerdings kann auch bereits der aktuelle Anstieg den DAX zu einem neuen Zwischen-Allzeithoch führen.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.

Anzeige





Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.563.399 von Saphira-Dark am 25.09.19 10:30:00
Zitat von Saphira-Dark:
Zitat von Saphira-Dark: ...

Weitere Viertel zu 1578.05 verkauft. Rest Stop auf 1539 gezogen. Ziel weiterhin neues Jahreshoch im Russell.


Restliches Viertel zurückgekauft an der 1532.15. Stop 1513


Erste Sahne. Raus zu 1551,8
DAX | 12.266,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.793 von Bullshit-Quatscher am 25.09.19 20:13:36so sieht das aus :laugh: wir sind nicht hier um Trends für jahre Monate oder Wochen vorauszusehen, ich nenne bewußt keine einstiege und ausstiege, es muss doch genügen zu wissen kaufe ich den dip in die eine oder andere richtung
DAX | 12.265,00 PKT
Man, man... seid vorsichtig. Ich bin froh, dass ich vorhin alles raus habe. Die armen Bären, was zur Hölle... jedes Mal kriegen sie einen Traumlauf serviert, von dem man glaubt, da kommt mehr - dann wird die Strecke aber erstmal wieder komplett hochgekauft. Ich hatte das ja am Montag - ich war 440 Short und hatte den SL auf 420 , dann laufen die bis 300 und in der Nacht wieder auf 430... dann gings wieder runter... Heute das gleich Spiel, man steigt morgens glücklich in den Bärenexpress und läuft wie Sau und jetzt: wieder rauf bis 270... was sagt uns das für morgen? Keine Ahnung, sagt ihr es mir?
DAX | 12.269,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.994 von deusmyops am 25.09.19 20:43:32Der DJ kämpft nach wie vor um meine Rote.

Noch ist's weder Fisch noch Fleisch.
DAX | 12.271,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.994 von deusmyops am 25.09.19 20:43:32Einfach mal die Gewinne genießen, die nächste Sau wird vorbereitet...
DAX | 12.270,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.994 von deusmyops am 25.09.19 20:43:32Das übliche halt: Monster up gap 😂
DAX | 12.271,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.569.024 von FalcoForever2000 am 25.09.19 20:48:11Nein
DAX | 12.268,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.568.994 von deusmyops am 25.09.19 20:43:32
Zitat von deusmyops: Man, man... seid vorsichtig. Ich bin froh, dass ich vorhin alles raus habe. Die armen Bären, was zur Hölle... jedes Mal kriegen sie einen Traumlauf serviert, von dem man glaubt, da kommt mehr - dann wird die Strecke aber erstmal wieder komplett hochgekauft. Ich hatte das ja am Montag - ich war 440 Short und hatte den SL auf 420 , dann laufen die bis 300 und in der Nacht wieder auf 430... dann gings wieder runter... Heute das gleich Spiel, man steigt morgens glücklich in den Bärenexpress und läuft wie Sau und jetzt: wieder rauf bis 270... was sagt uns das für morgen? Keine Ahnung, sagt ihr es mir?


Tja, ich würde sagen, der Markt ist grundsätzlich immer noch sehr bullish, warum auch immer.....🤔 Deshalb schreibe ich ja auch seid einiger Zeit, dass BTFD einfach besser läuft, als mit Short auf irgendwelche Megamoves zu wetten/zu hoffen. Ich weiß, DU machst das nicht. Deine Ansätze finde ich klasse!
Es ist einfach zuviel Kohle unterwegs, das ist das Problem, denke ich. Und dadurch kann der Markt extrem manipuliert werden, wie wir es fast täglich beobachten dürfen.
DAX | 12.269,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben