checkAd

BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht (Seite 6160)

eröffnet am 10.10.19 21:59:45 von
neuester Beitrag 17.01.22 23:44:13 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 6160
  • 7138

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.09.20 12:56:16
Beitrag Nr. 9.788 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.096.701 von seniortrader am 16.09.20 12:53:31
Zitat von seniortrader:
Zitat von bellaciao: ...

Die Botschaft von Bill Gates ist in dem Satz versteckt:
"Der einzige Impfstoff, der, wenn alles perfekt läuft, bis Ende Oktober eine Sonderzulassung beantragen könnte, wäre der von Pfizer”, schob Gates dann noch nach"



Sagen tut Gates im Interview auf die Frage nach der Wahrscheinlichkeit eines Impfstoffs zur Präsidentschaftswahl am 3. November:

Nur zwei Impfstoffe kommen dafür infrage: Der von Biontech und der von Moderne und bei beiden ist es unwahrscheinlich.

Weil A) alles perfekt laufen muss und B) wenn der Antrag Ende Oktober kommt, schon ein paar Tage Zeit in Anspruch nehmen wird. Bis man das 100% OK von der FDA bekommt wird es vermutlich einen Ticken später als der 3. November. Von daher hat er nix falsches gesagt und ist auch ein negatives Szenarion wenn die amtliche Zulassung evtl. erst gegen Mitte November kommt.
BioNTech | 57,21 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:53:31
Beitrag Nr. 9.787 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.096.590 von bellaciao am 16.09.20 12:47:26
Zitat von bellaciao:
Zitat von Franz Beckenbauer: ...
Das liest sich bei Onvista positiver:

https://www.onvista.de/news/biontech-ritterschlag-von-millia…


Die Botschaft von Bill Gates ist in dem Satz versteckt:
"Der einzige Impfstoff, der, wenn alles perfekt läuft, bis Ende Oktober eine Sonderzulassung beantragen könnte, wäre der von Pfizer”, schob Gates dann noch nach"



Sagen tut Gates im Interview auf die Frage nach der Wahrscheinlichkeit eines Impfstoffs zur Präsidentschaftswahl am 3. November:

Nur zwei Impfstoffe kommen dafür infrage: Der von Biontech und der von Moderne und bei beiden ist es unwahrscheinlich.
BioNTech | 57,30 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:47:26
Beitrag Nr. 9.786 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.096.503 von Franz Beckenbauer am 16.09.20 12:42:17
Zitat von Franz Beckenbauer:
Zitat von seniortrader: Wenn man nicht nur mit dem Positiv Auge liest, dann findet man z . B. die Aussagen von Bill Gates heute im Handelsblatt. Er setzt nicht in erster Linie auf Biontech und Moderna, auch wenn nur diese für eine Notzulassung Ende/Oktober in Frage kommen. Das ist umso erstaunlicher, als seine Stiftung auch in diese Unternehmen investiert hat.

Stattdessen nennt er die Hersteller Sanofi, J&J, Astraz. und Novavax. Der Grund ist, dass er auf Hersteller setzt, die Impfstoffe old fashioned in großen Mengen günstig (ca. 3 USD pro Dosis) herstellen können. Das ist bei Biontech und Moderna nicht gegeben.

Grundsätzliche Skepsis hat er im Hinblick auf die grosse Geschwindigkeit bei den mRNA Stoffen.
Diese müssten noch einige Probleme vor einer Massenfertigung und Verteilung bewältigen.

Auch in den Aussagen von Spahn und Karliczek war zu vernehmen, dass "sicher" immer vor "schnell" geht in Deutschland.

Das sind für mich durchaus Erklärungen für einen bestenfalls Seitwärtstrend bei Biontech.

Das liest sich bei Onvista positiver:

https://www.onvista.de/news/biontech-ritterschlag-von-millia…


Die Botschaft von Bill Gates ist in dem Satz versteckt:
"Der einzige Impfstoff, der, wenn alles perfekt läuft, bis Ende Oktober eine Sonderzulassung beantragen könnte, wäre der von Pfizer”, schob Gates dann noch nach"
BioNTech | 57,30 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:42:17
Beitrag Nr. 9.785 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.096.074 von seniortrader am 16.09.20 12:12:24
Zitat von seniortrader: Wenn man nicht nur mit dem Positiv Auge liest, dann findet man z . B. die Aussagen von Bill Gates heute im Handelsblatt. Er setzt nicht in erster Linie auf Biontech und Moderna, auch wenn nur diese für eine Notzulassung Ende/Oktober in Frage kommen. Das ist umso erstaunlicher, als seine Stiftung auch in diese Unternehmen investiert hat.

Stattdessen nennt er die Hersteller Sanofi, J&J, Astraz. und Novavax. Der Grund ist, dass er auf Hersteller setzt, die Impfstoffe old fashioned in großen Mengen günstig (ca. 3 USD pro Dosis) herstellen können. Das ist bei Biontech und Moderna nicht gegeben.

Grundsätzliche Skepsis hat er im Hinblick auf die grosse Geschwindigkeit bei den mRNA Stoffen.
Diese müssten noch einige Probleme vor einer Massenfertigung und Verteilung bewältigen.

Auch in den Aussagen von Spahn und Karliczek war zu vernehmen, dass "sicher" immer vor "schnell" geht in Deutschland.

Das sind für mich durchaus Erklärungen für einen bestenfalls Seitwärtstrend bei Biontech.

Das liest sich bei Onvista positiver:

https://www.onvista.de/news/biontech-ritterschlag-von-millia…
BioNTech | 57,34 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:14:47
Beitrag Nr. 9.784 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.095.975 von bellaciao am 16.09.20 12:07:02auf nach Mainz!
BioNTech | 56,88 €
Avatar
16.09.20 12:12:24
Beitrag Nr. 9.783 ()
Wenn man nicht nur mit dem Positiv Auge liest, dann findet man z . B. die Aussagen von Bill Gates heute im Handelsblatt. Er setzt nicht in erster Linie auf Biontech und Moderna, auch wenn nur diese für eine Notzulassung Ende/Oktober in Frage kommen. Das ist umso erstaunlicher, als seine Stiftung auch in diese Unternehmen investiert hat.

Stattdessen nennt er die Hersteller Sanofi, J&J, Astraz. und Novavax. Der Grund ist, dass er auf Hersteller setzt, die Impfstoffe old fashioned in großen Mengen günstig (ca. 3 USD pro Dosis) herstellen können. Das ist bei Biontech und Moderna nicht gegeben.

Grundsätzliche Skepsis hat er im Hinblick auf die grosse Geschwindigkeit bei den mRNA Stoffen.
Diese müssten noch einige Probleme vor einer Massenfertigung und Verteilung bewältigen.

Auch in den Aussagen von Spahn und Karliczek war zu vernehmen, dass "sicher" immer vor "schnell" geht in Deutschland.

Das sind für mich durchaus Erklärungen für einen bestenfalls Seitwärtstrend bei Biontech.
BioNTech | 56,80 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:11:49
Beitrag Nr. 9.782 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.095.966 von butch. am 16.09.20 12:06:01sorry, inhalt ist nur auf dem pc zu sehen.
ich kann das nicht mit dem charteinfügen, zu deppert:confused:

Zitat von butch.: ich langweile nochmal mit meiner sicht auf den chart (den trendkanal hab ich übrigens nicht erst gesterm eingezeichnet).

https://www.guidants.com/share/chart/,4285912

amikurs hat gestern punktgenau auf der unterkante gedreht. gap ist nicht ganz zu.....aber fast.
ein kompletter gapclose würde jetzt den trendkanal brechen.

inwieweit die verantwortung für den gestrigen kursverlauf bei den meldungen oder bei der charttechnik liegt.........???
BioNTech | 56,80 €
Avatar
16.09.20 12:07:02
Beitrag Nr. 9.781 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.095.882 von LukaDoncic am 16.09.20 12:00:26
Zitat von LukaDoncic: bellaciao

bei Primaten haben sich nach Impfung 0% mit dem Virus anstecken lassen, stimmt doch oder?


ja, stimmt
https://investors.biontech.de/de/news-releases/news-release-…
"BNT162b2 zeigte in der präklinischen Studie schützende antivirale Effekte in Rhesusaffen sowie hohe Titer neutralisierender Antikörper und eine TH1-Zell-Antwort in Rhesusaffen und Mäusen. In einem viralen Infektionsmodell erhielten Makaken zwei Injektionen mit je100 µg BNT162b2 bzw. Salzlösung als Kontrolle. 55 Tage nach der zweiten Immunisierung wurden die Tiere intranasal (über die Nase) sowie intratracheal (über die Lunge) mit dem SARS-CoV-2-Virus in einer hohen Konzentration von ca. 1 Million sog. “plaque forming units” infiziert. Eine vorangegangene Immunisierung mit BNT162b2 reduzierte die Virusinfektion, es konnte keine virale RNA in den unteren Atemwegen der immunisierten Tiere nachgewiesen werden. In den meisten nicht-immunisierten Tieren (Salzlösung) wurde hingegen virale RNA detektiert."
BioNTech | 56,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:06:01
Beitrag Nr. 9.780 ()
ich langweile nochmal mit meiner sicht auf den chart (den trendkanal hab ich übrigens nicht erst gesterm eingezeichnet).

https://www.guidants.com/share/chart/,4285912

amikurs hat gestern punktgenau auf der unterkante gedreht. gap ist nicht ganz zu.....aber fast.
ein kompletter gapclose würde jetzt den trendkanal brechen.

inwieweit die verantwortung für den gestrigen kursverlauf bei den meldungen oder bei der charttechnik liegt.........???
BioNTech | 56,88 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 12:00:26
Beitrag Nr. 9.779 ()
bellaciao

bei Primaten haben sich nach Impfung 0% mit dem Virus anstecken lassen, stimmt doch oder?
BioNTech | 56,88 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 6160
  • 7138
 DurchsuchenBeitrag schreiben


BioNTech - Ein deutscher Biotech-Riese erwacht