Tages-Trading-Chancen am Montag den 03.08.2020

eröffnet am 02.08.20 16:00:02 von
neuester Beitrag 03.08.20 23:40:18 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.08.20 16:00:02


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 03.08.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNBruttoinlandsprodukt (Quartal)-0,6%--0,6%
01:50JapanJPNBruttoinlandsprodukt Annualisiert-2,2%--2,2%
01:50JapanJPNBruttoinlandsprodukt Deflator (Jahr)0,9%-0,9%
02:30JapanJPNNikkei PMI verarbeitendes Gewerbe45,242,642,6
09:00ÖsterreichAUTArbeitslosenquote9,2%-10,1%
09:00ÖsterreichAUTArbeitslosenqoute384 Tsd.-414,8 Tsd.
09:00HollandNLDMarkit Einkaufsmanagerindex Herstellung47,9-45,2
09:15SpanienESPEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe53,55249
09:45ItalienITAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe51,951,247,5
09:50FrankreichFRAEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe52,45252
09:55DeutschlandDEUEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe515050
10:00Euro ZoneEUREinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe51,851,151,1
10:00GriechenlandGRCEinkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe48,6-49,4
10:30GroßbritannienGBRMarkit PMI verarbeitendes Gewerbe53,353,653,6
15:45USAUSAMarkit PMI Herstellung50,95251,3
16:00USAUSAISM verarbeitendes Gewerbe54,253,652,6
16:00USAUSAISM Produktion Bezahlte Preise53,25251,3
16:00USAUSAISM Beschäftigungsindex für das verarbeitende Gewerbe44,348,342,1
16:00USAUSAISM Index der Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe61,546,856,4
20:00USAUSAKreditsachbearbeiter Umfrage---
21:30USAUSAGesamte Fahrzeugverkäufe--13,1 Mio.

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
02.08.20 16:02:05
DAX als Wochenvorbereitung KW32/2020
Alle Gewinne aus dem Juli sind im DAX komplett weg. Vom Hoch des Monats bis zum Monatsschluss waren die Abgaben genau 1.000 Punkte (13.313 bis 12.313 Punkte):



Geht diese Entwicklung nun weiter? Immerhin gab es erste negative Signale:



Es spricht von der Dynamik einiges dafür, auf der anderen Seite haben die US-Techs am Freitag nach anfänglichen Abgaben wieder Boden gewonnen. Vor allem Apple und Amazon zogen den Markt.

Eine Erholung könnte erst einmal bis 12.530 laufen, darüber sogar bis an die Abbruchkante der vergangenen Woche:



Ein paar Gedanken über den DAX und mögliche Ziele habe ich hier abgelegt.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12789526-dax-woch…

Komm gut in die neue Handelswoche,
Dein Bernecker1977

Nicht vergessen: 83 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:07:40
1. Handelstag im August, Vollmond
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel August:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
Update zum "Turn of the Month" beim DAX:
https://www.trading-treff.de/wissen/trading-setup-turn-of-th…
2. DAX bei Vollmond eher bullisch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
3. DAX nach einem Tag mit -3,06% bis -3,74%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-691-700/#…
4. DAX und DOW für Monatstrader (Juli->August):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
5. Freitag ist NFP-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
6. DAX und DOW Durchschnittsverlauf im August:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-511-520/#…

DAX Pivots
R3 12665,68
R2 12595,21
R1 12454,29
PP 12383,82
S1 12242,90
S2 12172,43
S3 12031,51

FDAX Pivots
R3 12807,00
R2 12662,00
R1 12489,50
PP 12344,50
S1 12172,00
S2 12027,00
S3 11854,50

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12813,07
R2 12670,43
R1 12496,37
PP 12353,73
S1 12179,67
S2 12037,03
S3 11862,97

DAX Wochen Pivots
R3 13430,36
R2 13183,19
R1 12748,27
PP 12501,10
S1 12066,18
S2 11819,01
S3 11384,09

FDAX Wochen Pivots
R3 13567,00
R2 13270,00
R1 12793,50
PP 12496,50
S1 12020,00
S2 11723,00
S3 11246,50

DAX-Gaps
19.02.2020 13789,00
21.02.2020 13579,33
10.02.2020 13494,03
23.07.2020 13103,39
20.07.2020 13046,92
29.07.2020 12822,26
15.06.2020 11911,35
29.05.2020 11586,85
26.05.2020 11504,65
15.08.2019 11412,67
25.05.2020 11391,28
22.05.2020 11073,87
15.05.2020 10465,17
14.05.2020 10337,02
06.04.2020 10075,17
03.04.2020 9525,77
23.03.2020 8741,15
19.06.2013 8197,08
10.07.2013 8066,48
08.07.2013 7968,54
05.07.2013 7806,00
24.06.2013 7692,45
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
21.11.2012 7184,71
16.11.2012 6950,53

FDAX-Gaps
20.02.2020 13713,00
21.02.2020 13559,00
15.05.2020 10509,00
03.04.2020 9503,00
23.03.2020 8782,00
21.11.2012 7192,00

Petition - Initiative: Rücknahme der steuerlichen Benachteiligungen privater Anleger
https://www.openpetition.de/petition/online/initiative-rueck…
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:16:23
Daxacan-Tagessignal für Montag, den 3. August 2020
Die Order für den 3. August 2020:
SELL Stopp @ 12.212
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
Diese Position wurde am 26.02.2020 ausgestoppt
= Glatt bei 12.682
---
Geschlossene Positionen:
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:25:40
Unternehmensreigen

Vorbörslich

06:00 GBR: HSBC Holdings, Halbjahreszahlen
07:00 FRA: Societe Generale, Halbjahreszahlen
07:00 DEU: Siemens Healthineers, Q3-Zahlen (Call 10.00 h)
07:00 LUX: Stabilus, Q3-Zahlen (detailliert)
07:30 JPN: Suzuki Motor, Q1-Zahlen

ab 8 Uhr

08:00 DEU: MTU, Q2-Zahlen (Presse-Call 9.30 h)
08:00 DEU: PWO, Halbjahreszahlen (detailliert)
08:00 NLD: Heineken, Halbjahreszahlen

ab 12 Uhr

14:00 DEU: Hochtief, Q2-Zahlen

ohne Zeitangabe

DEU: Commerzbank, AR-Sitzung
DEU: Hypoport, Q2-Zahlen
DUE: bet-at-home.com, Halbjahreszahlen
ITA: Ferrari, Q2-Zahlen
NLD: PostNL, Halbjahreszahlen
USA: The Mosaic, Q2-Zahlen
USA: KLA Corp., Q4-Zahlen
USA: Kfz-Absatz 07/20

Übersicht Unternehmensdaten




good trades @all


lg gesine
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:49:02
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 03.08.2020
Video:


Neuer Monat, neues Glück! :) Doch unser Dax sollte nach dem doch eher verkorksten Monatsschluss im Juli nun doch aufpassen, dass im schwachen Quartal da nicht wieder Verwerfungen wie im März auftreten..

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Keilbruch nun gezündet, aber noch nicht fertig


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax hatte sich zum Donnerstag richtig ins Knie geschossen, auch wenn da vielleicht andere Werte glänzen konnten, sollte man die Leistung vom Dax trotzdem separat wahrnehmen. Für die positive Betrachtung hätte er erst die 12750 dann rausnehmen müssen und sollte er sogar unterhalb von der 12530 zum Freitag rumlungern hätte ich das auch knallhart als Schwäche gewertet und ihn wieder Richtung 12370 und 12250 angezählt. Erreicht er dann 12250, sollte man sich für Montag dann gewiss auch mal das letzte Keil-Bruch-Ziel auf den Zettel schreiben, das liegt dann nämlich bei 12050-11950. Soweit das Fazit vom Freitag.

Was kam? Dax blieb unter 12530, erreichte 12250 und den Rest können Sie nun eigentlich ohne mich vollenden. Im Grunde ist nun der Abschluss des Keilbruches noch anzustreben. Dafür müsste unser Dax die 200 Tagelinie bei 12190 angreifen und zerbrechen. Gelingt ihm das, sind 12050 / 11950 als Zielkorridor auszumachen. Das würde allerdings zum Dienstag auch noch vollkommen reichen. Dazwischen wäre dann die 12100 noch wichtig. Auf der Oberseite haben wir nun unterhalb von 12530 bis so etwa 12330 schon eher eine Schiebezone in der der Markt eher zu Seitwärts neigen würde. Erst über 12530 öffnen sich dann wieder bullishe Potentiale bis 12640 und 12745-12800.

Auch mal anschauen sollte man sich aber die Monatskerze im Dax, wer das nicht sehen kann einfach mal im Video auf Minute 12 schalten. Das kann man durchaus schon als Umkehrkerze werten, die nun durch die nachfolgende Kerze bestätigt werden muss. Und man sollte trotz der positiven Leistung einzelner amerikanischer Spitzentitel mit hervorragender Leistung nicht vergessen, dass diese Werte im Dax nicht enthalten sind. Schwappt die gute Stimmung also nicht auf die deutschen Werte über, muss man die auch losgelöst und weiter für sich betrachten, selbst wenn da im Nasdaq nun neue Allzeithochs folgen sollten.

Fazit: Unser Dax konnte sich auch zum Freitag noch nicht sonderlich von seinem Schuss ins Knie erholten. Sollte er nun zum Montag noch Atemnot bekommen, dürften wir unterhalb von 12330 durchaus mal versuchen die 200-Tagelienie bei 12190 anzureißen. Bekommt er die dann rausgenommen, wären darunter noch 12050-11950 erreichbar. Dort wäre der Keil dann auch als komplett aufgelöst anzusehen. Sollte unser Dax zum Montag aber oberhalb der 12330 arbeiten, wäre im Grunde bis 12530 noch eine kleine Puffer- bzw. Schiebezone. Geht er dann darüber, sind auch 12640 und 12745-12800 als Rücklaufbereiche einzuplanen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 18:24:49


DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 19:12:27
Dow Jones Chartanalyse vom 02.08.2020
Hallo Community, es ist Sonntag und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Bis Donnerstag hat sich der Dow Zeit gelassen, um die erwartete Bewegung Richtung 26.000 zu starten. Er traf die Marke mit 25.992 ziemlich genau und wer der letzten Analyse vertraute, konnte in diesem Bereich einen Long-Trade starten der gut 300 Punkte einbrachte (nachbörslich war noch deutlich mehr drin).

Nach starken Zahlen der großen Tech-Firmen am Donnerstag konnte man auf eine Fortsetzung dieser Rally hoffen. Doch der Index entschied sich dazu, nochmals die 26.000 anzulaufen. Die erreichte er quasi in der Mittagspause am Freitag. Und auch dann war der Abpraller mehr als 400 Punkte wert. Denn der Dow schloss schließlich bei 26.428.

Am Gesamtbild hat sich dennoch wenig geändert. Erst ein Ausbruch aus der Seitwärtsphase zwischen 25.000 und 27.580 wird neue Dynamik bringen.

Die Wochenkerze zeigt einen Doji mit relativ langer Lunte. Diese wird vermutlich nun „gezündet“.


Ausblick:
Die 26.000 wurde nun 2mal getestet. Sie hat gehalten. Das ist eine gute Basis, um nun die 27.000 und schließlich die 27.580 wieder ins Visier zu nehmen.

Sollte dagegen die 26.000 erneut attackiert werden, droht ein Durchbruch bis 25.500. Auch hier wäre noch eine gute Möglichkeit, um den Kurs nach Norden wieder aufzunehmen.

Geht es aber tiefer als 25.500, kommt sofort die 24.700 (1g) ins Spiel.

Sollte der Bullenangriff erfolgreich sein, könnte bald die 28.300 winken. Ich sehe dafür eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit, auch wenn die saisonale Statistik dagegen spricht.

Widerstände sind: 26.625, 27.000, 27.399 (1i), 28.170, 28.300, 28.892, 29.408, 29.568 (1j), 30.000, 30.960

Unterstützungen sind: 26.000, 25.800 (1h), 25.524, 25.000, 24.700 (1g), 24.294, 24.060, 23.730, 23.243 (1f), 22.942, 22.790, 22.179 (1e), 21.200 (1c), 20.735, 20.380 (1a), 20.000 (1), 19.650, 19.160 (2), 18.917,18.650, 18.350,18.160,18.000 (3), 17.060, 16.000, 15.370, 14.200, 13.620, 13.200, 12.470, 12.035, 11.230, 10.350.

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de.

Die nächste Analyse folgt in einer Woche am 09.08.2020.

Viele Grüße, haltet Abstand und bleibt gesund.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 21:58:05
Kurze Einschätzung der Lage im DAX. Ich rechne morgen zügig mit Abgaben bis in den Bereich ~11.967 (We Indikation zeigt auch schon wieder Schwäche an). Anstiege sollte und können zum Short-Einstieg genutzt werden... ~12373, ~12420, ~12515. relative Schwäche wird sich in den EU Indizes vorsetzen, deswegen bietet sich Short im DAX an vs. z.B. DJ oder dem Dicken. Chart dazu ggf morgen dann.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 23:22:15
FAANG retten nicht die Welt, das machen derzeit die Notenbanken!
Aber auch deren Pulver versickert aktuell im Nichts und können die
schwächelnde Weltwirtschaft nur kurzzeitig puschen!!
Schnallt euch gut an, die nächsten Monate werden verdammt holprig!!!

LG, mafei
DAX | 12.313,36 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben