„Ein Meer von Lügen“: Nikola: schlimmer als Wirecard? – weder eigene Technologie noch Umsätze? (Seite 5) | Diskussion im Forum

eröffnet am 15.09.20 15:12:36 von
neuester Beitrag 26.09.20 21:28:30 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.09.20 10:03:56
ja Long bleiben und alles verlieren ist auch eine Strategie...funktioniert gut siehe WIRECARD!
Trevor Mills ist abgetaucht somit ist die Story am Ende...
Nikola Corporation | 23,00 €
4 Antworten
Avatar
21.09.20 10:38:03
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.139.853 von Juniormininginvestor am 21.09.20 10:03:56
Zitat von Juniormininginvestor: ja Long bleiben und alles verlieren ist auch eine Strategie...funktioniert gut siehe WIRECARD!
Trevor Mills ist abgetaucht somit ist die Story am Ende...


Ja da ist was dran. Wenn ein Firmengründer bei einem Startup das Handtuch schmeißt wo bleibt dann noch was übrig von der Geschichte? Wenn Musk aufhören würde wäre das Tesla genauso.

Nikola ist heute gestorben und damit auch die große Idee für Wasserstoff. Was bleibt sind Batterieautos mit elenden Wartezeiten beim Tanken und minimaler Reichweite.

Wie bei Videorecordern da war Video 2000 und Beta auch die bessere Version. Durchgesetzt hat sich das schlechtere VHS.
Nikola Corporation | 22,00 €
3 Antworten
Avatar
21.09.20 10:44:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.140.522 von Alokin am 21.09.20 10:38:03
Zitat von Alokin: ..Nikola ist heute gestorben und damit auch die große Idee für Wasserstoff. Was bleibt sind Batterieautos mit elenden Wartezeiten beim Tanken und minimaler Reichweite. ...
Die Vorteile von FuelCell beim Schwerlastverkehr über weite Strecken sind doch nicht erst Trevor eingefallen, und somit immer noch ein Thema. Da wird die Rolle von TM gerade "etwas" überhöht.
Nikola Corporation | 22,30 €
2 Antworten
Avatar
21.09.20 10:58:19
Nikola könnte vielleicht bei vielen in Erinnerung bleiben , leider nicht so positiv .
Nikola hatte bis jetzt nur eine Vision.
Andere Unternehmen liefern schon , oder werden Ende des Jahres an die Börse gehen, wo schon die Trucks rollen.
Und so hätte es auch Nikola veranlassen müssen , erst bauen , verkaufen und dann an die Börse gehen.
Ich denke, es war nicht vom Vorteil in den USA anzufangen , alles aufzubauen .
In Europa hätte Nikola anfangen müssen . Infrastruktur vorhanden ( Bosch , Iveco ) !
Tankstellennetz aufbauen .
Linde und Air Liquid sind schon kräftig dabei.
Ich denke, erst einmal klein anfangen , und nicht sagen wir sind wertvoller als Ford usw. So einen Quatsch , Mist habe ich selten gelesen .
Ford usw. haben seit Jahrzente Anlagevermögen geschaffen usw. Wo steht Ford da ? ,und wo Nikola ?
Wir wollten doch alle nur das ganz schnelle Geld / Gewinne machen .
Ich dachte er an 2023- 25 , das der Absturz so schnell ging , na ja . Noch nicht einmal ein halbes Jahr hat es gedauert , und jetzt ist Nikola eine Ruine , was jetzt lange dauern wird um umzuschalten.
Jetzt kommen die Klagen noch dazu. Und das Kapital schwindet
Ich bin mal gespannt wie es weiter geht.
Jetzt bin ich nicht mehr investiert .
Nikola Corporation | 22,20 €
1 Antwort
Avatar
21.09.20 11:15:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.140.936 von Franky1963 am 21.09.20 10:58:19Und so hätte es auch Nikola veranlassen müssen , erst bauen , verkaufen und dann an die Börse gehen.

Was hätten sie denn aufbauen und verkaufen sollen? Ich erkenne da nichts Wertvolles außer einer Idee.
Nikola Corporation | 22,30 €
Avatar
21.09.20 11:18:39
Das Ende wird mit wirecard vergleichbar sein. Betrug und ziel 10cents
Nikola Corporation | 22,10 €
3 Antworten
Avatar
21.09.20 11:20:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.141.284 von jameslabrie am 21.09.20 11:18:39Jetzt kommen die Katastrophentouristen. Die ergötzen sich an dem Pech anderer Menschen. Ekelhaft. 🤔
Nikola Corporation | 22,30 €
1 Antwort
Avatar
21.09.20 11:21:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.141.284 von jameslabrie am 21.09.20 11:18:39
Zitat von jameslabrie: Das Ende wird mit wirecard vergleichbar sein. Betrug und ziel 10cents



ja ich warte noch bis die Schlaumeier und chartdoldis zum nachkaufen raten.war bei wc das gleiche. sie bekommen blaues Auge und warten solange bis der Kiefer bricht
Nikola Corporation | 22,30 €
Avatar
21.09.20 12:01:43
LOL das Ding ist komplett wertlos!!!
Nikola Corporation | 21,60 €
Avatar
21.09.20 12:18:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.140.639 von Knorre73 am 21.09.20 10:44:16
Zitat von Knorre73:
Zitat von Alokin: ..Nikola ist heute gestorben und damit auch die große Idee für Wasserstoff. Was bleibt sind Batterieautos mit elenden Wartezeiten beim Tanken und minimaler Reichweite. ...
Die Vorteile von FuelCell beim Schwerlastverkehr über weite Strecken sind doch nicht erst Trevor eingefallen, und somit immer noch ein Thema. Da wird die Rolle von TM gerade "etwas" überhöht.


Nur schade das man eben nicht bei einem Start-up dabei ist. Ich denke auch das H2 noch das Rennen machen wird nur eben dann mit den etablierten Automarken. Und da sind einfach die Renditen begrenzt. Kann mir nicht vorstellen das GM plötzlich mal der Highflyer an der Börse werden wird. Im Moment ist sieht alles gar nicht rosig aus.
Nikola Corporation | 20,80 €
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

„Ein Meer von Lügen“: Nikola: schlimmer als Wirecard? – weder eigene Technologie noch Umsätze?