checkAd

Mein Silber-Aktien Portfolio #SilverSqueeze (Seite 7)

eröffnet am 31.01.21 22:34:39 von
neuester Beitrag 08.03.21 12:50:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.02.21 12:15:44
Ich beginne meine Analysen mal mit Gold, da ich davon ausgehe, dass Silber nicht ohne Unterstützung von Gold nachhaltig steigen kann!

Gold XAUUSD ist sehr stark in die Woche gestartet und hatte damit eine sehr gute Ausgangslage, um nach oben durchzubrechen. Es hat aber wieder einmal nicht gereicht, noch nicht einmal die 1820 USD konnte aus dem Weg geräumt werden (von der 1860 USD Marke reden wir nicht einmal). Wie ich am 22.2.2021 geschrieben habe wäre erst dann die Konsolidierung beendet und vorher ist "alles nichts", wenn das nicht gelingt.

Charttechnisch angeschlagen
Am Donnerstag hat Gold die wöchentliche Trendlinie auf Schlusskursbasis verloren, am Freitag dann auch die "innere Trendlinie" innerhalb der Unterstützung, welche zuvor mehrfach gehalten hat. Charttechnisch ein kurzfristig schwerer Schlag.

Wo liegen die nächsten Unterstützungen?
Es gibt unterhalb des aktuellen Kursniveaus weitere sehr gute Unterstützungen.
a) Die untere Begrezung der Konsolidierungformation, ca. 1675 USD, fallend
b) Unmmittelbar bei 1725 USD ist ein starker Volumen-definierter Support.
c) Bei ca. 1700 USD ist das 62% Fibonacci Retracement der 2020er Rally von März bis August. Die bisherigen Cycle Lows sind alle in der Nähe der Fibonacci Retracement entstanden (siehe grüne Pfeile). Wiederholt sich die Geschichte erneut?
d) Weitere wichtige Unterstützungen sind bei 1675 und 1700 USD.
e) Die Trendlinie (Tagesbasis) ist eine weitere Unterstützung.

Fazit:
Ich gehe davon aus, dass wir ein finales Tief in dem grünen Rechteck sehen werden (am wahrscheinlichsten). Ein Panik-Spike z.B. Richtung 1675 USD wäre dann der emotionale Tiefpunkt, der den Markt endgültig bereinigt und auf neue Hochs vorbereitet. Es wäre aber auch denkbar, dass wir direkt von hier aus nach oben drehen, wenn ein besonderes Ereignis eintritt (z.B. FED Ankündigung Yield Curve Control). Abwarten, was passiert und das Big Picture nicht aus dem Auge verlieren. Wir reden hier über weitere 60 USD Kursrisiko bei einem Potenzial von einem Wolkenkratzer!







Fundamentale Analyse Gold:

Warum ist Gold gefallen bzw. warum konnte Gold nicht steigen?
Eine wichtige Antwort darauf liefern immer die Realzinsen, da Gold zu halten Geld kostet. Und die Opportunitätskosten Gold zu halten sind umso höher, je höher die Realzinsen sind. Am Beispiel US Bonds mit Laufzeit 10 Jahre sieht man, dass die Nominalzinsen seit dem 5. Januar massiv gestiegen sind, um bis zu 60 Basispunkte. Gleichzeitig sind auch die Inflationserwartungen gestiegen, was den realen Anstieg gebremst hat, nichtsdestotrotz sieht man, dass Gold und Realzinsen stark invers korreliert sind.



Die für Gold entscheidende Frage lautet nun:
Wie nachhaltig ist der Anstieg der Nominalzinsen in den USA?
a) Technisch gesehen haben US Bonds 10Y einen Doppelboden mit Ziel 1,5% ausgebildet. Das Ziel wurde erreicht und könnte noch leicht übertroffen werden (max. 1,95%). Bei 1,5% und 1,95% sind bedeutende Widerstände. Die Anleiherenditen sind überkauft bis zum Anschlag.
b) Es gibt einen wichtigen Zusammenhang bei Anleihen, der nicht jedem bekannt ist: wenn der Zinssatz steigt, sinkt der Wert der Anleihe. Anleihe-Besitzer haben also massiv Kursverluste erlitten seit Anfang Januar.
c) Die USA sind massiv verschuldet, aktuell ca. 128% des BIP per Q3 2020. Steigende Anleiherenditen sind finanziell ein Riesenproblem für den US Staat. Der Dollar ist daher massiv in Gefahr fundamental an Wert zu verlieren.



d) Verschärfend kommt hinzu, dass die letzten Anleihe-Auktionen schlecht gelaufen sind. Es gab kaum noch Anleger, die US Bonds zu den niedrigen Renditen kaufen wollten. Ergo ist der Zins gestiegen. Aber angesichts der Inflationserwartungen reicht das aktuelle Zinsniveau immer noch nicht aus, um Anleger anzulocken. Hinzu kommt ja noch die Risikoprämie, die bei dem Verschuldungsgrad in % des BIP auch zunehmend steigt.
e) Ein anderes Problem, was der Volkswirt "Liquiditätsfalle" nennt, droht am Horizont, ohne dass jetzt weiter erklären zu wollen.
f) Weitere Corona-Ausgabenprogramme und Biden's New Green Deal bedeuten neue Staatsschulden, die wie finanziert werden? Richtig! US Bonds! Die spannende Frage ist, wer die nächsten US Bonds im März kaufen soll? Man lese sich jetzt noch einmal die Punkte a) bis g) durch. Entweder gehen die Anleihe-Renditen durch die Decke, oder...
Fazit:
Interessant ist, dass die Nominalzinsen am Freitag schon deutlich gesunken sind und Gold ist trotzdem massiv gefallen! Warum? Vielleicht... hat die FED schon am Anleihemarkt interveniert?! Man darf also auf die nächsten Bond-Auktionen in den USA gespannt sein! Es gibt sehr viele gute Gründe für die FED am Anleihemarkt zu intervenieren. Und ich gehe ganz schwer davon aus, dass sie eine Politik der "yield curve control" fahren werden und die eigenen US Bonds aufkaufen werden, um die Bond-Kurse zu stützen und die Zinsen unter Kontrolle zu halten. Ansonsten fliegt denen der Laden um die Ohren bei der Staatsverschuldung! Geduld! Gold will shine brighter as ever before! Alles eine Frage der Zeit.

GDX als Proxy für Gold-Aktien:
Wenn ich mir den GDX technisch ansehe, sehe ich, dass wir knapp oberhalb einer sehr starken Unterstützung im Bereich 28-30 USD sind. Wer verkauft hier noch, außer in Panik, weil er im August 2020 eingestiegen ist? Das sind klare Kaufkurse. Spannend wäre zu sehen, dass der GDX einen Boden findet und das evtl. vor Gold. Die Minenwerte laufen den Edelmetallen häufig voraus. Eine Bodenbildung im GDX würde meines Erachtens einen Boden bei Gold vorwegnehmen.

Silber | 26,68 $
Avatar
07.03.21 20:20:49
Die Korrektur zieht sich weiterhin hin. Wir warten gespannt, wohin die Reise der US-Realzinsen, von Gold und Silber geht. Wir befinden uns wohlgemerkt innerhalb einer Korrekturbewegung eines Bullenmarktes. Es nervt und zehrt an den Nerven, aber die Auflösung wird nach oben erfolgen.
Silber | 25,24 $
1 Antwort
Avatar
08.03.21 12:50:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.350.767 von gerritalexander am 07.03.21 20:20:49
Hoffentlich
Dein Wort in Gottes Ohr!!!:confused:
Silber | 25,28 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Mein Silber-Aktien Portfolio #SilverSqueeze