checkAd

Gold und Lithium

eröffnet am 14.10.21 14:56:42 von
neuester Beitrag 15.10.21 15:29:40 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
15.10.21 15:29:40
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Schreiben Sie bitte Diskussionsbeiträge zum Thema, Beschäftigungen mit oder zu anderen Usern bitte unterlassen.
Avatar
15.10.21 15:23:40
Beitrag Nr. 6 ()
und lithium........gehe ich recht in der annahme , das sich das ziemlich gut anhört...!?:D

Incahuasi Lithium Salar Projekt, Lithium-Dreieck, Argentinien

AIS Resources hält derzeit einen Anteil von 20 % an einer Bergbaulizenz im äußerst aussichtsreichen Incahuasi-Salar in Argentiniens weltbekanntem Lithium-Dreieck. Die Candela II-Lizenz mit einer Fläche von 3 km² grenzt an ein Projekt im Besitz von Gangfeng Lithium, Chinas größtem Produzenten des Batteriemetalls, und Orocobre (ASX:ORE), einem Lithiumproduzenten in Argentinien.
Unser Partner im Projekt Candela II ist Tech One Lithium Resources Corporation (Tech One), ein privates Unternehmen, das eine Option auf die Explorationslizenz für 12 Monate erworben hat, um eine Due-Diligence-Prüfung und weitere Explorationsarbeiten durchzuführen. Tech One hat das Recht, 100 % des Grundstücks für 1.000.000 US$ (1,3 Millionen CAD) zu erwerben.

Die von Tech One gezahlte Optionsgebühr belief sich auf 100.000 US$ und eine weitere Gebühr von 100.000 US$, die von Tech One in sechs Monaten zu zahlen ist.

Luftaufnahme des Projekts Salar Candela II und des Salars Incahuasi im Lithiumdreieck in Argentinien.


AIS Resources - Betreiber und Explorationsteam

Tech One ernannte und beauftragte AIS als Betreiber und Explorationsteam für das Projekt Incahuasi Salar Candela II, wobei der einjährige Explorationsplan vom technischen Team von AIS erstellt wurde.
Im Falle eines erfolgreichen Ressourcenergebnisses hat Tech One die Option, gegen Zahlung von 6.000.000 US$ den 20 %igen Anteil von AIS zu erwerben.
Voraussetzung dafür ist die Erstellung einer Ressourcenschätzung von mindestens 45.000 Tonnen Lithium-Metall-Äquivalent.
Die Gebühr erhöht sich um 250.000 US$ für jede weitere Steigerung um 5.000 Tonnen. Frühere Explorationsunternehmen haben in den obersten 50 Metern des Projekts Incahuasi Salar Candela II Solen mit einem Gehalt von 270-300 ppm beprobt.

https://aisresources.com/lithium-2/incahuasi-lithium-salar-p…
1 Antwort
Avatar
15.10.21 14:58:05
Beitrag Nr. 5 ()
das wäre dann auch noch als asset vorhanden..


https://aisresources.com/wp-content/uploads/2021/06/20210615…

das hier ist in meinen augen mein spekulativstes investment , also bitte vorsicht..nur für die extraharten....nicht das mir klagen kommen ...wenn s wieder in die ...!
Ich hab meine kleine position innerlich abgeschrieben........




sollte allerdings in den ersten bohrergebnissen auch nur vage ein fosterville 2 zu erahnen sein ...:D
mein ep ist 0,059 eurocent.

ich habe fosterville immer ziemlich neidisch 😎 betrachtet....seit 400m mit 3,5 g/t von nova die woche......
hab ich keine angst mehr vor fosterville...:D

a.i.s.f.l.y
Avatar
15.10.21 14:26:19
Beitrag Nr. 4 ()
A.I.S. Resources: Äußerst aussichtsreiche Ziele auf Fosterville-Toolleen
Redaktion
A.I.S. Resources Limited
15. Oktober 2021
40

Rückspülbohrung auf Fosterville-Toolleen; Foto: AIS Resources



A.I.S. Resources Limited (TSX: AIS, FRA: 5YHA) arbeitet systematisch auf eine potenziell bedeutende Entdeckung auf seinem Goldprojekt Fosterville-Toolleen hin.
Das Projekt im Bundesstaat Victoria in Australien liegt Luftlinie nur rund 12 Kilometer von der berühmten Fosterville Mine von Kirkland Lake entfernt, die weltweit als eine der hochgradigsten Minen überhaupt gilt.
Die Geologen haben, wie berichtet, extrem hohe Spuren der Pfadfinder-Elemente Arsen und Antimon gefunden.
Eben diese Pfadfinder-Elemente hatten den Nachbarn Kirkland zu mehreren Entdeckungen geführt.
Seinerzeit war der Geologe Denis Welch als Senior Contract Exploration Geologist für Kirkland tätig. 😎


Die Fosterville-Hypothese von AIS wird jetzt zusätzlich durch ein neues geophysikalisches Gutachten gestützt, das die Spezialisten von Nordic Geoscience erstellt haben.
https://goldinvest.de/mining/251-a-i-s-resources-limited/542…
Die roten Kreise in Abbildung 1 unten zeigen die wichtigsten Bohrziele auf den gestrichelten Linien R1 und R2, bei denen es sich um Verwerfungen zweiter Ordnung handelt.
Verwerfungen zweiter und dritter Ordnung sind wichtige Mineralisierungsorte, an denen Gold gefunden werden könnte.
Auf die Daten wurde eine Reihe von Filtern und Normalisierungen angewandt, die das Signalrauschen herausfilterten und mindestens drei wichtige Strukturen aufzeigten, die gebohrt werden sollten.
Die neuesten Techniken wie NGS (Next Gen Sequencing) Enhanced Ground Gravity Processing, Gravity Grid Enhancements und Gravity Multi-Scale Edge Detection wurden eingesetzt, um die Standorte der Mineralisierung zu verfeinern.

AIS ResourcesR1 und R2 wurden als Verwerfungen zweiter Ordnung zur Mt Pleasant Creek Verwerfung entlang der großen Mt William Verwerfung interpretiert
Abb. 1 - R1 und R2 wurden als Verwerfungen zweiter Ordnung zur Mt Pleasant Creek-Verwerfung entlang der großen Mt William-Verwerfung interpretiert. Das alluviale Gold im Creek stammt möglicherweise aus der Nähe der Verwerfungszone. Die roten Kreise zeigen die wichtigsten Bohrziele.

AIS hat eine zusätzliche Schwerkraftuntersuchung veranlasst, um den südlichen Bereich der Liegenschaft zu testen und die Genauigkeit der Interpretation zu verbessern. Die empfohlenen Bodenprobenahmen sind bereits im Gange. Eine ultrafeine Tonanalyse mittels ICP, wie sie von Australiens führender wissenschaftlicher Institution CSIRO entwickelt wurde, wird eingesetzt werden, um eine genauere Lokalisierung der Mineralisierung zu ermöglichen.

AIS Resources Karte des Konzessionsgebiets mit der Mt. William Verwerfung
https://goldinvest.de/mining/251-a-i-s-resources-limited/542…

Abb. 2 - Karte des Konzessionsgebiets mit der Mt. William-Verwerfung, der Heathcote-Verwerfung und der Mt. Pleasant Creek-Verwerfung (gestrichelte schwarze Linie). Die Fosterville-Liegenschaft von Kirkland Lake (Agnico Eagle) ist links in rot umrissen. Der blaue Bereich stammt aus dem Perm (Pbx) und der wasserblaue Bereich aus dem Ordovizium (Ocl), wo eine Goldmineralisierung gefunden wurde.

AIS hat das Recht, das 28 km² große Goldprojekt Fosterville-Toolleen, das 12 km von Kirkland Lakes Goldmine Fosterville entfernt liegt, gegen entsprechende Explorationsleistungen zu 100 % zu erwerben. Das zweite Projekt von AIS ist eine 60 %-Beteiligung am 58 km² großen Goldprojekt Yalgogrin in New South Wales, mit dem Recht, 100 % zu erwerben sowie eine 100 %-Beteiligung am 167 km² großen Goldprojekt Kingston in Victoria, Australien, nahe Stawell und Navarre. Das Unternehmen hat auch Joint-Venture-Beteiligungen mit Spey Resources Corp. an Lithium-Sole-Lagerstätten in Argentinien in den Salaren Incahuasi und Pocitos.

Fazit: Noch haben nur wenige Investoren AIS Resources auf dem Schirm, denn die Arbeiten auf Fosterville-Toolleen sind in hohem Maße technischer Natur.

Es handelt sich aber um unverzichtbare Vorarbeiten, für die geplanten Bohrungen.

Spätestens, wenn diese angekündigt werden, dürften die Spekulanten einsteigen, denn als mögliche Belohnung winkt immerhin die Entdeckung eines zweiten Fosterville.

Es handelt sich um einen klassichen Fall von „high risk – high reward“.

Sollte es AIS gelingen, die Fosterville-Hypothese zu bestätigen, wird die Welt bei AIS einsteigen wollen.
Erst einmal muss gebohrt werden und dann müssen die Bohrkerne analysiert werden. Das wird sich mit Sicherheit bis ins kommende Jahr hinziehen. Mutige können allerdings schon mal eine Anfangsposition wagen.
https://goldinvest.de/mining/251-a-i-s-resources-limited/542…
dyor
Avatar
14.10.21 15:32:23
Beitrag Nr. 3 ()
https://ceo.ca/ais

Ist nicht ganz tot.:D
Avatar
14.10.21 15:23:38
Beitrag Nr. 2 ()
wie binde ich das jetzt hier ein ?😡
https://www.wallstreet-online.de/aktien/ca0014311058-ais-res…

Jedenfalls halte ich A.I.S Resources schon ein paar monate . Das ganze ist eine spekulation,natürlich , wie alle explorer.
Hier ziehn vor allem die worte ..FOSTERVILLE,, und LITHIUM interesse auf sich.
Der geneigte leser schaue sich auf der homepage um...
https://aisresources.com/lithium-2/incahuasi-lithium-salar-p…

Jedenfalls siehts so aus als ob die bohrungen bei Fosterville (Kostengünstigste mine der welt)
(Das bohrbereite Grundstück ist das nächstgelegene (12 km) zur Mine Fosterville von Kirkland Lake Gold (NYSE: KL) - dem weltweit kostengünstigsten Produzenten mit 315 $/oz und 34,3 g/t, der über frühere und aktuelle Reserven von 9 Moz* Gold verfügt.)
jetzt so langsam in fahrt kommen.

Das Goldprojekt Fosterville-Toolleen umfasst die 26 Quadratkilometer große Explorationslizenz EL6001 mit einer gemeldeten Produktion von 7.000 Tonnen mit 10 g/t Au aus den obersten 60 Metern und einem 88 Gramm schweren Nugget an der Oberfläche.
Das Goldprojekt Yalgogrin umfasst die 56 Quadratkilometer große Explorationslizenz EL6030 und die 2,8 Quadratkilometer großen fortgeschrittenen Goldgrundstücke EL5891, die sich 37 km westlich von West Wyalong im historischen Goldkorridor West Wyalong im Zentrum von New South Wales, Australien, befinden. Das bohrfertige Projekt verfügt über sieben historische Minen, 31 Bohrlöcher, umfangreiche Schneckenbohrungen und viele herausragende oberflächliche Goldabschnitte mit bis zu 32,2 g/t Au. Im Goldkorridor West Wyalong wurden zwischen 1894 und 1921 445.700 Unzen Gold abgebaut.
Das Goldprojekt Kingston ist eine 167 Quadratkilometer große Explorationslizenz EL6318, die 35 km nordwestlich von Stawell, Victoria, liegt. Das bohrfertige Grundstück wird von Navarre Minerals (ASX: NML) flankiert und wurde zuvor von BHP und WMC erkundet. Die besten jüngsten Bohrergebnisse waren 3,6 m mit 16,89 g/t Au, einschließlich 2,5 m mit 24,27 g/t Au.

Incahuasi Lithium Salar Projekt, Lithium-Dreieck,
Argentinien
AIS Resources hält derzeit einen Anteil von 20 % an einer Bergbaulizenz im äußerst aussichtsreichen Incahuasi-Salar im weltbekannten argentinischen Lithium-Dreieck. Die Candela II-Lizenz mit einer Fläche von 3 km² grenzt an ein Projekt im Besitz von Gangfeng Lithium, Chinas größtem Produzenten des Batteriemetalls, und Orocobre (ASX:ORE), einem Lithiumproduzenten in Argentinien. Unser Partner im Projekt Candela II ist Tech One Lithium Resources Corporation (Tech One), ein privates Unternehmen, das eine Option auf die Explorationslizenz für 12 Monate erworben hat, um eine Due-Diligence-Prüfung und weitere Explorationsarbeiten durchzuführen. Tech One hat das Recht, 100 % des Grundstücks für 1.000.000 US$ (1,3 Millionen CAD) zu erwerben. Die von Tech One gezahlte Optionsgebühr belief sich auf 100.000 US$; eine weitere Gebühr von 100.000 US$ ist von Tech One in sechs Monaten zu entrichten.



man wird sehn......


genial wäre wenn es jemanden soo interessieren würde das er eine diskussion eröffnet......👌😎
Danke fürs interesse.
DYOR
Avatar
14.10.21 14:56:42
Beitrag Nr. 1 ()
A.I.S. Resources Gravitationsgeophysik enthüllt äußerst aussichtsreiche neue Goldbohrziele im Goldprojekt Fosterville Toolleen
https://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=306496&lan…
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Gold und Lithium