DAX-0,45 % EUR/USD-0,55 % Gold-0,11 % Öl (Brent)-2,40 %

Ballard, Sofa - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A0RENB | Symbol: BLDP
3,775
$
02:00:00
AMEX
+3,28 %
+0,120 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.978.002 von pias am 17.10.18 08:05:41
Zitat von pias: https://www.wetalkuav.com/could-hydrogen-fuel-powered-drones…


Werde gespannt sein, wann diese Technik sich im professionellen Bereichen sich durchsetzen wird. Hatte mich erst mit einem Kunden von mir unterhalten, der in dieser Branche tätig ist. Verrückt, was heute schon alles mit Drohnen gemacht wird. War mir ehrlich gesagt nicht so klar!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.974.024 von Schlood am 16.10.18 18:21:14
Zitat von Schlood: Ja ja, wir sind ja fast alle nicht ganz dicht und von demher für den Transport von Wasserstoff völlig ungeeignet! 😂


Da hast du völlig Recht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.972.593 von NewFuelCell am 16.10.18 16:27:22Ja ja, wir sind ja fast alle nicht ganz dicht und von demher für den Transport von Wasserstoff völlig ungeeignet! 😂
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.972.404 von Circle_Jerk am 16.10.18 16:15:48
Zitat von Circle_Jerk:
Zitat von urfin: mal sehen wann sich das auszahlt für Plug Power...man sitzt im Board und kann sich nun die Aufträge selber zuschanzen
https://www.gasworld.com/plug-power-ceo-named-to-us-doe-comm…

https://www.gasworld.com/us-doe-and-army-tardec-to-collabora…


Wann wirst Du endlich mit Deinen Lügenmärchen aufhören?

Das HTAC vergibt keine Aufträge, sondern trifft sich lediglich 2x jährlich zum Meinungsaustausch.

"Comprised of 19 business and academic leaders in the field of H2 and fuel cells, the HTAC meets twice a year to discuss the advancement of H2 technology."


Ich habe das "Zuschanzen" so verstanden, dass man hier einen gewissen Einfluss nehmen wird, damit dann über andere Wege genau diese Aufträge erfolgen, von denen du sprichst! Dass eine HTAC nicht direkt Aufträge vergibt, war einem dummen User wie ich einer bin sogar klar :)

Oder liege ich auch mit meiner Einschätzung wieder total daneben?:confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.970.457 von urfin am 16.10.18 13:19:53
Zitat von urfin: mal sehen wann sich das auszahlt für Plug Power...man sitzt im Board und kann sich nun die Aufträge selber zuschanzen
https://www.gasworld.com/plug-power-ceo-named-to-us-doe-comm…

https://www.gasworld.com/us-doe-and-army-tardec-to-collabora…


Wann wirst Du endlich mit Deinen Lügenmärchen aufhören?

Das HTAC vergibt keine Aufträge, sondern trifft sich lediglich 2x jährlich zum Meinungsaustausch.

"Comprised of 19 business and academic leaders in the field of H2 and fuel cells, the HTAC meets twice a year to discuss the advancement of H2 technology."
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
mal sehen wann sich das auszahlt für Plug Power...man sitzt im Board und kann sich nun die Aufträge selber zuschanzen
https://www.gasworld.com/plug-power-ceo-named-to-us-doe-comm…

https://www.gasworld.com/us-doe-and-army-tardec-to-collabora…
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Power-to-Gas Anlage mit 100 MW geplant.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Power-to-Gas-Netzbet…

Allerdings soll das erste Modul 2022 (!) Wasserstoff bzw. Methan produzieren. Die volle Kapazität wir sogar erst 2028, also in 10 Jahren erreicht werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.883 von urfin am 15.10.18 15:19:13Es gibt doch die Ausblendfunktion. Wunderbare Sache. Nicht ärgern, ausschalten.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.964.772 von Schlood am 15.10.18 20:40:05Sorry, das Video sagt ja nicht viel aus, das gleiche Video gibt es ja auch noch von Anfang 2016.
https://www.youtube.com/watch?v=-mA45RQ5pt4

Kopie auch mal den Text aus der Video-Beschreibung hier herein.



Ballard Power Systems, located in Burnaby, British Columbia – a suburb of Vancouver – is a company that designs, develops, and manufactures zero emission proton-exchange-membrane fuel cells. Ballard Power Systems, Inc. is a global leader in PEM (proton exchange membrane) fuel cell technology. Ballard has designed and shipped close to 150 MW of hydrogen fuel cell technology to date.



Ballard Power Systems was originally founded as Ballard Research by Dr. Geoffrey Ballard, Paul Howard, and Keith Prater. The company went public in 1993 on the Toronto Exchange, and in 1995, listed on NASDAQ.



Ballard Power Systems' main objective is to develop fuel-cell technology. Previously, Ballard had its focus within the automobile market, and fleet services, as well as co-generation systems and the manufacture of materials for the fuel-cell sector. However, in late 2007, Ballard pulled out of the hydrogen vehicle sector of its business to focus on fuel cells for forklifts and stationary electrical generation. The company sold its automotive fuel cell assets to Daimler AG and Ford Motor Company.[2] Research Capital analyst Jon Hykawy concluded that Ballard saw the industry going nowhere and said: "In my view, the hydrogen car was never alive. The problem was never, "Could you build a fuel cell that would consume hydrogen, produce electricity, and fit in a car?" The problem was always, "Can you make hydrogen fuel at a price point that makes any sense to anybody?" And the answer to that to date has been "No."



Mit Google übersetzt

Ballard Power Systems mit Sitz in Burnaby, British Columbia - einem Vorort von Vancouver - ist ein Unternehmen, das emissionsfreie Protonenaustauschmembran-Brennstoffzellen entwickelt, entwickelt und herstellt. Ballard Power Systems, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von PEM (Proton Exchange Membrane) Brennstoffzellen-Technologie. Ballard hat bisher bis zu 150 MW Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie entwickelt und ausgeliefert.



Ballard Power Systems wurde ursprünglich von Dr. Geoffrey Ballard, Paul Howard und Keith Prater als Ballard Research gegründet. Das Unternehmen wurde 1993 an der Toronto Exchange und im Jahr 1995 an der NASDAQ notiert.



Das Hauptziel von Ballard Power Systems ist die Entwicklung der Brennstoffzellentechnologie. Zuvor konzentrierte sich Ballard auf den Automobilmarkt, Flottenservices sowie auf Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und die Herstellung von Materialien für den Brennstoffzellensektor. Ende 2007 zog sich Ballard jedoch aus dem Bereich der Wasserstofffahrzeuge zurück, um sich auf Brennstoffzellen für Gabelstapler und stationäre Stromerzeugung zu konzentrieren. Das Unternehmen verkaufte seine Brennstoffzellen-Assets an die Daimler AG und die Ford Motor Company. [2] Research Capital-Analyst Jon Hykawy kam zu dem Schluss, dass Ballard die Branche nirgendwohin sah und sagte: "Das Wasserstoffauto war meines Erachtens nie am Leben. Das Problem war nie." Könnten Sie eine Brennstoffzelle bauen, die Wasserstoff verbraucht, Elektrizität produziert und passt in einem Auto? "Das Problem war immer:" Können Sie Wasserstoff-Kraftstoff zu einem Preis herstellen, der für irgendjemanden einen Sinn ergibt? "Und die Antwort darauf war" Nein ".
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.964.493 von GaiasSohn am 15.10.18 20:13:33Hier nochmals zum anschauen. Mercedes Karton bei ca. 1.50!
https://youtu.be/h-VMekfn1hc
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.964.484 von NewFuelCell am 15.10.18 20:11:57ja genau war ein Video hier im Forum
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.963.944 von Circle_Jerk am 15.10.18 19:04:01Lenk nicht von deiner alten Quelle durch noch mehr labern ab, zieht bei mir nicht! :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.964.322 von GaiasSohn am 15.10.18 19:48:35War das nicht ein Video? Kann mich auch daran erinnern! Ich sage da läuft was, so....
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hydrogenics to supply large-scale PEM electrolyzer

Oct. 15, 2018 7:51 AM ET|About: Hydrogenics Corporation (HYGS)|By: Yoel Minkoff, SA News Editor
Hydrogenics (NASDAQ:HYGS) has been chosen to supply a large-scale electrolysis system to generate hydrogen at a fueling station in Germany.

The customer, Maximator, is a compressor manufacturer which is building a one megawatt facility in Wuppertal to cover the daily needs of over 10 new fuel cell buses operated by WSW - the local public transit company.

Now read: New Dividend Machine Eaton »

10 neue Busse in Wuppertal
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.963.944 von Circle_Jerk am 15.10.18 19:04:01he Leute das bringt hier keinen weiter.
@CJ ich denke auch das Ballard hier in den letzten Jahren kaum was verdient haben kann.
Wenn dann über Mieteinnahmen da ich meine Daimler hat die Hallen von Ballard gemietet.
Daimler hat in den letzten Jahren auch keine Busse oder B Klasse verkauft. So konnte es keine Umsätze geben. Definitiv ausgemacht ist hier aber nicht's das sehe ich auch so.

Da gab es aber doch letztes ein Foto mit Ballard Stack in Daimler Einrichtung?
Kann sich da noch jemand Erinnern?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.962.660 von NewFuelCell am 15.10.18 16:37:40
Zitat von NewFuelCell: Somit wissen wir seit 9,5 Monaten nicht, ob sich daran etwas geändert hat, richtig?
Was sage ich die ganze Zeit schon? Du lebst in der Vergangenheit und bleibst darin stecken.
Aber was ja 2017 so war, wird auch 2018 sein, ganz bestimmt, wie immer eben...


Aua, aua. Bitte wenigstens EINMAL nachdenken in Deinem Leben.

MBFC existiert in Kanada seit Jahren, doch die Umsätze von Ballard in Kanada sind seit der Gründung stets rückläufig gewesen, in den letzten beiden Jahren quasi bedeutungslos. Hier werden offensichtlich noch nicht einmal MEAs geliefert seitens Ballard. Zudem hat Mercedes ja seinerzeit viel Geld in die Hand genommen und deutlich kommuniziert, dass man weitestgehend selbständig entwickeln und fertigen möchte. Das hätte man sich, so wie Volkswagen, sonst nämlich auch schenken können.

Dann auch bitte noch weiterdenken:

Woher sollen relevante Umsätze für Ballard denn überhaupt kommen mit Daimler?

Doch nur aus MEA-Lieferungen oder einer langfristigen Entwicklungs-Partnerschaft wie bei Audi - entwickeln und fertigen will man aber Mercedes selber. Bleibt dann nur noch Kleinkram...

Wenn sie MBFC noch schließen ohne gleichzeitig in Deutschland Fertigungskapazitäten auszubauen, dann können wir das gerne noch einmal von vorne diskutieren.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.962.441 von Circle_Jerk am 15.10.18 16:18:15Somit wissen wir seit 9,5 Monaten nicht, ob sich daran etwas geändert hat, richtig? :laugh:
Was sage ich die ganze Zeit schon? Du lebst in der Vergangenheit und bleibst darin stecken.
Aber was ja 2017 so war, wird auch 2018 sein, ganz bestimmt, wie immer eben...
Vielleicht sollten wir hin und wieder mal besser nachfassen, sobald du wieder hier harte Fakten uns
mitteilst! :laugh:
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.962.351 von Wasserballa am 15.10.18 16:08:22
Zitat von Wasserballa: Auf welche Zeitraum beziehen sich die von dir angeführten geographisch aufgeteilten Ballard-Umsätze?
Wo kann ich die finden?


2017, die Zahlen gibt es nur im Jahresbericht (40-F Filing) in der SEC-Datenbank:

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1453015/000145301518…

Seite 49
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.625 von Circle_Jerk am 15.10.18 14:49:04Auf welche Zeitraum beziehen sich die von dir angeführten geographisch aufgeteilten Ballard-Umsätze?
Wo kann ich die finden?
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.962.087 von Circle_Jerk am 15.10.18 15:39:13Hast du ganz fein gemacht, gratuliere :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.946 von NewFuelCell am 15.10.18 15:24:15
Zitat von NewFuelCell:
Zitat von urfin: Was soll diese Fäkalsprache,hast du das nötig ? Armer Wicht


vielleicht hat er ja nicht so viel Glück gehabt, als der Gesamtmarkt die letzten Tage stark gefallen ist, und hat einiges von seinen Kleingewinnen an einem Tag verloren? Daher dieser etwas schärfere Ton von unserem Super Trader! Könnte ja sein, aber wollen es natürlich nicht hoffen


Das ist ja das Gute am Traderleben - ohne Longpositionen ist auch diesbezüglich kein Verlustpotential vorhanden. Die derzeitige Korrektur bringt endlich wieder etwas Volatilität in die Märkte.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.883 von urfin am 15.10.18 15:19:13
Zitat von urfin: Was soll diese Fäkalsprache,hast du das nötig ? Armer Wicht


vielleicht hat er ja nicht so viel Glück gehabt, als der Gesamtmarkt die letzten Tage stark gefallen ist, und hat einiges von seinen Kleingewinnen an einem Tag verloren? Daher dieser etwas schärfere Ton von unserem Super Trader! Könnte ja sein, aber wollen es natürlich nicht hoffen :rolleyes:
Wer so viel Wissen hat, kann sicherlich auch googeln und den markt vorhersagen! Wenn nicht er wer dann? :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.766 von Circle_Jerk am 15.10.18 15:04:12Was soll diese Fäkalsprache,hast du das nötig ? Armer Wicht
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.766 von Circle_Jerk am 15.10.18 15:04:12das wird sich zeigen, ob es Daimler selber besser machen kann...
Deine Argumente laufen mal wieder wie immer in die gleiche Richtung.
Immer schön an der Vergangenheit festhalten...
Und wenn Ballard noch so viel Geld von Daimler damals bekommen hat, was hat dies
denn jetzt nach dieser Zeit zu sagen? Ich würde mir so den A.... ablachen, wenn
es eine Meldung zu Daimler geben würde. Dann erwarte ich für deine besorgniserregende
Sprache und Beleidigung aber eine Entschuldigung, versprochen? :kiss:

Kannst nicht wieder ins NEL Forum gehen, dort hast du schon paar Stunden keinen mehr genervt mit
deiner Allwissenheit! :laugh::laugh::laugh:

Oder such dir doch einen anderen Wert, es gibt doch eh nur Dumme hier im Forum, das hast du ja viel Angriffsfläche um deine Meinung zu vertreten. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.706 von NewFuelCell am 15.10.18 14:56:39
Zitat von NewFuelCell: Wer hat behauptet, dass dieses Werk Ballard gehören soll? :confused:
Jetzt wissen wir nach deiner Google Aktion so viel wie vorher!

Ich schließe trotzdem nicht aus, dass es hier auf absehbarer Zeit eine Verbindung
oder Zusammenarbeit entstehen kann. Warum? Weil ich positiv gegenüber Ballard eingestellt bin,
ganz einfach.


Nein, Du weißt jetzt - einmal mehr - dass Du eben wieder mal nur Dünnschiss von Dir gegeben hast. Aus Ballards geographischer Umsatzübersicht geht deutlich hervor, dass in Kanada keine relevanten Umsätze generiert werden, entsprechend auch nicht mit Daimler. Ballard hat doch schon Dutzende von Millionen von Daimler bekommen, DAMIT Mercedes es in Zukunft selber machen kann.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.625 von Circle_Jerk am 15.10.18 14:49:04Wer hat behauptet, dass dieses Werk Ballard gehören soll? :confused:
Jetzt wissen wir nach deiner Google Aktion so viel wie vorher!

Ich schließe trotzdem nicht aus, dass es hier auf absehbarer Zeit eine Verbindung
oder Zusammenarbeit entstehen kann. Warum? Weil ich positiv gegenüber Ballard eingestellt bin,
ganz einfach. :laugh:
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.961.334 von NewFuelCell am 15.10.18 14:19:12
Zitat von NewFuelCell: Zum Thema MBFC Werk Daimler in Canada, wo angeblich die Brennstoffzellen in Serie produziert werden sollen bei Daimler.
Habe mir mal beide Adressen in google maps angeschaut. So wie es ausschaut, ist die Zufahrt zu Ballard eine andere Straße wie die Zufahrt zu Daimler, aber beide Firmen sitzen im gleichen Gebäude!!!

Jetzt mal Hand aufs Herz! Auch wenn das von mir alles nur Spekulation ist, einer der nicht genannten OEMs ist doch vielleicht Daimler? Alleine schon die räumliche Nähe zu Ballard, dann das Auflösen der AFCC oder wie die auch immer geheißen haben. Ballard hatte doch schon während der letzten Monate und Jahre dort noch mit Entwicklungsleistung ihre Finger drin. Die Zusammenarbeit mit Ford und Daimler im Bereich Brennstoffzellen war doch für den A....

Sorry, das schreit doch zum Himmel, wenn Ballard und Daimler hier nicht mit einer Vereinbarung so das Business weiter vorangetrieben hätten? Oder male ich mir gerade meine Träume in den Himmel :-)



Das Werk gehört Mercedes und nicht Ballard und ist auch kein JV - 2011 angekündigt:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Daimler-will-Brennst…

2012 dann eröffnet:

http://www.theprovince.com/technology/mercedes+benz+opens+fu…

Daimler hat rund 70 Millionen Dollar in das Werk investiert damals mit dem Ziel "The aim of the new facility is to cover the entire scope of fuel cell development and production in Burnaby, BC."

Beim seinerzeitigen Verkauf von AFCC an Daimler/Ford hat Ballard zudem doch schon CAD 44,5 Millionen bekommen plus einen auf 18 Monate angelegten Zuliefervertrag im Wert von mindestens CAD 24 Millionen.


Wenn man sich zudem die geographische Aufteilung von Ballards Umsätzen betrachtet, dann sind Umsätze mit Daimler entweder minimal oder nicht existierend, denn:

Deutschland: 19 Millionen (sollte sämtlich Audi sein)
Kanada: 0,5 Milionen (dort müsste ja der Umsatz mit MBFC z.B. als MEA-Zulieferer aber anfallen)
18 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zum Thema MBFC Werk Daimler in Canada, wo angeblich die Brennstoffzellen in Serie produziert werden sollen bei Daimler.
Habe mir mal beide Adressen in google maps angeschaut. So wie es ausschaut, ist die Zufahrt zu Ballard eine andere Straße wie die Zufahrt zu Daimler, aber beide Firmen sitzen im gleichen Gebäude!!!

Jetzt mal Hand aufs Herz! Auch wenn das von mir alles nur Spekulation ist, einer der nicht genannten OEMs ist doch vielleicht Daimler? Alleine schon die räumliche Nähe zu Ballard, dann das Auflösen der AFCC oder wie die auch immer geheißen haben. Ballard hatte doch schon während der letzten Monate und Jahre dort noch mit Entwicklungsleistung ihre Finger drin. Die Zusammenarbeit mit Ford und Daimler im Bereich Brennstoffzellen war doch für den A....

Sorry, das schreit doch zum Himmel, wenn Ballard und Daimler hier nicht mit einer Vereinbarung so das Business weiter vorangetrieben hätten? Oder male ich mir gerade meine Träume in den Himmel :-)
19 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben