wallstreet:online
42,10EUR | -0,25 EUR | -0,59 %
DAX+0,66 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+1,31 %

Ballard, Sofa - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

An alle Longies ,
Setzt alle mal eine hohe Mond Verkaufsorder , dann kann man eure Aktien nicht Leer verkaufen !
Ballard Power Systems | 4,898 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.522.955 von urfin am 19.09.19 16:44:23Nächsten Monat auf der Bus World in Europa vertreten. http://www.goldendragonbus.com/
Ballard Power Systems | 4,954 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.520.861 von ppjjll am 19.09.19 13:17:21
Zitat von ppjjll: Was ist eigentlich der Sinn einen Wasserstoffantrieb mit einer Lithium-Batterie zu kombinieren? Wieso soll ich im Stadtverkehr rein elektrisch fahren, wenn ich dafür doch den Wasserstoffantrieb nutzen kann....

Habe schon die Verbrenner Hybride kaum verstanden aber dass was Mercedes da präsentiert, verstehe ich leider gar nicht.

Hoffe die kommen bald mit der V-Klasse mit Brennstoffzelle um die Ecke..... ich würde sie kaufen.


Die Brennstoffzelle ist zu träge. Eine kleine Pufferbatterie wird immer benötigt (1-3 kWh). Ein H² Plugin-Hybridantrieb macht aber genauso wenig Sinn wie ein Benzin-Plugin-Hybrid.
Ballard Power Systems | 5,020 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.520.006 von urfin am 19.09.19 12:03:41
Zitat von urfin: Wer bitte hat das denn ausgerechnet (45 )?
Vielleicht weil es im Vergleich zu Verbrennern ,die ich hier gar nicht erst diskutabel finde ,noch kaum e Autos gibt.
Der Wasserstoff der durch ein falsch montiertes Ventil entwichen ist relativ klimaneutral abgebrannt.Jedenfalls ohne Kobald etc. Warum blendet ihr Teslafreaks immer diese teils tödlichen monatlich stattfindenden Ereignisse rund um diese Firma aus?
Kommen da noch mehr von euch von dem sinkenden Tesla Aktien Kurs Schiff zu uns ?Nur das wir hier schon mal moralisch vorgewarnt sind.
Asyl gerne, aber bitte nicht mit Brainwasching.



Die Zahl kommt von Martin Winter vom Forschungszentrum Jülich, Helmholtz-Institut Münster.
Wieviele tötliche Unfälle passieren denn mit Teslas? Und wieviele mit anderen Autos? Du hast da doch sicher Zahlen oder?
Und Wieviel Kobalt steckt denn in einem Tesla Akku?

Sorry, das ist echt keine Basis. Behauptungen aufstellen, ohne Zahlen zu haben. Ein Tesla Fanboy bin ich sicher nicht. Ich fahre einen Ford Focus und einen Renault Megane, beides Benziner.
Das nächste Auto wird sicher ein E-Auto, aber auch sicher kein Tesla. Eher ein Hyundai IONIQ oder Kia Niro.

Ein H² Auto werde ich mir niemals leisten können, weder in der Anschaffung, noch im Unterhalt.
In einem H² Bus oder Zug werde ich aber sicherlich irgendwann mal sitzen. Davon bin ich überzeugt.
Ballard Power Systems | 5,006 €
Was ist eigentlich der Sinn einen Wasserstoffantrieb mit einer Lithium-Batterie zu kombinieren? Wieso soll ich im Stadtverkehr rein elektrisch fahren, wenn ich dafür doch den Wasserstoffantrieb nutzen kann....

Habe schon die Verbrenner Hybride kaum verstanden aber dass was Mercedes da präsentiert, verstehe ich leider gar nicht.

Hoffe die kommen bald mit der V-Klasse mit Brennstoffzelle um die Ecke..... ich würde sie kaufen.
Ballard Power Systems | 5,028 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.519.043 von Geebeeh am 19.09.19 10:47:15wie soll das jemand einschätzen können? Man kann da nur raten.. aber ohne jede Gewähr 👎
Ballard Power Systems | 5,030 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.519.700 von Thps am 19.09.19 11:38:41Wer bitte hat das denn ausgerechnet (45 )?
Vielleicht weil es im Vergleich zu Verbrennern ,die ich hier gar nicht erst diskutabel finde ,noch kaum e Autos gibt.
Der Wasserstoff der durch ein falsch montiertes Ventil entwichen ist relativ klimaneutral abgebrannt.Jedenfalls ohne Kobald etc. Warum blendet ihr Teslafreaks immer diese teils tödlichen monatlich stattfindenden Ereignisse rund um diese Firma aus?
Kommen da noch mehr von euch von dem sinkenden Tesla Aktien Kurs Schiff zu uns ?Nur das wir hier schon mal moralisch vorgewarnt sind.
Asyl gerne, aber bitte nicht mit Brainwasching.
Ballard Power Systems | 5,024 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.519.481 von urfin am 19.09.19 11:22:59
Zitat von urfin:
Zitat von Schlood:


Und nach dem die Teslas jeden Monat irgendwo wie Zunder Abfackeln sind sie vielleicht besonders leicht.
Macht doch eh nix mehr ,die Umweltbilanz war vorher schon verheerend,was machen da dann noch zusätzlich die giftigen Dämpfe :(


Wirklich? So ein populistischer Mist? Ist das wirklich eine Basis auf der man diskutieren muss? Muss ich jetzt die Statistik raussuchen, das E-Autos 45 mal seltener brennen als Verbrenner? Oder den Artikel von der explodierten NEL Tankstelle?

Warum sind die Leute eigentlich so im Horizont eingeschränkt? Warum darf es nicht beides geben? Ich verstehe es nicht... und das die Rekuperation genauso positiv für FCELL und Hybride wirken habe ich doch genauso erwähnt...

Ich hätte sicher nicht in Ballard investiert, wenn ich die Notwendigkeit von H2 nicht sehen würde, nur sollte man die sinnvollen Einsatzgebiete auch kennen.

Bring doch einfach Fakten und physikalische Zusammenhänge, dann können wir weiter diskutieren.
Ballard Power Systems | 5,038 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.510.013 von Schlood am 18.09.19 12:04:41
Zitat von Schlood:


Und nach dem die Teslas jeden Monat irgendwo wie Zunder Abfackeln sind sie vielleicht besonders leicht.
Macht doch eh nix mehr ,die Umweltbilanz war vorher schon verheerend,was machen da dann noch zusätzlich die giftigen Dämpfe :(
Ballard Power Systems | 4,999 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.519.313 von Thps am 19.09.19 11:09:51Ich hab mir schon gedacht das hier ein Tesla Freak seinen praxisfernen Theorien verbreiten will.
Bei Rückenwind vielleicht ,aber wann weht der schon...:laugh:
Ballard Power Systems | 4,960 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.519.229 von urfin am 19.09.19 11:00:26
Zitat von urfin: Das ist natürlich physikalischer Unsinn.Seid wann ist das Gewicht nicht wichtig.


Na ganz einfach, weil 80-90% der kinetischen Energie, die beim beschleunigen des Mehrgewichts augebracht werden muss beim rekuperieren wieder zurück in den Akku gespeist wird. Und für die übrig gebliebenen 10-20 % ( Bei einem Mehrgewicht von beispielsweise 400 Kg steigt der Energiebedarf nur um 3-6 % nach Rekuperation).

Abgesehen davon hat ja Tesla beim Model 3 ja gezeigt, das man auch mit einer Stahlkarosserie ein Elektro-Mittelklassefahrzeug mit 1611 kg Leergewicht bauen kann (Toyota Mirai 1.925 kg, Audi A4 1.490 bis 1.805 kg).
Ballard Power Systems | 4,984 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.518.983 von Thps am 19.09.19 10:44:27Das ist natürlich physikalischer Unsinn.Seid wann ist das Gewicht nicht wichtig.
Ballard Power Systems | 4,984 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Moin Zusammen,
wie schätzt Ihr den morgigen Hexensabbat in Bezug auf Ballard ein???
Ballard Power Systems | 4,970 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.784 von Cemby am 19.09.19 00:17:01
Zitat von Cemby: Das glaube ich nicht. Denn:
Für ein FCELL-Auto braucht man keine stinketeure Carbonkarosserie.
Das war von Anfang an der große Fehler: Neuentwicklung einer sehr teuren ultraleichten Carbonkarosserie, um damit schwere Batterie-Pakete spazieren zu fahren.
BMW hat mit jedem verkauften i3 Geld verbrannt - teures Lehrgeld!
Trotz excellenter Ingenieursarbeit.


Auch ein Batterieelektrisches Auto benötigt keine stinketeure Carbonkarosserie. Der I3 ist einfach eine "overengineert". Gewichtseinsparung macht bei einem Fahrzeug mit effizienter Energierückgewinnung (Egal ob FCELL, Batterieelektisch, Hybrid....) einfach kaum Sinn.

Die Energie hätte BMW lieber in eine gute Aerodynamik stecken sollen....
Ballard Power Systems | 4,984 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Müllautos mit Brennstoffzelle - auch ein schöner Markt ...

in der RheinNeckarZeitung nachzulesen - einfach mal googlen
Ballard Power Systems | 4,950 €
https://mobile.twitter.com/fornybarklyngen/status/1174281488…

Impressionen von gestern,Ballard im Bild über der Fähre neben Linde oben rechts
Ballard Power Systems | 4,996 €
Wenn wir den Antrieb eines Kreuzfahrtschiffs gängiger Größe komplett mit Brennstoffzellen realisieren, dann sprechen wir über ein Äquivalent von 50.000 Pkw – in einem einzigen Schiff! So würden wir rasch Skaleneffekte erreichen, mit denen wir auch im Pkw-Segment sehr wettbewerbsfähig wären.” – Claus Möhlenkamp, CEO Freudenberg
https://www.elektroauto-news.net/2019/freudenberg-ueber-e-mo…

ABB/Ballard,Siemens/Ballard etc. maritime Konferenz läuft ja noch einschließlich heute.

Nur mal so die Größenordnung aufgezeigt was Ballard für ein Juwel 💎 ist.
Überholen ohne einzuholen.Randy hau spätestens morgen einen raus .🛳
Ballard Power Systems | 4,960 €
Auch die Õstereicher sind vom Wasserstoff-antrieb begeistert.

https://youtu.be/2l_F8cMv5WY
Ballard Power Systems | 4,963 €
Begeisterung über Wasserstoffzüge
Lobeshymnen und Dieselzüge sollen verschwinden.
Ist zwar hier kein Ballard Inside, aber die Siemens-Züge werden mit Ballard-Technik auch bald fahren (Mireo).
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfr…
Ballard Power Systems | 4,962 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.799 von Cemby am 19.09.19 00:27:07
Zitat von Cemby: Das Geld vom Delisting von Hydrogenics ist auf dem Konto. Schön! :kiss::lick::kiss:

Was mach ich jetzt damit? :confused::confused::confused:

Wer sind die Erfolg versprechensten Wasserstoff- bzw. Fcell-Aspiranten nach Ballard? :confused::confused::confused:

Bitte um Vorschläge



Hallo, von wem wurde den Hydrogenetics gekauft? In dieses Unternehmen würde ich einsteigen.
Ballard Power Systems | 4,962 €
Das Geld vom Delisting von Hydrogenics ist auf dem Konto. Schön! :kiss::lick::kiss:

Was mach ich jetzt damit? :confused::confused::confused:

Wer sind die Erfolg versprechensten Wasserstoff- bzw. Fcell-Aspiranten nach Ballard? :confused::confused::confused:

Bitte um Vorschläge
Ballard Power Systems | 4,962 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.509.038 von urfin am 18.09.19 10:38:31
Zitat von urfin: Festlegen will sich BMW bei den künftigen Antriebsarten für seine Fahrzeuge aber nicht. Vielleicht fährt der Erbe des i3 künftig womöglich sogar mit Wasserstoff. Der Hersteller zeigte in Frankfurt auch das Brennstoffzellenauto "i Hydrogen Next". Laut BMW-Vorstand Oliver Zipse soll es ab 2022 in einer Kleinserie gebaut und von 2025 an in größerer Stückzahl an interessierte Käufer ausgeliefert werden.

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/bmw-i3-elektroauto-pion…


Das glaube ich nicht. Denn:
Für ein FCELL-Auto braucht man keine stinketeure Carbonkarosserie.
Das war von Anfang an der große Fehler: Neuentwicklung einer sehr teuren ultraleichten Carbonkarosserie, um damit schwere Batterie-Pakete spazieren zu fahren.
BMW hat mit jedem verkauften i3 Geld verbrannt - teures Lehrgeld!
Trotz excellenter Ingenieursarbeit.
Ballard Power Systems | 4,962 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.664 von Cemby am 18.09.19 23:44:04
Mal sehen...
...Bosch hat sich bei Investitionen in Zukunftsbranchen auch schon mächtig die Finger verbrannt, als sie z.B. meinten sie können in Deutschland (Arnstadt) eine Solarfertigung aufbauen und mit den Chinesen mithalten. 2013 wurde nach über 1 Milliarde Euro Verlust die Reißleine gezogen und das Werk mit einer 130 Mio. Mitgift, unter Bedingungen, an Solarworld weitergegeben. Daraus wurde bekanntlicherweise auch nichts...

Also den Weissagungen von Bosch kann nicht immer vertraut werden. Ob 2030 noch 3 von 4 Fahrzeugen noch konventionell unterwegs sein werden, mal sehen. In Europa auf keinen Fall, denn viele Länder und Stätdte haben bis dahin den Verbrennern schon den Riegel vorgeschoben (z.B. Irland, Dänemark, Niederlande Norwegen => 2025, Paris, usw.).
Ballard Power Systems | 4,962 €
Bosch macht alles
...
„Egal wie wir die emissionsfreie Mobilität technisch umsetzen, wir müssen sie auf dem Markt durchsetzen. Das wird uns nur mit bezahlbaren Lösungen gelingen. Sonst ist dem Klima nicht geholfen“, sagte Denner. Auf dem Weg zu der angestrebten Marktführerschaft in der Elektromobilität will Bosch auch die Massentauglichkeit der Brennstoffzelle vorantreiben und steigt in deren Serienfertigung ein. Bei Batteriezellen hat Bosch kürzlich eine langfristige Kooperation mit dem chinesischen Akkufertiger CATL geschlossen.

Bosch geht davon aus, dass 2030 noch drei von vier Neufahrzeugen einen konventionellen Antrieb unter der Haube haben werden, Teile davon mit elektrifizierter Unterstützung durch ein 48-Volt-System oder als Plug-in-Hybrid.

https://ecomento.de/2019/09/18/bosch-wir-machen-mobilitaet-k…
Ballard Power Systems | 4,962 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.516.112 von H2Future am 18.09.19 22:01:26Hmm...
Beide Aktien haben sicher eine rosige Zukunft vor sich, von daher finde ich den Vergleich nur anhand der Zahlen nicht zielführend.
Wenn ich z.B. die Cannabis-Branche ansehe und mal den Wert Aurora Cannabis rauspicke, haben die ähnliche Zahlen wie Ballard, nämlich ca. 100 Mio $ Umsatz, 11 Mio $ Verlust, sind aber mit momentan mit 5,4 Mrd. $ bewertet, anfangs des Jahres sogar mit ca. 10 Mrd. $ MK. Hier wird der Branche ebenfalls eine sehr gute Zukunft in Aussicht gestellt.
Von daher hätte Ballard und auch die ganze Wasserstoffbranche im Vergleich noch (sehr) viel Luft nach oben. An der Börse wird eben die Zukunft gehandelt.
Ballard Power Systems | 4,962 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.514.918 von Schlood am 18.09.19 20:01:18Der bessere Kauf: Nel- gegen die Ballard-Power-Systems-Aktie

https://www.fool.de/2019/09/18/der-bessere-kauf-nel-gegen-di…

Ich würde sagen, beide sind nicht vergleichbar da in unterschiedlichen Bereichen tätig - daher am besten beide ;)
Ballard Power Systems | 4,962 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben