DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Mit 100.000 Euro sorgenfrei in die Zukunft/zum eigenen Konzern ? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Liebe WO-Gemeinde, Tagträumer, Spinner und Fans von InExtremo

wer kennt ihn nicht, den Traum vom Reichtum, einem sorgen- und arbeitsfreien Leben. Es gibt unzählige Börsenbriefe, Musterdepots, Anlageempfehlungen, Gurus und Scharlatane. Da habe ich mir gedacht: Auf einen nutzlosen Tippgeber mehr oder weniger kommt es nicht an und bin deshalb so frei mich in die Reihe der Börsengaukler und Spassmacher einzureihen !

Ziel dieses Vorhabens ist die möglichst effiziente Anlage von 100.000 Euro über einen Zeitraum von sagen wir 10 Jahren. Vielleicht steht am Ende der Insolvenzberater, meine Frau mit dem Nudelholz oder aber (meine) Aufsichtsräte des dann eigenen Unternehmens vor mir. Die mir dann andächtig zuschauen wie ich meine Beine auf den Tisch lege und mich im perfekten Consultant-Geschwätz der mir im Studium angeeigneten Anglizismen entledige.

Nun gut, letzteres ist nicht gerade wahrscheinlich, aber bekanntlich ist der Weg das Ziel und wir wollen uns ja nicht gleich mit einer unnötigen Tiefstapelei den Tag vermiesen.

Lasst es uns aber nicht gleich übertreiben, Börsenerfolg kommt nicht von ungefähr, also lassen wir erst einmal für uns arbeiten anstatt uns die Hände voller Druckerschwärze zu machen, indem wir uns durch Börse Online, das Handelsblatt oder noch schlimmeres quälen.

(Trommelwirbel)
Deshalb kaufen wir morgen zunächst mal

1.000 Aktien der Trade & Value AG (WKN 603919).

Dies ist lt. den Geld-Briefkursen zu 15,99 Euro möglich. Dafür bekommt man einen inneren Wert von 13 Euro, EPS bei 4,85 Euro. Bevor hier aber Langeweile aufkommt: Das ist kein Thread für die TAV, wir lassen einfach einen kleinen Teil der Kröten von denen verwalten, bis ich rausgefunden habe wie ich es selbst besser mache. Und ich kann ja nicht mit keiner Aktie das Depot starten. Wer unbedingt den Streber spielen will soll einfach selbst auf deren Homepage nachforschen.

Das wars für heute auch schon, sollte mir für die anderen 84 % des Kapitals was Vernünftiges einfallen lasse ich es Euch wissen ! Ach ja: Das ist kein demokratischer Thread, Hohn, Spott, Huldigung und Geschleime sind ausdrücklich erwünscht, Aktientipps nicht !

Grüße aus dem Alpenland
Euer Melange
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.020.340 von Wiener Melange am 30.03.06 23:51:25tja da hab ich pech gehabt... hab nur 80.000 € :mad:
also nichts für mich, echt schade
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.020.664 von Boersenkrieger am 31.03.06 00:30:45So ein Unsinn. Ich hab natürlich auch keine 100.000. Du bildest das Depot einfach mit Faktor 0,8 nach, so mach ich es auch :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.020.977 von Ebro am 31.03.06 01:58:27Nun, mit 8.000 Euro kann man viel machen, solltest Du aber ernsthaft nach einer Anlagemöglichkeit gesucht haben und denkst sie bei mir und meinen Zielen gefunden zu haben, dann......nimm einfach teil an den Käufen/Verkäufen wie es Dir beliebt.

Eine anschließende gebührenfreie Betreuung dieses Threads mit Infos zu den besprochenen und gekauften Aktien wird garantiert, solange ich die Erreichung des Ziels (superreich und sorgenfrei) in einem angemessenen Zeitraum (sollte 10 Jahre nicht überschreiten, da wir ja noch viel Zeit brauchen um das Geld auszugeben) für noch möglich erachte !
"die Erreichung"...."das Erreichen".... warum gibt es in einem so modernen und altbewährten Forum keine edit-Funktion ? :confused::laugh:
So, da sich zu den aktuellen Kursen keine neuen Ideen aufdrängen, die 83.930,05 Euro aber nicht ungenutzt rumliegen sollen, unterstellen wir ein Anlagekonto bei ConSors, aktuell verzinst mit 2,6 % p.a. Die genaue Zinsrechnung widert mich jetzt schon an, aber für Euch tu ich fast alles :cry:;)

Das Vermögen besteht damit aus:
-------------------------------------------------------------------
83.930,05 Euro, verzinst mit 2,6 %, Zinsgutschrift quartalsweise

1.000 TAV AG, EK: 15,99; AK: 15,30* ( - 4,32 %)

Gesamt: 99.230,05 Euro (- 769,95 Euro oder - 0.77 %)

Investitionsquote: 15 %
-------------------------------------------------------------------

EK = Einstandskurs
AK = Aktueller Kurs
* realistischerweise bewertet zum Geldkurs, da sehr markteng

Ich möchte hier noch mal darauf hinweisen, dass die TAV AG durch die Depotaufnahme einfach einen Teil der eigentlich von mir zu leistenden Arbeit übernimmt, da mein input an guten Ideen momentan unterdurchschnittlich ist und ich diese Sache nicht mit 0 Aktien starten wollte. Ansonsten lehne ich mich erst mal zurück und halte nach Gelegenheiten Ausschau.

Schönen Nachmittag noch !
Kauf 10.000 Stück China Sun Bio-Chem - aktueller Briefkurs 0,38 Euro, zu dem Kurs wandern sie auch ins Depot.

Story: Heißer Zock, "Der Aktionär" hat die Aktie zu 0,39 heute morgen ins Depot aufgenommen, aber an der Hauptbörse in Singapur kostet die Aktie auch 0,372 Euro, der Aufschlag ist also minimal.

Hier die Begründung vom Aktionär, da steht eigentlich alles drin:

"China Sun Bio-chem ist ein in Singapur ansässiges Biochemie-Unternehmen, das unter anderem aus Mais den Biokraftstoff Ethanol herstellt. Das Unternehmen ist derzeit dabei, seine Kapazitäten insbesondere in China deutlich auszubauen.
Unternehmen, die in China tätig sind, unterliegen nach wie vor den dort üblichen staatlichen Reglementarien. China Sun darf sich Hoffnungen darauf machen, eine Lizenz für die Herstellung von Ethanol als Benzinersatz zu erhalten. Dadurch dürfte im nächsten Jahr ein Umsatz- und Gewinnsprung möglich sein, welcher der Aktie weiter Aufwind verleihen sollte.
Beim aktuellen Kurs von 0,38 Euro ist der Wert mit einem 2007er-KGV von 7 moderat bewertet, zumal Effekte aus der erwarteten Lizenzvergabe dabei noch gar nicht berücksichtigt sind.
Wichtig: Anleger, die sich bei China Sun engagieren wollen, sollten aufgrund der geringen Handelsumsätze an der Börse Frankfurt nur mit Limit arbeiten und wegen des hochspekulativen Charakters der Aktie die Position im Depot entsprechend niedrig gewichten!"
Ich nutze den Ethanol-Hype nun zum Ausstieg bei China Sun. Die Performance der letzten Tage war wirklich atemberaubend, deshalb wird die Position komplett zum aktuellen Geldkurs von 0,50 Euro verkauft.

Grüße Euer
Wiener Melange


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.