DAX+0,10 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-0,31 %

Wirecard - Top oder Flop - 500 Beiträge pro Seite (Seite 139)


ISIN: DE0007472060 | WKN: 747206 | Symbol: WDI
135,40
10:45:12
Lang & Schwarz
+2,05 %
+2,73 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.498 von derqesser am 02.12.19 13:01:31
Zitat von derqesser: Ich lese an den erneuten down move nur die Panik der LVs ab. Die verkaufen nur ihre geliehenen Aktie. Sonst wird nicht verkauft. ch hab noch keine aus der Hand gegeben seit Feb. Eine solche Taktik geht nur dann auf wenn zusatzlich zu den LVs aus anderer Hand verkauft wird. Ich habe aber eher den Eindruck, dass viel aufgegangen und nachgekauft wird.
Wir werden sehen was passiert


Das ist eine SEHR positive Interpretation für 3 Euro Rückgang seit heute morgen:D
Wirecard | 119,00 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.597 von einverstanden am 02.12.19 13:12:24
Zitat von einverstanden:





da muss Adidas aber noch etwas zulegen :D;)


... oder Wirecard noch etwas deutlicher nachgeben. :D;)
Wirecard | 119,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.594 von CrazyBroker am 02.12.19 13:12:20
Zitat von CrazyBroker: Meine Verluste mit Wirecard sind ja schon ärgerlich, noch viel ärgerlicher ist, das die Aktien die ich für Wirecard verkauft habe steigen.

Gruss Hansi

PS.: Die sind als ich sie monate-/jahrelang im Depot hatte nicht gestiegen.


Eben darum ist Geduld ja auch die oberste Tugend an der Börse. ;)
Wirecard | 119,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.660 von mbpoll am 02.12.19 13:18:12
Zitat von mbpoll: Das ist eine SEHR positive Interpretation für 3 Euro Rückgang seit heute morgen:D


Jaja, aber es sind auch nur 1 EUR Rückgang ggü. Freitag Schlusskurs. Also wo ist das Drama?
Wirecard | 118,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.543 von Ninjago am 02.12.19 13:07:28Also Ninja, was ist denn passiert?
Du bist mit deiner Aktienanlage nicht zufrieden, also verkaufe.
Aber so wechselhaft wie du reagierst, wirst du wahrscheinlich mit anderen Aktien dann auch handeln. Erfolgreich (mit System) scheint mir das nicht.
Ich würde dir Fonds oder ETF empfehlen. Da kannst du ruhiger schlafen.
Das meine ich wirklich nicht ironisch.
Wirecard | 118,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.660 von mbpoll am 02.12.19 13:18:12
Zitat von mbpoll:
Zitat von derqesser: Ich lese an den erneuten down move nur die Panik der LVs ab. Die verkaufen nur ihre geliehenen Aktie. Sonst wird nicht verkauft. ch hab noch keine aus der Hand gegeben seit Feb. Eine solche Taktik geht nur dann auf wenn zusatzlich zu den LVs aus anderer Hand verkauft wird. Ich habe aber eher den Eindruck, dass viel aufgegangen und nachgekauft wird.
Wir werden sehen was passiert


Das ist eine SEHR positive Interpretation für 3 Euro Rückgang seit heute morgen:D


Ich gewinne nicht immer aner immer oefter😁😎
Wirecard | 118,65 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wie findet ihr das tägliche ARP von 1 Mio? Seht ihr hier optimierungsbedarf? Z.b Kurs fällt überproportional, dann Kauf z.B. Doppeltes Volumen...
Wirecard | 118,60 €
Momentan geht es doch wohl nur mit dem Markt runter,
Dank China-Trump.
Wirecard | 118,45 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.498 von derqesser am 02.12.19 13:01:31
Zitat von derqesser: Ich lese an den erneuten down move nur die Panik der LVs ab. Die verkaufen nur ihre geliehenen Aktie. Sonst wird nicht verkauft. ch hab noch keine aus der Hand gegeben seit Feb. Eine solche Taktik geht nur dann auf wenn zusatzlich zu den LVs aus anderer Hand verkauft wird. Ich habe aber eher den Eindruck, dass viel aufgegangen und nachgekauft wird.
Wir werden sehen was passiert


Da gibt's wohl ein Missverständnis. Wenn ein LV "in Panik" verfällt, dann KAUFT er die Aktie, die er geshorted hat. Er VERKAUFT geliehene Aktien dann, wenn er zuversichtlich ist, das seine short-Wette aufgeht. Keine Panik, also, zumindest nicht seitens der LV.
Wirecard | 118,50 €
Meine Güte, wie tief soll der Kurs denn noch rutschen? Das ist doch nicht mehr normal, dieser ständige abverkauf hier.
Wirecard | 118,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.594 von CrazyBroker am 02.12.19 13:12:20
Zitat von CrazyBroker: Meine Verluste mit Wirecard sind ja schon ärgerlich, noch viel ärgerlicher ist, das die Aktien die ich für Wirecard verkauft habe steigen.

Gruss Hansi

PS.: Die sind als ich sie monate-/jahrelang im Depot hatte nicht gestiegen.


tja da greift die alte börsenregel ,,,, geduld und hin und her ,,,,,,

hatte ich dieses jahr mit DIALOG ,,, auch gg WDi getauscht .....
Wirecard | 118,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.825 von Big__Mac am 02.12.19 13:37:43
Zitat von Big__Mac: Momentan geht es doch wohl nur mit dem Markt runter,
Dank China-Trump.


Eben, diese vielen politischen Unsicherheiten.
Mögliches GroKo-Ende kommt auch noch dazu. Nicht, dass die gerade alzuviel gerissen hätten, aber auch da wieder Unsicherheit, was danach wohl kommt.
Wirecard | 118,50 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bei WDI und EVO ist nun mal der Wurm drin ,,, sprich shortseller

es ist z. Kotz....... aber solange die da im Boot sind gibts keinen nachhaltigen Kursanstieg

ist so und da hilft alles schönreden nix....
Wirecard | 118,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.810 von derqesser am 02.12.19 13:35:55DAX - 0,2 %, Wirecard - 1,2 %.
Da sind ist nicht mit dem Markt, sondern viel schwächer als der Markt.
Dieses Schöngeschreibe kann man nicht mehr lesen. Völlig miese Jahresperformance und die Aktie wird aus Performanceaspekten zusätzlich aus Depots fliegen. Gar nicht auszudenken, wenn der Gesamtmarkt korrigiert, dann wird es hier wieder überproportional abwärts gehen.
So, jetzt wieder die rosarote Brille auf....
Wirecard | 118,50 €
Aber was erwarten wir? Der Kurs wird nicht weiter steigen ohne die Big News
Wirecard | 118,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.594 von CrazyBroker am 02.12.19 13:12:20
Zitat von CrazyBroker: Meine Verluste mit Wirecard sind ja schon ärgerlich, noch viel ärgerlicher ist, das die Aktien die ich für Wirecard verkauft habe steigen.

Gruss Hansi

PS.: Die sind als ich sie monate-/jahrelang im Depot hatte nicht gestiegen.


"In dem Moment, wenn du ein Aktie kaufst, beginnt sie zu fallen.
Wenn Du willst, dass sie wieder steigt, musst du sie verkaufen"

Kommt mir auch oft so vor. Nur irgendwie funktionierts mit Börse trotzdem.
Ist wohl die berühmte selektive Wahrnehmung.

Konnte die Schwankung heute immerhin etwas ausnutzen - leider allerdings etwas zu früh wieder rein.
Wirecard | 118,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.909 von D65 am 02.12.19 13:54:36
Zitat von D65:
Zitat von Big__Mac: Momentan geht es doch wohl nur mit dem Markt runter,
Dank China-Trump.


Eben, diese vielen politischen Unsicherheiten.
Mögliches GroKo-Ende kommt auch noch dazu. Nicht, dass die gerade alzuviel gerissen hätten, aber auch da wieder Unsicherheit, was danach wohl kommt.


Da gibt es keine oder besser kaum Unsicherheit. Schwarz Grün mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit. Aber auf Neuwahlen können wir uns wohl einstellen.

Was mich mehr ärgert bzw. verwundert ist der "Hebel" mit dem Wirecard heute nach unten reagiert hat.
Mit dem Markt ok, aber bei mit im Vergleich zu den letzten Tagen ansteigendem Volumen überproportional fallen, ist genau das Gegenteil von fein.
Ändert nichts am langfrist Bild, aber trotzdem Schade
Wirecard | 118,45 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bisschen Euphorie anfachen und wieder zerstören hilft enorm die Anleger mürbe zu machen. Viel effektiver als wenn es direkt auf den Tiefpunkt zugeht. Das Einzige was hilft, ist möglichst selten hinschauen.
Es gilt halt weiter die 2019er Wirecard Weisheit: Wenn man denkt, man kommt nicht mehr günstiger rein, kommt man nochmal günstiger rein.
Ich hoffe mittlerweile, dass der Kurs weiter vor sich rumdümpelt und möglichst wenig News kommen, damit es hier richtig langweilig wird. Dann kann es im neuen Jahr auch zu einem nachhaltigen Anstieg kommen. Bisher hat jeder kurzfristige Anstieg zu noch mehr Frustration bei den Anlegern geführt, genau worauf Leerverkäufer abzielen.
Wirecard | 118,20 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.933 von RealJoker am 02.12.19 13:58:40
Zitat von RealJoker: DAX - 0,2 %, Wirecard - 1,2 %.
Da sind ist nicht mit dem Markt, sondern viel schwächer als der Markt.
Dieses Schöngeschreibe kann man nicht mehr lesen. Völlig miese Jahresperformance und die Aktie wird aus Performanceaspekten zusätzlich aus Depots fliegen. Gar nicht auszudenken, wenn der Gesamtmarkt korrigiert, dann wird es hier wieder überproportional abwärts gehen.
So, jetzt wieder die rosarote Brille auf....


Oder die Blindenbinde ab. Mach doch den Vergleich mal über einen längeren Zeitraum...Vergleiche auf Tagesbasis sind doch einfach nur Quark, und das weißt Du auch (Schlingel!). Kann in 2-3 Stunden schon wieder anders aussehen, genau wie heute früh schon.
Wirecard | 118,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.975 von Fredib am 02.12.19 14:03:54
Zitat von Fredib:
Zitat von D65: ...

Eben, diese vielen politischen Unsicherheiten.
Mögliches GroKo-Ende kommt auch noch dazu. Nicht, dass die gerade alzuviel gerissen hätten, aber auch da wieder Unsicherheit, was danach wohl kommt.


Da gibt es keine oder besser kaum Unsicherheit. Schwarz Grün mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit. Aber auf Neuwahlen können wir uns wohl einstellen.

Was mich mehr ärgert bzw. verwundert ist der "Hebel" mit dem Wirecard heute nach unten reagiert hat.
Mit dem Markt ok, aber bei mit im Vergleich zu den letzten Tagen ansteigendem Volumen überproportional fallen, ist genau das Gegenteil von fein.
Ändert nichts am langfrist Bild, aber trotzdem Schade


Boah das macht mich SAUER!!

Wirklich keine Sau interessiert die deutsche Regierung!
Und sowieso, Merkel wird alles tun um im Sessel zu bleiben, dann gibt sie den Roten halt noch mehr Steuergeld für Umverteilungen...

Die positive News waren die Daten aus China und der Drop kam durch Trumps Twitter Tirade gegen Brasilien, Argentinien, die FED und zu Zöllen allgemein!

Und diesen DAX Fall lassen sich die Shorts nicht entgehen!
Natürlich kommen sie direkt mit mehr Volumen!

Man man man das bringt echt Kopfschmerzen hier...
Wirecard | 118,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.008 von Snelll am 02.12.19 14:07:54Die Erfahrung lehrt: bei Aktien mit derart hoher LV Quote steigt nichts nachhaltig und es gibt stets größere Rücksetzer , auch gibt es keinen Short-Squeeze bei normaler Marktkapitalisierung.
Selbst gute Nachrichten verpuffen regelmäßig und schlechte führen zu überproportionalen Verlusten.
Erst wenn die LV Quote sinkt, ist es ein kalkulierbares Investment.
Wirecard | 118,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wirecard: Früh als Tiger gesprungen und als Bettvorleger geendet.
Wirecard | 118,00 €
Puh, die Entwicklung heute ist natürlich wieder sehr mies und nervig. Hatte echt gehofft, dass wir mal positiv in nen Monat starten, aber leider wird's wohl wieder nix.
"Günstig nachkaufen" ist für mich nun auch keine Option mehr, da ich nicht noch mehr Geld in WDI investieren möchte, solange WDI eine große Wundertüte ist.
Nichtsdestotrotz bleibe ich LONG und habe mal eine VK-Order für meine Aktien für 300,-€/St. eingestellt, in der Hoffnung, dass die nicht von den Shorties "missbraucht" werden.
Wirecard | 118,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.035.586 von fp025 am 28.11.19 15:04:36
Zitat von fp025: Hab mich mal kurzfristig (wahrscheinlich bis morgen Nachmittag) short positioniert, dümpelt momentan recht dahin mit abwärts Tendenz, mal gucken, ob ein paar Prozent drin sind....


So, den Short glattgestellt. Nach Gebühren seit letzten Donnerstag 9% gemacht. Danke!
Wirecard | 118,20 €
Was ist denn wieder passiert. Hat Trump laut geruelpst🙄
Wirecard | 118,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Übrigens geht es den meisten Firmen in der Peergruppe (Adyen, Ingenico, und co ) heute NICHT besonders Blendend. Hätt ich nicht gedacht, da Black Friday, Cyber Monday und run up ins xmas Geschäft--hab da eher mit steigendem Trend gerechnet:confused:.
Wirecard | 118,35 €
Wenn mir jetzt noch jemand erklärt warum der Wirecard Kurs abhängig von Stahlzöllen oder unserer Groko etc. ist.
Die fortlaufende steigende operative Gewinn sprechen doch grade gegen diese Abhängigkeit.

Gruss Hansi
Wirecard | 118,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.918 von Another-earth am 02.12.19 13:55:47
Zitat von Another-earth: es ist z. Kotz....... aber solange die [LV] da im Boot sind gibts keinen nachhaltigen Kursanstieg


Nicht, wenn die short-story ein Bluff ist. Muddy Waters ist mittlerweile mein bester (Kontra-)Indikator 😅 Hat z.B. bei Stroeer bestens funktioniert. So wie damals bei Stroeer war auch bei WDI eine hohe LV-Quote immer ein GUTER Einstiegszeitpunkt. Hängt natürlich von der Substanz der short-story ab (und der eigenen Geduld). Bei WDI hat sie keine, also alles gut. Bei anderen Werten kann das anders sein, also in der Tat immer auf LV-Quoten aufpassen. Die Schlüsse aus der Quote muss, nach einem intensiven Background-check, jeder für sich ziehen. Was WDI betrifft: Alles eine Frage der Zeit. Nach einem Hurrikan ebbt die Brandung auch erst verzögert ab. Kommt halt drauf an, ob man sich lieber als Surfer oder als Triathlet betätigt.
Wirecard | 118,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.050 von Trader72x am 02.12.19 14:13:21
Zitat von Trader72x: Die positive News waren die Daten aus China und der Drop kam durch Trumps Twitter Tirade gegen Brasilien, Argentinien, die FED und zu Zöllen allgemein!

Und diesen DAX Fall lassen sich die Shorts nicht entgehen!
Natürlich kommen sie direkt mit mehr Volumen!

Man man man das bringt echt Kopfschmerzen hier...


1) Schon die Aufwärtsbewegung (ggf. positiv beeinflusst durch die Tweets von Herrn Braun gestern mit Links zu Umsatzdaten (Blackweek, etc.) und chinesischem Einkaufsmanagerindex 51,8 (+0,1)) war unter im Vergleich höherem Volumen. Drum wundert mich das mit der Überproportionalen Abgabe. Es sah zumidnest so aus, als ob genügend Käufer gegenhalten könnten bzw. würden. Da wie gesagt schon aufwärts unter erhöhtem Volumen.

2) Die Aufwärtsbewegung war da, obwohl China schon die "Sanktionen"wegen Hong Kong (Zwischenstopp Verbot in HongKong für amerikanische Kriegsschiffe) gesetzt hatte UND auch schon eine Abschaffung der Zölle als Forderung im Raum stand (und nicht wie bisher vermutet nur der Stop NEUER). Damit im Handelsstreit nichts neues NACH Börseneröffnung.

3) Tweets zu Argentinien und Brasilien bzgl. Stahlzölle sollten eigentlich keinen mehr umhauen. Zumal auch die nicht neu sind (nur wieder in Kraft gesetzt).

Langfristig ist es eh egal, aber wenn man sich über eine Tagesschwankung wundert (bzw. deren Verlauf), dann wird man das ja wohl zum Ausdruck bringen dürfen, ohne das einem hier völlige Ahnungslosigkeit etc. an den Latz geknallt wird. DAS finde ich UNTERIRDISCH
Wirecard | 118,30 €
Gesamtmarkt schlecht - WCD schlechter. Bin heute mal gespannt, wie die US Börsen öffnen. Hier wird sich jetzt die nächsten Wochen nicht so viel tun. Also Erwartungen etwas runterschrauben. Dann lebt es sich einfacher.
Wirecard | 118,30 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.182 von derqesser am 02.12.19 14:28:12Nein, viel schlimmer, Braun hat gezwitschert...
Wirecard | 117,95 €
Irgemdwann kommt die "Uber-Nachricht" und es ist keine Ente.
Dann geht es in Euro SCHRITTEN rauf und dann gibt es einen squeeze,. 😁😎💵💵💵💵
Wirecard | 118,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo
Ich kann euch nicht verstehen warum haltet Ihr den immer noch an dieser Aktie fest vor 10 Jahren hättet Ihr einsteigen müssen das Ding ist gelutscht. Markt wird ab nächstes Jahr nach unten laufen und WC genau so ob gute Zahlen oder schlechte Nachrichten ein Spielball der großen geworden die kleinen verlieren nur, sucht euch andere dax werte sind alles besser auf die Jahre WC wird wieder rausfliegen aus dem Dax gibt besser Werte und zuverlässige. Solche Aktien sind fehl am Platz in einem Deutschen Aktienmarkt.
MFG
Wirecard | 117,70 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.257 von derqesser am 02.12.19 14:34:57Hier gibt es keine Squeeze. Das ist reines Wunschdenken. Einfach mal die Anzahl der ausstehenden Aktien anschauen.
Wirecard | 117,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.329 von MFG11 am 02.12.19 14:40:30
Zitat von MFG11: Hallo
Ich kann euch nicht verstehen warum haltet Ihr den immer noch an dieser Aktie fest vor 10 Jahren hättet Ihr einsteigen müssen das Ding ist gelutscht. Markt wird ab nächstes Jahr nach unten laufen und WC genau so ob gute Zahlen oder schlechte Nachrichten ein Spielball der großen geworden die kleinen verlieren nur, sucht euch andere dax werte sind alles besser auf die Jahre WC wird wieder rausfliegen aus dem Dax gibt besser Werte und zuverlässige. Solche Aktien sind fehl am Platz in einem Deutschen Aktienmarkt.
MFG

Aha, wieder einer mit nagelneuer Kristallkugel
Wirecard | 117,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.074 von RealJoker am 02.12.19 14:15:00
Zitat von RealJoker: Die Erfahrung lehrt: bei Aktien mit derart hoher LV Quote steigt nichts nachhaltig und es gibt stets größere Rücksetzer , auch gibt es keinen Short-Squeeze bei normaler Marktkapitalisierung.
Selbst gute Nachrichten verpuffen regelmäßig und schlechte führen zu überproportionalen Verlusten.
Erst wenn die LV Quote sinkt, ist es ein kalkulierbares Investment.


Sehe ich ebenfalls so. Wenn gedeckelt wird, wird gedeckelt und bei den Shorts sind ja auch keine Amateure am Start. Ausnahme: Es kommt zu einer Übernahme.

Ansonsten kann Braun Saltos schlagen, es wird (leider) nichts nützen. Dafür ist auch das ARP zu mickrig.
Wirecard | 117,80 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.518 von bobolics am 02.12.19 14:57:51
Zitat von bobolics:
Zitat von RealJoker: Die Erfahrung lehrt: bei Aktien mit derart hoher LV Quote steigt nichts nachhaltig und es gibt stets größere Rücksetzer , auch gibt es keinen Short-Squeeze bei normaler Marktkapitalisierung.
Selbst gute Nachrichten verpuffen regelmäßig und schlechte führen zu überproportionalen Verlusten.
Erst wenn die LV Quote sinkt, ist es ein kalkulierbares Investment.


Sehe ich ebenfalls so. Wenn gedeckelt wird, wird gedeckelt und bei den Shorts sind ja auch keine Amateure am Start. Ausnahme: Es kommt zu einer Übernahme.

Ansonsten kann Braun Saltos schlagen, es wird (leider) nichts nützen. Dafür ist auch das ARP zu mickrig.


Letztes Gegenbeispiel zu eurer Theorie war Tesla nach den Q3 Zahlen. Höhere Shortquote, höheres Marketcap. Gab trotzdem Squeeze 😎. Aber langfristig eh egal, da sich da nur Fundamentaldaten durchsetzen. Von daher bin ich on the long run sehr entspannt.
Wirecard | 117,95 €
Kosten der LV’s pro Tag
Bei der Menge der geliehenen Aktien (20 % von 123,57 Mio Aktien), 1% Kosten für die Leihe vorausgesetzt,
entstehen den LV’s pro Börsentag Kosten von ca. 120.000 Euro. Oder 2,4 Mio Euro pro Monat.
Oder ca. 28.800.000 Euro pro Jahr.

Hier zu vermuten, es würde einfach die Flinte seitens der LV’s in Korn geworfen, ist töricht.
Es wird a l l e s versucht werden, und dazu gehört auch das tägliche “pflegen” des Kurses, doch noch zum Erfolg zu kommen. Zu hoch sind die Summen und Konsequenzen, um die es für die LV’s geht.

Aber, um so ruhiger kann man seine Long-Position halten oder ggf. ausbauen.
Der Zeitablauf regelt das ganz von alleine. Nur Geduld, nichts kreditfinanzieren,
den Rest einfach aussitzen!
Wirecard | 117,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
das hat mit kristalkugel nichts zu tun seht euch an wo WC steht und wo der dax stand anfang des Jahres alles ist davon gelaufen und WC? also bitte da bin Ich so gar bei der Coba noch besser gefahren als mit WC
Wirecard | 118,00 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.329 von MFG11 am 02.12.19 14:40:30Woher weißt du, ob nächstes Jahr der Markt südwärts läuft.
Den Tag weißt du auch?
Das ist doch reines Vermuten deinerseits, sonst nix.
Wirecard | 118,00 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.596 von dddnws am 02.12.19 15:05:13
Zitat von dddnws: Bei der Menge der geliehenen Aktien (20 % von 123,57 Mio Aktien), 1% Kosten für die Leihe vorausgesetzt,
entstehen den LV’s pro Börsentag Kosten von ca. 120.000 Euro. Oder 2,4 Mio Euro pro Monat.
Oder ca. 28.800.000 Euro pro Jahr.

Hier zu vermuten, es würde einfach die Flinte seitens der LV’s in Korn geworfen, ist töricht.
Es wird a l l e s versucht werden, und dazu gehört auch das tägliche “pflegen” des Kurses, doch noch zum Erfolg zu kommen. Zu hoch sind die Summen und Konsequenzen, um die es für die LV’s geht.

Aber, um so ruhiger kann man seine Long-Position halten oder ggf. ausbauen.
Der Zeitablauf regelt das ganz von alleine. Nur Geduld, nichts kreditfinanzieren,
den Rest einfach aussitzen!


Ganz genau. Dem kann ich nur zustimmen. Vor allem der letzte Absatz. Die Kosten liegen sogar etwas höher. Letzte Angabe war 1,25%. Wurde im Laufe des Jahres von 0,5% angehoben.
Wirecard | 118,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.617 von MFG11 am 02.12.19 15:07:39
Zitat von MFG11: das hat mit kristalkugel nichts zu tun seht euch an wo WC steht und wo der dax stand anfang des Jahres alles ist davon gelaufen und WC? also bitte da bin Ich so gar bei der Coba noch besser gefahren als mit WC


Geh einfach wieder in das Forum in dem DEINE Aktien diskutiert werden. Wirecard hast Du ja nicht😎.

Und schau dir mal an wo der DAX vor 3 Jahren stand. Dem ist Wirecard (immer noch) davongelaufen😂

3 Jahre
+24,63 % DAX
+181,53 % Wirecard
Wirecard | 118,40 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.057.975 von Fredib am 02.12.19 14:03:54
Zitat von Fredib:
Zitat von D65: ...

Eben, diese vielen politischen Unsicherheiten.
Mögliches GroKo-Ende kommt auch noch dazu. Nicht, dass die gerade alzuviel gerissen hätten, aber auch da wieder Unsicherheit, was danach wohl kommt.


Da gibt es keine oder besser kaum Unsicherheit. Schwarz Grün mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit. Aber auf Neuwahlen können wir uns wohl einstellen.

Was mich mehr ärgert bzw. verwundert ist der "Hebel" mit dem Wirecard heute nach unten reagiert hat.
Mit dem Markt ok, aber bei mit im Vergleich zu den letzten Tagen ansteigendem Volumen überproportional fallen, ist genau das Gegenteil von fein.
Ändert nichts am langfrist Bild, aber trotzdem Schade


Halte die Aussicht auf Schwarz-Grün nun aber wirklich nicht für so verheißungfsvoll.
Was da wohl alles für konjunkturfreundliche Maßnahmen zu erwarten sind.

Und keine Unsicherheit?
Unser von Kopfschmerzen geplagter sauerer Mitforist geht zB schon mal von weiter Groko aus.
Da haben wir sie schon.

Und alleine die Aussichten auf monatelangen Koalitionshickhack inkl. weiteren Stillstand und danach ggf. ein so richtig schönes Klimapaket könnten schon ein bißchen auf die Kurse schlagen.
Anleger von Energieversorgern, Automobilherstellern etc. sind sicher heute sicher nicht entzückt.

Also, sicher ist "Trump" der größere Faktor, aber lange nicht der Einzige.

Ansonsten, hält sich WDI inzwischen besser als der DAX und hohes Volumen ist heute überall.
Zumindest schon wieder >1% über TT. Sollte es bei einem Appraller bei hohen Umsätzen bleiben, wäre das schon mal positiv.
Wirecard | 118,45 €
das wäre mal was, wenn die Börse vor Acht den WDI Kurs diskutiert UND unseren Ihor zitiert.
...zack...125...dann 135...
Wirecard | 118,45 €
Fällt heute Wirecard zur 110 Euro Marke ???
Wirecard | 118,45 €
(die KO s bei 109.......ein pieks bei 113... Finger weg !! )
Wirecard | 118,55 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.623 von Big__Mac am 02.12.19 15:07:50Dummschwätzer sind das - sonst nichts!
Das heute mal wieder zu beobachtende, vermehrte Auftreten der altbekannten Basher bzw. LV-Handlanger wie RealJoker und MFG11 zeigt in Verbindung mit der Kursdrückerei lediglich, dass die Leerverkäufer mal wieder verzweifelt versuchen, doch noch irgendwie heil aus der Sache raus zu kommen - insbesondere da ihnen so langsam die Zeit davon läuft.
Wirecard | 118,60 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.617 von MFG11 am 02.12.19 15:07:39
Zitat von MFG11: das hat mit kristalkugel nichts zu tun seht euch an wo WC steht und wo der dax stand anfang des Jahres alles ist davon gelaufen und WC? also bitte da bin Ich so gar bei der Coba noch besser gefahren als mit WC

Mein Kristallkugelsager hat sich auf deine Aussage "Markt wird ab nächstes Jahr nach unten laufen und ..." bezogen.
Wirecard | 118,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.980 von Der_Roemer am 02.12.19 15:34:54
Zitat von Der_Roemer: Dummschwätzer sind das - sonst nichts!
Das heute mal wieder zu beobachtende, vermehrte Auftreten der altbekannten Basher bzw. LV-Handlanger wie RealJoker und MFG11 zeigt in Verbindung mit der Kursdrückerei lediglich, dass die Leerverkäufer mal wieder verzweifelt versuchen, doch noch irgendwie heil aus der Sache raus zu kommen - insbesondere da ihnen so langsam die Zeit davon läuft.


Ob die LV auch Prämie an den Twittertrump zahlen?
Ist schließlich ihr bester Mann.
Wirecard | 118,00 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.058.701 von Fredib am 02.12.19 15:13:38Tatsächlich habt Ihr BEIDE einen validen Punkt---die WDI Performance , anno 2019, stand Heute ist nicht gut, sogar ziemlich miserabel.
Tatsächlich ist aber auf 3/5/10 JahresSicht die WDI ein absoluter shooting star !

Und jetzt ?


Zitat von Fredib:
Zitat von MFG11: das hat mit kristalkugel nichts zu tun seht euch an wo WC steht und wo der dax stand anfang des Jahres alles ist davon gelaufen und WC? also bitte da bin Ich so gar bei der Coba noch besser gefahren als mit WC


Geh einfach wieder in das Forum in dem DEINE Aktien diskutiert werden. Wirecard hast Du ja nicht😎.

Und schau dir mal an wo der DAX vor 3 Jahren stand. Dem ist Wirecard (immer noch) davongelaufen😂

3 Jahre
+24,63 % DAX
+181,53 % Wirecard
Wirecard | 118,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.094 von captainchris am 02.12.19 15:46:58
Zitat von captainchris: Tatsächlich habt Ihr BEIDE einen validen Punkt---die WDI Performance , anno 2019, stand Heute ist nicht gut, sogar ziemlich miserabel.
Tatsächlich ist aber auf 3/5/10 JahresSicht die WDI ein absoluter shooting star !

Und jetzt ?


Und jetzt einfach abwarten.
Der Verlauf im Jahr 2019 war durch FT, Shorts, usw. geprägt. Wie 2016 usw.. Hatte wenig mit den Fundamentaldaten zu tun.
Ebenso gab es 2018 ein absolutes Überschiessen bis auf 199. Auch das war eine Übertreibung zu der damaligen Zeit.
Es geht irgendwann immer auf die fundamentalen Daten zurück. Das zeigt die längerfristige Performance. Das ist das Einzige was zählt und mit dem man arbeiten kann (zumindest als normaler Privatanleger). Aus Tagesschwankungen, kurzfristigeren Trends, Übertreibungen (positiv wie negativ) durch Trades was zu generieren ist deutlich schwerer und risikoreicher. Vor allem zeitintensiver.
Wirecard | 117,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.079 von D65 am 02.12.19 15:46:20
Zitat von D65: Ob die LV auch Prämie an den Twittertrump zahlen?
Ist schließlich ihr bester Mann.


In jedem Fall ist er hilfreich - egal bei welcher Aktie, die gerade von denen geshortet ist.

Einfach nicht mürbe machen lassen von denen, denn eben das ist ihre Strategie.
Wird aber nur noch für eine begrenzte Weile funktionieren, denn wie gesagt läuft ihnen so langsam die Zeit davon. :D
Wirecard | 117,60 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.196 von Der_Roemer am 02.12.19 15:57:57Den Aktionären, die im Frühjahr eingestiegen sind, läuft aber auch so langsam die Zeit weg. Was hätte man alles verdienen können, wenn man das Geld andersweitig angelegt hätte. Ihr hofft immer noch, dass der Kurs 2020 um 20 bis 30 % steigt. Da bin ich mir nicht so sicher, denn nach all den Maßnahmen von WDI, den vielen positiven Analystenkommentaren und der Entwicklung des Gesamtmarktes, hätte Wirecard die letzten zwei Monate eigentlich steigen müssen.
Wirecard | 117,55 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.304 von sorby am 02.12.19 16:09:46
Zitat von sorby: Den Aktionären, die im Frühjahr eingestiegen sind, läuft aber auch so langsam die Zeit weg. Was hätte man alles verdienen können, wenn man das Geld andersweitig angelegt hätte. Ihr hofft immer noch, dass der Kurs 2020 um 20 bis 30 % steigt. Da bin ich mir nicht so sicher, denn nach all den Maßnahmen von WDI, den vielen positiven Analystenkommentaren und der Entwicklung des Gesamtmarktes, hätte Wirecard die letzten zwei Monate eigentlich steigen müssen.


Nein WDI hätte nicht steigen „müssen“. Das was hier passiert ist alles im Rahmen. Hohe LV-Quote, offenes Prüfungsergebnis, Singapur.

Nach Abschluss der Verfahren sehe ich große Chancen, dass WDI performt.
Wirecard | 117,55 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.304 von sorby am 02.12.19 16:09:46
Zitat von sorby: Den Aktionären, die im Frühjahr eingestiegen sind, läuft aber auch so langsam die Zeit weg. Was hätte man alles verdienen können, wenn man das Geld andersweitig angelegt hätte. Ihr hofft immer noch, dass der Kurs 2020 um 20 bis 30 % steigt. Da bin ich mir nicht so sicher, denn nach all den Maßnahmen von WDI, den vielen positiven Analystenkommentaren und der Entwicklung des Gesamtmarktes, hätte Wirecard die letzten zwei Monate eigentlich steigen müssen.


Jupp nennt sich Opportunitätskosten. Wer momentan mit seiner Geld in WC festhängt, schreibt nicht nur die Verluste die sich durch das Kurs Desaster ergeben sondern hat er auch noch das Problem, dass er die Gewinne des Gesamtmarkts verpasst. Auf die -20 % von WC kommen also noch mal die +25% vom DAX oben drauf die wir dieses Jahr gelaufen sind.

Da hilft im Grunde nur noch ein klarer Schnitt, WC verkaufen, eine Woche drüber schlafen und dann man ganz analytisch gucken wo man in Bezug auf den Anlagehorizont die beste Performance erwartet. Das ist einfach erfolgsversprechender als die ganze Zeit zu beten, dass man seinen Einstandskurs wiedersieht um irgendwie aus der Nummer raus zu kommen....
Wirecard | 117,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.571 von Almas am 02.12.19 16:27:50
Zitat von Almas:
Zitat von sorby: Den Aktionären, die im Frühjahr eingestiegen sind, läuft aber auch so langsam die Zeit weg. Was hätte man alles verdienen können, wenn man das Geld andersweitig angelegt hätte. Ihr hofft immer noch, dass der Kurs 2020 um 20 bis 30 % steigt. Da bin ich mir nicht so sicher, denn nach all den Maßnahmen von WDI, den vielen positiven Analystenkommentaren und der Entwicklung des Gesamtmarktes, hätte Wirecard die letzten zwei Monate eigentlich steigen müssen.


Jupp nennt sich Opportunitätskosten. Wer momentan mit seiner Geld in WC festhängt, schreibt nicht nur die Verluste die sich durch das Kurs Desaster ergeben sondern hat er auch noch das Problem, dass er die Gewinne des Gesamtmarkts verpasst. Auf die -20 % von WC kommen also noch mal die +25% vom DAX oben drauf die wir dieses Jahr gelaufen sind.

Da hilft im Grunde nur noch ein klarer Schnitt, WC verkaufen, eine Woche drüber schlafen und dann man ganz analytisch gucken wo man in Bezug auf den Anlagehorizont die beste Performance erwartet. Das ist einfach erfolgsversprechender als die ganze Zeit zu beten, dass man seinen Einstandskurs wiedersieht um irgendwie aus der Nummer raus zu kommen....


Dann verkaufe deine Anteile doch.
Ich bete nicht meinen Einstandskurs wiederzusehen, sondern sehe mich hier in der Zukunft im grünen Bereich.
Dann kannst du meine Anteile kaufen, einverstanden?
Wirecard | 117,55 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Meine Güte... nicht mal 2 Prozent Minus an einem verregneten Börsentag und hier wird gleich wieder der Weltuntergang prophezeit. Alles im Normalbereich.
Wirecard | 117,45 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.682 von A-Z am 02.12.19 16:35:49
Zitat von A-Z: Meine Güte... nicht mal 2 Prozent Minus an einem verregneten Börsentag und hier wird gleich wieder der Weltuntergang prophezeit. Alles im Normalbereich.


Eben. Alles im Normalbereich. Und die "Leute" wie Almas etc. versuchen hier wieder Unsicherheit zu stiften mit sinnlosem Bashing. Also alles wie gehabt. Einfach ignorieren und nicht direkt drauf antworten. Habe ich heute leider auch 1x verpasst und direkt auf ein Post von MFG geantwortet. 😢
Von diesem Geschwafel einfach nicht irritieren lassen.
Wirecard | 117,35 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
-1,7% und alle machen sich in die Hosen, wie lustig :).
Ich behalte selbstverständlich meine Aktien.
Sehe sehr gute Aussichten auf 150+ Q1 2020.

Sehr gute Einstiegsmöglichkeit aktuell!
Wirecard | 117,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.730 von Fredib am 02.12.19 16:40:07Hr. Almas sollte doch besser seine eigene Performance im Auge behalten.
Laut seinem Footer ist er Nibelungen 9% im Plus. Der Dax hat (auch seine Aussage) +25% gemacht.
Tja wie war das nochmals.....
Wirecard | 117,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Na ja das kannst hier vergessen, alle kritischen stimmen werden hier als dumm hingestellt, wenn ich positive meine Meinung schreiben würden wäre ich bestimmt der King in dieser runde. Schaut euch doch das Jahr an wer bei 180 oder sogar bei 190 eingestiegen ist ist sicher nicht positiv gestimmt über die ganze Zeit nur positive Deals abgeschlossen und was ist mit dem Kurs gleich null.
Bin wenigstens immer noch im plus aber hab viele verkauft bin im Januar bei 107 eingestiegen und immer wieder verkauft und das war gut so. Da könnt Ihr Profis auf steigende Kurse schreien wie Ihr wollt sie sind halt ausgeblieben und das ist halt Fact.
MFG
Wirecard | 117,65 €
Leute nur zur Info, ich bin nicht Short. Habe meine Longs 11000 Stück heute morgen verkauft bei 120,30 und bin bei 118,20 wieder zugestiegen mit 1/4 also 3500 Stück.
Aber wie man sieht wieder im Minus, dieser Laden, aber ich denke das wird noch. : GB4QJJ
Wirecard | 117,50 €
Wenn ich das schon lese, "kritische Stimmen", schreib doch gleich "besorgte Buerger", du Waschlappen.
Wirecard | 117,65 €
Bin hier wohl falsch, hier treiben sich ja nur Millionäre rum :eek:

Was 2016/2017/2018 gelaufen ist ist sowas von uninteressant, das einzige was zählt ist das aktuelle operative Geschäft, also ob die letzten Q-Zahlen stimmen.
Stimmt das Wachstum von 25% bis 30% jährlich, dann sehe ich keinen Grund warum der Kurs das nicht auch mittelfristig wieder spiegeln soll, und damit ist der dauerhafte Verbleib im DAX gesichert.

Gruss Hansi
Wirecard | 117,00 €
Welche Taktik verfolgt man mit dem täglichen 1 mio ARP? Wäre nicht eine heutige Unterstützung von z.b 20 Millionen effektiver um hier einen niedrigen Durchschnitt zu erzielen?
Wirecard | 116,70 €
Oder hält man sich möglichst viel Pulver trocken um eine mögliche weitere Attacke abzumildern?
Wirecard | 116,60 €
Aktuell 116,8
Nach raus, rein, raus bin ich wieder mit 50% drin
Warte noch etwa 110? 105? 100?
Wichtig ist: Die Perspektive stimmt
Wirecard | 116,80 €
Ansonsten sind die intraday 5 Euro schon hart heute... mit einem einzigen Tag ist die ganze letzte Woche Performance wieder mal passe
Wirecard | 116,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.304 von sorby am 02.12.19 16:09:46
Zitat von sorby: Den Aktionären, die im Frühjahr eingestiegen sind, läuft aber auch so langsam die Zeit weg. Was hätte man alles verdienen können, wenn man das Geld andersweitig angelegt hätte. Ihr hofft immer noch, dass der Kurs 2020 um 20 bis 30 % steigt. Da bin ich mir nicht so sicher, denn nach all den Maßnahmen von WDI, den vielen positiven Analystenkommentaren und der Entwicklung des Gesamtmarktes, hätte Wirecard die letzten zwei Monate eigentlich steigen müssen.


Die letzten zwei Monate waren - ebenso wie schon das ganze Jahr - geprägt von den Shortseller-Aktivitäten. Uns Aktionären läuft die Zeit aber nicht davon - im Gegenteil: Sie arbeitet für uns, denn der Kurs wird sich irgendwann wieder an die fundamentalen Daten des Unternehmens anpassen (müssen).
Kann ein wenig dauern, wird dann irgendwann aber auch mit entsprechender Dynamik geschehen, da der Kurs dann einiges nachzuholen haben wird (siehe zum Vergleich Kursverlauf nach Zatarra).

Klar hätte man dieses Jahr mit manch anderen Aktien im Gegensatz zu WDI schön verdienen können - so z. Bsp. mit Varta: eine vervierfachung innerhalb eines Jahres - traumhaft! :)
Hätte, hätte, Fahrradkette - ist aber eben nun mal bei WDI nicht so gelaufen - Gründe sind bekannt und auf einen Ausnahmezustand zurück zu führen.

Wer allerdings jetzt den Fehler macht, bei WDI auszusteigen, um sein Geld in vermeintlich besser laufende Werte zu investieren, dem wird es dann mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit so ergehen, dass seine neuen Investitionen erst mal nicht so laufen wie erhofft - ja womöglich sogar erst mal abgeben, während Wirecard sodann auf einmal kräftig ansteigt.
Hin und her macht Taschen leer!
Wirecard | 116,35 €
Ich hoffe, dass das Schmerzensgeld für die jetzigen Aktionäre umso üppiger ausfällt
Wirecard | 116,35 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.628 von Svenk85 am 02.12.19 16:31:36
Zitat von Svenk85:
Zitat von Almas: ...

Jupp nennt sich Opportunitätskosten. Wer momentan mit seiner Geld in WC festhängt, schreibt nicht nur die Verluste die sich durch das Kurs Desaster ergeben sondern hat er auch noch das Problem, dass er die Gewinne des Gesamtmarkts verpasst. Auf die -20 % von WC kommen also noch mal die +25% vom DAX oben drauf die wir dieses Jahr gelaufen sind.

Da hilft im Grunde nur noch ein klarer Schnitt, WC verkaufen, eine Woche drüber schlafen und dann man ganz analytisch gucken wo man in Bezug auf den Anlagehorizont die beste Performance erwartet. Das ist einfach erfolgsversprechender als die ganze Zeit zu beten, dass man seinen Einstandskurs wiedersieht um irgendwie aus der Nummer raus zu kommen....


Dann verkaufe deine Anteile doch.
Ich bete nicht meinen Einstandskurs wiederzusehen, sondern sehe mich hier in der Zukunft im grünen Bereich.
Dann kannst du meine Anteile kaufen, einverstanden?


Almas hat gar keine Anteile, die er verkaufen könnte. Er gehört nämlich auch zu den altbekannten Bashern und LV-Handlangern, die hier im Forum nur die Anleger verunsichern und mürbe machen wollen. Am besten ignorieren!
Wirecard | 116,75 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.059.835 von The_Whale am 02.12.19 16:51:32
Zitat von The_Whale: Hr. Almas sollte doch besser seine eigene Performance im Auge behalten.
Laut seinem Footer ist er Nibelungen 9% im Plus. Der Dax hat (auch seine Aussage) +25% gemacht.
Tja wie war das nochmals.....


Der war gut!
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Almas, der große Börsenexperte!
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Wirecard | 116,45 €
Das ARP folgt festen, nicht durch WCD zu beeinflussenden Regeln. Siehe Veröffentlichung
in der Ad Hoc.

Aber, auch wenn keine willkürlichen Käufe “angeordent” werden können,
steter Tropfen höhlt den Stein. Gemeinsam mit den weiter oben beschriebenen
Kosten für die LV’s wird das auf Dauer für die LV’s nicht durchhaltbar
sein, jede gute Nachricht von Wirecard zu “covern” durch weitere Leerverkäufe.
Wirecard | 116,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.228 von MKostolany am 02.12.19 17:30:03
Zitat von MKostolany: Ich hoffe, dass das Schmerzensgeld für die jetzigen Aktionäre umso üppiger ausfällt


Schmerzensgeld wäre für mich die 35%, die ich an WDI verloren habe, dazu die 30% für den verlorenen Anstieg einer anderen Aktie. Da sind wir schon auf 65% und wo ist das Schmerzengeld?
Wirecard | 116,85 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.411 von Ninjago am 02.12.19 17:44:37
Zitat von Ninjago:
Zitat von MKostolany: Ich hoffe, dass das Schmerzensgeld für die jetzigen Aktionäre umso üppiger ausfällt


Schmerzensgeld wäre für mich die 35%, die ich an WDI verloren habe, dazu die 30% für den verlorenen Anstieg einer anderen Aktie. Da sind wir schon auf 65% und wo ist das Schmerzengeld?


Geduld!
Wirecard | 116,25 €
Ich wollte am Vormittag schon zu 121,50 verkaufen. Hätte ich mal machen sollen.
Wirecard | 116,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Auf tagestief geschlossen. Intraday knapp 5,50 Euro. Heftige Packung heute... und wieder rückt die 120 Euro deutlich weg 😡
Wirecard | 116,25 €
Ich wollte gerade nachkaufen aber bei dieser unfähigen Commerzbank ist wegen einer technischen Störung seit Stunden kein Handel möglich.
Hat zufällig jemand die gleichen Probleme mit dieser Schei...bank ?
Wirecard | 116,25 €
Jubel Jubel heute Morgen - am Abend Katzenjammer....
und alles wegen 3-4% Kursunterschied....was für ein Kindergarten

Heute Morgen hatten wir Höchstkurse bei knapp über 121 Euro ..der Dax stand 350 Punkte höher als jetzt ....mit den Indexverkäufen ging es bergab....
Wirecard | 116,25 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.540 von t9p am 02.12.19 17:57:21
Zitat von t9p: Ich wollte am Vormittag schon zu 121,50 verkaufen. Hätte ich mal machen sollen.


Niemand weiss, wie tief es noch geht
Aber jeder weiss, Bezahldienste sind die ZUkunft
Wirecard | 116,25 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.411 von Ninjago am 02.12.19 17:44:37
Zitat von Ninjago:
Zitat von MKostolany: Ich hoffe, dass das Schmerzensgeld für die jetzigen Aktionäre umso üppiger ausfällt


Schmerzensgeld wäre für mich die 35%, die ich an WDI verloren habe, dazu die 30% für den verlorenen Anstieg einer anderen Aktie. Da sind wir schon auf 65% und wo ist das Schmerzengeld?



"65%" ? Wenn du jetzt auch noch anderswo entgangende Gewinns mit zu Deinen Verlusten zählst, wirst Du Deines Lebens nicht mehr froh.
Wirecard | 116,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.261 von Der_Roemer am 02.12.19 17:33:11[/quote]....Almas hat gar keine Anteile, die er verkaufen könnte. Er gehört nämlich auch zu den altbekannten Bashern und LV-Handlangern, die hier im Forum nur die Anleger verunsichern und mürbe machen wollen. Am besten ignorieren![/quote]

Lieber Römer, es wäre wirklich schön, wenn du in deinen oberlehrerhaften Ausführungen einmal bei "Deinesgleichen" denselben Beurteilungsmaßstab anlegen würdest und die Beiträge der altbekannten Pusher und "IndieAktiehineintreiber" (Buks, derqesser, alexli, etc.) als das geiseln würdest, was sie sind, nämlich dämlicher Pusher-Mist. Danke !!
Wirecard | 116,35 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.678 von fp025 am 02.12.19 18:07:34geiseln würdest, was sie sind, nämlich dämlicher Pusher-Mist. Danke !![/quote]

Ach kommt Kinders!

Zähneputzen, ab ins Bett und hört mit dieser albernen Zankerei auf!
Wirecard | 116,80 €
Das ganze geschreibe hier heute wieder unsonst. So ein ärger! Ich vermute mal, dass das hier ne blutrote woche für wirecard wird. Trotz black friday und space monday 😂 unfassbar wie lernresistent ihr doch seid!
Wirecard | 116,90 €
Hosenkracher, was willst denn du genau bezwecken?
Wirecard | 117,20 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.678 von fp025 am 02.12.19 18:07:34....Almas hat gar keine Anteile, die er verkaufen könnte. Er gehört nämlich auch zu den altbekannten Bashern und LV-Handlangern, die hier im Forum nur die Anleger verunsichern und mürbe machen wollen. Am besten ignorieren![/quote]

Lieber Römer, es wäre wirklich schön, wenn du in deinen oberlehrerhaften Ausführungen einmal bei "Deinesgleichen" denselben Beurteilungsmaßstab anlegen würdest und die Beiträge der altbekannten Pusher und "IndieAktiehineintreiber" (Buks, derqesser, alexli, etc.) als das geiseln würdest, was sie sind, nämlich dämlicher Pusher-Mist. Danke !![/quote]

Absolut korrekt
Wirecard | 117,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.861 von Big__Mac am 02.12.19 18:27:06
Zitat von Big__Mac: Hosenkracher, was willst denn du genau bezwecken?


Sowas nennt man einem den Spiegel vorhalten. Weil meine Zweifel ja nur basherei sind.
Wirecard | 117,20 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo zusammen,

macht es wirklich Sinn hier 140 Postings am Tag zu schreiben? Ich habe keine Wirecard und ich werde diese Firma auch nicht mit der Kneifzange anfassen aber der Medienrummel um diese Firma nervt langsam. Gibt es den keine anderen, seriösen Aktien aus dem Payment Bereich? Vielleicht sowas wie Paypal, Ingenico oder Square oder so? Warum muss soviel zu Wirecard geschrieben werden?

Ich habe die Postings nicht gelesen aber überall Wirecard auf jeder Webseite... es reicht langsam oder?

Nur meine Meinung

VG G
Wirecard | 117,15 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45
Zitat von Galileo_Investments: Hallo zusammen,

macht es wirklich Sinn hier 140 Postings am Tag zu schreiben? Ich habe keine Wirecard und ich werde diese Firma auch nicht mit der Kneifzange anfassen aber der Medienrummel um diese Firma nervt langsam. Gibt es den keine anderen, seriösen Aktien aus dem Payment Bereich? Vielleicht sowas wie Paypal, Ingenico oder Square oder so? Warum muss soviel zu Wirecard geschrieben werden?

Ich habe die Postings nicht gelesen aber überall Wirecard auf jeder Webseite... es reicht langsam oder?

Nur meine Meinung

VG G


Nun ja, ich die handvoll leute die sich hier den ganzen tag die köpfe heiss reden, wie geil die Aktie doch ist, sind sehrwahrscheinlich etwas im minus und können nicht glauben, dass es ein Fehler war. Ich persönlich beobachte die Aktie. Es kommt die Zeit, wo ich zuschlage. Aber jetzt noch nicht
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45Was willst Du dann hier?
Zisch ab!
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45
Zitat von Galileo_Investments: Hallo zusammen,

macht es wirklich Sinn hier 140 Postings am Tag zu schreiben? Ich habe keine Wirecard und ich werde diese Firma auch nicht mit der Kneifzange anfassen aber der Medienrummel um diese Firma nervt langsam. Gibt es den keine anderen, seriösen Aktien aus dem Payment Bereich? Vielleicht sowas wie Paypal, Ingenico oder Square oder so? Warum muss soviel zu Wirecard geschrieben werden?

Ich habe die Postings nicht gelesen aber überall Wirecard auf jeder Webseite... es reicht langsam oder?

Nur meine Meinung

VG G


Soweit ich weiss wird hier niemand gezwungen, diesen Forumsast zu lesen, geschweige denn in WDI zu investieren.
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45Auch das Thema Wasserstoff wird sich verbessern

Wir werden sehen
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45Ja,ich, heute zu früh gefreut, aus 0,27% plus werden 2,5 % Minus.
Ich glaub nicht, das Trump daran schuld ist.
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.894 von hosenkracher am 02.12.19 18:29:51ja, das ist ganz nett. Aber warum machst du das?
Nur weil du vielleicht Puts gekauft hast, kannst du doch nicht davon ausgehen, alle anderen sind dumm.
(lernresistent)
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.615 von invest63 am 02.12.19 18:02:49
Zitat von invest63: Heute Morgen hatten wir Höchstkurse bei knapp über 121 Euro ..der Dax stand 350 Punkte höher als jetzt ....mit den Indexverkäufen ging es bergab....


Das stimmt nicht so ganz. Etf halten immer den Anteil der Unternehmen gemäß indexgewicht. Grundsätzlich passiert da mit Kauf und Verkauf erstmal nichts. Egal wohin der Index läuft. Worauf die reagieren sind kauf und Verkauf von Investoren IM etf. Dann werfen die genau nach Anteil der entsprechenden Firmen an den rueckgaben deren Aktien in auf den Markt. Bei physisch replizierenden etf.
Das indexbewegung nicht alle gleich trifft ist am besten bei Indizes mit entsprechenden Schwergewichten erklärt. Wenn in der Schweiz zb nestle und Roche Husten... Krankt der Index (oder Gazprom in Russland, petrobras Brasilien, etc). Damit kann der Index durchaus im minus landen, aber alle anderen Werte sind positiv.
Indexbewegungen erklären evtl einen allgemeinen stimmungswechsel, aber nur sehr bedingt einzelne Aktien. Auch nicht durch die etfs. Denn die reagieren nicht auf indexbewegungen sondern nur auf mittelzu- bzw abfluesse in dem entsprechenden etf.
Wirecard | 117,15 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45Überzeugt haben mich auch die Insider-Käufe in letzter Zeit und die Beteiligung von Institutionen (59,20%).
Die Verantwortlichen scheinen ja von ihrer Firma überzeugt zu sein 👍
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45Meist gehandelt, meist diskutiert.
So einfach is es.
Musst ja nicht lesen!
Wirecard | 117,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.047 von Fredib am 02.12.19 18:41:09
Zitat von Fredib: Das stimmt nicht so ganz. Etf halten immer den Anteil der Unternehmen gemäß indexgewicht. Grundsätzlich passiert da mit Kauf und Verkauf erstmal nichts. Egal wohin der Index läuft. Worauf die reagieren sind kauf und Verkauf von Investoren IM etf. Dann werfen die genau nach Anteil der entsprechenden Firmen an den rueckgaben deren Aktien in auf den Markt. Bei physisch replizierenden etf.


Hier tust Du Kurstellung des Index & ETFs vermischen mit der Systematik, nach der der ETF Aktien kauft & verkauft.

Die DAX Kursstellung besorgt die Deutsche Börse.

Der ETF Anbieter kauft & verkauft erst dann Aktien, wenn ETF Anteile zurückgegeben oder herausgegeben werden. Wird der ETF nur an der Börse von A zu B gehandelt spielt das keine Rolle, da sich für den ETF Anbieter die Gesamtzahl der umlaufenden ETFs ja nicht verändert hat. ;)
Wirecard | 117,45 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Auf Grund der politischen Lage und der Rally der letzten Wochen, könnte ich mir gut vorstellen, dass es jetzt erstmal -10% geht.
Wirecard | 117,45 €
Und zu dem Rest hier. Es gibt einige sehr gute sachliche Beiträge. Teilweise mit neuen Infos und Quellen. Und genau diese gilt es mit in die eigenen ueberlegungen mit einzubeziehen. Den ganzen anderen Mist einfach ignorieren. Egal ob Stumpf positiv (wie buks usw) oder Stumpf negativ (hosenkracher, almas, usw). Und Leute die sich beschweren nur was zu wirecard zu lesen... In einem wirecard thread... 🙈 Keine Worte.
Und speziell an ninjago. Wenn du auch nur ansatzweise so agierst wie du hier postest. Dann gute Nacht. Du wirst dich komplett ruinieren. Bin mir immer noch nicht sicher wo ich dein einsortieren soll. Einfach nur Foren Junkie (ohne echtes investment), jugendlicher der am boersenspiel der örtlichen Sparkasse teilnimmt (braucht schnell große Bewegung) oder doch real agieren (hoffe ich nicht). Wenn das letzte der Fall ist. Dann ein Tipp bevor du völlig ruiniert bist. Lass es mit den einzelwerten. Sparplan auf den msci world und in 20 jahren plus x freuen.
Wirecard | 117,45 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.164 von walker333 am 02.12.19 18:51:38
Zitat von walker333:
Zitat von Fredib: Das stimmt nicht so ganz. Etf halten immer den Anteil der Unternehmen gemäß indexgewicht. Grundsätzlich passiert da mit Kauf und Verkauf erstmal nichts. Egal wohin der Index läuft. Worauf die reagieren sind kauf und Verkauf von Investoren IM etf. Dann werfen die genau nach Anteil der entsprechenden Firmen an den rueckgaben deren Aktien in auf den Markt. Bei physisch replizierenden etf.


Hier tust Du Kurstellung des Index & ETFs vermischen mit der Systematik, nach der der ETF Aktien kauft & verkauft.

Die DAX Kursstellung besorgt die Deutsche Börse.

Der ETF Anbieter kauft & verkauft erst dann Aktien, wenn ETF Anteile zurückgegeben oder herausgegeben werden. Wird der ETF nur an der Börse von A zu B gehandelt spielt das keine Rolle, da sich für den ETF Anbieter die Gesamtzahl der umlaufenden ETFs ja nicht verändert hat. ;)


Ja... Lies bitte meinen post genau. Oder ich muss dringend an meiner fähigkeit arbeiten etwas zu erklären. Das etf nur kaufen und verkaufen bei anteilsrueckgabe oder Ausgabe und nicht bei indexbewegungen ist genau Kern meines posts😂
Wirecard | 117,45 €
Und Antwort auf den zitierten Post, dass wirecard MIT der indexbewegung verkauft wurde
Wirecard | 117,45 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.236 von Fredib am 02.12.19 18:57:33
Zitat von Fredib: Und zu dem Rest hier. Es gibt einige sehr gute sachliche Beiträge. Teilweise mit neuen Infos und Quellen. Und genau diese gilt es mit in die eigenen ueberlegungen mit einzubeziehen. Den ganzen anderen Mist einfach ignorieren. Egal ob Stumpf positiv (wie buks usw) oder Stumpf negativ (hosenkracher, almas, usw). Und Leute die sich beschweren nur was zu wirecard zu lesen... In einem wirecard thread... 🙈 Keine Worte.
Und speziell an ninjago. Wenn du auch nur ansatzweise so agierst wie du hier postest. Dann gute Nacht. Du wirst dich komplett ruinieren. Bin mir immer noch nicht sicher wo ich dein einsortieren soll. Einfach nur Foren Junkie (ohne echtes investment), jugendlicher der am boersenspiel der örtlichen Sparkasse teilnimmt (braucht schnell große Bewegung) oder doch real agieren (hoffe ich nicht). Wenn das letzte der Fall ist. Dann ein Tipp bevor du völlig ruiniert bist. Lass es mit den einzelwerten. Sparplan auf den msci world und in 20 jahren plus x freuen.


Achso, aber dein Gelaber hier ist Gottes Wort oder was? So Typen wie Du sind einfach unfassbar. Null selbstreflexion
Wirecard | 117,45 €
Kinder Kinder, was ist denn los? Wer diese Schwankungen nicht verkraftet, sollte sich grundsätzlich mal Gedanken machen ob die Börse überhaupt was für Euch ist. Einige sollten dieses Jahr nicht mehr online gehen und einfach mal abschalten. Dieses Rumgejammer nervt!
Wirecard | 117,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.236 von Fredib am 02.12.19 18:57:33Jetzt musste ich schmunzeln. Ich bin investiert! ALL IN ! Habe Frust, wie jeder andere hier auch, der zu höheren Kursen eingestiegen ist. Ich werde nun all in bleiben und entscheide Ende 2020 oder Ende 2021, ob ich reduziere und mehr splitten. Bis dahin müsste ja wohl eine 2 vor den Zehnerstellen stehen.
Wirecard | 117,65 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.678 von fp025 am 02.12.19 18:07:34....Almas hat gar keine Anteile, die er verkaufen könnte. Er gehört nämlich auch zu den altbekannten Bashern und LV-Handlangern, die hier im Forum nur die Anleger verunsichern und mürbe machen wollen. Am besten ignorieren![/quote]

Lieber Römer, es wäre wirklich schön, wenn du in deinen oberlehrerhaften Ausführungen einmal bei "Deinesgleichen" denselben Beurteilungsmaßstab anlegen würdest und die Beiträge der altbekannten Pusher und "IndieAktiehineintreiber" (Buks, derqesser, alexli, etc.) als das geiseln würdest, was sie sind, nämlich dämlicher Pusher-Mist. Danke !![/quote]

Auf das Geschreibsele der Pusher gebe ich auch nicht viel.

Der Unterschied zwischen den Pushern und den Basher ist allerdings der, dass die Pusher wenigstens in das Unternehmen investiert sind und somit eine nachvollziehbare und gerechtfertigte persönliche Motivation für ihr Geschreibsel haben.

Die Basher hingegen sind ja ganz offensichtlich nicht in WDI investiert - die einzige Motivation für deren Geschreibsel kann daher nur darin liegen, unter den Anlegern hier im Forum Unsicherheit, Angst und Unmut zu verbreiten - und aller Wahrscheinlichkeit nach zudem auch im Auftrag der einschlägigen Leerverkäufer. Wir kennen deren Psycho-Spielchen!
Ganz ehrlich gesagt, verbirgt sich hinter dem Verhalten der Basher im Gegensatz zu dem der Pusher somit nicht gerade eine rühmliche Gesinnung ... oder willst Du Dich hier wirklich als Retter und Beschützer derjenigen Anleger darstellen, die von den bößen Pushern in die Aktie "hinein getrieben" wurden? Erzähl das meinetwegen Deiner Oma - aber hier nimmt Dir das keiner ab.
Wirecard | 117,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.894 von hosenkracher am 02.12.19 18:29:51
Zitat von hosenkracher: Sowas nennt man einem den Spiegel vorhalten. Weil meine Zweifel ja nur basherei sind.


So ist es!
Aber das musst Du nicht extra betonen - wir wissen das auch so. Wir kennen Dich und Deine Beiträge hier ja inzischen lange genug, um zu wissen, dass Du zu der einschlägigen Basher-Gilde gehörst. :kiss:
Wirecard | 117,65 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn die Kritiker etwas mit Substanz vorbrächten, würde ich das als Info verschlingen (also sofort erkennen, ich will ja auch mal das Nachkaufen lassen, mal ab von dem Geld das ich retten würde mit der Aktion Verkauf).

Aber ich erkenne oft sofort, der Post ist leer (leer an an Information, schon wieder).
Genauso leer wie 99 Prozent der Presseartikel. Im Verbund mit der FT und den LV ist diese Medianlage sehr zum Nachteil der pivaten Anleger, (sollten Sie das Handtuch werfen).
Was soll das?
Wer also hier die leere Presse reitet oder die Panik, ist genau hier besonders nicht willkommen.
Wirecard | 117,65 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.060.912 von Galileo_Investments am 02.12.19 18:30:45
Zitat von Galileo_Investments: Hallo zusammen,

macht es wirklich Sinn hier 140 Postings am Tag zu schreiben? Ich habe keine Wirecard und ich werde diese Firma auch nicht mit der Kneifzange anfassen aber der Medienrummel um diese Firma nervt langsam. Gibt es den keine anderen, seriösen Aktien aus dem Payment Bereich? Vielleicht sowas wie Paypal, Ingenico oder Square oder so? Warum muss soviel zu Wirecard geschrieben werden?

Ich habe die Postings nicht gelesen aber überall Wirecard auf jeder Webseite... es reicht langsam oder?

Nur meine Meinung

VG G


Wenn Du keine Wirecard-Aktien hast und auch nicht beabsichtigst, diese mit der Kneifzange anzufassen, was willst Du dann überhaupt hier? Den Kommentar hättest Du Dir also durchaus sparen können ... und wenn Dir der Medienrummel und die vielen Beiträge zu Wirecard auf den Keks gehen, dann bleib doch einfach am besten aus diesem Forum fern - dann musst Du vielen Postings über Wirecard auch nicht ertragen ... und wir müssen Deine Kommentare dann ebensowenig ertragen. Eine Win-Win-Situation sozusagen. :kiss:

Schau mal, es gibt doch noch so viele Foren zu anderen, seriösen Aktien aus dem Payment Bereich - vielleicht sowas wie Paypal, Ingenico oder Square oder so? Warum gibst Du nicht einfach dort Deine überflüssigen Kommentare ab?
Wirecard | 117,65 €
Gaps abarbeiten im DAX

das erste bei 12995 ist geschafft


ab nun .......12500.......... 12207 ...................9600...............8700.........das letzte ist noch weiter unten;)
Wirecard | 117,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.509 von Duckandbear am 02.12.19 19:29:41
Zitat von Duckandbear: Wenn die Kritiker etwas mit Substanz vorbrächten, würde ich das als Info verschlingen (also sofort erkennen, ich will ja auch mal das Nachkaufen lassen, mal ab von dem Geld das ich retten würde mit der Aktion Verkauf).

Aber ich erkenne oft sofort, der Post ist leer (leer an an Information, schon wieder).
Genauso leer wie 99 Prozent der Presseartikel. Im Verbund mit der FT und den LV ist diese Medianlage sehr zum Nachteil der pivaten Anleger, (sollten Sie das Handtuch werfen).
Was soll das?
Wer also hier die leere Presse reitet oder die Panik, ist genau hier besonders nicht willkommen.


Gut gesprochen.
100%ige Zustimmung!
Wirecard | 117,65 €
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Bitte achten Sie auf Ihre Ausdrucksweise: keine Vulgärsprache, Danke.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.509 von Duckandbear am 02.12.19 19:29:41
Zitat von Duckandbear: Wenn die Kritiker etwas mit Substanz vorbrächten, würde ich das als Info verschlingen (also sofort erkennen, ich will ja auch mal das Nachkaufen lassen, mal ab von dem Geld das ich retten würde mit der Aktion Verkauf).

Aber ich erkenne oft sofort, der Post ist leer (leer an an Information, schon wieder).
Genauso leer wie 99 Prozent der Presseartikel. Im Verbund mit der FT und den LV ist diese Medianlage sehr zum Nachteil der pivaten Anleger, (sollten Sie das Handtuch werfen).
Was soll das?
Wer also hier die leere Presse reitet oder die Panik, ist genau hier besonders nicht willkommen.


Komisch , dass dieses Super Schnäppchen keiner hochzieht. Ich denke mal dafür gibt Gründe die mit FT nichts zu tun haben.
Wirecard | 117,65 €
Schnäppchen keiner hochzieht....genau diese Info verkauft S3, die Antwort kommt mit dem neuen Ihor. Es ist also genau die halbe Wahrheit, die wir lieben in diesem Forum..
Wirecard | 117,60 €
Das sind doch keine Basher...
Das sind gute Menschen, die uns vor einer Fehlinvestition bewahren wollen, dafuer opfern sie ihre ganze Zeit.
Also ich habe keine Zweifel an ihren ehrlichen Absichten...
schliesslich kommt bald auch der Weihnachtsmann mit vielen Geschenken.
Wirecard | 117,45 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: korrespondierend, Zitat des zuvor moderierten Beitrags 62.061.614
Es ist erlaubt Aktien 2 mal zu verkaufen und den Kurs (ohne Fußnote) zu interpretieren...
Selbstverständlich könnten wir auch alle für die Zeit die doppelte Menge im Depot halten. iskla

Digitalisierung ja, aber bitte keine Details...so der gemeine Konsens

Im Detail sehr ärgerlich, weil es um ein deutsches Unternehmen geht und die Feinmechanik (Auto) hinfällig wird....
Wirecard | 117,60 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.785 von derqesser am 02.12.19 20:06:21
Zitat von derqesser: Das sind doch keine Basher...
Das sind gute Menschen, die uns vor einer Fehlinvestition bewahren wollen, dafuer opfern sie ihre ganze Zeit.
Also ich habe keine Zweifel an ihren ehrlichen Absichten...
schliesslich kommt bald auch der Weihnachtsmann mit vielen Geschenken.


Genau! Weil sie so gute Menschen sind, leisten die auch jede Woche mindestens 10 Stunden ehrenamtliche Arbeit in den Tafeln ... und dann nuchmal gut und gerne 10 Stunden jede Woche hier im Forum, um die unbedarften Kleinanleger vor Fehlinvstitionen zu schützen. Ein solch uneigennütziges Maß an Selbstaufopferung hat es noch selten gegeben. Eigentlich müsste man denen allen das Bundesverdienstkreuz verleihen! :kiss:
Wirecard | 117,65 €
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.896 von Big__Mac am 02.12.19 20:18:33
Wirecard | 117,65 €
Oh. Hier läuft ja heute wieder eine Qualitätsdiskussion. Alle Basher an Bord, wenn der Kurs runtergeht. Ich finde, heute ist keine Panik angesagt. Marktbedingt etwas runter. Fundamental keine Veränderungen. Das zählt doch..... außerdem hat der Kurs heute morgen mal für 2 Stunden sein Aufwärts-Potential gezeigt. Also, für mich alles ok. Dauert eh noch ein paar Wochen / Monate bis zur Recovery. Schönen Abend noch. Nicht ärgern lassen von Dummschwätzern.
Wirecard | 117,55 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.896 von Big__Mac am 02.12.19 20:18:33Es ist immer wieder das selbe mit diesen Bashern und bezahlten Handlangern der Leerverkäufer!

Wenn der Kurs steigt, dann hört man nicht einen einzigen Pieps von ihnen, weil sie ganz genau wissen, dass sie in einer solchen Situation keinen der Anleger hier mit ihrem Dummgewäsch verunsichern können.

Aber kaum dass sich der Kurs mal nach unten bewegt, treten sie mit ihrem Dummgesülze hier in Scharen auf wie die Schmeißfliegen um einen Sch...haufen.

Kann man einfach nicht ernst nehmen, zumal ihr Gewäsch ohnehin ohne jeglichen verwertbaren Inhalt ist. Wenn sie wenigstens mal Kritik anbringe würden, die Substanz hätte ... aber nichts dergleichen.
Wirecard | 117,55 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.061.479 von Ninjago am 02.12.19 19:25:14
Zitat von Ninjago: Jetzt musste ich schmunzeln. Ich bin investiert! ALL IN ! Habe Frust, wie jeder andere hier auch, der zu höheren Kursen eingestiegen ist. Ich werde nun all in bleiben und entscheide Ende 2020 oder Ende 2021, ob ich reduziere und mehr splitten. Bis dahin müsste ja wohl eine 2 vor den Zehnerstellen stehen.


Ende 2020 sollte reichen. Aber bitte nicht auf die singulaere Performance von wirecard beziehen bzw garantiertes plus erwarten. Wenn es einen massiven crash gibt, dann wirds auch Ende 2020 mit +20% schwer. du bist ja aktuell 30% im minus. Aber RELATIV sollte sich wc gut halten, wenn nichts am systematischen bilanzbetrug dran ist. Denn Wachstum passt. Erwirtschaften Gewinn. Tätigkeitsbereich ist zukunftsorientiert. Eine sehr solide schuldenquote.
Aber Garantie gibt's nie. Absolut auf kurze Zeiträume schon gar nicht. Daher immer mit Geld... Was a) nicht Kredit finanziert ist b) was ich ich ggf mindestens 3 Jahre.. Besser länger... Liegen lassen kann und c) was im Prinzip überflüssig ist... Ja nie etwas machen mit Kapital was man benötigt... Zb oh.. In 5 Jahren muss ich Grundschulden tilgen... Bis dahin mach ich doch sicher Gewinn mit dem Geld gegenüber Tilgung.

Das KANN funktionieren. Ist aber auch der Grund warum etliche Zwangsversteigerungen kamen. Stell dir vor es lief Bombe... 4 Jahre lang. Tilgung stand dann Ende 2008 an. Herzlichen Glückwunsch.

Ich kann jedem nur empfehlen bei langfristigem Horizont in Aktien zu gehen. Aber nur mit ueberschuessigem Kapital. Nie Kredit. Nie etwas was verplant ist. Und einzelwerte nur bei entsprechender Kenntnis, und oder Streuung (zb 20% in einzelwert der Wahl... Rest index)
Damit wird man nicht über Nacht reich, aber auch nicht ruiniert.

Back to wirecard. Es gibt keine Garantie, aber alles spricht für eine gute Entwicklung. Vorwürfe wiederholen sich, sind alt, teilweise per Gerichtsurteile widerlegt. Bei den aktuellen Geschichten laufen Ermittlungen gegen MC Crum usw... Das macht Staatsanwaltschaft auch nicht aus Jux.
Und (zumindest) bisher gab es keinen Abriss bei den neuabschluessen. Und solange das Wachstum.. Gewinn... Passen koennen die lv der Markt oder sonst wer auf den Kopf stellen. Das fundamentale gewinnt immer. Und genau da liegt das Risiko. Wenn sich dieser ganze Mist mal im Wachstum niederschlägt, dann muss man neu entscheiden und ggf auch mit Verlust raus.
Aber ich bin da ganz entspannt... Und auch long. Mehr als eigentlich vernünftig ist. Aber der ganze Ablauf hier. Fakten da... Excelsheets und short historie dort... Usw... Das Risiko gehe ich ein. Aber trotzdem nur Geld was "ueber" ist.
Für mich war der Wendepunkt dieses Jahr als BaFin Anklage erhoben hat und Staatsanwaltschaft München ermittelt. Inkl. Völlig click bait wiederholungen ausgerichteten Anschuldigungen von der anderen Seite. Und das unterfüttert mit Wachstum... Und Bilanzen 2018 etc. Die keiner zweifelt.
Wirecard | 117,60 €
Mir persönlich hat DWS die Überzeugung gegeben. Die wissen darüber Bescheid, dass WDI sauber ist.
Wirecard | 117,45 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
DWS ist mit knapp 1 Mrd. drinnen. Haben gerade aufgestockt. Das sagt alles.
Wirecard | 117,55 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.205 von Ninjago am 02.12.19 21:11:24
Zitat von Ninjago: Mir persönlich hat DWS die Überzeugung gegeben. Die wissen darüber Bescheid, dass WDI sauber ist.


Ist ein Indiz. Aber keine Garantie. Die gibt es nicht. Drum schreib ich das ja. Der Tim Albrecht ist ein guter. Sehr gut sogar. Aber keine Garantie. Es sind auch genügend gute auf madoff reingefallen. Drum immer mit Augenmaß.
Wirecard | 117,35 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.325 von Fredib am 02.12.19 21:30:56Wirecard Aktie: Der zweite Streich von Goldman Sachs
https://www.it-times.de/news/wirecard-aktie-der-zweite-strei…
Wirecard | 117,30 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Madoff war ein Betrüger! Kein Vergleich zu WDI. WDI fährt hohe Gewinne.
Wirecard | 117,40 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.415 von Vakataka am 02.12.19 21:45:23
Zitat von Vakataka: Wirecard Aktie: Der zweite Streich von Goldman Sachs
https://www.it-times.de/news/wirecard-aktie-der-zweite-strei…

Na endlich!!! Super News!!!
Wirecard | 117,40 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.433 von Ninjago am 02.12.19 21:48:31
Zitat von Ninjago:
Zitat von Vakataka: Wirecard Aktie: Der zweite Streich von Goldman Sachs
https://www.it-times.de/news/wirecard-aktie-der-zweite-strei…

Na endlich!!! Super News!!!


das ist mal ne Hausnummer!....respekt
Wirecard | 117,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.463 von Money$ am 02.12.19 21:51:04bestimmt will KPMG den größten Bilanzskandal aller Zeiten aufgedeckt hat...lol
Wirecard | 117,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.421 von Ninjago am 02.12.19 21:46:21
Zitat von Ninjago: Madoff war ein Betrüger! Kein Vergleich zu WDI. WDI fährt hohe Gewinne.


Ja, aber warum sollte wirecard nicht betrügen. Dws ist keine Garantie. Madoff hat auch Gewinne ausgewiesen und einige gute seriöse Fondsmanager sind darauf reingefallen. Nur um das jetzt klarzustellen... Ich bin mehr als eigentlich vernünftig long wirecard. Die Wahrscheinlichkeit ist einfach bei der mir zugänglichen Nachrichtenlage zu klar. Once in a lifetime chance. ABER es ist nicht 100% sicher. Drum immer im Rahmen bleiben. Nie existenz gefaehrdend investieren. Es gibt KEINE Garantie.. Egal wie klar der Fall scheint
Wirecard | 117,35 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.484 von Fredib am 02.12.19 21:54:01
Zitat von Fredib:
Zitat von Ninjago: Madoff war ein Betrüger! Kein Vergleich zu WDI. WDI fährt hohe Gewinne.


Ja, aber warum sollte wirecard nicht betrügen. Dws ist keine Garantie. Madoff hat auch Gewinne ausgewiesen und einige gute seriöse Fondsmanager sind darauf reingefallen. Nur um das jetzt klarzustellen... Ich bin mehr als eigentlich vernünftig long wirecard. Die Wahrscheinlichkeit ist einfach bei der mir zugänglichen Nachrichtenlage zu klar. Once in a lifetime chance. ABER es ist nicht 100% sicher. Drum immer im Rahmen bleiben. Nie existenz gefaehrdend investieren. Es gibt KEINE Garantie.. Egal wie klar der Fall scheint


so ist es....Chancen sehen...Risiken bedenken
Wirecard | 117,25 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.433 von Ninjago am 02.12.19 21:48:31
Zitat von Ninjago:
Zitat von Vakataka: Wirecard Aktie: Der zweite Streich von Goldman Sachs
https://www.it-times.de/news/wirecard-aktie-der-zweite-strei…

Na endlich!!! Super News!!!


Nicht wirklich. Am Ende ist Beteiligung gesunken... Marginal... Und ein paar der shorties haben zurück gegeben. Also insgesamt eher negativ.
Wirecard | 117,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dann ist es auch gut, wenn Shorties zurückgeben.
Wirecard | 116,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.502 von Fredib am 02.12.19 21:56:53Aha, interessant, woran siehst du das die Beteiligung gesunken ist?
Wirecard | 116,85 €
Zu Ninjago.... Alles was zurück gegeben wurde muss nicht mehr eingedeckt werden. Coverage schon erfolgt. Also blöd für long.
Zu vakatu.... Stimmrechts Beteiligung leicht gesunken von ca 10,30 auf 10,0....genaue Zahlen im link.
Insgesamt also nicht positiv. Aber kein Drama. Und spannender ist eh die gesamt hoehe. 10% Stimmrechte bei gs ueber die Instrumente verteilt. Ist ne verdammt gute Basis für ein übernahme Angebot. Dazu die 5% die Morgan Stanley innerhalb eines Tages verschoben hat usw.. Nur die Höhe short quote spricht dagegen. Denn deren eindeckung wuerde jedes erste Gebot sofort platzen lassen.
Aus meiner Sicht gibt es da 2 Szenarien. Entweder durch natürlichen Verlauf gibt es squeeze... Zeit laeuft ab. Oder die shorties schaffen es wie bisher günstig rauszukommen. Bei quote unter 10% eröffnet das möglichkeit für uebernahmeangebot. Und egal was... Goldman verdient 😎
Wirecard | 116,85 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.850 von Fredib am 02.12.19 22:47:49Dann stell doch mal den link rein
Wirecard | 116,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.415 von Vakataka am 02.12.19 21:45:23
Zitat von Vakataka: Wirecard Aktie: Der zweite Streich von Goldman Sachs
https://www.it-times.de/news/wirecard-aktie-der-zweite-strei…


Für vakatu.... Denn anscheinend ist es nicht möglich für ihn 1 Seite in den posts zurück zu gehen. Aber antworten dazu funktioniert🙈.
Wirecard | 116,85 €
Ich überfliege die Posts hier nur noch bei der Masse an Beiträgen, wollt nur eines bemerken:

Wow, die Aktie Wirecard für 118€ durfte ich nochmal Nachkaufen um damit meinen EK nochmal zu senken, was für ein Geschenk! - Allen hier eine frohe Weihnachtszeit und kauft ein bissl online ein, liegt ja im Trend und lässt Wirecards Gewinn weiterhin explodieren. 2020 wird dann das Jahr für die Mutigen Aktionäre hier. Merry Christmas <3
Wirecard | 116,85 €
Vielen reden hier ja über das verunsichern der Anleger in Boards usw....
Würde mich mal interessieren, wieviele hier tatsächlich mitlesen und auch investieren.

Deshalb:
Wie wäre es. Jeder der hier vorhatte eh nochmal nachzukaufen, der soll doch mal mit "seiner Stückzahl" ein Kauflimit bei 115,01 oder 115,02 Euro plazieren (am besten das noch an Onvista usw weitergeben).
Würde mich mal echt interessieren, welche "Eisblock-Order" dann zu sehen wäre (über Xetra-Markttiefe wäre die zu sehen)
Also: Limit auf Xetra
Keiner muss hier posten ob er mitmacht oder die Stückzahlen angeben -- egal ob 10 oder 100 Stück --mich würde nur einmal interessieren, ob wir hier wirklich eine sooo große Stückzahl zusammenbekommen.
Meine Order werde ich gleich plazieren........
Wirecard | 116,85 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.062.850 von Fredib am 02.12.19 22:47:49Wieso sind so viele scharf drauf ,das Wirecard bald übernommen wird? Auch wenn's 200 und mehr gäbe,wäre langfristig nur ein Verlust
Wirecard | 116,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.063.429 von invest63 am 03.12.19 06:37:14Bin dabei allerdings per OS.

Die gucken ja meist um 9.30 obs unten noch Futter gibt :)
Wirecard | 116,85 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.063.534 von Anubisra100 am 03.12.19 07:14:42
Zitat von Anubisra100: Wieso sind so viele scharf drauf ,das Wirecard bald übernommen wird? Auch wenn's 200 und mehr gäbe,wäre langfristig nur ein Verlust


Weil viele möglicherweise denken: lieber den Spatzen in der Hand - als die Taube auf dem Dach...
Wirecard | 117,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.063.624 von TangoPaule am 03.12.19 07:41:06Nehme kein Spatz🐣🐣🐣🐣 wenn ich WEISS ,die Taube auf dem Dach legt mir Goldene Eier😜😜😜😜😜😜
Wirecard | 117,40 €
Ein absolutes Urgestein und Riesiger Spielzeughersteller weltweit mit einem Umsatzwachstum von ca. 11% jährlich und einem Umsatz aller Unternehmensgruppen von ca. 1,4 MILLIARDEN jährlich.

Es springen immer mehr größere Kunden auf, dazu springt der DAX hoch und die Schnäppchenkäufer dürften zusätzlich für Schub sorgen.

Vielleicht überspringen wir heute die 121€ nachhaltig. Jedenfalls hat Braun Recht, die Vision bewahrheitet sich fast täglich.

Prognose ohne Gewähr.

Seeehr Grün:

Wirecard AG / Wirecard ermöglicht Playmobil-Kunden ein reibungsloses, ...

dpa-AFX | 03.12.2019 | 07:35

Wirecard ermöglicht Playmobil-Kunden ein reibungsloses, flexibles Online-Shopping-Erlebnis / Wirecard wickelt ab sofort digitale Zahlungen für Playmobil E-Commerce-Seiten europaweit ab Aschheim (München) (ots) - Wirecard, der globale Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, und der Spielzeughersteller Playmobil arbeiten ab sofort zusammen, um das Online-Shopping-Erlebnis für europäische Kunden zu optimieren. Dank der Finanztechnologie von Wirecard kann Playmobil auf seinen E-Commerce-Seiten nun eine Vielzahl von nationalen und internationalen Zahlungsmethoden anbieten und akzeptieren.
Wirecard | 117,40 €
Vielen entgeht es deutlich,das Wirecard sich immer MEHR vom Zahlungsabwickler zum Finanzdienstleister wandelt
Wirecard | 117,55 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
So lustig... gestern mal wieder 2 Prozent Minus und Weltuntergangsstimmung ohne haltbare Gründe. Heute mal wieder das reale Business: Einfach mal so Playmobil als neuen Großkunden aus dem Hut gezaubert. Diese ganzen Kundenmeldungen innerhalb des letzten Jahres sind bestimmt auch alles Fake wie die Zahlen von Wirecard oder was meinen die Shorties dazu? :D
Wirecard | 117,55 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.