checkAd

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 25.02.2016 - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.02.16 22:16:06 von
neuester Beitrag 26.02.16 22:38:28 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.02.16 22:16:06
Beitrag Nr. 1 ()


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 25.02.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen1,974 Bil.¥--1,319 Bil.¥
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-441 Mrd.¥--563 Mrd.¥
01:00USAUSAFed Mitglied J. Bullard spricht---
02:30JapanJPNBoJ Mitglied Kiuchi spricht---
08:00DeutschlandDEUGfk Verbrauchervertrauen9,59,39,4
08:12DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Monat)-1%-1%-0,9%
08:12DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)0,4%0,4%0,4%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation ( Jahr )-0,6%--0,5%
09:00ÖsterreichAUTHVPI (Monat)-1,1%-0,6%
09:00SpanienESPBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,8%0,8%0,8%
09:00SpanienESPBruttoinlandsprodukt (Jahr)3,5%3,5%3,4%
09:00ÖsterreichAUTHICP (Jahr)1,4%-1,1%
09:00ÖsterreichAUTIndustrieproduktion (Jahr)-1,7%-2,6%
09:00SlowakeiSVKEU-Norminflation (im Monatsvergleich)-0,3%--0,3%
10:00SpanienESPErzeugerpreisindex (Jahr)-2,5%--2,2%
10:00Euro ZoneEURM3 Geldmenge (Jahr)5%4,7%4,7%
10:00Euro ZoneEURPrivatkredite (Jahr)1,4%1,5%1,4%
10:00Euro ZoneEURM3 Geldmenge (Quartal)4,9%-4,7%
10:00ItalienITAKonjunkturoptimismus102102,7103,2
10:00ItalienITAKonsumklima114,5117,9118,9
10:30GroßbritannienGBRGesamtinvestitionen der gewerblichen Wirtschaft (Quartal)-2,1%0,9%2,2%
10:30GroßbritannienGBRDienstleistungsindex (3M/3M)0,7%0,6%0,6%
10:30GroßbritannienGBRBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,5%0,5%0,5%
10:30GroßbritannienGBRGesamtinvestitionen der gewerblichen Wirtschaft (Jahr)2,4%-5,8%
10:30GroßbritannienGBRBruttoinlandsprodukt (Jahr)1,9%1,9%1,9%
11:00ItalienITAEinzelhandelsumsätze s.a. ( Monat )-0,1%-0,3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Monat)-1,4%-0%
11:00ItalienITAEinzelhandelsumsätze n.s.a ( Jahr )0,6%--0,1%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Monat)-1,7%-0,3%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex (Jahr)0,3%0,4%0,4%
11:00Euro ZoneEURVerbraucherpreisindex - Kernrate (Jahr)1%1%1%
12:00ItalienITAHandelsbilanz, nicht-EU-495 Mio.€-5,91 Mrd.€
14:15USAUSAFed Mitglied Dennis P. Lockhart spricht---
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa4,9%2,5%-5,1%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa1,8%0,2%-1,2%
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung2,253 Mio.2,26 Mio.2,273 Mio.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung272 Tsd.270 Tsd.262 Tsd.
15:00USAUSAImmobilienpreisindex (Monat)0,4%0,5%0,5%
16:30USAUSAEIA Änderung des Erdgaslagerbestandes-117 Mrd.-139 Mrd.-158 Mrd.
17:00USAUSAKansas Fed Herstellung Aktivität-8--8
18:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
24.02.16 22:17:13
Beitrag Nr. 2 ()
Est rerum omnium magister usus
DAX Elliott-Wellen Analyse für den 25.02.2016




Ausgangspunkt:
Insgesamt wurde die Welle Z der B mit dem letzten Tief bei 8700 Punkte abgeschlossen. Da die Welle B den Ausgangspunkt der Welle A bereits deutlich überschritten hat ist davon auszugehen, dass die kommende Welle C nicht ihr volles Potential ausnutzt. Jedoch können mit der braunen Welle C, die die rote B abschließt, Indikationen im Bereich von 9800 - 10500 Punkte demnächst erreicht werden, bevor sich die finale Abwärtsbewegung (Welle C) anschließt.

Die vollständige Analyse ist auf www.call-elliott.de zu lesen.
Avatar
24.02.16 22:18:34
Beitrag Nr. 3 ()
Was nun long oder short?
Rückblick: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1227199-1-10/tage… Die Korrektur lief zunächst an den Punkt 3 und brach diesen recht dynamisch und ohne große Gegenwehr startete die Bewegung nach unten, kurz vor der Gap stoppte die Bewegung und nach einer Konsolidierung startete die Korrektur zum Xetra-Schluss nach oben. Nun der Aufwärtstrend im Stundenchart ist dahin, momentan ist short noch nicht bestätigt und das kann schwierig werden.

Im 10-Minutenchart ergeben sich folgende Grenzen:

Im späten Handel wurde die Abwärtstrendlinie noch gebrochen, hätte gestern nicht mehr damit gerechnet, sondern eher heute. Hier kann ein Retest erfolgen und sich dann entscheiden ob der Aufwärtstrend im 10-Minutnechart bestand hat oder wir erneut nach unten drehen.

In Bezug auf den Stundenchart ist momentan kein Trend gegeben, da gestern zwar der Aufwärtstrend gebrochen wurde aber noch nicht durch einen neuen Punkt 2 bestätigt ist.

Die Linien im Chart habe ich zu gestern ein wenig angepasst. Trendtechnisch kann das jetzt ein wenig tricky sein. Zum einen laufen wir nicht gleich mit dem untergeordneten Trend und zum anderen kann die gestrige Bewegung auch als stärkere Korrektur gesehen werden. Klarheit herrscht erst beim Unterschreiten des angenommen Punkt 2, gestriges Tief, oder wenn wir oben den angenommen Punkt 3 überschreiten. Beides markiert durch die blauen Kästen.
Der Widerstand, rote gestrichelte bei 9318 hat gehalten und hier sehe ich drunter tendenziell short und drüber long. Mal sehen wie eröffnet wird und sich der Kurs verhält.

Im Tageschart haben wir eine nette Lunte und ich bin gespannt ob hierdurch eine long Tendenz entstanden ist, oder das über den Tag wieder kassiert wird.


Für mich ist zunächst der Trend im 10-Minutenchart die Orientierung.


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan
8 Antworten
Avatar
24.02.16 22:21:21
Beitrag Nr. 4 ()
Bossprognose
Dax Prognose für Donnerstag den 25.02.16:

Tendenz: short

Da hat es einige heute kalt erwischt wenn man auf der falschen Seite stand.
Ob das nur eine Korrektur der Aufwärtsbewegung ist oder die Aufwärtsbewegung eine Korrektur darstellt werden wir erst in den kommenden Handelstagen erfahren, ich gehe von neuen Tiefs aus in den nächsten Wochen.

Morgen wird sich der Dax erst mal bis 9.360 und dann am Besten bis 9.412 erholen ehe die 9.130 die nächste Unterstützung für den Dax darstellt, diese dürfte aber im laufe des Tages unterboten werden und das Tagestief dürfte im Bereich 9.043 sein, im schlimmsten Falle geht es runter bis 8.915


Alternative: Der Dax setzt zu einer größeren Korrektur an und steigt bis maximal 9.475

Ziel:9.043


Dies ist weder eine Anlageberatung noch eine Kaufempfehlung, die Prognose könnte frei erfunden sein oder nicht eintreten.


©Bosstrader
6 Antworten
Avatar
24.02.16 22:35:31
Beitrag Nr. 5 ()
Der DAX wird morgen steigen.
Hallo

War wohl gestern zu früh mit der Aussage. :cry:

MfG
2 Antworten
Avatar
24.02.16 22:36:46
Beitrag Nr. 6 ()
DAX Long Ziel
Öl hat, seinen Erholungstrend heute bestätigt, möglich BearFlag (MI 24.02.2016 gepostet), daher wird das Öl vorerst stützend wirken.

Das DAX Long Ziel liegt bei ~1715 , das 0,38 Fibo der Abwärtsbewegung seit 11.420 liegt bei ~9750.
zudem der Abwärtstrend. Ein Gap-Close wäre morgen ein guter Einstieg für einen Long Trade.



Grüße
Avatar
24.02.16 22:40:26
Beitrag Nr. 7 ()
Es war ein WR7-Tag in DAX und FDAX.

Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um Monatswechsel März :
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-351-360/#…
2. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 9637,16
R2 9526,25
R1 9347,02
PP 9236,11
S1 9056,88
S2 8945,97
S3 8766,74

FDAX Pivots
R3 9751,67
R2 9588,33
R1 9447,17
PP 9283,83
S1 9142,67
S2 8979,33
S3 8838,17

CFD-DAX Pivots
R3 9747,70
R2 9587,40
R1 9444,10
PP 9283,80
S1 9140,50
S2 8980,20
S3 8836,90

DAX Wochen Pivots
R3 10072,90
R2 9812,38
R1 9600,22
PP 9339,70
S1 9127,54
S2 8867,02
S3 8654,86

FDAX Wochen Pivots
R3 10071,17
R2 9809,83
R1 9594,67
PP 9333,33
S1 9118,17
S2 8856,83
S3 8641,67

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
30.12.2015 10743,01
28.12.2015 10653,91
22.12.2015 10488,75
05.01.2016 10310,10
06.01.2016 10214,02
13.01.2016 9960,96
01.02.2016 9757,88
22.02.2016 9573,59
23.02.2016 9416,77
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
30.12.2015 10729,00
05.01.2016 10342,50
06.01.2016 10177,50
01.02.2016 9779,50
22.02.2016 9560,50
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Avatar
24.02.16 23:19:36
Beitrag Nr. 8 ()


na das nenn ich mal eine Formation

wie aus dem Bilderbuch

bestimmt nicht durch Zufall

hier waren wohl Große am Werk
man leihe sich bei Aktienfonds Aktien
verkaufe so lange bis die zittrigen Hände Panik bekommen und helfe selber noch ein wenig nach
und kaufe am tiefen Punkt zurück und mit dem Gewinn gleich noch für sich selbst schön billig ein
ordentliches Paket
so sind sie die shortseller

viel Glück für morgen
Avatar
25.02.16 07:06:27
Beitrag Nr. 9 ()
Moin ! Japan fett grün ! Wäre typisch und brutal für die shorties wenn der Daxi heute nochmals 200 hochschießt , Käufer wirds genug geben heute
1 Antwort
Avatar
25.02.16 07:38:45
Beitrag Nr. 10 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.830.938 von beyond am 25.02.16 07:06:27
Zitat von beyond: Moin ! Japan fett grün ! Wäre typisch und brutal für die shorties wenn der Daxi heute nochmals 200 hochschießt , Käufer wirds genug geben heute



China wird schon wieder zusammengefaltet -5% ... Dax orientiert sich doch eher an den Chinesen !
Avatar
25.02.16 07:44:24
Beitrag Nr. 11 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.829.807 von small_fish_ am 24.02.16 22:18:34Hallo Stephan,

ich finde es gut dass hier du hier konstant deine Sicht der Dinge ablieferst.

Aber ich habe echt Probleme dir zu folgen.

Ich steige bereits beim ersten Satz aus. Wo sind denn die Punkte 2 und 3? Im Mittwochsthread? Ja tatsächlich - aber warum wo kommen die her und so. Es bleibt bei dir zu viel auf der Strecke beim Weg: Kopf -> Tastatur (zumindest für den Seite 1 Bernie Ersatz).

Gruß Zulu
4 Antworten
Avatar
25.02.16 08:03:44
Beitrag Nr. 12 ()
Moin Moin

Gem. meiner letzten Einschätzung...
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1227199-191-200/t…

...hat das öl nicht den gewünschten letzten Abschluss gebracht. Das Tief 9122 war nahe dran, aber nicht am Zielpunkt, meiner Welle 1 (9040+/-). Die Erholung der Abwärtsbewegung ging im Hoch bis ca. 9350 und entspricht dem 38.2 RT mit kleiner Abweichung.

Es könnte damit zu einem Flat Muster kommen. Bedeutet...die C läuft in Richtung 9040 und schliesst die Bewegung dort ab.

Sieht im aktuellen 60 Minuten-Chart so aus.


Wie immer nur Meins.

Viel Erfolg und Glück AUF
1 Antwort
Avatar
25.02.16 08:04:18
Beitrag Nr. 13 ()
Long an der 9.253 (1700 x CD26QW zu 2,56€)
18 Antworten
Avatar
25.02.16 08:05:47
Beitrag Nr. 14 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.829.954 von eska1000 am 24.02.16 22:35:31Vorbörslich fällt der DAX seit ca 7Uhr wie ein Stein.
1 Antwort
Avatar
25.02.16 08:13:30
Beitrag Nr. 15 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.166 von morpheus83 am 25.02.16 08:05:47
Zitat von morpheus83: Vorbörslich fällt der DAX seit ca 7Uhr wie ein Stein.


Ja aber nur bis zum pivo bei 9236.

Dann richtung 9526.
Avatar
25.02.16 08:13:38
Beitrag Nr. 16 ()
Gestern mußte ich Zeuge einer der größten Börsenbetrügereien werden!
Dem DAX ging es nicht gut und er war ewig umme 9200 gefangen nachdem unverantwortliche Affen ihn erst mal zur Eröffnung über 9400 schossen!

Mit den Betrügeramis ging es dann aber richtig down bis Xetraschluß.
Plötzlich war alles nicht mehr wahr bei den Verarscheramis und die Nachbörsenverarscher knallten den DAX bisüber 9310. Über 130 Punkte hoch in der Nachbörse! Nach 22 Uhr sah ich Indikationen von über 9330!:eek:

Da es 8 Uhr nicht so hoch war ging ich rein zur Eröffnung und wieder raus mit kleinem Verlust.......:mad:
Besser ich pausiere denn diese Erklärungen mit dem Ölpreis sind nur gefakt!

Avatar
25.02.16 08:15:20
Beitrag Nr. 17 ()
Das Casino hat geöffnet. Es kann wieder gewettet werden ;)

Was war denn da los heute Nacht? Minus 6,36% :eek:

Shanghai Composite 2.742,74 07:58 Down 186,16 (6.36%)
Avatar
25.02.16 08:16:45
Beitrag Nr. 18 ()
China: CSI 300 zum Handelsschluss -6,1 % auf 2.918,75 Punkte.
vor 2 Min (08:14) - Echtzeitnachricht
Avatar
25.02.16 08:19:20
Beitrag Nr. 19 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.163 von bastireiner2 am 25.02.16 08:04:18
Zitat von bastireiner2: Long an der 9.253 (1700 x CD26QW zu 2,56€)


Bist im Risk-Modus.....warte doch mal die Xetra-Eröffnung ab...man muss nicht immer alles handeln...gerade sehr undurchsichtig der Markt
4 Antworten
Avatar
25.02.16 08:20:09
Beitrag Nr. 20 ()
Die Japaner im Plus.

Nikkei 225 16.140,34 07:00 Up 224,55(1.41%)
Avatar
25.02.16 08:22:30
Beitrag Nr. 21 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.163 von bastireiner2 am 25.02.16 08:04:18Sorgt basti, aber so bist auf den besten Weg dein Depot zu crashen, schon wieder 1.700stk....daß ist nur noch casino...
1 Antwort
Avatar
25.02.16 08:23:43
Beitrag Nr. 22 ()
Bund-Future: Pattsituation im Bund-Future

Eben veröffentlicht als Nachricht "Pattsituation im Bund-Future" von (automatischer Beitrag)



Mit einem neuen Hoch unterstreicht der Bund-Future die Aufwärtsbewegung. Allerdings wurde das vorherige Hoch nur marginal überschritten. Es setzten hier zügig Gewinnmitnahmen ein. So bildete sich gestern ein kleiner Shooting star in den Tageskerzen, der das Hoch des Shooting star vom 11. Februar bei 166,16% als Widerstandslinie bestätigt. Da jedoch am Vortag ein kleiner Hanging man auftrat, zeigen die jüngsten beiden Tageskerzen mit Lunte und Docht nun eine Pattsituation zwischen Bullen und Bären an. Ein Daily-Close außerhalb der Range der letzten beiden Tage zwischen 166,25% bis 164,75% würde ein Richtungssignal liefern. Nach oben wäre sodann auch ein Szenario bis ca. 170% machbar – nach unten dürfte ein Breakversuch der 164% stattfinden.

Meine jüngsten Bund-Future-Analysen finden Sie hier: Salomon - Bund-Future-Analysen

Analyse aus Sicht der langfristigen Perspektive vom 03.02.2016: Euphorie im Anleihemarkt.

Bund-Future - Tageskerzen

Einen kleinen Dämpfer erhielten gestern die Bullen. Gewinne wurden mitgenommen. Aus Sicht der Tageskerzen wäre nun eine Seitwärtsbewegung innerhalb der Range der letzten beiden Tage zu erwarten – Rücksetzer in den Luntenbereich des Hanging man dürften aufgefangen werden.

Bund-Future März-Kontrakt – Stundenkerzen

Leicht negativ wäre ein Rückfall unter 165,40% - allerdings mit erster Unterstützung bei ca. 165,20/15% sowie folgend bei 165/164,86%. Eine Erholung über 165,85% dürfte im Bereich 166/166,15% auf Widerstand treffen.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

1 Antwort
Avatar
25.02.16 08:27:49
Beitrag Nr. 23 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.238 von mightymo am 25.02.16 08:19:20Hatte nach 8 mit einem Fake-Abverkauf gerechnet um dann ne fette Erholung zu starten. Dann erst habe ich die Daten aus China gesehen :( Der CSI 300 mit 6 % im Minus ist schon seltsam. HAt da jemand ne Erklärung was da los war?

Zitat von mightymo:
Zitat von bastireiner2: Long an der 9.253 (1700 x CD26QW zu 2,56€)


Bist im Risk-Modus.....warte doch mal die Xetra-Eröffnung ab...man muss nicht immer alles handeln...gerade sehr undurchsichtig der Markt
3 Antworten
Avatar
25.02.16 08:28:31
Beitrag Nr. 24 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.292 von s.salomon am 25.02.16 08:23:43
Zitat von s.salomon: Eben veröffentlicht als Nachricht "Pattsituation im Bund-Future" von (automatischer Beitrag)



Mit einem neuen Hoch unterstreicht der Bund-Future die Aufwärtsbewegung. Allerdings wurde das vorherige Hoch nur marginal überschritten. Es setzten hier zügig Gewinnmitnahmen ein. So bildete sich gestern ein kleiner Shooting star in den Tageskerzen, der das Hoch des Shooting star vom 11. Februar bei 166,16% als Widerstandslinie bestätigt. Da jedoch am Vortag ein kleiner Hanging man auftrat, zeigen die jüngsten beiden Tageskerzen mit Lunte und Docht nun eine Pattsituation zwischen Bullen und Bären an. Ein Daily-Close außerhalb der Range der letzten beiden Tage zwischen 166,25% bis 164,75% würde ein Richtungssignal liefern. Nach oben wäre sodann auch ein Szenario bis ca. 170% machbar – nach unten dürfte ein Breakversuch der 164% stattfinden.

Meine jüngsten Bund-Future-Analysen finden Sie hier: Salomon - Bund-Future-Analysen

Analyse aus Sicht der langfristigen Perspektive vom 03.02.2016: Euphorie im Anleihemarkt.

Bund-Future - Tageskerzen

{{MP_0}}

Einen kleinen Dämpfer erhielten gestern die Bullen. Gewinne wurden mitgenommen. Aus Sicht der Tageskerzen wäre nun eine Seitwärtsbewegung innerhalb der Range der letzten beiden Tage zu erwarten – Rücksetzer in den Luntenbereich des Hanging man dürften aufgefangen werden.

Bund-Future März-Kontrakt – Stundenkerzen

{{MP_1}}

Leicht negativ wäre ein Rückfall unter 165,40% - allerdings mit erster Unterstützung bei ca. 165,20/15% sowie folgend bei 165/164,86%. Eine Erholung über 165,85% dürfte im Bereich 166/166,15% auf Widerstand treffen.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

 

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

 

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  www.tradesignalonline.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.


the German fixed income market seems to have reached what looks like a permanently high plateau :laugh:
Avatar
25.02.16 08:33:10
Beitrag Nr. 25 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.325 von bastireiner2 am 25.02.16 08:27:49
Zitat von bastireiner2: Hatte nach 8 mit einem Fake-Abverkauf gerechnet um dann ne fette Erholung zu starten. Dann erst habe ich die Daten aus China gesehen :( Der CSI 300 mit 6 % im Minus ist schon seltsam. HAt da jemand ne Erklärung was da los war?

Zitat von mightymo: ...

Bist im Risk-Modus.....warte doch mal die Xetra-Eröffnung ab...man muss nicht immer alles handeln...gerade sehr undurchsichtig der Markt


Was immer es war, es scheint dafür geeignet, dass der DAX lediglich mit einem 1% gap nach oben eröffnen will, statt der ursprünglich vorgesehenen 2% :)
Avatar
25.02.16 08:33:57
Beitrag Nr. 26 ()
Guten Morgen


ex consorsbank

25.02. 07:57 Dax (Eurex) (H6) im Tagesverlauf: wichtiger Kurzfristig Widerstand bei 9455,00.

Unterstützung: 8875.0 / 8990.0 / 9070.0 Widerstand: 9455.0 / 9585.0 / 9720.0
Pivot Punkt: 9455,00
Unsere Meinung: verkaufspositionen unter 9455,00 mit erweiterten Kurszielen auf 9070,00 & 8990,00.
Alternatives Szenario: über 9455,00 erwarten wir weitere Aufwärtsbewegungen mit 9585,00 & 9720,00 als Kurszielen.
Technischer Kommentar: dem RSI fehlt Aufwärtsdynamik.



Wichtiger Hinweis
Die hier dargestellten Chartanalysen werden von Trading Central erstellt. Diese Chartanalysen stellen keine Handlungsempfehlungen der Consorsbank oder Trading Central dar. Für die Richtigkeit der Daten und Analysen können die Consorsbank und Trading Central keine Gewährleistung übernehmen. Bitte beachten Sie auch unseren Disclaimer.
Avatar
25.02.16 08:34:23
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.157 von Spiderman_74 am 25.02.16 08:03:44
Zitat von Spiderman_74: Moin Moin

Gem. meiner letzten Einschätzung...
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1227199-191-200/t…

...hat das öl nicht den gewünschten letzten Abschluss gebracht. Das Tief 9122 war nahe dran, aber nicht am Zielpunkt, meiner Welle 1 (9040+/-). Die Erholung der Abwärtsbewegung ging im Hoch bis ca. 9350 und entspricht dem 38.2 RT mit kleiner Abweichung.

Es könnte damit zu einem Flat Muster kommen. Bedeutet...die C läuft in Richtung 9040 und schliesst die Bewegung dort ab.

Sieht im aktuellen 60 Minuten-Chart so aus.


Wie immer nur Meins.

Viel Erfolg und Glück AUF


Könnte mir das im 30-Minuten-Chart so vorstellen:


Mal sehen, ob die Mehrheit das auch so sieht oder ob es nur meine Wunschvorstellung bleibt. :p

In diesem Sinne, viel Erfolg und
Glück AUF
Avatar
25.02.16 08:34:29
Beitrag Nr. 28 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.277 von mightymo am 25.02.16 08:22:30:confused: Hängt doch sehr stark von der Depotgröße ab ;) Werde aber in Zukunft keine Stückzahlen mehr posten, war ne blöde Idee. Finde es aber irgendwie transparenter, wenn alle Variablen zu sehen sind. Nur "Bin Long" oder "Bin Short" ist so wischi-waschi. Da kann man Null Risiko an dem Trade ablesen. Man könnte ja nur jeweils 1 Euro pro Trade einsetzen, dann geht das Risiko gegen Null. na ja, egal.

Zitat von mightymo: Sorgt basti, aber so bist auf den besten Weg dein Depot zu crashen, schon wieder 1.700stk....daß ist nur noch casino...
Avatar
25.02.16 08:39:11
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.163 von bastireiner2 am 25.02.16 08:04:18wollte den Schein gerade an der 2,58€ zum EMI zurück geben. Man hat ihn aber kurz mal vom Handel ausgesetzt :mad: Diese Pack.


Zitat von bastireiner2: Long an der 9.253 (1700 x CD26QW zu 2,56€)
Avatar
25.02.16 08:44:33
Beitrag Nr. 30 ()
DAX – Update KW08/2016 vom 25.02.2016
Für die Bullen startete der DAX vielversprechend mit einer nach oben gerichteten Kurslücke in die neue Handelswoche. Bereits am Dienstag folgte die Ernüchterung und die Kurse fielen zurück. Am Mittwoch weiteten sich die Verluste mit einer langen ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

http://formationenundmuster.com/




Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.
Avatar
25.02.16 08:47:51
Beitrag Nr. 31 ()
Mal schaun, ob er noch die Kurve nach oben kriegt. Etwas unsauberer Pullback :confused:

Avatar
25.02.16 08:50:04
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.325 von bastireiner2 am 25.02.16 08:27:49
Zitat von bastireiner2: Hatte nach 8 mit einem Fake-Abverkauf gerechnet um dann ne fette Erholung zu starten. Dann erst habe ich die Daten aus China gesehen :( Der CSI 300 mit 6 % im Minus ist schon seltsam. HAt da jemand ne Erklärung was da los war?

Zitat von mightymo: ...

Bist im Risk-Modus.....warte doch mal die Xetra-Eröffnung ab...man muss nicht immer alles handeln...gerade sehr undurchsichtig der Markt


seltsam ist was bei den Japsen los ist, andere asiatische Märkte auch tiefrot
1 Antwort
Avatar
25.02.16 08:55:03
Beitrag Nr. 33 ()
Der Markt ist heute sehr tricky.
Avatar
25.02.16 08:55:17
Beitrag Nr. 34 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.577 von jahrr am 25.02.16 08:50:04Ohne Nachrichten dazu kann man die Situation nicht bewerten. Könnte ne Bärenfalle sein. Alle setzen wegen dem Asien-Abverkauf auf Short und dann knallen sie die Indizes wieder hoch. Wenn man es nur wüsste :confused:

Zitat von jahrr:
Zitat von bastireiner2: Hatte nach 8 mit einem Fake-Abverkauf gerechnet um dann ne fette Erholung zu starten. Dann erst habe ich die Daten aus China gesehen :( Der CSI 300 mit 6 % im Minus ist schon seltsam. HAt da jemand ne Erklärung was da los war?

...


seltsam ist was bei den Japsen los ist, andere asiatische Märkte auch tiefrot
Avatar
25.02.16 08:55:19
Beitrag Nr. 35 ()
Guten Morgen ! :)

Ich denke alle Glaskugeln sind geputzt und werden wieder ihr Bestes geben !
Meine Glaskugel hat mir zu folgendem Kauf geraten :

DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,65 € - 08.53 / 2 T
8 Antworten
Avatar
25.02.16 08:57:20
Beitrag Nr. 36 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.640 von Abendkasse am 25.02.16 08:55:19Die erste Bärendame ist schon mal drin. Gleich gehts wieder los mit der Verarsche. Die Spannung steigt.

Zitat von Abendkasse: Guten Morgen ! :)

Ich denke alle Glaskugeln sind geputzt und werden wieder ihr Bestes geben !
Meine Glaskugel hat mir zu folgendem Kauf geraten :

DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,65 € - 08.53 / 2 T
1 Antwort
Avatar
25.02.16 09:00:37
Beitrag Nr. 37 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.640 von Abendkasse am 25.02.16 08:55:19
Zitat von Abendkasse: Guten Morgen ! :)

Ich denke alle Glaskugeln sind geputzt und werden wieder ihr Bestes geben !
Meine Glaskugel hat mir zu folgendem Kauf geraten :

DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,65 € - 08.53 / 2 T


Könnte mir auch ein Gapclose vorstellen, also erst ca. 9280.
4 Antworten
Avatar
25.02.16 09:01:05
Beitrag Nr. 38 ()
DAX und Brent stand-by, BUND-Future LONG
kein konkreter Auslöser für die über 6 % Minus in Shanghai Compo auszumachen, Private immer noch geläutert, große nutzen weiter jede Erholung zur Reduzierung – positiv ist, übriges Fernost hat sich nicht anstecken lassen – Tokio im Plus, weil ab 16.000 Interventionen erwartet werden –

bin nach Eröffnung den BUND-Future LONG Ri 166, als Stopp_Marker: GD 4 im M15 ; Preisdaten sollten uns „Lockerheit“ erhalten – Brent wohl erst mal bis Mittag moderat; im M15 technisch aktuell südlich> 34,20$ Bremslinie

- DAX: schwierig –gestern wie erwartet 9.150 fürs Erste o.k.; Telekom hat mich überrascht, Schwergewicht Bayer drückt natürlich auf DAX, sonst wohl 9.300; „Spiel DAX runter“ für mich weiter kirre, bleibe im Grundton positiv; interessiert aber nicht, entscheidend ist, was Markt draus macht, von daher handele ich was ich sehe
6 Antworten
Avatar
25.02.16 09:02:18
Beitrag Nr. 39 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.163 von bastireiner2 am 25.02.16 08:04:18LONG an der 9.260 zurück zum EMI zu 2,58€,

Mist zu früh :mad: Jetzt erst mal abwarten wie der Markt auf die China-Daten reagiert.

Zitat von bastireiner2: Long an der 9.253 (1700 x CD26QW zu 2,56€)
9 Antworten
Avatar
25.02.16 09:03:03
Beitrag Nr. 40 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.685 von bastireiner2 am 25.02.16 08:57:20
Zitat von bastireiner2: Die erste Bärendame ist schon mal drin. Gleich gehts wieder los mit der Verarsche. Die Spannung steigt.

Zitat von Abendkasse: Guten Morgen ! :)

Ich denke alle Glaskugeln sind geputzt und werden wieder ihr Bestes geben !
Meine Glaskugel hat mir zu folgendem Kauf geraten :

DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,65 € - 08.53 / 2 T





Fast alle analensysten in meinen E-Mails quatschen schon wieder von 9.600 wenn ich mich immer danach gerichtet hätte würde ich heute unter der Brücke schlafen .

Wie wir wissen , wissen wir alle nichts !
Wir spekulieren nur und vermuten und mehr nicht !

Die Verarsche ist schon wieder voll im Gange ! :laugh::laugh:
Avatar
25.02.16 09:04:54
Beitrag Nr. 41 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.733 von Leitwolf87 am 25.02.16 09:00:37
Zitat von Leitwolf87: Könnte mir auch ein Gapclose vorstellen, also erst ca. 9280.


Es gibt nur das GAP bei 9167,80
3 Antworten
Avatar
25.02.16 09:08:28
Beitrag Nr. 42 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.751 von bastireiner2 am 25.02.16 09:02:18
Zitat von bastireiner2: LONG an der 9.260 zurück zum EMI zu 2,58€,

Mist zu früh :mad: Jetzt erst mal abwarten wie der Markt auf die China-Daten reagiert.

Zitat von bastireiner2: Long an der 9.253 (1700 x CD26QW zu 2,56€)


Mit CT hättest Du das doch sehen müssen ! :confused::confused::confused:
7 Antworten
Avatar
25.02.16 09:08:36
Beitrag Nr. 43 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.793 von AllezBaisse am 25.02.16 09:04:54
Zitat von AllezBaisse:
Zitat von Leitwolf87: Könnte mir auch ein Gapclose vorstellen, also erst ca. 9280.


Es gibt nur das GAP bei 9167,80


Heute um 8 Uhr ist er aber sofot von 9300 auf 9252 gefallen. Ist das kein Gap?
2 Antworten
Avatar
25.02.16 09:10:19
Beitrag Nr. 44 ()
Moin,
eine laufende Korrektur am Montag (i), (ii), hat gestern für ordentlich Schub nach unten gesorgt.

Heute sollte sich die Korrektur der fallenden Trendwelle fortsetzen.



Wünsche Dir viel Erfolg,
FXZ
Avatar
25.02.16 09:10:27
Beitrag Nr. 45 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.829 von Leitwolf87 am 25.02.16 09:08:36
Zitat von Leitwolf87:
Zitat von AllezBaisse: ...

Es gibt nur das GAP bei 9167,80


Heute um 8 Uhr ist er aber sofot von 9300 auf 9252 gefallen. Ist das kein Gap?


Nein ;)
Avatar
25.02.16 09:10:56
Beitrag Nr. 46 ()
Noch ist er über der Linie.

Drüber könnte er jetzt nach oben laufen, wenn er drunter fällt dann wohl erst Xetra-Gap-Close an der 9.167,80. Bleibe FLAT und schaue mir das Spiel lieber von der Seitenlinie an.

Avatar
25.02.16 09:10:56
Beitrag Nr. 47 ()
Bayer notiert nach zahlen am Jahrestief. Sollte derzeit stützen.

Vorsicht bei einem Break, nächste Unterstützung im Bereich 90 und darunter sieht es düster aus.

Grüße
1 Antwort
Avatar
25.02.16 09:12:25
Beitrag Nr. 48 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.829 von Leitwolf87 am 25.02.16 09:08:36
Zitat von Leitwolf87:
Zitat von AllezBaisse: ...

Es gibt nur das GAP bei 9167,80


Heute um 8 Uhr ist er aber sofot von 9300 auf 9252 gefallen. Ist das kein Gap?


doch - ist das maßgebliche Gap. Keiner handelt den DAX, nur den DAX future kann man handeln.

Es muss aber nicht sofort geschlossen werden. Wie ich schon sagte, der Frühling ist noch lang (ist ja noch nicht mal da) :)
Avatar
25.02.16 09:13:08
Beitrag Nr. 49 ()
Wir scheinen wieder in eine Runde mit erhöhter Volatilität reinzulaufen. Könnte wieder zu eratischen Kursbewegungen führen. Man sollte das Risiko runterfahren, entweder mit Stopstrategie oder Positionsgröße.
Avatar
25.02.16 09:14:10
Beitrag Nr. 50 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.640 von Abendkasse am 25.02.16 08:55:19
Zitat von Abendkasse: Guten Morgen ! :)

Ich denke alle Glaskugeln sind geputzt und werden wieder ihr Bestes geben !
Meine Glaskugel hat mir zu folgendem Kauf geraten :

DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,65 € - 08.53 / 2 T


DL06XS - 9.700 Put / VK = 4,86 € - 09.13 / 2 T


Im Zweifel immer LONG !! :laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
25.02.16 09:14:43
Beitrag Nr. 51 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.064 von ZuluDread am 25.02.16 07:44:24
Bernie Ersatz, glaube das ist nicht möglich!
Moin Zulu,
danke für das Feedback. :) Ich denke, den Bernie kann man nicht ersetzten, eben das Original, ist auch nicht meine Absicht und von vorne herein wäre dies wohl zum scheitern verurteilt.
Wir kennen uns auch privat, aber ich war genauso "geschockt", als ich erfahren habe, dass er weniger bei w : o macht.

Ich gehe meinen eigenen Weg, fände es aber schade, wenn der Thread auf Seite 1 "leer" wäre, was er zum Glück nicht ist, selbst wenn ich nichts machen würde. Die Community lebt! :) Bin aber dennoch so bekloppt mich Abends hinzuhocken und einen Beitrag zu verfassen. :laugh:

Zum Beitrag, ganz ehrlich der ist mir schon beim erstellen schwer gefallen. Sprich die richtigen Worte zu finden. Hab schon abends beim schreiben gemerkt, dass es mir schwer fällt die Gedanken zu ordnen und einfach aufs "Papier" zu bringen. -Stimmt-

Zu den Punkten 2 und 3 im Stundenchart noch eine Ergänzung, die ich gerne zur Diskussion stelle.
Zunächst mein Denken, durch den Bruch Punkt 3 bei 9316 (oberer orangener horizontaler Pfeil) sehe ich in der Trendgröße keinen Aufwärtstrend mehr.

Allerdings sind wir wenn die Annahme stimmt in der Korrektur Abwärtstrend, nur dieser ist für mich noch nicht etabliert, da ein Tief unter dem gestrigen bei 9119 (orangener horizontaler Pfeil unten) fehlt. Es kann so kommen, oder eben nicht und es ist einfach eine stärkere Korrektur.
Hier kommt dann der zweite Gedanke ins Spiel:

Das ist nur eine stärkere Korrektur und wir laufen wieder nach oben.
Hier sehe ich den Punkt 2 dann bei diesem Szenario etwas tiefer, blauer Pfeil, das ist nicht ganz sauber.

Das nicht ganz sauber ist in den blauen Kästen. Das stelle ich gerne zur Diskussion. :)

Sicher das ist fürs Daytrading etwas weit aber über den Stundenchart filtere ich die Signale untergeordnet im 10er Chart oder darunter. Der Filter ist für mich aktuell trendlos.

Ich hoffe mein Denken ein wenig klarer dargestellt zu haben. :)


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan
3 Antworten
Avatar
25.02.16 09:18:54
Beitrag Nr. 52 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.826 von Abendkasse am 25.02.16 09:08:28Wie oft denn noch:

Die Charttechnik ist ein Hilfsmittel um Einstiegs- bzw. Ausstiegsmarken zu finden. Leider ist sie keine 100%ige Vorhersage.

Was versteht Du bloß daran nicht? Oder willst Du nur mal so nen bischen provozieren aus Langeweile? ne,ne,ne, ist doch Käse was Du da dauernd schreibst. Ohne CT wäre ich jedenfalls vollkommen blind. Sie Dir mal nochmal den Wendepunkt von gestern an. Und dann meine Marke die ich vorher gepostet hatte. Glaubst Du an solche Zufälle? Alleine mit der CT kommst Du nicht zum Ziel, das ist jedem klar. Die Nachrichtenlage schlägt nun mal auch durch, wenn auch im nachhinein. Erst der Chart, dann die Nachricht.

Zitat von Abendkasse:
Zitat von bastireiner2: LONG an der 9.260 zurück zum EMI zu 2,58€,

Mist zu früh :mad: Jetzt erst mal abwarten wie der Markt auf die China-Daten reagiert.

...


Mit CT hättest Du das doch sehen müssen ! :confused::confused::confused:
6 Antworten
Avatar
25.02.16 09:19:19
Beitrag Nr. 53 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.922 von small_fish_ am 25.02.16 09:14:43Mein Respekt!
Weiter so Kumpel...
Avatar
25.02.16 09:28:03
Beitrag Nr. 54 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.922 von small_fish_ am 25.02.16 09:14:43Danke, ok wird klarer :).

Bernie ist übrigens überhaupt nicht so außergewöhnlich wie man hier immer rausliest. Extrem simpler straighter Stil.

Er hat aber die Fähigkeit die vielen abgeht: er sieht die akuten, die entscheidenden Linien und Punkte. Und mehr brauchts meiner Meinung nach auch nicht ;).
1 Antwort
Avatar
25.02.16 09:28:22
Beitrag Nr. 55 ()
Brent und WTI: Ölpreise treten auf der Stelle

Eben veröffentlicht als Nachricht "Ölpreise treten auf der Stelle" von (automatischer Beitrag)



Klare neue Impulse fehlen im Ölmarkt. Einerseits besteht die Hoffnung, dass die Produktion in den kommenden Wochen und Monaten zurückgefahren wird – sei es durch Vereinbarungen oder durch Pleiten von Ölförderern, hier vor allem in den USA. Auch die derzeitige Investitionsmüdigkeit in der Ölbranche lässt langfristig wieder steigende Kurse erwarten. Andererseits besteht noch im Markt die Ansicht, dass eine Vereinbarung inner- und außerhalb der OPEC zum Zwecke der Kürzung des globalen Ölangebots eher ein Wunschdenken darstellt und im weiteren Verlauf des Jahres 2016 die Ölpreise nochmals absinken werden, auch aufgrund des steigenden Ölangebots aus dem Iran. So tritt der Ölpreis derzeit auf der Stelle. Die Range der jüngsten Handelstage spiegelt die Unsicherheit im Ölmarkt über die weitere Richtung wider. Die recht hohe Volatilität intraday unterstreicht hierbei die Unsicherheit. Ein Ausbruch aus der seit Mitte Februar bestehenden Range könnte jedoch sodann dynamische Kursbewegungen auslösen. Die Chance nach oben ist hierbei leicht zu favorisieren, da im Brent-Oil zumindest ein Abwärtstrend seitwärts verlassen wurde.

Meine jüngsten Rohöl-Analysen finden Sie hier: Salomon - Öl-Analysen

Brent Oil - Tageskerzen

Rangetrading: Ein Fall unter ca. 32,50 und ca. 31,60$ jeweils per Daily-Close wäre negativ. Leicht positiv über 35,75$ mit Ziel 36,80 bis 37$ – ein Ausbruch hingegen über 37$ offeriert auch die runde 40$ als Kursziel, ein Fall unter 30$ wäre negativ und sollte zu einem Test der jüngsten Tiefs führen.

WTI Oil – Tageskerzen

Das kleine Dreieck im zusammengefassten Ölkontrakt hat seine Wirkung verloren (Chartanalyse ist ein dynamischer Prozess – Annahmen werden getroffen und werden bei Vorlage neuer Fakten auch  fallen gelassen). Relevant die horizontalen Marken: Ein Break der 30,80$ und folgend auch der 29,70$ per Daily-Close wäre jeweils negativ und dürfte einen Test des jüngsten Tiefs mit sich bringen. Leicht positiv hingegen über 34,11 und folgend über 35$ per Daily-Close – mit Ziel 37$.
 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.tradesignalonline.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 09:28:37
Beitrag Nr. 56 ()
Mein Bayer call war ein Griff ins Klo, der ganz tief.

Fuck
1 Antwort
Avatar
25.02.16 09:28:37
Beitrag Nr. 57 ()
Guten Morgen WO'ler ;)

Nachdem der DAX nur moderat gestartet ist, habe ich meine LONG abgestoßen, und bin bei den AMIS Short gegangen. Beim Dax bin ich mir noch nicht sicher ob die Bären den Tag zu unserem Freund machen. Bisher schaut ja alles danach aus.

Was mich beim Öl massiv stört, 35$ erreicht, und dann wird das Ding runtergedrückt auf 33,30$. Das ist jetzt schon eine ganze Weile so. Verstehe nicht wieso die Börsen noch SO EMPFINDLICH darauf wirken? Ist doch jedem klar dass der Preis von der OPEC nach oben getrieben werden soll (auch künstlich) - und wenn mal ein guter Preis da ist wird er Markt mal schnell vollgespült.
Willkommen 33$ - ab nachmittag wieder 33,60-34,10....
wie langweilig. Und wenn man es endlich raus hat, bleibt die Wirkung aus. YEAY:wub:

Euch allen einen erfolgreichen Tag!
Avatar
25.02.16 09:40:17
Beitrag Nr. 58 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.994 von bastireiner2 am 25.02.16 09:18:54
Zitat von bastireiner2: Wie oft denn noch:

Die Charttechnik ist ein Hilfsmittel um Einstiegs- bzw. Ausstiegsmarken zu finden. Leider ist sie keine 100%ige Vorhersage.

Was versteht Du bloß daran nicht? Oder willst Du nur mal so nen bischen provozieren aus Langeweile? ne,ne,ne, ist doch Käse was Du da dauernd schreibst. Ohne CT wäre ich jedenfalls vollkommen blind. Sie Dir mal nochmal den Wendepunkt von gestern an. Und dann meine Marke die ich vorher gepostet hatte. Glaubst Du an solche Zufälle? Alleine mit der CT kommst Du nicht zum Ziel, das ist jedem klar. Die Nachrichtenlage schlägt nun mal auch durch, wenn auch im nachhinein. Erst der Chart, dann die Nachricht.

Zitat von Abendkasse: ...

Mit CT hättest Du das doch sehen müssen ! :confused::confused::confused:




Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)
5 Antworten
Avatar
25.02.16 09:46:48
Beitrag Nr. 59 ()
@Abendkasse

Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)

Es gibt aber Leute hier die wollen etwas gewinnen. Genau dafür sind sie hier. Und nicht zum dummschwätzen. Dafür gibt es Kontaktbörsen. Hat nichts mit dieser Börse hier zu tun.
7 Antworten
Avatar
25.02.16 09:50:32
Beitrag Nr. 60 ()
Short an der 9.216 (CD2G56 zu 2,30€)
5 Antworten
Avatar
25.02.16 09:50:54
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
25.02.16 09:53:30
Beitrag Nr. 62 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.489 von schlaechter am 25.02.16 09:50:54Donald, bist Du es?

Super-Tuesday sieht ja gut aus für Dich.
Avatar
25.02.16 09:53:45
Beitrag Nr. 63 ()
Jetzt geht's Theater hier wieder los!

Fände es besser wenn drüber gesprochen würde ob die 9200 halten oder die Kurse weiter runter laufen.
8 Antworten
Avatar
25.02.16 09:53:50
Beitrag Nr. 64 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.477 von bastireiner2 am 25.02.16 09:50:32
Zitat von bastireiner2: Short an der 9.216 (CD2G56 zu 2,30€)



Ein wenig früh schon im Short beim DAX oder nicht?
4 Antworten
Avatar
25.02.16 09:55:22
Beitrag Nr. 65 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.309 von Abendkasse am 25.02.16 09:40:17
Zitat von Abendkasse:
Zitat von bastireiner2: Wie oft denn noch:

Die Charttechnik ist ein Hilfsmittel um Einstiegs- bzw. Ausstiegsmarken zu finden. Leider ist sie keine 100%ige Vorhersage.

Was versteht Du bloß daran nicht? Oder willst Du nur mal so nen bischen provozieren aus Langeweile? ne,ne,ne, ist doch Käse was Du da dauernd schreibst. Ohne CT wäre ich jedenfalls vollkommen blind. Sie Dir mal nochmal den Wendepunkt von gestern an. Und dann meine Marke die ich vorher gepostet hatte. Glaubst Du an solche Zufälle? Alleine mit der CT kommst Du nicht zum Ziel, das ist jedem klar. Die Nachrichtenlage schlägt nun mal auch durch, wenn auch im nachhinein. Erst der Chart, dann die Nachricht.

...




Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)


jo - die weiblichen institutionellen Trader haben's faustdick hinter den Ohren ;)

dein letztes Argument ist in der Tat ein großer Schlüssel zum Erfolg. Man muss etwas entspannter und gelassener an die Sache rangehen als so mancher hier es tut. Dann stellt sich der Erfolg oft von alleine ein. Wem die Gelassenheit abgeht, der sollte überprüfen ob er nicht ein zu großes Rad dreht.

Oder wie es beim Poker so schön heißt: "Mit 'ner Million im Rücken ist gut bluffen" :D
1 Antwort
Avatar
25.02.16 09:55:30
Beitrag Nr. 66 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.537 von MinimalisTrader am 25.02.16 09:53:50
Zitat von MinimalisTrader:
Zitat von bastireiner2: Short an der 9.216 (CD2G56 zu 2,30€)



Ein wenig früh schon im Short beim DAX oder nicht?


TP Gapclose wäre doch gut möglich.
2 Antworten
Avatar
25.02.16 09:56:53
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Beleidigung
Avatar
25.02.16 09:57:20
Beitrag Nr. 68 ()
moin zusammen :)
aufgrund technischer Probleme bin ich erst bei 9336 short in den Markt.
hat noch jemand das Ziel 8994 für heute?


allen viel Erfolg!
Avatar
25.02.16 09:57:29
Beitrag Nr. 69 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.309 von Abendkasse am 25.02.16 09:40:17Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss !

Was ist das denn ?

Oder meinst du nicht eher intuition ?
Avatar
25.02.16 09:58:12
Beitrag Nr. 70 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.537 von MinimalisTrader am 25.02.16 09:53:50Spekuliere auf Xetra-GAP-Close (9.167,80). Mal sehen, die 200 wird erst mal verteidigt. Sollte aber nicht lange halten.

Zitat von MinimalisTrader:
Zitat von bastireiner2: Short an der 9.216 (CD2G56 zu 2,30€)



Ein wenig früh schon im Short beim DAX oder nicht?
Avatar
25.02.16 09:58:59
Beitrag Nr. 71 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.736 von Boersenkeller am 25.02.16 09:01:05BRENT SL 34,50$, Trailing 5
1 Antwort
Avatar
25.02.16 09:59:02
Beitrag Nr. 72 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.555 von AllezBaisse am 25.02.16 09:55:30
Zitat von AllezBaisse:
Zitat von MinimalisTrader: ...


Ein wenig früh schon im Short beim DAX oder nicht?


TP Gapclose wäre doch gut möglich.


Jop das schon, aber ich halte mich eher an 9179 und dann abwärst zu 9122, von dort weiter zu 9070.

Bei dem AMIS bin ich bei 16500 SHORT, das war schon gefühlt zu früh. Naja mal sehen, geringste Risikoklasse in der ich mich bewege.

Aber bei 9210 könnte er schön abprallen und die 9250 wieder holen...oder nicht?
Wahrscheinlicher als den Gapclose meiner Meinung nach
Avatar
25.02.16 10:00:03
Beitrag Nr. 73 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.534 von small_fish_ am 25.02.16 09:53:45Meiner Meinung nach...



...halten die nicht! :look:

Glück AUF
6 Antworten
Avatar
25.02.16 10:02:00
Beitrag Nr. 74 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.555 von AllezBaisse am 25.02.16 09:55:30
Zitat von AllezBaisse:
Zitat von MinimalisTrader: ...


Ein wenig früh schon im Short beim DAX oder nicht?


TP Gapclose wäre doch gut möglich.


ich hätte da noch die 9040 (62er Fibo) im Angebot :lick:
Avatar
25.02.16 10:03:01
Beitrag Nr. 75 ()
@Bearserker

Was sollen diese dummen Beleidigungen? Kannst Du Deinen Frust nicht woanders abladen?
8 Antworten
Avatar
25.02.16 10:03:29
Beitrag Nr. 76 ()
GOLD: Unsicherheit im Gold hält an

Eben veröffentlicht als Nachricht "Unsicherheit im Gold hält an" von (automatischer Beitrag)



Kurzfristig scheint nach oben die Luft dünner zu werden. Der Goldpreis gestern mit einem Ausbruchsversuch nach oben, der jedoch scheiterte. So wurden Gewinne mitgenommen, die gestrige Tageskerze mit einem längeren Docht. Heute hingegen kann sich der Goldpreis nochmals nach oben aufraffen. Die Stundenkerzen lassen eine stabile Verfassung erwarten. Derzeit fehlen jedoch die Impulse für eine nachhaltige Ausbruchsbewegung nach oben. Zudem darf es als normal gelten, dass die kurzfristig überkaufte Chartsituation nach dem kräftigen Anstieg im Januar/Februar weiterhin abgebaut wird. Aus Sicht der Wochenkerzen besteht weiterhin die Chance nach der gegenwärtigen Verschnaufpause nach oben durchzustarten.

 

Gold - Wochenkerzen

Mit Ausbruch aus einem Keil mit einer langen weißen Kerze per Weekly-Close hat sich das Bild aufgehellt und Unterstützung ist im Bereich 1.200$ bzw. im Bereich der Mitte der jüngsten langen weißen Wochenkerze in Verbindung mit der Keilbegrenzung zu erwarten. Normal wäre eine Pendelbewegung, eine Pause nach Ausbruch. Kritisch unter 1.190 und 1.160$.

Gold - Tageskerzen

Ein Anstieg über das gestrige Hoch würde die Dominanz der Bullen festigen und einen Test der 1.263 offerieren – ein Fall unter ca. 1.219 sowie 1.215$ kurzfristig Gewinnmitnahmen auslösen.

Gold - Stundenkerzen

Aus Sicht der Stundenkerzen wäre eine Pendelbewegung um das aktuelle Niveau für die kommenden Stunden zu erwarten. Auf Kaufsignale wäre im Bereich 1.232/29$ zu achten, auf Verkaufssignale hingegen bei ca. 1.248$. Ein Break der 1.248$ per Hourly-Close hingegen wäre positiv.

Meine jüngsten Gold-Analysen finden Sie hier: Salomon - Gold-Analysen

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Webinare mit Stefan Salomon: Jeden Montag von 20.30 bis 21.30 Uhr

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: http://www.guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 10:05:55
Beitrag Nr. 77 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.648 von bastireiner2 am 25.02.16 10:03:01
Zitat von bastireiner2: @Bearserker

Was sollen diese dummen Beleidigungen? Kannst Du Deinen Frust nicht woanders abladen?


Ich hatte deine Aussage so interpretiert, dass du AK runter machen willst. Wenn dem nicht so war, dann sorry :look:
5 Antworten
Avatar
25.02.16 10:09:50
Beitrag Nr. 78 ()
wenn das gestrige low nicht hält gehts noch zur 9000 heute , eigentlich nach wie vor völlig grundlos derzeit, wie immer die Gründe kommen später.....
Avatar
25.02.16 10:10:32
Beitrag Nr. 79 ()
Moinsen :)
puuh ich bin noch ganz verschwitzt wegen des Longruns am gestrigen Abend;
ein aktueller Rücksetzer dürfte niemanden überraschen.

zum Do(w) Thema von DLS:

schöne Lunte im daily - Rücksetzer bis 16260 ist gänzlich umproblematisch.
Dieser muss nicht kommen wegen des fetten Rebounds und es kann
aufwärts gehen Richtung obere Aufwärtstrendbegrenzung 1681x aktuell

mögen wir alle reich werden - auch an Erfahrung :p
Avatar
25.02.16 10:15:36
Beitrag Nr. 80 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.672 von Bearserker am 25.02.16 10:05:55Sorry, aber Deine Aussagen bezüglich meiner Person sind unter der Gürtellinie und dafür gehörst Du genau wie der provokante CFDtrader66 hier gesperrt.

Jeder kann hier seine Ideen veröffentlichen. Davon lebt der Thread. Vom blöden Gesülze und dummen Anpöblen stirbt er leider :mad:

Zitat von Bearserker:
Zitat von bastireiner2: @Bearserker

Was sollen diese dummen Beleidigungen? Kannst Du Deinen Frust nicht woanders abladen?


Ich hatte deine Aussage so interpretiert, dass du AK runter machen willst. Wenn dem nicht so war, dann sorry :look:
3 Antworten
Avatar
25.02.16 10:15:37
Beitrag Nr. 81 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.648 von bastireiner2 am 25.02.16 10:03:01
Zitat von bastireiner2: @Bearserker

Was sollen diese dummen Beleidigungen? Kannst Du Deinen Frust nicht woanders abladen?


wieso? passt doch zum bearseaker und zu seinem Nickbild -
tiefgelegter 3er BMW korrespondiert doch harmonisch mit seinen Beleidigungen

alles wird gut :D
1 Antwort
Avatar
25.02.16 10:17:18
Beitrag Nr. 82 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.672 von Bearserker am 25.02.16 10:05:55das hört sich schon besser an -

vielleicht einfach mal nachfragen wenn was unklar ist :kiss:
Avatar
25.02.16 10:19:13
Beitrag Nr. 83 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.621 von Spiderman_74 am 25.02.16 10:00:03
Zitat von Spiderman_74: Meiner Meinung nach...



...halten die nicht! :look:

Glück AUF


Dachte bis gerade auch, dass, nachdem die 9215 gefallen ist, es weiter durch die 9200 geht, aber musste dann verlustvoll einsehen, dass 9200 zu stark ist.
Avatar
25.02.16 10:19:59
Beitrag Nr. 84 ()
Die 200er-Marke wurde erst mal verteidigt.

1 Antwort
Avatar
25.02.16 10:20:38
Beitrag Nr. 85 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.405 von bastireiner2 am 25.02.16 09:46:48
Zitat von bastireiner2: @Abendkasse

Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)

Es gibt aber Leute hier die wollen etwas gewinnen. Genau dafür sind sie hier. Und nicht zum dummschwätzen. Dafür gibt es Kontaktbörsen. Hat nichts mit dieser Börse hier zu tun.




Ich habe einen Durchschnittlichen Tagesgewinn nur mit Zockereien von durchschnittlich 500 - 600 € pro Tag und nach Steuer , da kann mich alle paar Monate mal ein Verlust von 5000 - 6000 € nicht aus der Ruhe bringen .


Das zähle ich im übrigen auch zur ZOCKEREI !




Hatte ich gestern gepostet das ich die Position verkauft habe , aktuell 7,51 € . Ich bin zufrieden und ca. 3.200 € nach Steuer in 1 Monat ist völlig in Ordnung .

Nicht das jemand denkt ich mache hier Papertrading ! :)
5 Antworten
Avatar
25.02.16 10:22:14
Beitrag Nr. 86 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.792 von DonLongShort am 25.02.16 10:15:37
Zitat von DonLongShort: wieso? passt doch zum bearseaker und zu seinem Nickbild -
tiefgelegter 3er BMW korrespondiert doch harmonisch mit seinen Beleidigungen

alles wird gut :D


Das ist weder ein BMW, noch ein deutsches, noch ein europäisches Auto :laugh:

Dennoch beste Grüße :D
Avatar
25.02.16 10:23:14
Beitrag Nr. 87 ()
WIRECARD: Nur Schall und Rauch: Ein Magier am Werk?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Nur Schall und Rauch: Ein Magier am Werk?" von (automatischer Beitrag)



Die gestern veröffentlichte Studie der „Zatarra Research“ über illegale Geschäftspraktiken des Zahlungsabwickler Wirecard ist für den vorurteilslosen Anleger einfach unseriös. Zatarra Reseach kennt niemand, die Internetseite des Unternehmens besteht erst seit Mitte Februar und die diversen Ungereimtheiten in der Studie sowie die Nichtnennung eines Autors mit einem Kursziel von 0 Euro weisen die Studie in das Reich der Märchen. Die „Shortattacke“, auch mit Unterstützung der Medien, erweist sich jedoch als erfolgreich. Gestern wurden immerhin rund 1 Mrd. Euro an Marktkapitalisierung vernichtet. Die ca. 100 Seiten starke „Studie“ hat ihr Ziel also nicht verfehlt. Wussten Sie übrigens, dass „Zatara“ ein Magier aus einem Comic ist?

 

Tageskerzen - Wirecard AG

Die Unsicherheit, die die „Studie“ und vor allem auch der Kursrutsch hinter lassen haben, wirkt nach. Meine gestrige Annahme, dass sich die Aktie bei ca. 38 Euro stabilisieren dürfte, war falsch. Nun muss eine breitere Widerstandszone in der Mitte der gestrigen langen schwarzen Kerze angenommen werden – kritisch wäre zudem ein Fall unter das gestrige Tief, da dann ein sehr langfristiger Trend verlassen werden würde. Die Aktie darf aber beobachtet werden – eine kräftige Gegenreaktion nach oben dürfte „eigentlich“ nicht lange auf sich warten lassen.

Ausschnitt aus der „Studie“

Eine der wesentlichen Seiten aus der Studie. Unterstellt wird letztlich Geldwäsche. Die Studie ist jedoch unseriös und nicht glaubhaft.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

2 Antworten
Avatar
25.02.16 10:23:34
Beitrag Nr. 88 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.846 von bastireiner2 am 25.02.16 10:19:59
Zitat von bastireiner2: Die 200er-Marke wurde erst mal verteidigt.





nicht lange, nun schnappt sie zu die bärenfalle :laugh::D
Avatar
25.02.16 10:24:58
Beitrag Nr. 89 ()
9200 haben gehalten mal sehen ob Trendwechsel
Minutenchart:

Hält der obere blaue Kasten, Punkt 3, wäre wieder runter zunächst angesagt.
Avatar
25.02.16 10:26:48
Beitrag Nr. 90 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.789 von bastireiner2 am 25.02.16 10:15:36
Zitat von bastireiner2: Sorry, aber Deine Aussagen bezüglich meiner Person sind unter der Gürtellinie und dafür gehörst Du genau wie der provokante CFDtrader66 hier gesperrt.

Jeder kann hier seine Ideen veröffentlichen. Davon lebt der Thread. Vom blöden Gesülze und dummen Anpöblen stirbt er leider :mad:


CFDTrader hat sinnbefreit angegeben. Ich habe lediglich gesagt, dass du niemanden beleidigen sollst (AK), der/die wesentlich besser tradet als du.

Und das viele deiner Trades, besonders aber deine Deutsche Bank Aktien, tiefrot sind, ist ein Fakt und keine Beleidigung.

Aber hey, schrei ruhig nach Sperrung :keks: (erinnert mich irgendwie an die Raser-Schimpfer, die selbst mit 110km/h auf der linken & mittleren Spur kleben :rolleyes:. Aber bestimmt auch eine total beleidigende Metapher ^^)
2 Antworten
Avatar
25.02.16 10:28:47
Beitrag Nr. 91 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.829.807 von small_fish_ am 24.02.16 22:18:34
Zitat von small_fish_: Im 10-Minutenchart ergeben sich folgende Grenzen:

Im späten Handel wurde die Abwärtstrendlinie noch gebrochen, hätte gestern nicht mehr damit gerechnet, sondern eher heute. Hier kann ein Retest erfolgen und sich dann entscheiden ob der Aufwärtstrend im 10-Minutnechart bestand hat oder wir erneut nach unten drehen.


Der Retest dieser Linie hat nun bereits mehrfach stattgefunden. Ich denke, wenn sich der Kurs einmal deutlich absetzen kann, koennte ein Long-Signal entstehen?
Ich handele nicht gerne nach schraegen Linien wegen dem Zeitfaktor, deshalb meine Frage, wie lange kann diese gebrochene Abwaertstrendlinie noch Einfluss haben?
2 Antworten
Avatar
25.02.16 10:28:49
Beitrag Nr. 92 ()
Hey @Bearserker wie siehst Du den Markt aktuell?
1 Antwort
Avatar
25.02.16 10:29:26
Beitrag Nr. 93 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.855 von Abendkasse am 25.02.16 10:20:38
Zitat von Abendkasse:
Zitat von bastireiner2: @Abendkasse

Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)

Es gibt aber Leute hier die wollen etwas gewinnen. Genau dafür sind sie hier. Und nicht zum dummschwätzen. Dafür gibt es Kontaktbörsen. Hat nichts mit dieser Börse hier zu tun.




Ich habe einen Durchschnittlichen Tagesgewinn nur mit Zockereien von durchschnittlich 500 - 600 € pro Tag und nach Steuer , da kann mich alle paar Monate mal ein Verlust von 5000 - 6000 € nicht aus der Ruhe bringen .


Das zähle ich im übrigen auch zur ZOCKEREI !




Hatte ich gestern gepostet das ich die Position verkauft habe , aktuell 7,51 € . Ich bin zufrieden und ca. 3.200 € nach Steuer in 1 Monat ist völlig in Ordnung .

Nicht das jemand denkt ich mache hier Papertrading ! :)


Sieht nach einem demokonto aus,da kann man kaufkurse und verkaufkurse so einstellen und ausdrucken wie man will.
1 Antwort
Avatar
25.02.16 10:31:07
Beitrag Nr. 94 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.876 von s.salomon am 25.02.16 10:23:14ja das ist Börse wie sie leibt und lebt. Einfach nur köstlich! :laugh:

Ich sage oft zu guten Freunden, dass an den weltweiten Finanzmärkten an jedem einzelnen Tag mehr Geld durch kriminelle Energie die Besitzer wechselt als durch herkömmliche Eigentumsdelikte im gesamten Jahr. Gottseidank stört sich niemand daran! :D
Avatar
25.02.16 10:34:59
Beitrag Nr. 95 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.954 von ulisan am 25.02.16 10:28:47Für mich sind die horizontalen Bereiche wichtiger, diagonale Linien stellen aber eine Orientierung für mich kurzfristiger dar.
Die zeitliche Komponente nehme ich nicht in Bezug, wobei ich selbst recht ungeduldig bin... aber dasist ein anderes Thema.

Aktuell haben die 9200 gehalten und wir konnten uns lösen, sogar über den Bereich aus dem Minutenchart. Hier Korrektur runter und dann neues Hoch und es kann was werden.
Avatar
25.02.16 10:36:21
Beitrag Nr. 96 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.936 von Bearserker am 25.02.16 10:26:48Du scheinst nicht zu wissen was Du da so von Dir gibst. Wenn das keine Beleidigungen sind, dann ist Dir wohl nicht mehr zu helfen. :mad: ne,ne,ne, kann man wohl nix machen. wohl ne leichte Wahrnehmungsstörung.

Alter Schwede ! Ich schreibe ja wirklich selten hier, aber wenn mir jemand durch stupides, vollkommen grundlagen-befreites Dauer-Long auffällt, dann bist genau du das.

Danke, mein kleiner Doofi


Zitat von Bearserker:
Zitat von bastireiner2: Sorry, aber Deine Aussagen bezüglich meiner Person sind unter der Gürtellinie und dafür gehörst Du genau wie der provokante CFDtrader66 hier gesperrt.

Jeder kann hier seine Ideen veröffentlichen. Davon lebt der Thread. Vom blöden Gesülze und dummen Anpöblen stirbt er leider :mad:


CFDTrader hat sinnbefreit angegeben. Ich habe lediglich gesagt, dass du niemanden beleidigen sollst (AK), der/die wesentlich besser tradet als du.

Und das viele deiner Trades, besonders aber deine Deutsche Bank Aktien, tiefrot sind, ist ein Fakt und keine Beleidigung.

Aber hey, schrei ruhig nach Sperrung :keks: (erinnert mich irgendwie an die Raser-Schimpfer, die selbst mit 110km/h auf der linken & mittleren Spur kleben :rolleyes:. Aber bestimmt auch eine total beleidigende Metapher ^^)
1 Antwort
Avatar
25.02.16 10:38:08
Beitrag Nr. 97 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.966 von schlaechter am 25.02.16 10:29:26
Zitat von schlaechter:
Zitat von Abendkasse: ...



Ich habe einen Durchschnittlichen Tagesgewinn nur mit Zockereien von durchschnittlich 500 - 600 € pro Tag und nach Steuer , da kann mich alle paar Monate mal ein Verlust von 5000 - 6000 € nicht aus der Ruhe bringen .


Das zähle ich im übrigen auch zur ZOCKEREI !




Hatte ich gestern gepostet das ich die Position verkauft habe , aktuell 7,51 € . Ich bin zufrieden und ca. 3.200 € nach Steuer in 1 Monat ist völlig in Ordnung .

Nicht das jemand denkt ich mache hier Papertrading ! :)


Sieht nach einem demokonto aus,da kann man kaufkurse und verkaufkurse so einstellen und ausdrucken wie man will.


Du hast ein Demokonto in der Hose , was verlangst Du denn ?
Möchtest Du noch die Kontonummer und die Anschrift lesen können ?
Es ist alles darauf vorhanden was relevant ist , sogar die Uhrzeit wo ich es an meinem PC ausgedruckt habe . Eines kannst Du mir glauben ich habe es nicht nötig mir was in die eigene Tasche zu lügen ! :(
Avatar
25.02.16 10:38:24
Beitrag Nr. 98 ()
Ich hab keine Lust auf Streit, schaue vielleicht heut Nachmittag nochmal vorbei!

Viel Erfolg allen weiterhin!
Avatar
25.02.16 10:39:45
Beitrag Nr. 99 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.041 von bastireiner2 am 25.02.16 10:36:21Ich fände es gut wenn man sich auf das Tagesgeschäft besinnt, und die privaten Dinge hier außen vorlässt.

Bin mal gespannt, sieht nicht aus als würde der DAX aus der 9250 ausbrechen können.
Avatar
25.02.16 10:40:30
Beitrag Nr. 100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.957 von small_fish_ am 25.02.16 10:28:49
Zitat von small_fish_: Hey @Bearserker wie siehst Du den Markt aktuell?


Ich war zu früh - bereits seit circa 9400 - Short. Ich glaube aber, besonders wenn ich deine Posts studiere, dass wir auf verschiedenen Zeitebenen traden.

Ich will, da ich normaler Arbeitnehmer bin, nur auf wochen-/monatsbasis traden. Das ist meist ein Mix aus 80% Aktien (im moment auf 0% Bestand herunter gefahren) und 20% Derivate. SB und SL werden meist Abends/Nachts am Rechner gemacht und selten Intraday.

Im Moment bin ich Short im Dax, mit dem Ziel, dass wir Anfang März die 8300 sehen. Sollten sich in den kommenden Tagen allerdings ein allzu starker Boden ausbilden, stoße ich die Shorts wieder ab. Grundlage bildet für mich der übergeordnete Abwärtstrend seit Anfang 12/2015, welcher bereits 2x mal angenehme Erholungen bis zur (oberen) Trendbegrenzung ausgebildet hatte. Wie gesagt, ich kann nicht auf Daily-Basis traden. Wochen-bis monatsbasis ist aber meist auch entspannter.

Viel Erfolg dir weiterhin ...
Avatar
25.02.16 10:42:12
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.552 von updownupdown am 25.02.16 09:55:22
Zitat von updownupdown:
Zitat von Abendkasse: ...



Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)


jo - die weiblichen institutionellen Trader haben's faustdick hinter den Ohren ;)

dein letztes Argument ist in der Tat ein großer Schlüssel zum Erfolg. Man muss etwas entspannter und gelassener an die Sache rangehen als so mancher hier es tut. Dann stellt sich der Erfolg oft von alleine ein. Wem die Gelassenheit abgeht, der sollte überprüfen ob er nicht ein zu großes Rad dreht.

Oder wie es beim Poker so schön heißt: "Mit 'ner Million im Rücken ist gut bluffen" :D



Wie sagt man ? " Das ist die halbe Miete " .
Avatar
25.02.16 10:45:16
Beitrag Nr. 102 ()
Vielleicht mal die Überschrift dieses Threads lesen. Hier geht es primär um Tages-Chancen.

@Bearserker
ich kann nicht auf Daily-Basis traden. Wochen-bis monatsbasis ist aber meist auch entspannter.
5 Antworten
Avatar
25.02.16 10:46:00
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.158 von bastireiner2 am 25.02.16 10:45:16
Zitat von bastireiner2: Vielleicht mal die Überschrift dieses Threads lesen. Hier geht es primär um Tages-Chancen.

@Bearserker
ich kann nicht auf Daily-Basis traden. Wochen-bis monatsbasis ist aber meist auch entspannter.



Richtig. Aber man kann ja auch die beste Chance des Tages für eine Woche oder länger nutzen ;)
Avatar
25.02.16 10:48:15
Beitrag Nr. 104 ()
TWITTER: Hammer in den Wochenkerzen wurde bestätigt!

Eben veröffentlicht als Nachricht "Hammer in den Wochenkerzen wurde bestätigt!" von (automatischer Beitrag)



Ein Trendwende-Muster der Candlesticks konnte sich in der Twitter-Aktie vor zwei Wochen durchsetzen: Ein Hammer. Dieses Muster bedarf der Bestätigung durch eine nachfolgende weiße Kerze. Diese Bedingung wurde nun in der vergangenen Woche erfüllt, die Aktie tritt jedoch in dieser Woche auf der Stelle und die Erholung kann sich bislang nicht weiter fortsetzen. Da jedoch die letzten drei Kerzen (incl. Hammer) auch einen Morning star anzeigen, besteht zumindest für den Verlauf der kommenden Wochen die Aussicht auf eine Stabilisierung. Leichte Rücksetzer in Richtung 17$ dürften aufgefangen werden. Ein Anstieg über das jüngste Wochenhoch beinhaltet zudem die Chance auf einen Anstieg in Richtung 20 bis 21$. Kritisch wäre erst ein Rückfall unter 15$, da dann das Hammertief nochmals getestet werden dürfte und eine Fortsetzung des Abwärtstrends einkalkuliert werden müsste.

Wochenkerzen – Twitter Inc.

Die letzten drei Wochenkerzen ein Morning star mit einem Hammer in der Mitte dieses Musters. Eine Erholung bis 20, max. 21$ darf favorisiert werden mit Test des Abwärtstrends. Hier entscheidet sich sodann die weitere Richtung. Kritisch hingegen unter 15$ sowie neue Tiefs.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 10:53:19
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: MOD-Entscheidungen nicht im Thread diskutieren, bei Bedarf den MOD anschreiben.
Avatar
25.02.16 10:54:35
!
Dieser Beitrag wurde von MODernist moderiert. Grund: Provokation
Avatar
25.02.16 10:55:03
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.621 von Spiderman_74 am 25.02.16 10:00:03...hier der aktuelle 30-Minuten Chart



Die Zeiteinheit ist entscheidend in der man seine Prognose abgibt. Meine könnte sich bis morgen ergeben. :look:

Mal schauen ob es so kommt.

Gruss und Glück AUF
4 Antworten
Avatar
25.02.16 10:56:21
Beitrag Nr. 108 ()


Ich weiß man kann nicht alles kaufen , aber ich habe die WKN oft genug gepostet !

Ist zwar kein schnelles Geld und keine Aussicht auf riesige Gewinne , aber dafür geht so ein Ding auch nicht über Nacht KO , wenn man das erst begriffen hat kappt es auch mit dem Trading und mit dem Geldverdienen . Aber ständig hochriskante Finanzprodukte handeln bringt einen zu 90 % nicht zum gewünschten Erfolg , auch etwas langsamer kommt man zum Ziel und vor allem man kommt an ! :)
Aber jeder ist seines Glückes Schmied !
Avatar
25.02.16 10:58:17
Beitrag Nr. 109 ()
WAL-MART-Aktie: Chance nach oben weiterhin vorhanden

Eben veröffentlicht als Nachricht "Chance nach oben weiterhin vorhanden" von (automatischer Beitrag)



Nach einem Break eines Abwärtstrends Anfang des Jahres konnte die Wal-Mart-Aktie weiter zulegen – nach einem kurzem Pullback an den zuvor gebrochenen Abwärtstrend Ende Januar. Nach einem Break eines langfristigen Abwärtstrends kommt es in der Regel nochmals zu einem Rücksetzer, da erst Vertrauen in steigende Kurse wieder aufgebaut werden muss. Die volatile Phase der letzten Wochen daher nicht überraschend – nun strebt die Aktie an einen relevanten Widerstandsbereich. Die Tageskerzen lassen einen Breakversuch des jüngsten Hochs zu. Ein Daily-Close über ca. 68$ würde sodann weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung 70 bis max. 73$ offerieren. Kritisch aber derzeit unwahrscheinlich wäre ein Fall unter 62$. Rücksetzer dürften nun bei ca. 65$ auf Käufer treffen.

Tageskerzen - Wal-Mart Stores Inc.

Mit den jüngsten Hochs hat sich ein kurzfristiger Aufwärtstrend etabliert. Ein neues Hoch würde daher die Chance auf einen Test der 70$ offerieren – auch weiter ansteigende Kurse bis ca. 72,70/73$ sind ableitbar.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: guidants.com



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 11:00:54
Beitrag Nr. 110 ()
DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,86 € - 11.00 / 2 T
38 Antworten
Avatar
25.02.16 11:07:23
Beitrag Nr. 111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.534 von small_fish_ am 25.02.16 09:53:45Bleibt wohl z mode bis zu den amis
Avatar
25.02.16 11:08:16
Beitrag Nr. 112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.158 von bastireiner2 am 25.02.16 10:45:16Wasist eigentlich aus deinen gestrigen longs geworden?
Avatar
25.02.16 11:09:23
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.314 von Abendkasse am 25.02.16 11:00:54
Zitat von Abendkasse: DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,86 € - 11.00 / 2 T


DL06XS - 9.700 Put / VK = 5,08 € - 11.08 / 2 T


Habe mein mir gestecktes Ziel von mindestens 5,00 € erreicht ! :kiss::)
37 Antworten
Avatar
25.02.16 11:14:18
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.398 von Abendkasse am 25.02.16 11:09:23
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,86 € - 11.00 / 2 T


DL06XS - 9.700 Put / VK = 5,08 € - 11.08 / 2 T


Habe mein mir gestecktes Ziel von mindestens 5,00 € erreicht ! :kiss::)


Glückwunsch :)

Darf ich fragen ob du auch Indizies handelst? Also CFD, Dax-Future ect?
4 Antworten
Avatar
25.02.16 11:15:53
Beitrag Nr. 115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.954 von ulisan am 25.02.16 10:28:47
Zitat von ulisan:
Zitat von small_fish_: Im 10-Minutenchart ergeben sich folgende Grenzen:

Im späten Handel wurde die Abwärtstrendlinie noch gebrochen, hätte gestern nicht mehr damit gerechnet, sondern eher heute. Hier kann ein Retest erfolgen und sich dann entscheiden ob der Aufwärtstrend im 10-Minutnechart bestand hat oder wir erneut nach unten drehen.


Der Retest dieser Linie hat nun bereits mehrfach stattgefunden. Ich denke, wenn sich der Kurs einmal deutlich absetzen kann, koennte ein Long-Signal entstehen?
Ich handele nicht gerne nach schraegen Linien wegen dem Zeitfaktor, deshalb meine Frage, wie lange kann diese gebrochene Abwaertstrendlinie noch Einfluss haben?




Komme mit Hilfe von EW / Fibos zu ähnlichen Folgerungen:
Das Hoch vom gestrigen Abend sollte überschritten werden. Die gesamte Korrektur könnte 9400 erreichen, sofern der Kurs nicht am Widerstand 9336 hängen bleibt.
Avatar
25.02.16 11:16:17
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.736 von Boersenkeller am 25.02.16 09:01:05 close FGBL BUND-Future LONG 165.95 gg Mischkurs .76 + .78geschlossen​

und stand-by, ist mir nach Zahlen viel zu UN-dynamisch
Avatar
25.02.16 11:17:42
Beitrag Nr. 117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.455 von MinimalisTrader am 25.02.16 11:14:18
Zitat von MinimalisTrader:
Zitat von Abendkasse: ...

DL06XS - 9.700 Put / VK = 5,08 € - 11.08 / 2 T


Habe mein mir gestecktes Ziel von mindestens 5,00 € erreicht ! :kiss::)


Glückwunsch :)

Darf ich fragen ob du auch Indizies handelst? Also CFD, Dax-Future ect?



Ich kenne mich damit nicht aus , es ist für mich Teufelszeug um die Spieler an der Börse auszunehmen , dafür wurden doch diese Produkte erfunden und auf dem Markt gebracht . Das Internet hat das alles möglich gemacht - Spielen + Zocken im eigenem Heim ! ;)
3 Antworten
Avatar
25.02.16 11:18:05
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.158 von bastireiner2 am 25.02.16 10:45:16
Zitat von bastireiner2: Vielleicht mal die Überschrift dieses Threads lesen. Hier geht es primär um Tages-Chancen.

@Bearserker
ich kann nicht auf Daily-Basis traden. Wochen-bis monatsbasis ist aber meist auch entspannter.



Runterkommen:):):):):):):):):):)
1 Antwort
Avatar
25.02.16 11:20:34
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.398 von Abendkasse am 25.02.16 11:09:23
Zitat von Abendkasse:
Zitat von Abendkasse: DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,86 € - 11.00 / 2 T


DL06XS - 9.700 Put / VK = 5,08 € - 11.08 / 2 T


Habe mein mir gestecktes Ziel von mindestens 5,00 € erreicht ! :kiss::)



Hast dein Limit von 0,10 auf 0,20 erhöht?

Bist Du jetzt umgezogen ??
1 Antwort
Avatar
25.02.16 11:21:03
Beitrag Nr. 120 ()
Im Moment noch im Abwärtstrend. Solange der Dax den nicht nach oben verlässt, sehe ich kein Long.
An der blauen Unterstützung könnte noch etwas Dynamik aufkommen. Entweder Doppelboden oder einen weiteren Schub nach unten.

Avatar
25.02.16 11:21:54
Beitrag Nr. 121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.398 von Abendkasse am 25.02.16 11:09:23Glückwunsch AK für den Gewinst :)
jetzt kannst mit dem Taschengeld zum Aldi gehen und schöne Dinge kaufen
plus Weiterfahrt zur mazedonisch-griechischen Grenze und
den heulenden Kinder, die mit ihren Muttis nicht weiterreisen dürfen,
zum Trost die gekauften schöne Dinge durch Stacheldraht reichen.

Das gebe schöne, rührende Bilder in den Medien - alles wird gut :kiss:
29 Antworten
Avatar
25.02.16 11:24:30
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.494 von hektik am 25.02.16 11:18:05
Zitat von hektik: Runterkommen:):):):):):):):):):)


Meinst Du die Affen von Palme? :laugh:
Avatar
25.02.16 11:25:08
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.491 von Abendkasse am 25.02.16 11:17:42
Zitat von Abendkasse:
Zitat von MinimalisTrader: ...

Glückwunsch :)

Darf ich fragen ob du auch Indizies handelst? Also CFD, Dax-Future ect?



Ich kenne mich damit nicht aus , es ist für mich Teufelszeug um die Spieler an der Börse auszunehmen , dafür wurden doch diese Produkte erfunden und auf dem Markt gebracht . Das Internet hat das alles möglich gemacht - Spielen + Zocken im eigenem Heim ! ;)



Ah okay - ich bin von Wertpapieren gewechselt zum CFD-Handel.
Bisher mit Erfolg vom Ergebnis her. Aber Recht muss ich dir geben, egal wie gut man vorbereitet ist, die Bewegungen sind oft schwierig nachzuvollziehen.

Habe schon gemerkt das hier viele unterwegs sind die dem CFD-Handel abschwören. Macht mich nachdenklich. :look:

Deine Papiere sind auch gehebelt oder?

(Bin noch neu hier auf w:o )
2 Antworten
Avatar
25.02.16 11:28:13
Beitrag Nr. 124 ()
BAYER: Diese Unterstützung muss jetzt halten!

Eben veröffentlicht als Nachricht "Diese Unterstützung muss jetzt halten!" von (automatischer Beitrag)



Die Reaktion auf das Zahlenwerk der Bayer AG ist heute negativ. Der Kurs fällt, die Bayer-Aktie am Ende der DAX-Liste mit einem Verlust von über 2%. Damit wird nun nochmals eine wesentliche Unterstützung getestet, die Tiefs aus dem Jahre 2014. Zudem wird aktuell ein Abwärtstrendkanal in den Monatskerzen nach unten verlassen. Das charttechnische Bild ist somit angeschlagen. Ein weiteres Tief könnte daher zu Stop-loss-Order und weiteren Verkäufen führen mit Ziel bis ca. 80 Euro. Der Wert wird jedoch auch nach den Zahlen zum Kauf empfohlen, so senkt zwar die WGZ-Bank ihr Kursziel für Bayer von 134 auf 128 Euro, das Anlageurteil ist jedoch auf „Kaufen“ gesetzt. Da Bayer eine Erhöhung der Dividende von 2,25 auf 2,50 Euro (für 2015) plant, ist der Wert mit einer gegenwärtigen Dividendenrendite von 2,6% auch durchaus interessant für Anleger.

Die Kurzmeldungen (Quelle: Jandaya.de):

Bayer erwartet 2016 weiteres Wachstum bei Umsatz und Ergebnis und strebt einen Zuwachs beim EBITDA vor Sondereffekten und beim bereinigten Gewinn je Aktie im mittleren einstelligen Prozentbereich an. Inkl. Covestro wird ein Umsatz von über €47 Mrd erwartet.

Bayer verfehlt 2015 mit einem EBITDA vor Sondereffekten von €10,27 Mrd (VJ: €8,7 Mrd) und einem EBIT von €6,25 Mrd (VJ: €5,4 Mrd) die Analystenschätzungen von €10,4 Mrd bzw. €6,35 Mrd. Nettogewinn mit €4,1 Mrd (VJ: €3,4 Mrd) und Umsatz mit €46,3 Mrd (VJ: €41,3 Mrd) im Rahmen der Erwartungen.

Tageskerzen - Bayer AG

Noch unschlüssig ist der Markt über die weitere Richtung bei der Bayer AG. Ein kurzfristiger Abwärtstrend ist jedoch intakt – ein Anstieg über 100 Euro mit Break des Abwärtstrends dürfte dann jedoch eine kräftigere Erholung zulassen. Kritisch unter 90 Euro per Daily-Close.

Bayer AG  - Monatskerzen  

Die Bayer-Aktie angeschlagen im langfristigen Bild. Die Aufwärtstrends wurden verlassen, nun erfolgt zudem ein Breakversuch nach unten aus einem Abwärtstrendkanal. Damit wäre auch eine Beschleunigung der Abwärtsbewegung einzuplanen.

 

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts:  guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 11:30:41
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.518 von hektik am 25.02.16 11:20:34
Zitat von hektik:
Zitat von Abendkasse: ...

DL06XS - 9.700 Put / VK = 5,08 € - 11.08 / 2 T


Habe mein mir gestecktes Ziel von mindestens 5,00 € erreicht ! :kiss::)



Hast dein Limit von 0,10 auf 0,20 erhöht?

Bist Du jetzt umgezogen ??


Nein bin nicht umgezogen , habe nur jetzt 1 Wohnung mehr am Hals , vielleicht übernimmt meine Tochter mal mein Haus in Überlingen , wer weiß was in 5 oder 10 Jahren ist . Mit Treppen steigen , Gartenpflege usw. außerdem bin ich jetzt nah am Flughafen 20 km ca. 35 Min. , jetzt habe ich die Wohnung so gut wie fertig eingerichtet .
Im übrigen habe heute mit 2 Trades mein durchschnittliches Ziel mit ca. 590 € nach Steuer erreicht .
Also seht zu das Geld ins Haus kommt , nur die eigene Gier kann euch daran hindern ! :)
Avatar
25.02.16 11:33:50
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.269 von Spiderman_74 am 25.02.16 10:55:03@Spiderman

Danke für Deine Charts und Deine Beiträge :-)

Bis jetzt seitwärts , und ca .DAx 9215 ist anscheinend Unterstützung geworden , es tut
bis jezt an der Dax 9215 immer sehr schwer .
DAx ist zwar angeschlagen aber irgendwie auch stabil , hmm....
3 Antworten
Avatar
25.02.16 11:36:32
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.736 von Boersenkeller am 25.02.16 09:01:05
open BRENT LONG,
open BRENT LONG, ZielZone 34,70$>35,10$

./ 75% Posi, da gg. Primärtrend H1 //StoppZone 34,15$/

...und heut’ Abend für meine Freunde von Avantasia anrufen ! So rocken wir ganz Skandinavien, die steh’n drauf ! ...sorry, bestimmt verboten :confused:
Avatar
25.02.16 11:41:07
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.590 von MinimalisTrader am 25.02.16 11:25:08
Zitat von MinimalisTrader:
Zitat von Abendkasse: ...


Ich kenne mich damit nicht aus , es ist für mich Teufelszeug um die Spieler an der Börse auszunehmen , dafür wurden doch diese Produkte erfunden und auf dem Markt gebracht . Das Internet hat das alles möglich gemacht - Spielen + Zocken im eigenem Heim ! ;)



Ah okay - ich bin von Wertpapieren gewechselt zum CFD-Handel.
Bisher mit Erfolg vom Ergebnis her. Aber Recht muss ich dir geben, egal wie gut man vorbereitet ist, die Bewegungen sind oft schwierig nachzuvollziehen.

Habe schon gemerkt das hier viele unterwegs sind die dem CFD-Handel abschwören. Macht mich nachdenklich. :look:

Deine Papiere sind auch gehebelt oder?

(Bin noch neu hier auf w:o )



Sind auch gehebelt , Hebel ca. 20 .

Aber ich sage es Dir gleich , von mir kannst Du nichts lernen , dafür sind hier die Profis zuständig , ich bin auch kein Maßstab für die Mehrzahl , weil ich ganz unkompliziert an die Sache herangehe .
Möchte nur ein wenig Spass + Zeitvertreib , dafür schaue ich am Vormittag bis ca. 18/19 Uhr kein Fernsehen (außer wenn möglich NTV) andere schauen systematische Volksverdummung im Fernsehen . Damit verbringen auch viele Leute ihre Freizeit es kommt ja eine Serie nach der anderen , ich schaue jedenfalls kein Hartz IV TV . :laugh:
1 Antwort
Avatar
25.02.16 11:43:23
Beitrag Nr. 129 ()
EUR/USD: Pause oder Trendwende an der Unterstützung im Euro?

Eben veröffentlicht als Nachricht "Pause oder Trendwende an der Unterstützung im Euro?" von (automatischer Beitrag)



Die jüngsten beiden Tageskerzen im Euro bestätigen den Bereich um 1,10 EUR/USD als wesentliche Unterstützungszone. Ein gestriger Breakversuch wurde abgewehrt, der Euro stabil an der 1,10 EUR/USD. Somit ergeben sich aus charttechnischer Sicht keine wesentlichen Änderungen in der Einschätzung. Ein Fall unter das gestrige Tagestief und 1,0950 auch per Hourly-Close wäre negativ und dürfte zu einem Breakversuch des seit Anfang Dezember vorhandenen Aufwärtstrends führen – verbunden mit dem Risiko bis 1,08 EUR/USD zu fallen. Ein Re-Break hingegen der 1,1067 und folgend auch der 1,11 wäre positiv und würde den Euro stabilisieren.

Meine jüngsten EUR/USD-Analysen finden Sie hier: Salomon - Euro-Analysen

Tageschart EUR/USD

Widerstand bei ca. 1,11 bis 1,1060. Kritisch wäre ein Break des Aufwärtstrends mit Zielen bis 1,08, auch ein Test der 1,07 wäre ableitbar. Erste deutliche Aufhellung über 1,11 EUR/USD per Daily-Close.

Stundenchart EUR/USD

Leicht positiv aus Sicht der Stundenkerzen wäre ein Anstieg über 1,1055 sowie 1,1065 per Hourly-Close – ein nochmaliger Test der 1,1038 sollte nun jedoch nicht mehr verkauft werden. Ein Fall unter 1,10 und folgend unter 1,0975 sowie 1,0950 per Hourly-Close wäre jeweils negativ.

Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Webinare im Februar mit Stefan Salomon: Jeden Montag von 20.30 bis 21.30 Uhr

Die wichtigsten Zahlen:

www.wallstreet-online.de - Wirtschaftskalender

Die interaktiven Charts zum EUR/USD finden Sie hier: Experten-Desktop Stefan Salomon

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 11:44:19
Beitrag Nr. 130 ()
DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,64 € - 11.43 / 2 T
1 Antwort
Avatar
25.02.16 11:50:08
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.855 von Abendkasse am 25.02.16 10:20:38Ich verstehe unter anderem bei dir nicht, dass du Abrechnungen postes, die schwärzt, aber im Kommentar dazu dann vollmundig mit "ca. 3.200,- € nach Steuer" herum wirfst.


Gruß



Zitat von Abendkasse:
Zitat von bastireiner2: @Abendkasse

Ich habe da andere Hilfsmittel , wie über 30 Jahre Börse , weibliche Institution , Lebenserfahrung , sehr gutes Bauchgefühl und das Gefühl das ich nicht gewinnen muss ! ;)

Es gibt aber Leute hier die wollen etwas gewinnen. Genau dafür sind sie hier. Und nicht zum dummschwätzen. Dafür gibt es Kontaktbörsen. Hat nichts mit dieser Börse hier zu tun.




Ich habe einen Durchschnittlichen Tagesgewinn nur mit Zockereien von durchschnittlich 500 - 600 € pro Tag und nach Steuer , da kann mich alle paar Monate mal ein Verlust von 5000 - 6000 € nicht aus der Ruhe bringen .


Das zähle ich im übrigen auch zur ZOCKEREI !




Hatte ich gestern gepostet das ich die Position verkauft habe , aktuell 7,51 € . Ich bin zufrieden und ca. 3.200 € nach Steuer in 1 Monat ist völlig in Ordnung .

Nicht das jemand denkt ich mache hier Papertrading ! :)
2 Antworten
Avatar
25.02.16 11:54:58
Beitrag Nr. 132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.536 von DonLongShort am 25.02.16 11:21:54
Zitat von DonLongShort: Glückwunsch AK für den Gewinst :)
jetzt kannst mit dem Taschengeld zum Aldi gehen und schöne Dinge kaufen
plus Weiterfahrt zur mazedonisch-griechischen Grenze und
den heulenden Kinder, die mit ihren Muttis nicht weiterreisen dürfen,
zum Trost die gekauften schöne Dinge durch Stacheldraht reichen.

Das gebe schöne, rührende Bilder in den Medien - alles wird gut :kiss:


Das wir so gesteuert von der Lü.....presse , die sollen lieber die Horden von jungen Männern zeigen . Weinende Frauen und Kinder macht sich immer gut , die sind doch in einem sicheren Land , wo kein Krieg herrscht und niemand sie verfolgt , es kann sich doch nicht jeder die Rosinen im Leben herauspicken , außerdem habe ich niemanden eingeladen , das hat meine Stellvertreterin gemacht und jetzt soll sie sehen wie sie damit klarkommt . Das Kreuzfahrtschiff für 4.000 Leute ist schon mit 9.000 Leuten besetzt und droht zu kentern , es müssen erst wieder einige im nächsten Hafen aussteigen bis neu zusteigen können .:confused:
Nicht einen € von mir , ich zahle in diesem Jahr schon höhere Steuern für die Einladungen !!:(
28 Antworten
Avatar
25.02.16 11:57:32
Beitrag Nr. 133 ()
Hallo zusammen,

bei Ausbruch über die Range 9260/9285 sind bei mir die nächsten Marken 9350 und 9410/9425.

Unten sehe ich aktuell den Bereich als 9125/9140 als Widerstandszone, somit wäre auch das gestrige Xetra Gap geschlossen. Wird diese gebrochen sollten wir min in den Zielbereich 9025/9050 laufen. Xetra Gap-Close bei 8967 ist eher unwahrscheinlich.

Grüße
1 Antwort
Avatar
25.02.16 12:03:27
Beitrag Nr. 134 ()
NASDAQ 100: Rangetrading

Eben veröffentlicht als Nachricht "Rangetrading" von (automatischer Beitrag)



Durchaus noch Hoffnung vorhanden – so die Überschrift meiner jüngsten Analyse zum Technologie-Index NASDAQ 100 vom Dienstag. Denn mit zwei Kurslücken nach oben (Gaps) und den jüngsten weißen Wochenkerzen bestand (und besteht weiterhin) die Chance auf steigende Kurse. Gestern nun wurde das jüngste Gap geschlossen, doch der Rücksetzer zum Tagesanfang wurde im Laufe des Handelstages wieder wettgemacht. Die gestrige weiße Tageskerze innerhalb einer Range von insgesamt sechs Tageskerzen sollte zwar noch nicht überinterpretiert werden, doch die Chance nach oben ist noch nicht vom Tisch. Ein Ausbruch aus der Range der letzten sechs Handelstage zwischen 4.235 bis 4.088 Punkten – auch per Hourly-Close – sollte sodann ein Richtungssignal liefern. Nach oben mit Ziel 4.300 bis 4.360 Punkten – nach unten mit Ziel 4.000. Vorbörslich wird der Index bei ca. 4.210 Punkten taxiert – damit besteht zumindest die Aussicht auf einen Test der 4.235. Da heute am Donnerstag jedoch eine ganze Reihe von US-Wirtschaftsdaten erwartet werden, ist mit schnellen Richtungswechseln zu rechnen.

NASDAQ 100 - Tageskerzen

Viel Erfolg - Ihr Stefan Salomon

Chartanalyst wallstreet-online.de

Hinweis: Die Analyse wurde von Stefan Salomon mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der in der Analyse enthaltenen Aussagen, Prognosen und Angaben wird jedoch keine Gewähr übernommen. Der Inhalt dient lediglich der Information und beinhaltet keine Vermögensberatung und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von CFD, Aktien oder anderen Finanzprodukten. Die Analysen dienen nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Erklärung nach §34b Abs 1 WPHG: Der Autor erklärt, dass er im Besitz von Finanzinstrumenten sein kann, auf die sich einzelne Analysen beziehen. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes. Charts: www.guidants.com.



Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: s.salomon folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
25.02.16 12:03:34
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.872 von Hubertuss am 25.02.16 11:50:08Es geht doch nur um den Kaufkurs + Datum und um den Verkaufskurs + Datum . aus allen anderen Daten kann ich mit den entsprechenden und zufälligen Beziehungen den Kontoinhaber ausfindig machen , deshalb schwärze ich es .
Ich denke ich habe hier schon so etliches gepostet und Nachweise gebracht , im Gegensatz zu vielen anderen !

Vielleicht zeigst Du mal was Du so heute gehandelt hast ! ;)
1 Antwort
Avatar
25.02.16 12:04:43
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.832.876 von s.salomon am 25.02.16 10:23:14Auf deren Seite gibt es jja nicht einmal ein Impressum o. ä..
Avatar
25.02.16 12:12:53
Beitrag Nr. 137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.800 von Abendkasse am 25.02.16 11:44:19
Zitat von Abendkasse: DL06XS - 9.700 Put / KK = 4,64 € - 11.43 / 2 T


DL06XS - 9.700 Put / VK = 4,82 € - 12.11 / 2 T


Vom mitnehmen stirbt man nicht ! :kiss:

Jetzt können wieder einige nörgeln ! ;)
Avatar
25.02.16 12:13:36
Beitrag Nr. 138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.908 von Abendkasse am 25.02.16 11:54:58Die AfD lässt grüßen! Solche unmenschlichen Kommentare tun echt weh. Quo vadis, Gesellschaft?

Zitat von Abendkasse:
Zitat von DonLongShort: Glückwunsch AK für den Gewinst :)
jetzt kannst mit dem Taschengeld zum Aldi gehen und schöne Dinge kaufen
plus Weiterfahrt zur mazedonisch-griechischen Grenze und
den heulenden Kinder, die mit ihren Muttis nicht weiterreisen dürfen,
zum Trost die gekauften schöne Dinge durch Stacheldraht reichen.

Das gebe schöne, rührende Bilder in den Medien - alles wird gut :kiss:


Das wir so gesteuert von der Lü.....presse , die sollen lieber die Horden von jungen Männern zeigen . Weinende Frauen und Kinder macht sich immer gut , die sind doch in einem sicheren Land , wo kein Krieg herrscht und niemand sie verfolgt , es kann sich doch nicht jeder die Rosinen im Leben herauspicken , außerdem habe ich niemanden eingeladen , das hat meine Stellvertreterin gemacht und jetzt soll sie sehen wie sie damit klarkommt . Das Kreuzfahrtschiff für 4.000 Leute ist schon mit 9.000 Leuten besetzt und droht zu kentern , es müssen erst wieder einige im nächsten Hafen aussteigen bis neu zusteigen können .:confused:
Nicht einen € von mir , ich zahle in diesem Jahr schon höhere Steuern für die Einladungen !!:(
3 Antworten
Avatar
25.02.16 12:15:26
Beitrag Nr. 139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.968 von Abendkasse am 25.02.16 12:03:34Ja, eh klar mit den persönlichen Daten, ich dachte eh nur an die Stückzahlen und den Kursen die du auch schwärzt und dann aber mit den Gewinnbeträgen um dich schmeißt.

Mein Posting hättest du uns damit erspart.

Ich falle hier nicht so auf und brauche daher derartiges nicht posten!


Gruß


Zitat von Abendkasse: Es geht doch nur um den Kaufkurs + Datum und um den Verkaufskurs + Datum . aus allen anderen Daten kann ich mit den entsprechenden und zufälligen Beziehungen den Kontoinhaber ausfindig machen , deshalb schwärze ich es .
Ich denke ich habe hier schon so etliches gepostet und Nachweise gebracht , im Gegensatz zu vielen anderen !

Vielleicht zeigst Du mal was Du so heute gehandelt hast ! ;)
Avatar
25.02.16 12:18:58
Beitrag Nr. 140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.767 von Abendkasse am 25.02.16 11:41:07
Zitat von Abendkasse: Aber ich sage es Dir gleich , von mir kannst Du nichts lernen , dafür sind hier die Profis zuständig , ich bin auch kein Maßstab für die Mehrzahl , weil ich ganz unkompliziert an die Sache herangehe .
Möchte nur ein wenig Spass + Zeitvertreib


Warum lässt Du solch einen dümmlichen Schmarrn vom Stapel, wenn Du an anderer Stelle über Tages- und Monatsgewinne bramabarsierst? Ist das vielleicht CFD-Trader-Gedröhne mit kleinerer Trommel? :confused:
Avatar
25.02.16 12:24:11
Beitrag Nr. 141 ()
Hallo,
warum müssen sich hier Viele gegenseitig ankeifen?
Ich finde die Einstiege von AK auch meistens bedenklich, aber solange es funktioniert ist es doch OK. Er lädt doch keinen ein, es nachzutraden.
Ob es echt ist oder ein Demokonto ist unwichtig.
All diejenigen, die keine oder nur wenig Ahnung haben, sollten sich an die Empfehlungen von den Guten halten, die ja auch recht zahlreich hier vorhanden sind.

Michael
Avatar
25.02.16 12:27:57
Beitrag Nr. 142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.908 von Abendkasse am 25.02.16 11:54:58schade AK :(

fällst dem Gesülze Das wir so gesteuert von der Lü.....presse anheim
um gar nicht zu merken, dass du in diesem Land ganz
frei und frank deine Meinung sagen kannst ohne Angst haben zu müssen
Schwierigkeiten zu bekommen.

Die diesen Lügenpresse Verdacht äußern, werden wenn sie die Macht
inne haben, selbige Presse verbieten lassen....und jetzt einfach mal
nachdenken und/oder 83 Jahre zurückscrollen im Geschichtsbuch.

...und wer Mutti Merkel demnach eine Diktatorin beschimpft, der hat den Knall nicht gehört


zum Mark brandaktuell:

E50 kurz vor dem möglichen Ausbruch gen 2900 - obacht also
23 Antworten
Avatar
25.02.16 12:28:20
Beitrag Nr. 143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.064 von hoschmi am 25.02.16 12:13:36Am schlimmsten finde Ich Aussagen wie "das geht mich garnichts an"


http://www.jetzt.de/politik/interview-mit-einer-professorin-…
Jeder von uns hält 60 Sklaven
Und zwar durch ganz normalen Konsum. Eine BWL-Professorin erklärt, warum.


Wenn wenigstens die Heuchelei nicht so groß wäre, und wir wenigstens zugeben würden dass wir auf alle schei**en.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/03/15/frankr…

Frankreich kann seinen Status nur mit Ausbeutung der ehemaligen Kolonien halten

Der französische Staat kassiert von seinen ehemaligen Kolonien jährlich 440 Milliarden Euro an Steuern.

....

Zudem müssen diese Länder jährlich ihre „kolonialen Schulden“ für die von Frankreich errichtete Infrastruktur an Paris überweisen, wie Silicon Africa ausführlich berichtet. So nimmt Frankreich rund 440 Milliarden Euro jedes Jahr ein. Die Regierung in Paris verfügt auch über ein Vorkaufsrecht auf alle neuentdeckten Rohstoffvorkommen in den afrikanischen Ländern. Und schließlich müssen französische Unternehmen bei der Vergabe von Aufträgen in den Ex-Kolonien bevorzugt behandelt werden. Als Folge dessen befinden sich dort die meisten Vermögenswerte in den Bereichen Versorgung, Finanzen, Transport, Energie und Landwirtschaft in den Händen französischer Konzerne.



http://www.heise.de/tp/artikel/46/46592/1.html

Besonders perfide aber ist folgende Regelung: Alle 14 Länder sind seit 1961 gezwungen, 85 Prozent ihrer Währungsreserven in der französischen Zentralbank in Paris zu lagern, wo sie direkt vom französischen Finanzministerium kontrolliert werden. Da die Länder keinen Zugang zu diesen Reserven haben, müssen sie sich im Bedarfsfall zusätzliche Mittel zu marktüblichen Zinsen beim französischen Finanzministerium leihen. Zusammen mit der Regelung, dass diese Länder Frankreich jährlich ihre Bilanzen offenlagen müssen, bedeutet das nichts anderes, als dass sie vom Pariser Finanzministerium aus zwangsverwaltet werden.

Und da wundert sich noch wer.
1 Antwort
Avatar
25.02.16 12:29:00
Beitrag Nr. 144 ()
Und nun noch was zu den Kursen.
Ich bin auch eher auf der Longseite unterwegs, aber derzeit ist es schwierig.
Unser Dax hat wieder 200 Punkte gegenüber dem Dow verloren, was eher negativ zu werten ist. Ergo geht es runter.
Ich rede schon wie BigHeidi zzzz
Werde dann wohl um die 9300 einen Shorteinstieg suchen.

Michael
1 Antwort
Avatar
25.02.16 12:31:01
Beitrag Nr. 145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.064 von hoschmi am 25.02.16 12:13:36
Zitat von hoschmi: Die AfD lässt grüßen! Solche unmenschlichen Kommentare tun echt weh. Quo vadis, Gesellschaft?

Zitat von Abendkasse: ...

Das wir so gesteuert von der Lü.....presse , die sollen lieber die Horden von jungen Männern zeigen . Weinende Frauen und Kinder macht sich immer gut , die sind doch in einem sicheren Land , wo kein Krieg herrscht und niemand sie verfolgt , es kann sich doch nicht jeder die Rosinen im Leben herauspicken , außerdem habe ich niemanden eingeladen , das hat meine Stellvertreterin gemacht und jetzt soll sie sehen wie sie damit klarkommt . Das Kreuzfahrtschiff für 4.000 Leute ist schon mit 9.000 Leuten besetzt und droht zu kentern , es müssen erst wieder einige im nächsten Hafen aussteigen bis neu zusteigen können .:confused:
Nicht einen € von mir , ich zahle in diesem Jahr schon höhere Steuern für die Einladungen !!:(



Ich würde Dir empfehlen 3/5 oder 10 junge Männer in Deiner Wohnung aufzunehmen , Du gehst den ganzen Tag zur Arbeit und kommst für die Kosten auf . Hilfe ja , aber Überforderung nicht . Aso tue ein gutes Werk und du fühlst Dich besser , wenn Du nach 3 Monaten Deine Wohnung/Haus komplett renovieren kannst . Du kannst mir glauben wo von ich spreche , ich könnte Dir Fotos von Wohnungen nach Auszug solcher Horden posten , nicht in Deinen kühnsten Träumen kannst Du Dir vorstellen wie Badezimmer und Toiletten aussehen können .
Trau Dich mach den Versuch !!!!;)
Avatar
25.02.16 12:33:02
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.929 von david_55 am 25.02.16 11:57:32Möglicher Ausbruch nach Rücksetzter an 9255 möglich oder direkt durch?
Avatar
25.02.16 12:36:34
Beitrag Nr. 147 ()
Reicht mir heute in allen Belangen und Diskussionen , wünsche allen noch einen schönen Tag und unendliche Gewinne !

Also seht zu das Geld ins Haus kommt , damit ihr anständig was spenden könnt !
Avatar
25.02.16 12:39:44
Beitrag Nr. 148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.178 von mibro am 25.02.16 12:29:00
Zitat von mibro: Und nun noch was zu den Kursen.
Ich bin auch eher auf der Longseite unterwegs, aber derzeit ist es schwierig.
Unser Dax hat wieder 200 Punkte gegenüber dem Dow verloren, was eher negativ zu werten ist. Ergo geht es runter.
Ich rede schon wie BigHeidi zzzz


Vielleicht eine ansteckende Krankheit. :laugh:

M.E. stützt momentan zum einen die Saisonalität und zum anderen, dass es im Januar relativ stark runter ging. Beides dürfte aber in den nächsten Monaten an Gewicht verlieren, daher gehe ich stark davon aus, dass wir spätestens im Juni neue Tiefs sehen werden, zumindest beim DAX.
Avatar
25.02.16 12:41:44
Beitrag Nr. 149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.169 von nulands am 25.02.16 12:28:20ich bin froh in D aufgewachsen und leben zu dürfen - Glück gehabt nicht mein Verdienst.
Inklusive allen Problemen und Schwierigkeiten, die keiner leugen wird.
Aber dafür brauche ich keine selektiv-wahrnehmende AFD Anhänger.
Ja es ist unangenehm, dass die benachteiligte Welt uns so auf die Pelle rückt...

aber das - siehe Link - ist eben auch die von vielen verdrängte Wahrheit:
https://www.tagesschau.de/inland/mueller-ausbeutung-afrika-1…

ich brauch nicht diesen Quatsch:
wir sind prima und die Welt ist stets von Übel.....


zum Markt

DLS Warnung vor Durchbruch Richtung 2900 bie E 50 - Zündung erfolgte :cool:
Avatar
25.02.16 12:53:17
Beitrag Nr. 150 ()
5:0 und die Doppelböden
Achtet bitte auf die 9.312 aus dem Tageschart.
Die Doppelboden Bestätigungen im Dow 16.625 und SnP 1948 korrelieren mit der 9.312 im Dax.
Gehen die Indizes drüber, wird es bullisch!
Also heute bitte auf den Zettel:
9.312 / 16.625 / 1948

Das 5:0 ist intakt und dürfte Fahrt aufnehmen, falls und wenn die Indizes über ihre Doppelboden Bestätigungen laufen.
Charts: Doppelböden US / 9.312 Dax und aktuelle Sicht 5:0 Pattern



5 Antworten
Avatar
25.02.16 12:57:00
Beitrag Nr. 151 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.376 von mcpm am 25.02.16 12:53:17Erstes Ziel wäre heute 9.390.
1 Antwort
Avatar
25.02.16 13:00:37
Beitrag Nr. 152 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.166 von DonLongShort am 25.02.16 12:27:57
Zitat von DonLongShort: schade AK :(

fällst dem Gesülze Das wir so gesteuert von der Lü.....presse anheim
um gar nicht zu merken, dass du in diesem Land ganz
frei und frank deine Meinung sagen kannst ohne Angst haben zu müssen
Schwierigkeiten zu bekommen.


Die diesen Lügenpresse Verdacht äußern, werden wenn sie die Macht
inne haben, selbige Presse verbieten lassen....und jetzt einfach mal
nachdenken und/oder 83 Jahre zurückscrollen im Geschichtsbuch.

...und wer Mutti Merkel demnach eine Diktatorin beschimpft, der hat den Knall nicht gehört


zum Mark brandaktuell:

E50 kurz vor dem möglichen Ausbruch gen 2900 - obacht also



Bitte keinen Quatsch erzählen... Leute verlieren in Deutschland ihren Posten, ihren Job oder gar die Existenz, weil sie ihre Meinung sagen. Leute werden zu "unerwünschten Personen" erklärt, weil sie ihre Meinung sagen. Leuten wird auch schon mal das Auto angezündet, weil sie ihre Meinung sagen...
22 Antworten
Avatar
25.02.16 13:04:08
Beitrag Nr. 153 ()
So - Short Verbot von gestern Abend war goldrichtig.

Man merkt es sofort wenn die komplett merkbefreiten AMI-Dumpfbacken wieder da sind. Wenn etwas tiefer steht als am Abend zuvor einfach ohne nachdenken auf den Kaufen-Knopf drücken...

BTFD-Muppets halt ;)

Liese
Avatar
25.02.16 13:05:06
Beitrag Nr. 154 ()
Affenbörse ruht niemals..........................
Avatar
25.02.16 13:13:06
Beitrag Nr. 155 ()
Als bisher stummer Mitleser kann ich nicht umhin mir auch mal etwas Luft zu verschaffen.

Threadthema: Daytrading ! oder soll ich einself dazutun für die, die es sonst nicht erkennen können?

Alles andere, ob es einen nun bewegt, ob die eigene Meinung zu Politik im allgemeinen oder zu speziellen Themen geteilt, kritisiert wird oder was auch immer, gehört hier NICHT hin.

Danke
Avatar
25.02.16 13:14:02
Beitrag Nr. 156 ()
Mit ´nem Knall durch die 9.312
20 Sekunden gezuckt und dann würden die Knöpfe gedrückt.
Avatar
25.02.16 13:15:07
Beitrag Nr. 157 ()
9340,56 short für standuhr........................
4 Antworten
Avatar
25.02.16 13:15:49
Beitrag Nr. 158 ()
Affenbörse hoch 3!!!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
25.02.16 13:21:00
Beitrag Nr. 159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.625 von Standuhr am 25.02.16 13:15:07
Zitat von Standuhr: 9340,56 short für standuhr........................




grins

9318 long für Minimalis

Wehe du heimst dir meine Euros ein :laugh::laugh::keks:
2 Antworten
Avatar
25.02.16 13:21:49
Beitrag Nr. 160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.625 von Standuhr am 25.02.16 13:15:0712 Punkte eingetackert................
Avatar
25.02.16 13:23:11
Beitrag Nr. 161 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.691 von MinimalisTrader am 25.02.16 13:21:00Wenn Du nicht zu gierig bist hast Du 22 Punkte in der Tasch................
1 Antwort
Avatar
25.02.16 13:23:20
Beitrag Nr. 162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.451 von Lord_Feric am 25.02.16 13:00:37
Zitat von Lord_Feric:
Zitat von DonLongShort: schade AK :(

fällst dem Gesülze Das wir so gesteuert von der Lü.....presse anheim
um gar nicht zu merken, dass du in diesem Land ganz
frei und frank deine Meinung sagen kannst ohne Angst haben zu müssen
Schwierigkeiten zu bekommen.


Die diesen Lügenpresse Verdacht äußern, werden wenn sie die Macht
inne haben, selbige Presse verbieten lassen....und jetzt einfach mal
nachdenken und/oder 83 Jahre zurückscrollen im Geschichtsbuch.

...und wer Mutti Merkel demnach eine Diktatorin beschimpft, der hat den Knall nicht gehört


zum Mark brandaktuell:

E50 kurz vor dem möglichen Ausbruch gen 2900 - obacht also



Bitte keinen Quatsch erzählen... Leute verlieren in Deutschland ihren Posten, ihren Job oder gar die Existenz, weil sie ihre Meinung sagen. Leute werden zu "unerwünschten Personen" erklärt, weil sie ihre Meinung sagen. Leuten wird auch schon mal das Auto angezündet, weil sie ihre Meinung sagen...


keine Chance dich in irgendeinerweise zu überzeugen?!?:(
Dass wir im Verhältnis zum Rest
der Welt auf wirklich fettem hohen Niveau leben dürfen - kann man das nicht zugeben?!?

Milliarden Menschen leben am oder unter dem Existenzminimum.
Millionen werden gefoltert, verfolgt wegen oppositioneller Tätigkeit, wegen ihrer Überzeugung
Wenn ich zu einem anderen Glauben konvertiere möchte, steht darauf in vielen Ländern die Totesstrafe.
Wir haben keinen Bürgerkrieg, dürfen das Maul aufmachen, Gesundheitssystem top, soziales Auffangnetz, eine hohe Arbeitsquote verglichen zum Rest Welt...

es ist nicht alles Gold was bei uns glänzt - fürwahr


Dass du das Glück nicht zu sehen vermagst zumindest
hier in dieser Weltenecke leben zu dürfen, ist sehr betrüblich.
21 Antworten
Avatar
25.02.16 13:25:47
Beitrag Nr. 163 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.686 von adivinha1 am 25.02.16 11:33:50Danke für dein Feedback. :)

Bin gerade zurück und sehe dass es in der 30-Minuten Zeiteinheit so nicht mehr passt.
Der Dax-Hund hält uns auf Trapp!

Gruss und Glück AUF
2 Antworten
Avatar
25.02.16 13:28:07
Beitrag Nr. 164 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.721 von Standuhr am 25.02.16 13:23:11
Zitat von Standuhr: Wenn Du nicht zu gierig bist hast Du 22 Punkte in der Tasch................


11 sinds geworden, passt, nächste tür kommt ;)
Avatar
25.02.16 13:29:01
Beitrag Nr. 165 ()
Ich könnte in die Tischkante beißen...Unten im Dax wegen 2 Punkten kein Fill oben nun wegen 6 Punkten keinen Fill...Man man, wat n Mist'n'Dreck...:cry:
5 Antworten
Avatar
25.02.16 13:29:14
Beitrag Nr. 166 ()
Stundenchart
Ist doch auch schon schräge, dass die 50% Fibo Marke des letzten großen Swings die 9.312 aus dem Tageschart ist.
Oberhalb des 61er Fibos wird es dann endgültig long mit Zielen 9.637 und 9.928.
H1

1 Antwort
Avatar
25.02.16 13:33:28
Beitrag Nr. 167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.805 von mcpm am 25.02.16 13:29:14Jap stimmt, die 9312 saß oder sitzt bombig!

9367 war bei mir der nächste Wert, irgendwer meinte 9390 vorhin, komme irgendwie nicht auf diesen Wert. Hat den nochjemand als Orientierung? (also 9390)

Bis dahin heißt es wohl wieder abwarten, tee trinken..
Avatar
25.02.16 13:34:04
Beitrag Nr. 168 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.736 von Boersenkeller am 25.02.16 09:01:05
open DAX LONG über Einzelwerte
wg. möglichem Einfluss Unternehmensberichte auf DAX, alleine BAY dürfte heute 30-40 PKt. belasten, gehe ich verstärkt über Einzelwerte in Position, habe ich auch die anderen „Luschen“ nicht mit an Board

gerade eben LONG Positionen eröffnet in BAS, DTE, BMW – bei BMW werde ich nachladen, DTE mal warten, ob noch weitere Fonds zugreifen, BASF noch vorsichtig wg. morgen Zahlen ! alle Positionen taktisch (overNight), wenn intraday passt, gerne.
Avatar
25.02.16 13:45:54
Beitrag Nr. 169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.799 von HerrKoerper am 25.02.16 13:29:01
Zitat von HerrKoerper: Ich könnte in die Tischkante beißen...Unten im Dax wegen 2 Punkten kein Fill oben nun wegen 6 Punkten keinen Fill...Man man, wat n Mist'n'Dreck...:cry:


immer dieses Punktegefummele :p -

ich kann nur 'in etwa Zone' Trading :cry:
plus
ich hoffe, dass unser Dow heute weiter an s(m)einem W werkelt.
Avatar
25.02.16 13:49:50
Beitrag Nr. 170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.736 von Boersenkeller am 25.02.16 09:01:05
close BRENT LONG
den LONG im BRENT auf Einstand geschlossen, Markttechnik in meinem M15 wird trübe + ich hab' Hunger, Mahlzeit...
Avatar
25.02.16 13:53:37
Beitrag Nr. 171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.799 von HerrKoerper am 25.02.16 13:29:01
Zitat von HerrKoerper: Ich könnte in die Tischkante beißen...Unten im Dax wegen 2 Punkten kein Fill oben nun wegen 6 Punkten keinen Fill...Man man, wat n Mist'n'Dreck...:cry:


Moin body, ein ums andere mal bewundere ich deine Disziplin, da nicht hinter zu springen :eek:
auch wenn ich deine Antwort kenne : Marken sind Marken :D
1 Antwort
Avatar
25.02.16 13:55:05
Beitrag Nr. 172 ()
Mahlzeit!

Die marke 9312 ist zwar erreicht, zum Vergleich der dow hat die 16625 aber noch nicht und der S&P 500 die 1948 auch noch nicht! Ruhe bewahren und nicht voreilig mit long!

nur meins
3 Antworten
Avatar
25.02.16 13:58:47
Beitrag Nr. 173 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.834.724 von DonLongShort am 25.02.16 13:23:20
Zitat von DonLongShort:
Zitat von Lord_Feric: ...


Bitte keinen Quatsch erzählen... Leute verlieren in Deutschland ihren Posten, ihren Job oder gar die Existenz, weil sie ihre Meinung sagen. Leute werden zu "unerwünschten Personen" erklärt, weil sie ihre Meinung sagen. Leuten wird auch schon mal das Auto angezündet, weil sie ihre Meinung sagen...


keine Chance dich in irgendeinerweise zu überzeugen?!?:(
Dass wir im Verhältnis zum Rest
der Welt auf wirklich fettem hohen Niveau leben dürfen - kann man das nicht zugeben?!?

Milliarden Menschen leben am oder unter dem Existenzminimum.
Millionen werden gefoltert, verfolgt wegen oppositioneller Tätigkeit, wegen ihrer Überzeugung
Wenn ich zu einem anderen Glauben konvertiere möchte, steht darauf in vielen Ländern die Totesstrafe.
Wir haben keinen Bürgerkrieg, dürfen das Maul aufmachen, Gesundheitssystem top, soziales Auffangnetz, eine hohe Arbeitsquote verglichen zum Rest Welt...

es ist nicht alles Gold was bei uns glänzt - fürwahr


Dass du das Glück nicht zu sehen vermagst zumindest
hier in dieser Weltenecke leben zu dürfen, ist sehr betrüblich.



Hallo, hallo!

Bist du politisch aktiv?
Zumindest dazu hast du Talent.
Dem Lord zu unterstellen, dass er Glück nicht sehen kann ist echt dreist.
Zumal "Glück sehen" in weiterer Irrtum von dir ist.
Glück kann nur empfinden.
2 Antworten
Avatar
25.02.16 14:03:18
Beitrag Nr. 174 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.835.033 von aquamind am 25.02.16 13:58:47sollte heißen: ein weiterer
kann man nur
Avatar
25.02.16 14:06:37
Beitrag Nr. 175 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.835.033 von aquamind am 25.02.16 13:58:47Also Ich zumindest arbeite aktiv auf mein Glück hin.
Dazu gehört auch das ich mir gewisse Dinge bewusst mache, wenn es meinem Glücksempfinden dienlich ist. Natürlich geht das auch anders rum z.B. sich nur auf "Männerhorden" zu konzentrieren.
Der Gedanke ich wäre meinen Gefühlen hilflos ausgeliefert, gleich einem Tier, wiederstrebt mir etwas.
Avatar
25.02.16 14:09:02
Beitrag Nr. 176 ()
Btw da links is ein Gap 0,6 Pkt. 9274,6 nach oben.
Vorher im Anstieg.

Avatar
25.02.16 14:16:31
Beitrag Nr. 177 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.835.018 von *Milkyway* am 25.02.16 13:55:05Falls es eintreffen sollte?
Denkst du eher der Dax wartet auf die anderen, oder geht er nochmal runter?
Grad der DOW is ja schon noch ein Stück weit weg oder?
2 Antworten
Avatar