DAX+0,91 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,86 %

es wird nicht mehr lange dauern - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hi an alle
die meisten hier glauben ,das jetzt wo die Nasdaq und der NM-Markt 40% von ihrem Hoch verloren haben
und der Oktober bald vorbei ist ,ihre Kursverluste spätestens im November ins Plus wandern und im März
2001 an Reichtum an `Stöcken gehen ,diese Jahr noch viel Stress aushalten müssen.
Solange unerfahrene ,nervöse und Daytrader sichan der Börse herumttreiben ,wird es für kurzfristig investierte
Börsianer nur mit einem negativen Konto enden.
Sorry,hier bei den Threads verdienen Sie alle Kohle.
Ja,es gibt hier Leute ,die brauchen andere Lemmlinge um Kohle zu verdienen.
Also macht weiter so
Jetzt müßte der Markt noch 15%,nein 20% runter gehen um ,das die Leute die Geld,Geduld,Mut und
und die Zeit haben,um das Geld von euch in Besitz nehmen ,was ihr locker in den Markt jeden Tag reinschmeißt.
Mein Thema :es wird nicht mehr lange dauern
Ich freu mich drauf

Gruß Ben
@Ben42
Die Daytrader warten doch nur darauf, dass es 15-20% (Crash) runtergeht.
Gestraft sind doch nur die Langfristanleger, die teuer gekauft haben.
????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
???? Danke für Deinen sehr fundierten Ratschlag oder was auch immer das sein sollte ????
????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
@tiefrot
Langfristanleger kaufen nicht teuer
Sie können nur auf die falsche Aktie setzen
Durch Stopplos(zb-10%)abgesichert.
Mir soll es egal sein,was die Masse hier macht.
Gewinnen tun sowie die wenigsten.
Mal sehen,wie die Masse reagiert ,wenn der Markt echt noch 20% runter geht.


Gruß Ben
Warum sollte der Markt eigentlich noch 20 % runtergehen?

Ich kann überhaupt keinen Grund erkennen. Der Sellout ist doch schon gewesen; also: wo ist das Risiko, wenn man in den letzten Tagen eingestiegen ist?

Irgendwann wird die Rally schon kommen. Jetzt wird noch ein kleiner Boden ausgebildet und dann.... aufwärts geht´s. Jedes Jahr das gleiche Szenario (schon seit mehr als 30 Jahren).
hi Atze2
du hast vollkommen recht.
Wenn du Aktien langfristig siehst,und dein Depot kontrollierst ,wirst du bestimmt nichts verkehrt machen.
Aber zb.hätte heute morgen ein Neueinsteiger 10000,-DM in einen Wert wie Intel investiert,hätte er heute
ca 5 Std später nur noch 9000,-DM.
Und Intel ist erstens keine kl. Firma und hat in den letzten Wochen schon über 30% verloren.
Wieso kann es nicht noch 20% runtergehen,wo Intel,Nocrosoft,Amazon,in 5 Std. heute 10% verlieren





Gruß Ben
hi
Und nun geht es mit der Nasdaq schon wieder über 3% runter.
Es wird erst dann wieder mit den Kursen nach oben gehen,wenn die letzten Schwachen ihre Aktien aus ihre Hände geben.
Und hier in den Boards sind zu 90% nur Schwache.
Abwarten,und sehen was morgen passiert.
Sagte ja,es wird nicht mehr lange dauern
hi
24Std später geht der NM-Markt mal gerade 6% runter
Es sind
1)Zuviele Börsianer glauben noch das der Markt sofort eine Rally
startet.
2)Zu viele Börsianer die mit ihren Nerven nicht zurecht kommen.
Ich sagte ja,es dauert nicht mehr lange.
Dann wird es auch wieder aufwärts gehen.
Hoffentlich langsam,aber langfristig.
Also ihr Schwachen verkauft schnell,das sich der Markt beruhigen
kann
hi
und es wird noch weiter runtergehen.


jetzt wird es langsam spannend




gruß Ben
Heute hat es noch ein paar auf dem falschen `Fuss
erwischt, morgen wird der NasdaqFuture weiter im Minus
sein und morgen abend feiern die Amis Wiederauferstehung.
Woher ich das weiss, mein Bauchgefühl sagt es mir, nicht
die Hoffnung, weil ich auf dicken Verlusten sitze, da
ich viele defensive Aktien habe, die gar nichts mit
Technologie zu tun haben ist mein Depot eigentlich noch
ganz gut für dieses Jahr.

Also mein Mann im Ohr sagt mir, morgen kaufen, irgendwann
ernten, natürlich nur Blue Chips des Technobereichs und
auch nicht übergewichten im Depot.

Ausserdem denkt daran, realisiert eure ausländischen Depot-
leichen, denn dieses Jahr zählt der Verlust noch, nächstes
Jahr nur noch die Hälfte dank Halbeinkünfteverfahren.
...Achtung nur für ausländische Aktien.....gelle.
hi Muhle
ich glaube ,das hier die Charttechniker wie Red Shoes,recht haben.
Nasdaq wird noch bis 2200 Pkt.fallen.
Bin auch zu früh eingestiegen.
Aber nachher ist man immer schlauer.
Der Markt ist noch viel zu nervös.
Siehe,gestern steigt Nemax morgens über 5%
und gibt sie ein paar Std. wieder ab.
Hier in den Threads glauben viele immer noch ,das in 2 Monaten wieder alles im grünen Bereich ist.
Solange werden wir keinen vernünftigen Anstieg bekommen.
Meiner Meinung nach hat die FED heute es genau richtig gemacht.
Bei Zinssenkung wäre der Markt heute gestiegen und morgen hätte jeder Angst vor Rezession gehabt.
Die Börse wird weiterleben.
Aber viele neue Börsianer haben dieses Jahr viel Lehrgeld bezahlt.
Ich natürlich auch.Aber das macht ja den Reiz überhaupt aus.
Lern aus deinen Fehlern.

Gruß Ben


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.