DAX+0,63 % EUR/USD-0,02 % Gold-1,18 % Öl (Brent)-0,12 %

MB Software - Ein kleiner Vergleich ! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nachdem man nun bei MB bald nur noch von Gewinnwarnung, Liquiditätsproblemen, Verlusten, Konkurs, Aktienverkäufen von Insidern und dergleichen liest und bereits beginnt gewisse MB-Basher als Gurus zu preisen, ist es wohl mal an der Zeit die Relationen wieder ins rechte Licht zu rücken. Und die sind nun mal so, dass die Aktien unabhängig der Fundamentaldaten im Sturzflug sind.
Dazu nur mal eine Momentaufnahme, wozu ich mich der aktuell im WO-Board am meisten diskutierten Aktien (Übersicht Top-Stocks) bediene:


52W-High Aktuell Verlust seit High

- Metabox 45.80 4.62 90 %
- Intershop 139.-- 30.85 78 %
- Commerce One 150.-- 38.20 75 %
- OTI 34.80 4.70 86 %
- EM.TV 119.50 19.10 84 %
- Infomatec 52.50 2.42 95 %
- Kabel New Media 85.-- 14.20 83 %
- Team Comm. 21.20 4.40 79 %
- Advanced Micr.Dev. 51.50 23.-- 55 %
- Plambeck 26.80 19.80 26 %

Dazu im Vergleich:

- MB Software 26.40 5.-- 81 %
- Nemax All 8546 2950 65 %


Obenstehende Liste lässt sich beliebig verlängern!!


Yard
@Yard:

Denke Du hast recht. Außerdem, wenn MB seit 2-3 Monaten Liquiditätsprobleme hätte, müßte doch auch mal was passieren, denn wenn das Geld alle ist ist es alle.
Zahlungsunfähig.
Wenn man aber Löhne zahlt, neue Software rausbringt, Anzeigen schaltet und auf Messen geht, muß wohl noch irgendwo Geld sein.

Salle
@ Yard

vrgess nicht das diese Werte (zum Teil) sehr STARK zugelegt hatten was man von MB nicht sagen kann !!! MB lag bei 20-23 € am Jahresbeginn die anderen Werte legten zu und fallen nun wieder weil sie zu STARK oder ÜBERBEWERTET sind oder ??

Gruß Baba

PS: ein kleiner Auszug von jemand anderem !!!

Ich könnte Dir jede Menge Aktien am Neuen Markt nennen, die sich gegen jeden inneren Wert bewegt haben und weiter bewegen! Im Spätjahr `99 bewegten sie sich gegen jeden inneren Wert nach oben, die Charttechnik erkannte den Trend und gab Kaufsignale. Anfang 2000 bewegten sich die Aktien weiter nach oben, die Technik gab Warnsignale ab, daß der Trend überhitzt sei. Seit März bricht der Markt zusammen, die Technik hat sehr schnell den Trendbruch bestätigt und zum Ausstieg geraten.
Toller Vergleich! Hahahahaha!

Insbesondere das Du, mein Bester solche Firmen wie Infomatec und Metabox mit mb vergleichen willst! Was für ein Blödsinn!

Mach doch mal einen Vergleich, mit folgender Basis:

Vergleichszeitraum: 01.09.00 bis 23.11.00
Vergleichsbasis: Sclußkurs Xetra
Bedingung: Unternehmen hat keine negative Nachricht wie Gewinnwarnung/Umsatzwarnung gebracht!

Es wird Dir schwer fallen! Aber die Mühe lohnt sich! MB ist dann sicher unter den Flop 3!

Ach, wenn das alles so vorhersehbar war, wieso hast Du das nicht vorhergesehen? Jetzt so zu tun, als ob das doch alles klar gewesen wäre, ist doch wohl eindeutig ein Zeichen, daß Deine Wahrnehmung scheinbar jeden Strohhalm greift, um sich nicht eingestehen müssen, daß Du Dich geirrt hast.
Das Spielchen ist längst vorbei, mein Lieber! Und Du gehörst leider zu den Verlierern! So ist das halt!
@ franzjosefstrauss,

verdammt nochmal, mußt Du beijeden Thread dein Senf hinzugeben. Was willst Du eigentlich hier, als Nichaktionär von MB, jeder kennt Deine Meinung!!! Meinst Du wenn Du einmal ein paar Tage vom Board bleiben würdest, es würde Dein charmantes posten jemand vermissen? Oder MB würde gar steigen? Halt Dich doch endlich einmyal raus.
Danke Dylan
@franzjosefstrauss

irgendwie mußte ne Macke haben ! ? Dein Wortschatz im Bezug auf Hahaha sowie mein Lieber und Verlierer kannste nicht unterlassen ! Geh mal zum Psychologen!!!!!!!!, der wird Dir erklären das DU ein gestörtes Verhältnis zu Mitmenschen hast.Besonders mit Menschen die Du Aufgrund einer Fehleinschätzung niedermachen kannst wie aus Deinen Äußerungen ERSICHTLICH ! Und wenn Du damit Menschen schützen willst (z.b. MB - Aktionäre ) frag ich mich warum ?????

Gruß Baba

PS : Nix für Ungut ist halt meine Meinung kannst Dich darüber Amüsieren ( HAHAHAHAHA )
Noch einmal: Der Vergleich bezieht sich auf die aktuell im WO-Board am meisten diskutierten Aktien (Übersicht Top-Stocks):

Nachstehend der gewünschte Vergleich mit Zeitraum 1.9.2000 - 23.11.2000. Wiederum mit denselben Aktien:



Kurs 1.9.2000 / Verlust 1.9.-23.11.00

- Metabox: 37 / 87%
- Intershop: 100 / 70%
- Commerce: One 82 / 53%
- OTI: 12 / 61%
- EM.TV: 55 / 65%
- Infomatec: 5.5 / 56%
- Kabel New Media: 34 / 58%
- Team Comm.: 8.5 / 48%
- Advanced Micr.Dev.: 37 / 38%
- Plambeck: 11.5 / 72%(+!!)

Dazu im Vergleich:

- MB Software: 13.5 / 63%
- Nemax All: 5500 / 47%



Yard
@FJS ist vielleicht Bernd M. persönlich, so würde sich
sein ständiges Anwesen in diesem Board erklären lassen.


Ich warte auf die Zahlen, wenn sie doch nur kämen.
Bin ab 26.11. mit dem Wohnmobil in Schweden unterwegs,
ohne Radio, TV, Handy werde einfach nichts dabei haben.
Wenn ich dann genug Elche gesehen habe und wieder in
Deutschland einreise weiß ich ja dann mehr. Vielleicht
haben diese Aktien von MBS ja mal irgendwann Museumscharakter. Ist einfach nur noch lustig mit MBS,
mitlerweile kann ich nur noch Gelächter für mein Invest
bei MBS empfinden. Für seine Verluste ist schließlich jeder
selbst verantwortlich.

Schlußwort: Sollte es so richtig negativ bei MBS werden,
dann wird noch mal so richtig gezockt. Alles oder nichts.
Dann sind schnell mal 100 - 200% drin. 1,5€ + 100% - 200%
So kann Verluste ja wieder ausbügeln. Die Day Trader sind
schnell dabei und ich werde es auch sein!

Frohe Weihnachten;)smd
@franzjosefstrauss

Ein letzter Vergleich:

Kursentwicklung 1.9.2000 - 23.11.2000 der Nemax50-Werte:


Kurs 1.9.2000 / Kurs aktuell / Verlust 1.9.-23.11.00

- Adva: 138 / 44 / 68%
- Aixtron: 150 / 98 / 35%
- BB Biot.: 140 / 110 / 21%
- Biodata: 350 / 151 / 57%
- Broadv.: 38 / 36 / 5%
- Brokat: 120 / 37 / 70%
- Carrier: 54 / 18 / 67%
- ce Cons.: 48 / 18 / 63%

usw.

Aber hiermit lasse ich`s bewenden, denn MB ist schon nicht mehr (wie von dir erwähnt) in den Flop 3.

- MB: 5.5 / 13.5 / 60%

Leider stellst du immer wieder Unwahrheiten in den Raum, franzjosefstrauss. Aber wenn`s dich glücklich macht??

Yard
Hallo MB`ler!

Es hat wie seit langer Zeit einfach keinen Sinn sich vor den Zahlen den Kopf zu zermürben.

Das `herzliche` Klima im Board verdirbt den letzten Spaß an Diskussionen über MB. Trotzdem frage ich mich:

Über welche Themen unterhalten wir uns hier?

Jeder Thread hat den Charme von Weltuntergang,Vergängnis und Siechtum. Über Perspektiven etc. macht sich doch keiner mehr Gedanken, alle gefrustet.

Ich will das nicht weiter werten da ich ohnehin erst bei Kursen verkaufen werde die heute nicht zur Debatte stehen. Diese Miesmacherei geht mir entschieden auf den Nerv und ist nicht auf MB beschränkt(vgl.DieSehende bei comdirect).

Also warten auf nächste Woche. :)
@alle

unterhaltet euch nicht mehr mit fjs.
er wird von w:o bezahlt um euch zu immer neuen postings zu provozieren.jedes posting lässt sich in bare münze über das anzeigenvolumen umsetzen.
deshalb wird er auch niemals von w:o gesperrt.

penunzienjäger
Diverse Schwachköpfe machen hier Stimmung, (in aller Regel schlechte Stimmung), ohne irgendwelche Fakten zu kennen bzw. zu nennen.

Unser lieber FJS sabbelt von Plan-Korrekturen (nach unten), Gewinn-Warnungen, etc. Dabei gibt es noch gar keine veröffentlichen Pläne.

Wie kann ein nicht existenter Plan nach unten korrigiert werden?

Wie kann eine Gewinnwarnung erfolgen, wenn keine Planzahlen i.S. Gewinn von Unternehmen veröffentlicht worden sind ?

Wenn einer ständig gegen ein Unternehmen schreibt, hat er einen Grund, z.B.:

a) billiger Einstieg
b) ehemaliger, verärgerter Mitarbeiter
c) Mitbewerber
d) Psychopath / dummes Kind / Teenie.

Zu welcher Sorte wer gehört...

Wer jedenfalls einen Plan für 2000/2001 von mb kennt, soll diesen doch bitte posten (mit Quelle)...
@yard: ok! alle Zahlen korrekt!
Die Bedingung war jedoch Unternehmen ohne
Nachricht!
Eine Reihe dieser Unternehmen hat die Gewinn-
und Umsatzprognosen zurücknehmen müssen und wurden
abgestraft!
@penunze: jetzt werde ich also von w:o bezahlt!
Ist ja mal was ganz neues! Paß auf, daß die Dir nicht
Deine Plattform zum Lügen entziehen, mein Bester!

Wait and see! Ach ja, schönen Urlaub in Schweden!
auf jeden Fliegendreck

antwortet fjs

wenn er nur etwae negatives anbringen kann



hierauf nicht :



von grange 23.11.00 19:01:32 3812236050 MB SOFTWARE AG O.N.



der einzige der Bedingungen oder Fragen stellt ist
fjs
Sorry grange, aber wo ist denn da eine Frage?

Fragen? franzjosefstrauss@hotmail.com
@grange: stimmt, geht mir wie Deinen mb Aktien! Hahahaha!
@fjs Du Schwach"EI" nicht penunze macht Urlaub in Schweden..., liest auch immer bloß über und drunter
und oben und hinter und zwischen den Zeilen. Lustig
dieses treiben hier im Board. Achso Bernd@fjs hast Du
nichts zu tun in Deiner Firma? Wenn Du doch bloß ein wenig witziger wärst! Möchtest Du ein bischen Geld mit Deinem Kfz verdienen, na Du weißt schon, mit Werbung und so.
@fjs Dein Wagen darf dann aber nicht mehr als 4 Lenze
zählen.


In diesem Sinne, vier ist Trumpf.
Damit meine ich aber nicht die Zahl ansich,
sondern die Lenze...
P.S. Bernd@fjs Du weißt ja nicht älter als vier Jahre

mbs;););)smd
könnt ihr euch vorstellen, wie die mitarbeiter von mb, einschliesslich frau weber-steltner und herr mursch sich fühlen müssen, wenn sie dieses board studieren??????????

also ich würde was auf "meine" klein-aktionäre sch...., wenn sie meine firma derart durch den schmutz ziehen, wie es hier geschieht.
jeder fitzel wird in der luft zerissen und negativ interpretiert.
es ist wiederlich.
auch auf den kurs würde ich was pfeifen, denn die kleinen können so eine misere am wenigsten durchhalten und die short-trader machen sich ja schon nach 3 tagen kursverlust in die hose.
wenn ich herr mursch wäre, würde ich mich wahrscheinlich noch über kurse von 2 euro freuen, denn dann sind die wirklichen aktionäre, die an die story der firma glauben und die psychopathen aus diesem board schnell getrennt.

was die person fjs angeht, so ist das wirklich krass.
der typ belagert jeden beitrag in diesem board und führt eine hetzkampagne gegen die firma, das ist wirklich krank.
mich hat man zweimal in den vergangenen 2 wochen hier im board gesperrt.
momentan bin ich wieder freigeschaltet.
wer mich hat sperren lassen, kann ich nur ahnen......
es war teilweise auch verdient, weil ich unflätig war.entschuldigung dafür.
wieso dieser fjs aber nicht gesperrt ist, finde ich unfassbar.
das gesamte mb-board ist völlig zerstört.
es macht keinen spass und keinen sinn mehr hier noch zu posten.
ein aufruf eines anderen teilnehmers zur sperrung von fjs wurde von w:o mit "warum denn" kommentiert.
also ich für meinen teil habe die schnauze voll, mich mit kranken gehirnen weiter auseinander zu setzen.
wahrscheinlich bin ich nach diesem beitrag sowieso wieder gesperrt.
ich melde mich vielleicht im nächsten jahr mal wieder, wenn die sonne wieder lacht für mb-aktionäre und die kranken gehirne hier rausgespült sind.
viel glück bis dahin für alle echten mb-aktionäre.

penunzienjäger
@ penunzienjäger
dass ausgerechnet Du vom "kranken Hirn" sprichst, ist doch der reine Hohn. Du kannst zu fjs stehen, wie Du willst, nur eines hat er nicht: Nachweislich so gelogen, wie Du!!! (siehe Adhoc etc).
Und wetten, dass auch Du morgen Deinen Pusher-Senf wieder dazugeben wirst?
Wäre schön, wenn Du Dich tatsächlich erst nächstes Jahr wieder meldetest.
In diesem Sinne... schöne Ferien
Hi Penuze,bist ja auf einmal so zahm....deine kurze Sperrung hat dich Gottseidank mal etwas geläutert....

Mach weiter so,mein lammfrommer Bruder..so gefällst du mir!
@hwzock
Dem möchte ich mich anschließen!
Was sall ich von einem Vorstandsvorsitzenden haten, der
auf der Homepage seiner Unternehmung auf Analysen verweist,
von denen er genau weiß, dass sie falsch sind!!
Einige Monate später erklärt er dann ganz lapidar, dass
er missverstanden worden sei! Er wusste doch um die Unrichtigkeit
dieser Zahlen! Warum hat er sie nicht viel früher korrigiert!
Nein, vielmehr hat man Leute durch diese Information noch
motiviert, Aktien zu kaufen!
Ich fühle mich echt betrogen!
Warum um alles in der Welt bin ich der einzige, der dieses
so empfindet!
Alle ausgesprochenen Empfehlungen basieren voraussichtlich
auf diesem falschen Zahlenmaterial!
@ heinzilein
Tröste Dich, ich bin auch investiert und könnte mich in den A.. beißen, nicht bei 15, 10, ja oder gar 7 verkauft zu haben. jegtzt lohnt es sich wohl nicht mehr.
Was B.Mursch angeht, so bin ich auch überfragt, kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass er sich so duselig verkauft.
Irgendwie scheint er mir eine ehrliche Haut zu sein, denn sonst hätte er ja wohl auf die wenigen, aber den jetzigen Kursverlauf extrem beeinflussenden Fragen der Euro am Sonntag entschiedener beantwortet.
Mir ist das Ganze auch unverständlich und suspekt. Bin aber unter dem Strich noch optimistisch und kann das Geschimpfe auf "Seppel" nicht nachvollziehen. Letztendlich hat er - bis zur Stunde - recht behalten. Was ihn allerdings bewegt, ständig und auf schleimige Art und Weise neuerdings auch in anderen mb-bezogenen Threads als Nichtinvestierter seine Hasstiraden abzusondern, ist mir ebenso schleierhaft.
Aber, was soll`s. Bin schließlich selbst Schuld, diese Entscheidungen bezüglich mb getroffen, bzw. nicht getroffen zu haben. Jetzt warte ich ab und beginne über mich selbst zu lachen. Chancen liegen nächste Woche vielleicht noch im Daytrading. Ich hoffe auf bessere Zeiten, bin irgendwie nach wie vor von der Technik überzeugt und hoffe, dass der Zug zumindest mal ein kurzes Stück Richtung Norden fährt. Zum ehemaligen Bahnhof 50 € wirds wohl nicht mehr reichen, aber selbst bei zehn sind es ja fast 100 Prozent.
Glaube kaum, dass eine Pleite bevorsteht. Die negative IR- rsp. PR-Arbeit von mb allerdings ist mir seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge.
Hoffen wir auf bessere Zeiten.
Gruß hwzock
Leute, was zerreist Ihr Euch gegenseitig? Morgen oder spätestens Montag gibt`s die Zahlen schwarz auf weis. Ähem, Entschuldigung ich meinte: rot auf weis oder grün auf weis. Naja, wir werden es sehen! Ich bin da nicht sehr optimistisch und lasse mich aber gerne überraschen. Sollten es grüne Zahlen sein, wird es dem Kurs morgen sicher zwei bis drei Euro Aufwind geben und auch dem ständigen Wiederabfall ein Ende bereiten, weil dann endlich die Unsicherheit mit den ganzen Gerüchten raus ist. Sicher wird es dann wieder stagnieren, aber auf weit höherem Niveau, weil dann endlich wieder Licht im Tunnel ist und endlich diese dramatische Hoffnungslosigkeit ein Ende hat.
dekker
@heinzilein,

Du bist nicht allein! Auch ich habe auf Grund des SAP-Deals MBS gekauft. Allerdings bei 19€, die ich bis auf 14,90€ verbilligt und dann bei 11,50€ verkauft habe.
Jetzt bin ich seit 6,15€ wieder dabei, wieder wegen des SAP-Deals und jetzt stellt sich herraus, daß die Zahlen falsch sind.
DAS IST BETRUG!
Ich hoffe daß die Zahlen am Montag trotzdem positiv sind, d. h. der Gewinn sollte größer als im Vorquartal sein!

Bye Hansi :(
Noch einmal für fjs:


Crash am Neuen Markt ? (21.03. bis 28.11.2000)

Performance (in %) AG - WKN - Branche - Index

-97,59 Gigabell (WKN: 625170 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-95,06 Fantastic Corp., The dt.Z. (WKN: 925476 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-94,43 Infomatec (WKN: 622200 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-93,80 teamwork inform. & manag. (WKN: 745620 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-92,80 Emprise Manag. Consult. (WKN: 571050 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-92,46 InternetMediaHouse.com (WKN: 613860 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-91,90 ricardo.de (WKN: 702070 - Branche: Internethändler - Index: Nemax-50)
-91,85 CPU Software (WKN: 545430 - Branche: Finanzsoftware - Index: Nemax-AS)
-90,75 Poet Holdings Inc. (WKN: 928040 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-89,38 OpenShop Holding (WKN: 780470 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-89,11 Pironet (WKN: 691640 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-89,07 Dino entertainment (WKN: 525040 - Branche: Verlag, Information - Index: Nemax-AS)
-88,46 DCI Database f. C. NA (WKN: 529530 - Branche: Internethändler - Index: Nemax-AS)
-88,40 varetis (WKN: 691190 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-88,25 fluxx.com (WKN: 576350 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-88,14 Fabasoft (WKN: 922985 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-87,89 PlasmaSelect (WKN: 547180 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
-87,86 FortuneCity.com Inc. (WKN: 919383 - Branche: Internetsuchmaschinen, -gemeinden - Index: Nemax-AS)
-87,70 BinTec Communications (WKN: 516100 - Branche: Netzwerkinfrastruktur - Index: Nemax-AS)
-87,48 Abit (WKN: 512250 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-87,46 PrimaCom (WKN: 625910 - Branche: Fernsehen, Kabel - Index: Nemax-50)
-86,73 Carrier1 Internatl. S.A. (WKN: 932485 - Branche: Fernsehen, Kabel - Index: Nemax-50)
-86,37 infor business solutions (WKN: 622540 - Branche: ERP-Software - Index: Nemax-AS)
-86,30 ADS System (WKN: 514780 - Branche: Netzwerkinfrastruktur - Index: Nemax-AS)
-85,96 iXOS Software (WKN: 506150 - Branche: DMS-Software - Index: Nemax-50)
-85,65 United Internet NA (WKN: 508903 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-50)
-84,94 Trintech Group ADRs (WKN: 925534 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-84,88 NSE Software (WKN: 679000 - Branche: Finanzsoftware - Index: Nemax-AS)
-84,87 realTech (WKN: 700890 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-84,65 I-D Media (WKN: 622860 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-84,50 tiscon Infosystems (WKN: 745880 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-83,15 NorCom Inform. Technol. (WKN: 525030 - Branche: IT-Sicherheit - Index: Nemax-AS)
-83,02 RT-Set R.T.S. Entert. (WKN: 926501 - Branche: Mediendienstleister - Index: Nemax-AS)
-82,88 PopNet Internet (WKN: 622810 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-82,81 Intertainment (WKN: 622360 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-50)
-82,43 WWL Internet (WKN: 783010 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-81,28 H5B5 Media (WKN: 555540 - Branche: Produktion - Index: Nemax-AS)
-80,97 secunet Security (WKN: 727650 - Branche: IT-Sicherheit - Index: Nemax-AS)
-80,74 EM.TV & Merchandising (WKN: 568480 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-50)
-80,64 MusicMusicMusic Inc. (WKN: 925475 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-AS)
-79,61 Softmatic (WKN: 727170 - Branche: ERP-Software - Index: Nemax-AS)
-79,57 Visionix Ltd. (WKN: 931517 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
-79,56 b.i.s. Börsen-Info.-Syst. (WKN: 520470 - Branche: Finanzsoftware - Index: Nemax-AS)
-79,44 Prodacta (WKN: 786730 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-79,27 Mosaic Software (WKN: 710020 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-79,01 Gauss Interprise (WKN: 507460 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-79,00 Gedys Internet Produc. (WKN: 527300 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-78,02 SoftM Softw. u. Beratung (WKN: 724910 - Branche: ERP-Software - Index: Nemax-AS)
-78,01 TelDaFax (WKN: 745510 - Branche: Telekommunikation - Index: Nemax-50)
-77,89 artnet.com (WKN: 690950 - Branche: Internethändler - Index: Nemax-AS)
-77,87 Brain International (WKN: 525250 - Branche: ERP-Software - Index: Nemax-AS)
-77,72 net@g (WKN: 786740 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-77,61 MWG-Biotech (WKN: 730010 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-AS)
-77,38 RTV Family Entertainm. (WKN: 706020 - Branche: Produktion - Index: Nemax-AS)
-77,30 Pixelpark (WKN: 514350 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-50)
-77,08 Kleindienst Datentech. (WKN: 629020 - Branche: DMS-Software - Index: Nemax-AS)
-76,55 Computec Media (WKN: 544100 - Branche: Verlag, Information - Index: Nemax-AS)
-76,54 Steag Hamatech (WKN: 730900 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-50)
-76,38 Tomorrow Internet (WKN: 541460 - Branche: Verlag, Information - Index: Nemax-AS)
-76,33 Kabel New Media (WKN: 622950 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-76,05 Basler (WKN: 510200 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-75,94 Nemetschek (WKN: 645290 - Branche: Grafiksoftware - Index: Nemax-AS)
-75,72 CineMedia Film (WKN: 543300 - Branche: Mediendienstleister - Index: Nemax-AS)
-75,64 Foris (WKN: 577580 - Branche: Sonstiges - Index: Nemax-AS)
-75,44 Micrologica (WKN: 662300 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-75,36 Softline (WKN: 720600 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
-75,04 Cybernet Internet Services (WKN: 906623 - Branche: Netzwerkinfrastruktur - Index: Nemax-AS)
-74,97 Advanced Medien (WKN: 509300 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-AS)
-74,72 Prout (WKN: 694360 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-73,82 Trius (WKN: 527030 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-73,78 3U Telekommunication (WKN: 516790 - Branche: Telekommunikation - Index: Nemax-AS)
-73,70 Brokat Infosyst. (WKN: 522190 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-73,34 Haitec (WKN: 600520 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-73,09 Utimaco Safeware (WKN: 757240 - Branche: IT-Sicherheit - Index: Nemax-AS)
-73,00 Arxes Inform. Design (WKN: 509800 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-72,74 Endemann Internet (WKN: 568030 - Branche: Internetsuchmaschinen, -gemeinden - Index: Nemax-AS)
-72,38 MobilCom (WKN: 662240 - Branche: Telekommunikation - Index: Nemax-50)
-72,21 Jack White Productions (WKN: 508750 - Branche: Produktion - Index: Nemax-AS)
-71,71 Lipro Log. u. Inf. Prod. (WKN: 521260 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-71,57 Team Communicat. Grp. (WKN: 917002 - Branche: Produktion - Index: Nemax-AS)
-71,54 WizCom Technologies (WKN: 915856 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-71,35 Teles Informations. (WKN: 745490 - Branche: Netzwerkinfrastruktur - Index: Nemax-50)
-71,29 Web.de (WKN: 529650 - Branche: Internetsuchmaschinen, -gemeinden - Index: Nemax-AS)
-70,97 ce Consumer Electronic (WKN: 508220 - Branche: Handel - Index: Nemax-50)
-70,87 SinnerSchrader (WKN: 514190 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-70,85 Buch.de internetstores (WKN: 520460 - Branche: Internethändler - Index: Nemax-AS)
-70,57 Tria Software (WKN: 744360 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-70,52 m+s Elektronik (WKN: 661740 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-70,43 OTI On Track Innovat. (WKN: 924895 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-69,79 transtec Computersys. (WKN: 748820 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-69,69 Netlife (WKN: 676390 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-69,30 Easy Software (WKN: 563400 - Branche: DMS-Software - Index: Nemax-AS)
-69,26 SCM Microsystems Inc. (WKN: 909247 - Branche: Hardware - Index: Nemax-50)
-69,11 Pandatel (WKN: 691630 - Branche: Netzwerkinfrastruktur - Index: Nemax-50)
-69,07 i:FAO NA (WKN: 622452 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-68,65 systematics (WKN: 727680 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-68,64 Intershop Communicationa (WKN: 622700 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-68,12 Management Data Softw. (WKN: 662130 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-67,62 Helkon Media (WKN: 608050 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-AS)
-67,28 Heyde (WKN: 602670 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-50)
-67,26 AC-Service, NA (WKN: 511000 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-66,74 SER Systeme (WKN: 724190 - Branche: DMS-Software - Index: Nemax-50)

-66,59 mb Software (WKN: 658320 - Branche: Grafiksoftware - Index: Nemax-AS)

-66,46 Senator Film (WKN: 722440 - Branche: Produktion - Index: Nemax-50)
-65,59 Travel24.com (WKN: 748750 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-65,44 Highlight Commun. dt.Z. (WKN: 920305 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-50)
-65,37 Splendid Medien (WKN: 727950 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-AS)
-64,62 Maxdata (WKN: 658130 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-63,95 TePla (WKN: 746100 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-63,86 Hunzinger Information (WKN: 609710 - Branche: Verlag, Information - Index: Nemax-AS)
-63,80 TDS Informationstechn. (WKN: 508560 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-63,69 Dicom Group PLC dt. Zert. (WKN: 931486 - Branche: DMS-Software - Index: Nemax-AS)
-63,41 Sunburst Merchandising (WKN: 720150 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-AS)
-62,91 Mania Technologie (WKN: 662070 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-62,08 Orad Hi-Tec Systems (WKN: 928634 - Branche: Mediendienstleister - Index: Nemax-AS)
-61,76 digital advertising (WKN: 513820 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-61,70 Beko Holding (WKN: 920503 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-61,22 ConSors Discount-Broker (WKN: 542700 - Branche: Finanzdienstleistungen - Index: Nemax-50)
-61,21 Swing! Entert. Media (WKN: 547440 - Branche: Mediendienstleister - Index: Nemax-AS)
-60,38 MIS (WKN: 661240 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-60,36 Phenomedia (WKN: 541490 - Branche: Mediendienstleister - Index: Nemax-AS)
-60,24 Evotec Biosystems (WKN: 566480 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-50)
-59,45 Ision Internet (WKN: 611200 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-59,38 MorphoSys (WKN: 663200 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-AS)
-59,37 Plaut (WKN: 918703 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-59,31 GFT Technologies (WKN: 580060 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-59,02 Bertrandt (WKN: 523280 - Branche: Kraftfahrzeug-Zulieferer - Index: Nemax-AS)
-58,74 Sanochemia Pharmazeut. (WKN: 919963 - Branche: Pharma - Index: Nemax-AS)
-58,60 edel music (WKN: 564950 - Branche: Produktion - Index: Nemax-50)
-57,71 Kinowelt Medien (WKN: 628590 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-50)
-56,94 OnVista (WKN: 546160 - Branche: Internetservices - Index: Nemax-AS)
-56,62 Drillisch (WKN: 554550 - Branche: Telekommunikation - Index: Nemax-AS)
-56,25 Graphisoft N.V. (WKN: 913585 - Branche: Grafiksoftware - Index: Nemax-AS)
-54,33 MSH Intern. Service (WKN: 663250 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-54,30 Odeon Film (WKN: 685300 - Branche: Produktion - Index: Nemax-AS)
-53,88 Silicon Sensor Intl. (WKN: 720190 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-53,57 Eckert & Ziegler (WKN: 565970 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
-52,71 Adva Optical Netw. (WKN: 510300 - Branche: Netzwerkinfrastruktur - Index: Nemax-50)
-52,45 SHS Informationssys. (WKN: 507240 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-52,30 Constantin Film (WKN: 580080 - Branche: Produktion - Index: Nemax-50)
-51,69 PSB (WKN: 696760 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-51,67 BroadVision Inc. (WKN: 901599 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-50)
-51,66 Augusta Technologie (WKN: 508860 - Branche: Diversifizierte Holdings - Index: Nemax-AS)
-51,45 Wavelight Laser Techn. (WKN: 512560 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
-51,25 Jetter (WKN: 626400 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-50,64 Telegate (WKN: 511880 - Branche: Telekommunikation - Index: Nemax-AS)
-50,45 ACG Chipk. Info. Sys. (WKN: 500770 - Branche: Handel - Index: Nemax-AS)
-50,10 Refugium Holding (WKN: 700710 - Branche: Pflegeeinrichtungen - Index: Nemax-AS)
-49,82 Cancom IT Systeme (WKN: 541910 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-49,08 PSI (WKN: 696822 - Branche: ERP-Software - Index: Nemax-AS)
-48,82 Adcon Telemetry (WKN: 922220 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-47,96 Beta Systems Software (WKN: 522440 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-47,04 Datasave Info. Syst. (WKN: 551950 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-46,19 Articon Integralis (WKN: 508770 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-45,74 Elsa (WKN: 507360 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-43,97 Sachsenring Automob. (WKN: 716220 - Branche: Kraftfahrzeug-Zulieferer - Index: Nemax-AS)
-43,56 Tiptel (WKN: 748360 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-43,12 Novasoft (WKN: 677890 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-42,20 Cenit Systemhaus (WKN: 540710 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-42,12 Das Werk (WKN: 541200 - Branche: Mediendienstleister - Index: Nemax-AS)
-40,27 aap Implantate (WKN: 506660 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
-40,19 Biodata Info.Techn. (WKN: 542270 - Branche: IT-Sicherheit - Index: Nemax-50)
-39,94 Teleplan Internatl. N.V. (WKN: 916980 - Branche: Hardware - Index: Nemax-50)
-39,49 Vectron Systems (WKN: 760860 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-38,29 TTL Information Techn. (WKN: 750100 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-37,15 IDS Scheer (WKN: 625700 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-36,83 Deag Dt. Entertainment (WKN: 551390 - Branche: Freizeit, Touristik - Index: Nemax-AS)
-36,51 Ceotronics (WKN: 540740 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-35,14 plenum Techn. u. Systeme (WKN: 690100 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-33,93 Süss MicroTec (WKN: 722670 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-AS)
-33,67 CTS Eventim (WKN: 547030 - Branche: Freizeit, Touristik - Index: Nemax-AS)
-33,27 LPKF Laser & Electronics (WKN: 645000 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-AS)
-33,12 Parsytec Pattern (WKN: 508990 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-30,59 Lobster Techn. Hldg. (WKN: 508290 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
-30,41 euromicron comm. & c. (WKN: 566000 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-28,95 DataDesign (WKN: 552710 - Branche: Internetsoftware - Index: Nemax-AS)
-28,44 BKN International (WKN: 529070 - Branche: Rechtehandel, Filmverleih - Index: Nemax-AS)
-27,77 Balda (WKN: 521510 - Branche: Sonstiges - Index: Nemax-50)
-27,64 Brain Force Software (WKN: 919331 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
-27,31 Dialog Semiconductor (WKN: 927200 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-26,37 Rhein Biotech N.V. (WKN: 919544 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-AS)
-26,26 Telesens, NA (WKN: 529970 - Branche: Softwareentwicklung (allgemein) - Index: Nemax-AS)
-25,00 Singulus Technologies (WKN: 723890 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-50)
-24,00 Jumptec Industr. Comp. (WKN: 609060 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-23,91 Direkt Anlage Bank (WKN: 507230 - Branche: Finanzdienstleistungen - Index: Nemax-50)
-22,98 Mensch u. Maschine (WKN: 658080 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
-22,89 Met(a)Box (WKN: 692120 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-22,78 Rösch Medizintechn. (WKN: 529140 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
-21,10 Elmos semiconductor (WKN: 567710 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-19,00 FJA (WKN: 513010 - Branche: Finanzsoftware - Index: Nemax-AS)
-18,96 SZ Testsysteme (WKN: 506730 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-18,62 AT&S Austria Techn. & S. (WKN: 922230 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-18,18 Saltus Technology (WKN: 716100 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-AS)
-16,77 IPC Archtec (WKN: 525280 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
-16,46 Lintec Computer (WKN: 648600 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
-14,96 Medion (WKN: 660500 - Branche: Distributien - Index: Nemax-50)
-14,51 W.E.T. Automotive Syst. (WKN: 508160 - Branche: Kraftfahrzeug-Zulieferer - Index: Nemax-AS)
-12,90 Brainpool TV (WKN: 518890 - Branche: Produktion - Index: Nemax-AS)
-12,62 Micronas Semiconduct. (WKN: 910354 - Branche: Elektro/Elektrotechnik - Index: Nemax-AS)
-11,96 Aixtron (WKN: 506620 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-50)
-11,41 Qiagen N.V. (WKN: 901626 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-50)
-10,86 Pankl Racing Systems (WKN: 914732 - Branche: Kraftfahrzeug-Zulieferer - Index: Nemax-AS)
-9,26 ComRoad (WKN: 544940 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-8,48 Höft & Wessel (WKN: 601100 - Branche: Hardware - Index: Nemax-AS)
-3,32 CyBio (WKN: 541230 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-AS)
-1,24 D. Logistics (WKN: 510150 - Branche: Verkehr, Transport, Logistik - Index: Nemax-50)
4,27 Centrotec Hochl. Kunst. (WKN: 540750 - Branche: Sonstiges - Index: Nemax-AS)
4,57 PC-Spezialist Fran. (WKN: 687380 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
10,54 BB Biotech, dt.Z. (WKN: 910468 - Branche: Biotechnologie - Index: Nemax-50)
21,77 Pfeiffer Vacuum Techn. (WKN: 691660 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-50)
25,59 ComputerLinks (WKN: 544880 - Branche: IT-Services - Index: Nemax-AS)
26,23 Entrium Direct Bankers (WKN: 802690 - Branche: Finanzdienstleistungen - Index: Nemax-AS)
29,26 BB Medtech, dt.Z. (WKN: 914676 - Branche: Medizintechnik - Index: Nemax-AS)
32,02 COR Insurance Tech. (WKN: 508320 - Branche: Finanzsoftware - Index: Nemax-AS)
34,16 Fortec Elektronik (WKN: 577410 - Branche: Distributien - Index: Nemax-AS)
39,68 Mühlbauer Hldg. (WKN: 662720 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-AS)
58,09 Plambeck Neue Energien (WKN: 691030 - Branche: Energieversorgung-, verteilung - Index: Nemax-AS)
67,78 technotrans (WKN: 744900 - Branche: Spezialmaschinenbau - Index: Nemax-AS)
70,98 Mühl Product & Service (WKN: 662810 - Branche: Handel - Index: Nemax-AS)
126,57 Thiel Logistik (WKN: 931705 - Branche: Verkehr, Transport, Logistik - Index: Nemax-50)


Quelle:http://www.epatops.de/aktien/divers/crash_am_neuen_markt.htm
@yard
Was willst Du damit beweisen?
Interessant ist doch nur die Frage, mit welchen
Aktien man in Zukunft Profit machen kann!
Mit mb wird es sehr schwer werden, daß dürfte
doch wohl jedem klar sein!
Die alten Höchststände sind in weiter Entfernung,
die neuesten Planzahlen rechtfertigen nicht mal
für 2003 Kurse von 10€. Also, wieso mb halten???
Es gibt doch für einen mittel- oder langfristig
orientierten Investor interessantere Werte, oder?
Kurztrader nehm ich da mal raus! hier gelten andere
Gesetze!
Fundamental ist mb mit einem 00/01 KGV von ca. 45
wohl nicht gerade ein Schnäppchen!
Das Chance/Risiko Verhältnis bei mb schätze ich
10/90, mb wird sich in der Zukunft so zwischen
3 und 7€ bewegen! Wobei ich eher die 3,xx sehe!
Also, wieso mb???
Vergiss bitte eines nicht! Ich Anfang September
bei 12,2€ den Ausstieg empfohlen!

Mach die Liste für diesen Zeitraum und mb steht
ganz oben, bei den Unternehmen die ihre Zahlen
nicht im Griff haben!

Sorry to say, aber mb bleibt leider höchstens ein
guter Trading Wert! Mittel und langfristig sehe
ich keine Chancen auf Gewinne für Euch mbler!
Aus dieser Sicht kann man sagen: R.I.P. mb-Aktie!
@franzjosefstrauss

Die Liste gibt nunmal einfach die Fakten zu den Kursverlusten am NM. Und die sprechen eine andere Sprache, als deine Aussage, MB befinde sich unter den Flop-3 des Neuen Marktes. Soviel zum Wahrheitsgehalt deiner Aussagen.


Yard
Die Analysten der Nord LB stuften die Aktien der mb Software AG im Rahmen einer Neueinschätzung mit einem "Reduce"-Rating ein.


- Die mb Software AG hat im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2000/01 einen Umsatz in Höhe von DM 37,7 Mio. erzielt. Dies entspricht einer Steigerung zum Vorjahreszeitraum von 32 %. Nachdem der Umsatz jedoch im ersten Quartal bereits DM 24 Mio. betrug, ergibt sich damit für das 2. Quartal lediglich ein Umsatz von DM 13,7 Mio. Verglichen mit dem 2. Quartal des Vorjahres ergibt sich ein Umsatzrückgang von 14,5 %. Der Gewinn vor Steuern lag im 1. Halbjahr bei DM 7,6 Mio., wobei das 2. Quartal lediglich mit DM 1,5 Mio. einfließt. In diesem Er- gebnis des 2. Quartals sind außerdem Sondereinflüsse aus dem Ver- kauf von 51 % der Anteile der RIB AG in Höhe von rund DM 5 Mio. enthalten.

- Im Rahmen der DVFA-Konferenz erfuhren wir auf Nachfrage von dem voraussichtlichen Ausscheiden des Finanzvorstandes Dr. Christoph Hiller, der erst seit Anfang Juli diesen Jahres dieses Amt angetreten hatte. Nähere Einzelheiten wurden unternehmensseitig nicht genannt. Wir sehen eine mögliche Vakanz dieser Position insbesondere vor dem Hintergrund der komplexen Unternehmensstruktur als problema tisch an.

- Neben den Segmenten Architektur und Ingenieurbau, die einen Um satzanteil von 34 % bzw. 52 % ausmachen, erzielte das Segment In ternet 14 % der Umsätze. Die Kooperation mit SAP hat derzeit nach Angaben des Unternehmens noch geringe Auswirkungen auf den Ge samtumsatz. Da vom Management keine quantifizierbaren Angaben zu den Zukunftsperspektiven der Kooperation getroffen wurden, haben wir Zweifel, ob die Anwendung der O2C-Technologie im E-Commerce Geschäft außerhalb des bau- und baunahen Bereichs überproportionales Wachstum der Erträge generieren kann. Wir sehen daher auch in den nächsten Jahren eine stärker als von uns erwartete Fokussie rung auf den bau- und baunahen Bereich, wobei hier verstärkt Inter net-Lösungen angeboten werden.

- Im Rahmen der genannten DVFA-Konferenz hat das Unternehmen erstmals nach dem Börsengang Planzahlen vorgelegt, wobei die Auswirkungen eines geplanten Börsenganges der Triplan AG nicht berücksichtigt sind. Die vom Unternehmen eher konservativ bezeichneten Planzahlen sehen für das laufende Geschäftsjahr Umsatzerlöse von EUR 39,8 Mio. und ein Ergebnis vor Steuern von EUR 4,3 Mio. vor. In den kommenden beiden Jahren sind Umsatzerlöse von EUR 51,5 Mio. (2001/02) bzw. EUR 64,7 Mio. (2002/03) geplant. Das Ergebnis vor Steuern soll entsprechend EUR 6,6 Mio. (2001/02) bzw. EUR 11,1 Mio. (2002/03) betragen. Das Ergebnis nach DVFA je Aktie soll von EUR 0,12 (2000/01) über EUR 0,23 (2001/02) auf EUR 0,46 (2002/03) steigen.

- Selbst auf dieser Basis, die wir durch eigene Planzahlen in absehbarer Zeit ersetzen wollen, sehen wir die Aktie der mb Software AG trotz der Kurskonsolidierung als nicht gerade günstig bewertet an. Vor dem Hintergrund der an-haltenden Konsolidierung und Selektion am Neuen Markt, der möglichen Va-kanz der Position des Finanzvorstandes, der derzeit noch unklaren Marktpositionierung der Gesellschaft im Internetbereich und der mangelnden Unternehmenstransparenz, stufen wir die Aktie der mb software AG von akkumulieren auf reduzieren herab.

Und-sind die Herren von der Nord LB auch nur pusher ???!!!
MB hat die Kleinaktionäre doch nur verarscht, hingehalten, obwohl die ganz genau wußten, daß die Zahlen für das 2. quartal beschissen ausfallen würden. Ich habe wie viele andere wohl auch sehr viel Geld durch diese gezielte Fehlinformation verloren und werde selbst bei diesen Kursen nicht verbilligen, da Herr Murks scheinbar nichts dazugelernt hat und immer noch alles ein großes Mißverständnisse ist. Die Frage ist nur: halten und auf einen kleinen Aufschwung warten oder in den sauren Apfel beißen und alles verkaufen?
Noch eines: auf was warten wir eigentlich noch, damit die Kurse steigen? Alle wichtigen Termine sind gelaufen (QZ, AK) mit beschissenen Ergebnissen, soll manda noch bis zu den nächsten (beschissenen) Zahlen warten?
@fjs

warum R.I.P Mb!

seit wann sterben firmen wenn sie gewinne schreiben!!!
erkläre mir das doch bitte!

oder wolltest du statt RIP, RIB schreiben, was wiederum
von deinem verständnis her logisch zu betrachten wäre.

gruß stoffi

ps: also RIP mit B,B,B,B,B,B,B
@meisterchef!

Vielen Dank für diese Fassung der Nord LB Analyse.

Auf was wartet ein MB-Aktionär noch? Das ist eine herrliche Frage!

Aber mal im Ernst: Wo ist das Risiko bei diesen Kursen? Und das die NordLB gerne ein paar Planzahlen mehr gehabt hätte stimmt mich nicht traurig. Im Gegenteil:

Ich sehe in den mails von MB Soft (vielen Dank Nuran Paparaci) den Willen zur Offenheit und in den bekannten Planzahlen bewußt niedrige,solide Ansätze.

Jetzt sollte man MB nach der doch zustande gekommenen Kooperation die Zeit geben. Und bei den Themen SAP, Börsengänge ... wird sich die Aktie entwickeln. Dabei sind allerdings Ergebnisse und nicht Wettervorhersagen gefragt.

Bei MB rechnet doch niemand mehr mit einem richtigen Knaller. Die Aktie ist am Boden und das sind in dieser Zeit viele Aktien vom Neuen Markt. Ich habe mal in einem anderen Thread gefragt, welche Aktie mit einer geringeren Börsenkapitalisierung, mehr Umsatz,Gewinn und einer besseren Zukunftsperspektive es gibt. Wenn ich die sehe verkaufe ich, vorher nicht!

Ich finde es unternehmerisch stark, daß MB überhaupt Gewinn macht. Die sehen sich einer schlechten Baukonjunktur gegenüber und investieren in F+E, der entsprechende ROI erfolgt selbstverständlich erst später. Dann kommen die gleichen Analysten mit ihren KGV-Maßstäben und Gesamtmarktrisiken die noch dieses Jahr das KUV zum alleinigen Bewertungsmaßstab für Wachstumsunternehmen erklären wollten (überspitzt). Diesen Bedenkenträgern laufe ich jetzt nicht hinterher, das hätten die mir im März erzählen sollen.

Mein Fazit:

Das ist eine klassische NM-Story und die wollte der Markt in der letzten Zeit nicht sehen. Die Zeiten werden sich wieder ändern!

Grüße :)

Anm: Ich habe mir heute alle Kommentare über Finanzredakteure gespart...
Ich denke, dass MBS den Boden gefunden hat und nun kontinuierlich steigen wird. Obwohl ich sicherlich
zu den kritischen Investoren gehöre, vertrete ich
diesen Standpunkt. M.E. sind all die negativen Tatbestände der jüngsten Vergangenheit, die man nicht leugnen sollte; vollständig eingepreist, wobei die Börse sicherlich –auch in Folge des negativen Marktumfeldes- übertrieben hat.

MBS hat die offiziellen Planzahlen für das WJ (1.4.00-31.3.01) erst im November erarbeitet, das heißt, dass die Planzahlen aufgrund dieser späten Berechnung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eingehalten werden! Da sie darüber hinaus noch als sehr konservativ bezeichnet wurden, ist davon auszugehen, dass diese Planzahlen positiv abweichen werden.
Dieser Sachverhalt wird sicherlich wieder zu einem Vertrauensgewinn führen und die Marktteilnehmer werden entsprechend honorieren, dass MBS positiv von den Planzahlen abweicht und mit Gewinn arbeitet! Dann wird dieser Tatbestand und die vielen anderen Pluspunkte von MBS, nämlich: wertvolle Beteiligungen, auch von allen Kritikern immer wieder sehr positiv bewertete Produkte, wichtige Kooperation zur Erschließung des asiatischen Marktes, Kooperation mit SAP..., sicherlich wieder entsprechend honoriert!

Vielleicht schon bei dem nächsten Quartalsergebnis!?!

Sollte dieses Szenario nicht eintreffen, dann gehört MBS zu den Penny Stocks und daran glaube ich nicht!!!

Ein wieder hoffnungsvoll gestimmter MB`ler grüßt alle (auch fjs, denn der kann nichts dafür und benötigt unsere Hilfe)!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.