DAX+0,31 % EUR/USD+0,01 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Tomorrow-Teil 2-Die Geldvernichtung geht weiter! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bei dem heutigen Rebound schloßen fast alle angeschlagenen Werte am NM im Plus.
Aber die ach so gute alte "Tom"setzt beharrlich ihren so geliebten Abwärtstrend fort,der Null entgegen,denn ganz unten ist`s halt doch am schönsten.Was hilft die schönsten Umsatzerwartungen(vorraussichtlich 28Mill.)wenn alle Monat 1Mille verbrennt wird?
meine güte oswald,
reicht es denn nicht, daß du john f. auf dem gewissen hast? scherz beiseite, damit habe ich heute gerechnet. die aktie nimmt meiner ansicht nach einen typischen anlauf zu einer sog. w-formation.
etliche werte haben heute auch tiefrot geschlossen. deine aussage ist kein verläßlicher indikator. warten wir ruhig mal die nächsten wochen ab, dann läßt sich schon mehr sagen.
100hz
@100hz,
ich kann oswald11(wofür steht die 11?) verstehen.
Tommorow stagniert,da bewegt sich gar nichts. Woran soll es
Deiner Meinung nach liegen. Desinteresse der Anleger?
Oder ist sie einfach nur langweilig?
Die Umsätze der letzten Monate lassen darauf schließen, nicht
mal ntv kann diesbezüglich etwas bewegen.
Ich persönlich glaube nicht das Tommorow aus der Lethargie
erwacht,außer es passiert was außergewöhnliches!!!!
man sollte nicht vergessen, daß Tomorrow am 29.11.99 an die Börse gekommen ist. Damit läuft in Kürze die Jahresfrist für die Altaktionäre aus (die von 1/2 auf 1 Jahr verlängert wurde), die meiner Meinung nach nicht verkaufen. Aber ich denke da glauben nicht alle dran bzw. haben evtl. "Angst" davor. Schließlich gab es genug negative Beispiele.
@alle
ich denke es ist in der tat die vorsicht, angst und ungewißheit der anleger, also von uns allen, welche in einem scheinbar "lethargischen" kursverlauf zum ausdruck kommen.es ist unmöglich zu sagen, wann genau eine eindeutige richtung eingenommen wird, mit welcher dynamik, mit welcher begeisterung.
das einzige, was hilft, sind doch die zuverlässigen und objektiven infos, die man sich so beschaffen kann. und ein bißchen zukunftsfantasie natürlich.
heute waren die werte stark im rebound, welche in den letzten tagen superkrass federn lassen mußten.
dazu gehörte tomorrow nicht, die haben sich wacker gehalten. die seltsame menschliche logik und psychologie vollführt gerade in solchen sehr sensiblen situationen kapriziöse sprünge. da werden werte, die gestern und vorgestern noch fast 50% verloren hatten, innerhalb einer stunde panisch zurückgekauft.
werte, die sich in dieser zeit gehalten haben,rühren sich überhaupt nicht. es ist nicht logisch, aber menschlich. tomorrow hat nun mal den thrill des absturzes n i c h t geliefert und das hat die aktie aus dem blickfeld gedrängt, so unsinnig das auch erscheinen mag. aber die leute beruhigen sich auch wieder. und dann werden auch aktien, unter deren namen u.a. einer der besten internet-zeitschriften herausgegeben werden, die ich kenne, ihre wertschätzung erhalten.
freut euch auf das wochenende
grüße
100hz
@oswald
btw als info: mille kommt aus dem lateinischen und bedeutet 1000. du meintest sicherlich million, da sag doch einfach mio.
(sorry, soll nicht klugscheißerisch klingen. mio ist aber cooler als mille)
Oswald, solltest wohl besser mit Tomaten handeln, von Aktien hast du sowieso keine Ahnung.
Wenn das der Aufschwung werden sollte, dann sind die 13 Euro wohl bald Geschichte.
KZ40
:laugh::laugh::laugh:
@Trader_7:klar,wenn du 60 Tomaten kaufst und es bleiben nur noch 13 Tomaten übrig,dann wirst
du als Experte sagen ,ich verstehe nichts von Tomaten,dann soll ich wohl mit Zitronen handeln!Aber da muß ich dir leider Recht geben,Tomorrow sind vergleichbar mit Zitronen,aber mit sehr saueren?
KZ 60
Gruß Oswald!
@Oswald11,
Ich hab zwar keine Ahnung von Tomaten...???
Aber ich denk mal du solltest auch nicht 60 Tomaten kaufen und warten bis da 13 übrig sind. Kauf lieber 13 Tomaten und warte bis das 60 sind. Mit den Zitronen wird das wohl auch nicht anderst sein???
Aber selbst das ist da offensichtlich ein Problem?
KZ 40
Gruß Trader_7!
:laugh:
Tja, was soll man dazu noch sagen, in Frankfurt minus 17 Prozent!!!
Bei Tomorrow setzt sich das Spielchen munter fort...selbst bei Pleite- und Todeslistenkandidaten regt sich mehr Interesse !!!
Ein zu tiefst enttäuschter Anleger...
aus Going Public 12/ 2000

Teuer erkaufte Phantasie


interessanter Artikel, der die immer noch drastische
Überbewertung Tomorrows erläutert.


mfg a.head
wir haben zuviel der Fantasie vertraut,was da abgeht,für mich nicht mehr nachvollziehbar!!
ganz schön gruselige kurse heute. going public ist ziemlich bearish und insgesamt für das internet zur zeit nicht zu begeistern. das ist aber nur eine meinung von vielen, die überwiegend optimistisch gestimmte mehrheit vertraut den fähigkeiten von tomorrow. bzgl. der fantasie geht es doch darum, ob tomorrow das potenzial hat, auch noch in der dritten internet-generation ihren platz behaupten zu können. wer nicht untergeht und mit den entwicklungen schritthält bzw. als einer der zugvögel gilt, braucht sich um die zukunft keine sorgen zu machen. tomorrow ist bestens positioniert und ich denke, daß die jungs alles wollen - nur nicht von der bildfläche verschwinden.
lest doch mal deren zeitschriften. absolut klasse. ein markenname, der sich ohne horrende ausgaben etabliert hat. die hohen werbekosten der anderen netzpioniere sind doch der hauptsächliche risikofaktor was die bilanzen anbetrifft.
tomorrow ist gut bewertet und das zu recht. eine bessere bewertung kommt sobald klar ist, daß tomorrow langfristig zu den gewinnern gehört. die beweise, die tomorrow bislang geliefert hat, stimmen zuversichtlich.
do not panic
100hz
Oswald, bleib locker ! Klar, dieser Abschlag heute nach der relativen Staerke der letzten Tage/Wochen ist herbe.

Wenn Du etwas Zeit mitbringst (und das sollte man als Aktionaer im Zweifel IMMER), werden auch andere Tage folgen.

KZ Kern NM: 42€ auf Sicht von 12 Monaten.

Die sitze ich locker aus :->
@ matze
Bleib nicht zu lange drauf sitzen,könnte ins Auge gehen.
Ich weiß nicht wo ihr den optimismus herhabt,so ein scheiß
zu glauben(KZ,42€)
mfg Mithi
Nun, irgendwann ist auch eine Baisse beendet.

Und dann zaehlt, wer eine gute Story und Zahlen vorweisen kann - TOM zaehlt dazu. Und die 40@ sehen wir wieder, vielleicht aber auch erst 2002.

Schaun mer mal - jetzt zu verkaufen, ist doch nun wirklich Duennpfiff hoch drei :-<
oswald11, da mußt du irgend was vergessen haben?
:laugh:

Morgen ist Einkaufstag! von oswald11 17.10.00 23:14:05 2103076 denn schlimmer gehts nimmer?
Jahrestiefstände bei Yahoo,AOL,CMGI,Amazon,Intel,da freut sich das Anleger-Herz!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
...die anderen Pommes Buden sind auch nicht besser.
Deine CMGI sind sogar Spitzenreiter unter den Pommesbuden und verarschen Kleinanleger oswald11 bis zum geht nicht mehr. Amazon stürzt z.B. auch wieder ab, dicht gefolgt von Yahoo.

vom ATH:
Yahoo: -82,23%
Amazon -72,60%
CMGI -91,57%
Tomorrow -83,13% >>>>>KZ40

Popnet -91,77%
usw...
Flop Net würde ich nicht mit der Kneifzange anfassen,
dann versuch lieber mit Tomorrow etwas auszusitzen.

Glaub aber aus den I Nets ist fürs erste die Luft raus,
Turnaround ist statistisch bei Wertpapieren eher selten.

Gibt ja genug Neuemissionen, spätestens falls der Markt dreht.


mfg a.head
@a.head

Alles geht wieder den Bach runter, der Nasdaq ist wieder abgeschmiert.
Mit den 10 Euro muß ich jetzt mithi wohl recht geben.
Das liegt aber an der Marktlage, und nicht an Tomorrow.
Ich glaub aber trotzdem daß, Tomorrow den Turnaround schaffen werden.
mfg
tja, echt gruselig.
nun denn, verkaufen macht (für mich) keinen sinn. hier sollte tatsächlich abgewartet werden, da die fundamentals stimmig sind. wäre das nicht so, klarer verkauf. aber so nicht.
100hz
Nun hab ich auch die Hoffnung aufgegeben. Man Kann natürlich immer versuchen etwas schön zureden, aber aktuell auf Xetra 6,57 (-12,5%). Macht den ganzen Laden dicht und nicht nur ein paar Seiten
Nur zur Info um mich nicht unbedingt mit Oswald zu vergleichen bin bei TOM im 5 stelligen Bereich investiert und liege auch bei 82% Minus
Oswald ich reiche dir die Hand gehen wir einen Saufen von dem Rest.
Ich komm auch mit einen Saufen. Wenn schon Geldvernichtung, dann so, daß auch ein bissel Spaß dabei ist.
Habe gerade meine Depotwerte überprüft und habe feststellen müssen, daß ich dieses Jahr bei Tomorrow mit ca. 80% im Minus bin, bei Micrologica (ganz toller Wert, vielen Dank an die Analysten mit Kursziel 400) bei einem aktuellen Kurs von vierfuffzich -86,7% und SAP SI nur -40%. Da kommt Freude auf!
In diesem Sinne, Frohe Weihnachten Euch allen, es kann nur besser werden.
Föttger
@100hz

Das mit den tollen Zeitschriften ist gerade KEIN Argument für zukünftige Positionen - 1.) weil der Printmarkt sowieso schon überall ächzt (FAZ Berlinbüro dicht, Zusammenlegung von Anzeigenmärkten, Einstellung von Beilagen wie "jetzt" ) und 2.) weil die Tage eines Milchstrassenverlages unter dem Schatten von Burda gezählt sind. Die Zukunft von TOM kann also nur das einzige sein, was sie können: Vermarkten. Aber auch dafür sind`s gerade keine rosigen Zeiten. Aber wer weiß - vielleicht landen sie ja wieder so einen tollen Coup und setzen 50 Mitarbeiter auf die Strasse... sowas (= steigende Kurse um jeden Preis) wird von Anlegern doch immer geschätzt. Und die Entlassenen können sich ja von ihren mageren Abfindungen TOM-Aktien kaufen, oder...? :p

schom


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.