DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Schwarzes Loch - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Das Wort Blase erscheint mir in Anbetracht des Crashs unangebracht. Denn immerhin ist das Geld ja irgendwo geblieben. Es erübrigt sich, die ewige Litanei über die Institutionellen zu erzählen. Das Phänomen der Inflation hat sich insofern gewandelt, als dass der Geldfluss heutzutage eine implodierende Wirkung zeigt. Ähnlich der Masse eines schwarzen Loches. Das Szenario der tatsächlichen Geldvernichtung kann de facto nicht mehr passieren. Alles wird umgewandelt, bleibt aber existentiell vorhanden.
Ich finde dies, wenn auch leidlich amüsiert, sehr interessant.

Roger;)
"Schwarzes Loch" als Stichwort erinnert mich an etwas, was
ein Freund von mir mal über Frauen gesagt hat...

Für ihn gab es da vier Kategorien:

1. "Schwarze Löcher",

2. Die "Schweigsamen",

3. Die "Bedürftigen" & die, die

4. unterhalten werden wollen.

Das mit den "Schwarzen Löchern" habe ich nie verstanden.
Er daraufhin: "Das sind die, die einen aussaugen...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.