Der beste Onlinebroker ist? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich möchte ein Online-Depot eröffnen. Welche Online-Broker sind gut? Wie sind Euere Erfahrungen?

Besten DANK EUCH allen !

Servus
MFrank
Ich bin mit FIMATEX sehr zufrieden.
Wenn Du viel über Xetra handeln willst, kannst Du bei jedem Trade ASK und BID im Orderbuch ansehen.
zuden besten gehört wo-trading, super Service und günstige Preise. Viel Spaß beim traden.
Wenn du häufig tradest nicht die Diraba. Kann dir passieren dass du dringend kaufen oder verkaufen möchtest und die software funktioniert mal wieder nicht
wenn du viel Zeit, Geduld und Nerven hast, wenig handelst und über Unzulänglichkeiten hinwegsehen kannst: diraba.
stehst du auf schnelle, zuverlässige Orderabwicklung und Infos ohne zusätzliche Kosten-Haken: eqonline.
Danke EUCH!

Ich trade nicht sehr häufig, möchte aber meine Depotgebühren senken. In Zukunft möchte ich öfter mal SL
setzen, das hab ich 2000 versäumt.

Vieleich habt Ihr noch ein paar Statemans?

DANKE im voraus!

Servus
MFrank
Ich bin seit gut einem halben Jahr bei pulsiv.com und sehr zufrieden. Für meine (!) Verhältnisse schien mir das der beste zu sein. Das ist aber sicher stark vom Einzelnen abhängig.
Vorteile in meinen Augen: Keine Kosten für Limit, SL u. dgl. , allerdings Depotgebühren von 1 Euro/Monat zzgl. MWSt.
Für mich auch ein gutes Argument: 4 % Habenzins, da braucht man kein Festgeldkonto und die geringe Depotgebühr finanziert sich leicht aus den Zinsen, falls man etwas Geld übrig hat und ohne Geld auf dem Konto tradet es sich ja nicht sooo toll.
Wer aber z. B. nur Orders oberhalb von 50.000 Euro stellt, sollte sicher einen für diese Größenordnung günstigeren wählen. Wie gesagt: Den besten gibt es nicht für alle speziellen Umstände.

Ich bin auf der Suche nach einem Zweitbroker, kann jemand Entrium empfehlen?
MfG plowy
CONSORS
ganz klar
allein schon vom Kreditrahmen her!!!
Geld für leckere Ameisen
:laugh:
@plowy

Ich selbst bin bei Entrium und eigentlich sehr zufrieden. Du zahlst für eine Order 0.2% aber mindestens 10€ und maximal 50€.
Wenn es zu Teilausführungen kommt, mußt du nicht noch einmal für jede einzelne Ausführung zahlen, wie z.B. bei Consors.
Sehr schön ist auch das Realtime Orderbuch, es ist wirklich Realtime. Der Status der aufgegebenen Aufträge erscheint hier ohne Verzögerung.
Nachteil ist auch hier, daß die Tradingmaske nach ca. 300sec Leerlauf neu gestartet werden muß.
O.K.: ich hab noch keinen anderen deutschen Onlinebroker ausprobiert, aber mit Consors (und ihrem US-Partner Webstreet) bisher noch keine Probleme gehabt (vor allem noch nicht mit dem Brokingapplet unter MSIE 5.5, Win2000). Versand neuer TAN-Listen könnte etwas schneller gehen. Orderaufgabe per Telefon ist allerdings auch problemlos. Freundlliche & so weit ich das beurteilen kann kompetente tel. Beratung.

Etwas lästig sind die Limit(SL-)gebühren. Falls du Student bist, gibt es weder Mindestprovision noch Depotgebühren (das vor allem @MFrank).

Hört euch aber mal um, ob es wirklich Probleme mit der Orderausführung über Cs. in Fra gibt, ich kann dazu nichts Genaues sagen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.