DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Faule Eier... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wenn Aktien in einem halbwegs soliden Marktumfeld überproportional abgeben, ist höchste Alarmbereitschaft angezeigt....

PANDATEL minus 19%
ACG minus 15%
MORPHOSYS minus 13%
BALDA minus 10%

usw.usw.!

Ich weiss allerdings nicht, ob man hier jetzt noch schmeissen MUSS, wenn man schon auf 30% Verlust oder MEHR sitzt mit den Werten! Zumindest sollte man den nächsten Upmove abwarten und sich ggflls. erst dann von den Eiern trennen!

hahaha

KK

P.S.:Faule Eier
Jedes zweite Freiland-Ei auf dem Wochenmarkt stammt aus der Batterie
Auf Wochenmärkten ist es schwierig, Eier von glücklichen Hühnern zu kaufen. Das hat ein Test der Verbraucher-Zentrale und des Tierschutz-Vereins "Vier Pfoten" ergeben. Jedes zweite von 1500 im März gekauften Eiern aus angeblicher Freiland-Haltung stammte in Wirklichkeit aus einer Lege-Batterie. Die Vereine verlangen deshalb unverschlüsselte, schriftliche Hinweise auf die Haltungsform, der die Eier entstammen - am besten direkt auf der Schale.

Besonders häufig sei die Kundschaft von Eierhändlern betrogen worden, die mündlich versicherten, ihre Ware stamme aus Freiland-Haltung. In elf von 16 Fällen war diese Auskunft den Verbraucher-Schützern zufolge falsch. Schilder mit dem Hinweis auf Freiland-Haltung erwiesen sich in der Hälfte aller Fälle als irreführend. Mit dem Stempel auf den Eiern trieb jedoch nur einer von 14 Händlern Schindluder.

Vier Pfoten empfiehlt deshalb, nur Eier zu kaufen, die direkt oder auf der Verpackung mit den Hinweisen "Freiland-Haltung", "Öko" oder "Bio" versehen sind. Hinter den nicht geschützten Begriffen "Landeier", "Bauerneier" oder "Eier direkt vom Erzeuger" steckten häufig Eier aus Legebatterien.

Dort steht den Hennen eine Fläche kleiner als ein Din-A4-Blatt zur Verfügung. Mangel an Bewegung und Sonnenlicht lässt ihre Knochen brüchig werden und, kombiniert mit dem kalorienreichen Futter, ihre Leber verfetten. Das ständige Stehen auf einem Drahtgitter verursacht ihnen Dauerschmerzen an den Fußballen. Fast 90 Prozent der gut 40 Millionen Legehennen in Deutschland fristen so ein erbärmliches Dasein.

Weil immer mehr Eier-Esser ein schlechtes Gewissen umtreibt, hatte Vier Pfoten bereits im vergangenen Jahr 1000 Eier untersucht, und dabei festgestellt, dass auf Wochenmärkten am meisten gemogelt wurde. In diesem Jahr konzentrierten sich die Tester daher gleich auf die Wochenmärkte, auf denen neun Prozent der Eier für den direkten Konsum gekauft werden. Beim Test werden mittels UV-Licht die typischen Spuren einer Ei-Ablage in der Lege-Batterie sichtbar gemacht. Gernot Knödler

taz Hamburg Nr. 6419 vom 10.4.2001, Seite 21, 31 TAZ-Bericht, Gernot Knödler



P.S.2: Waren die hier für den NEMAX???Faule Eier geschmuggelt. Naserümpfen bei kambodschanischen Zöllnern: Im Hafen der Stadt Sihanoukville haben die Spürnasen der Behörde 400 000 faule Eier beschlagnahmt, die von Thailand aus ins Land geschmuggelt werden sollten. "Als wir ein Schiff inspizierten, schlug uns ein schlechter Geruch entgegen", sagte ein Behördensprecher. Die Fracht im Wert von 20 000 Dollar soll am Freitag zerstört werden.
hahaha

und trotzdem bist du immer der 2te der draufklickt, wenn ich etwas verfasse!

Der 1ste ist ja immer Germanasti!

;);)

Habe D.Logistics vergessen mit über 10% minus!

KK
Hahahaha, was machen wir nur mit den ganzen faulen Eiern ?
Viel zu Schade zum wegwerfen, höchstens gezielt :laugh::laugh::laugh:


Gruß vom Wolf (Der sich bald ACG unter den Nagel reißt)
ACG passt Prognosen für das Geschäftsjahr 2001 marktbedingt an

NICHT DAS DA SCHON WIEDER JEMAND MEHR WUSSTE!!!
EVENTUELL DIE GUTINFORMIERTEN JUNGS VOM MAINVESTOR???

Der High-Tech-Broker ACG AG korrigiert seine Umsatz- und Ergebnisprognose für
das Geschäftsjahr 2001. Nach vorläufigen Berechnungen erzielte die ACG AG im
ersten Halbjahr einen Umsatz von etwa 185 Millionen Euro.
Während des zweiten Quartals 2001 hat sich weltweit die Situation sowohl im
Halbleiter- als auch im Mobiltelefoniemarkt deutlich verschlechtert. Von dieser
Entwicklung hat sich die ACG im zweiten Quartal nicht mehr abkoppeln können und
hat daher die Umsatz- und Ergebnisprognosen nicht erreicht. Insgesamt geht das
Unternehmen auch für die zweite Jahreshälfte 2001 von weiterhin schwierigen
Marktbedingungen aus. Erst für Anfang 2002 wird von Industrieexperten mit einer
Erholung der Märkte gerechnet.
Die stärksten Auswirkungen der allgemeinen Marktschwäche waren einerseits im
Geschäftsbereich Smart Cards bei den SIM-Karten (für Mobiltelefone) zu
verzeichnen. Hier konnte sich die ACG AG der unerwartet schwachen Nachfrage nach
Mobiltelefonen nicht entziehen. Daneben war die allgemeine Marktschwäche im
Bereich Halbleiter und elektronische Bauelemente der Grund für die
Zielverfehlung im Geschäftsbereich Semiconductor.
Vor dem Hintergrund dieser Marktentwicklungen revidiert das Nemax-50-Unternehmen
die bisherigen Prognosen und erwartet für das Gesamtjahr nunmehr einen Umsatz
von 400 Millionen Euro und einen operativen Gewinn (EBITDA) von 15 Millionen
Euro. Die günstige Kostenstruktur der ACG AG und das flexible Geschäftsmodell
ermöglichen es der Gruppe, auch in dem derzeitigen sehr schwierigen Marktumfeld
profitabel zu agieren.
An den positiven Entwicklungsperspektiven des Chipkartenmarktes und dem
langfristigen Wachstumstrend im Halbleitermarkt wird - trotz des
unterdurchschnittlichen Wachstums in 2001 - gemeinsam mit den Industrieexperten
festgehalten. Insbesondere die Positionierung als Weltmarktführer bei
kontaktlosen Chipkarten und RFID-Produkten sowie der Ausbau des hochmargigen
Überbestandsmanagement werden mittel- und langfristig zum Wachstum der ACG
beitragen.
Die konsolidierten Zahlen zum zweiten Quartal wird die ACG am 20. August 2001
bekannt geben.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 09.07.2001
--------------------------------------------------------------------------------
WKN: 500770; Index: NEMAX 50
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
Hamburg, Hannover,
München und Stuttgart


Faules Ei!

hahaha

KK
Anscheinend stinken die FAULEN EIER jetzt nicht mehr so wie vor ein paar Tagen!

;););)

hahaha

KK


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.