DAX-0,17 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,20 %

met@box +++ smalltalk +++ realtime +++ news +++ 010801 - 221 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin Everybody :)

WKN
692120
Name
METABOX
BID
1.00 EUR
ASK
1.08 EUR
Zeit
31.07.01 - 22:58:36 Uhr

http://www.technical-investor.de/scr/powerimage.asp?InstID=2…
wie`s wohl heute weitergeht?

Metabox hat angeblich einen Investor gefunden : http://www.heise.de/newsticker/data/axv-31.07.01-002/

Auch Sachverständige verurteilen Polizeiaktionen : http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,147924,00.html

Außerirdische Mikroben regnen auf die Erde : http://www.spiegel.de/wissenschaft/0,1518,147937,00.html

Jeden Monat so ein Wurm? : http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,147987,00.…

Bill Clintons neue Affäre : http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,147849,00.html

Ätna spuckt mit Überschallgeschwindigkeit : http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,147961,00.html

ciao ZO
moin,

da ich als dünnschwachmatenbashid nicht im reg. forum zu oliver h´s thread posten darf, stell ich´s hier rein. ;)

an oliver h,

ganz so kann man das nicht stehen lassen.
natürlich ist es mbx möglich, "neuerliche finanzielle verpflichtungen" (mit zust. d. iv) einzugehen.
wäre das anders, wäre der cash burn 0.

auch ist mir keine spezielle ausnahmeregelung für "diesen kasus" bekannt. wenn du sie nennen könntest, wäre ich dir dankbar.
ich denke eher, so etwas ist unter der sog. "normativen kraft des faktischen" (schön nicht?:) ) zu subsumieren.
oder anders, was nicht geht, geht nicht. also eine art höhere gewalt.

bis zur hv muss allerdings jedenfalls die bilanz testiert sein um festgestellt werden zu können. soweit ich weiss, verlangt aa 1 mio. dm.(vielleicht kann man da noch ein bisschen was rausstreichen, also knapp eine mio.)
bleibt ca. eine mio. dm zum verbrennen.

bei den verbindlichkeiten wäre interessant zu wissen, worauf sie sich verteilen. domeyer hat ja immer betont, dass mbx schuldenfrei ist. das dürfte jedenfalls nicht mehr der fall sein.
sollten sich die verbindlichkeiten auf amstrad, secom und die immobilien beziehen, dürfte auch da nicht mehr allzu viel zu holen sein.

und streng formal gesehen hat se... recht, die ad hoc besagt nichts anderes, als dass man die umsetzung des hv beschlusses (genehmigtes kapital) beabsichtigt durchzuführen.

r
aber relation,
bei dir ergibt sich der cash burn nur aus neuen Verpflichtungen? Stromrechnung und Gehälter sind keine neuen Verpflichtungen, verursachen aber trotzdem Ausgaben
ps
da würden sich die e-werke und die mitarbeiter aber schön bedanken. :laugh:

auch bei laufenden geschäftsbeziehungen sind diese verbindlichkeiten mit fälligkeit "neue verpflichtungen".
Kurs von: 10:45 CET 01 AUG 2001 aktuelle Zeit: 10:46 CET 01 Aug 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
0.79:eek: 0.76/0.80 - / - -0.23 -22.55 % 137708
High 0.98 Low 0.79 Open 0.98
Kassa Close 1.02 Date 31 JUL 2001
YHigh 6.80 YLow 0.38 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code MBXG.F WKN 692120 Curr EUR
verfügbare Handelsplaetze:
F | DE | BE | MU | SG | D | H | HA | BM
Kurs von: 10:47 CET 01 AUG 2001 aktuelle Zeit: 10:48 CET 01 Aug 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
0.75 0.75/0.80 5300/ 7315 -0.30 -28.57 % 98466
High 0.98 Low 0.72 Open 0.98
Kassa Close 1.05 Date 31 JUL 2001
YHigh 6.99 YLow 0.37 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code MBXG.DE WKN 692120 Curr EUR

:eek::eek::eek:

Gruß an Gösta :D:D
Gut so, feuern wir den Mist wieder dorthin, wo er hingehört. Und Kabel, MusicMusicMusic, LBC und die anderen nehmen wir gleich mit ... da war doch noch so ein ekelhafter Pusherwert ... ach ja, EM.TV. Güllealarm am NM!
mamap,

stand es nicht im Drehbuch, daß der Wert jetzt schon wieder kräftig nach oben geht?
:laugh:
Zur gefälligen Kenntnisnahme:


Metabox könnte den Wirtschafteprüfer mit einer Million Aktien bezahlt haben.
Jetzt wird eben noch ein Eimer Wasser in die Suppe geschüttet.


:D:D:D
@DerDepp

Die da wären (Ok, ich weiss, ich kriege eh keine Antwort darauf...) ?

@Gösta
Kiefelst wohl noch immer an deinem MBX-Verkauf zu Dreierpack-Preisen herum und unkst uns deswegen in bester thailändischer Tradition das Board voll.
@DerDepp

Sieht aber dann nicht nach einem strategsichen Investor aus...? :(
@DerDepp

"Nach den mir vorliegenden Informationen gibt es 2 Investoren"

Für diesen Teil des Abverkaufes oder ist der zweite "Investor" für den nächsten Teil bestimmt?

Wollte der oder die "Investor(en)" wiederum sofort handelbare Aktien haben?

Wurden die Aktien verliehen?

Bekommt der Verleiher wiederum

1 € Aufwandsentschädigung je Aktie von der Metabox AG,

weil er per Aktiendarlehen vorab die 1 Mio. Aktien für den
oder die "Investor(en)" zur Verfügung stellte?

Hat man bis zur letzten Minute warten müssen, weil die
sechsmonatige Lock-Up-Frist der Aktien aus den
Kapitalerhöhungen von Dezember 2000 bis Februar 2001 jetzt
ausläuft?

Sollten Ihnen auch dazu Informationen vorliegen, wäre ich
Ihnen für eine Beantwortung der Fragen dankbar.
Herzlichst
Ihr Hubert Hunold
@DerDepp
wenn es zwei Investoren gibt, dann ziehen die anscheinend auf der gleichen Seite vom Seil.
Überhaupt scheint es seit der Gewinnwarnung keine zwei Parteien gegeben zu haben, die um die Aktien kämpfen.

ciao ZO
zo,

fragt sich nur, wessen kopf am anderen ende in der schlinge steckt. ;)

gösta,

ob man zur hv wohl frau domeyer als neuen "investor" präsentiert? :laugh:

alles in allem ein wirklich gelungenes beispiel der neuen, offenen, klaren und informativen kommunikationspolitik bei mbx. :laugh:

r
relation

denkst du wirklich? domis frau? steckt dahinter?

kann aber auch sein das die verbliebenen 80 mitarbeiter
gestern ihr solär verdient haben incl. urlaubsgeld und weihnachtsgeld plus domeyerzulage.
Wurden im letzten Jahr nicht 100.000 Aktien an die Mitarbeiter ausgegeben?

Könnte doch auch mit ein Grund sein, was die Leute bei der Stange hält wenn Sie Wissen das es nur noch eine Frage der Zeit ist bis es los geht.

Nur so eine Vermutung von mir
user9,

ich würde noch gar nicht einmal die Aktien als das Wichtigste
ansehen. Wenn es wirklich nur technische Probleme sind, die eine
Umsetzung der Verträge bisher vereitelt, dann versetz Dich mal
in die Lage der Entwickler, von denen alles abhängt. Das Management
ist absolut belanglos, weil machtlos. Für mich wäre das ein gigantischer
Ansporn, das Letzte zu geben und bis zum Umfallen zu arbeiten.
Den Triumpf, alles eventuell gerettet zu haben, ist mit ein paar Aktien,
die Du ja seit geraumer Zeit am Markt nachgeschmissen bekommst, nicht
zu vergleichen. Und daß die Leute dort verdammt gut sein müssen, haben wir an
der raschen Entwicklung der MBX1000 bei den diversen Messevorführungen
gesehen.
Investtech.com Analysen

MBX 692120 zu beobachtender Kandidat

Ist seit dem Höchststand von 39.70 am 20000731 um 97% Punkte gefallen. Die Aktie hat die obere Linie eines Abwärtstrendkanals nach oben hin durchbrochen. Daher ist ein schwächerer Kursrückkang als ursprünglich angenommen zu erwarten oder aber der Beginn einer Seitwärtsentwicklung. Hat eine Doppeltief-Formation durchbrochen. Ein etablierter Bruch des Widerstands bei 0.67 wird einen Anstieg auf 0.82 oder mehr anzeigen. Die mangelnde Liquidität der Aktie (gehandelt 100% der Tage, durschnittlich 0.06 Mio pro Tag) kann die Analyse schwächen.

Kurs von: 09:42 CET 02 AUG 2001 aktuelle Zeit: 09:45 CET 02 Aug 2001
Last Bid / Ask Size B/A Change Volume
0.72 0.73/0.79 2000/ 5000 -0.13 -15.29 % 16945
High 0.81 Low 0.63:eek::eek: Open 0.77
Kassa Close 0.85 Date 01 AUG 2001
YHigh 6.99 YLow 0.37 Earning 0.00
Div 0.00 Div Date - PE 0.00
Ric Code MBXG.DE WKN 692120 Curr EUR
Un nun in Frankfurt wieder auf 0,83

Für ein Abendessen wirds reichen

Klaus
wenn der Investor schon über ein EURO zahlt (zahlen muss), dann sollte die Aktie eigentlich auch nicht billiger sein....

Aber na ja....kommt Zeit, kommt guter Kurs (denke ich ;))


meGA
MetaTV erhält neuerdings seine Börsenkurse von Telekurs.
Meines Wissens war vor einiger Zeit Onvista der Lieferant der Kursinfos.
ich weiß nicht ob dies etwas zu bedeuten hat bezüglich des unbekannten Investors.
reine Spekulation meinerseits. Hat jemand eine Meinung?


über www.telekurs.de kommt man auf den Firmensitz Schweiz.
Telekurs hat auch eine Dependance in England.
Moin Everybody :)

WKN
692120
Name
METABOX
BID
.75 EUR
ASK
.83 EUR
Zeit
02.08.01 - 22:55:59 Uhr

Sturmexperten lassen Wolke verschwinden : http://www.spiegel.de/wissenschaft/0,1518,148175,00.html

Bei neun Milliarden ist Schluss : http://www.spiegel.de/wissenschaft/0,1518,148168,00.html

Der Geheimcode der Navajo-Indianer : http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,148192,00.h…

Mariah Carey in psychiatrischer Behandlung : http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,148173,00.html

http://www.spiegel.de/img/0,1020,122608,00.jpg

ciao ZO
Moin zusammen, hat schon einer Rockafellas Statement im Metaboxforum von heute 7.20 Uhr gelesen? Was ist denn jetzt los?!?
@Frührentner

Ist auf alle Fälle schlüssig. Ob es stimmt...?

Man wird sehen...

Gruß

der Panther
rentner,

das ist der Fluch der Mumie.
jeder, der mit der Aktie in Berührung kommt, dreht früher oder später durch - einer nach dem anderen.

Gut, dass ist vorher schon verrückt war.

hiho liebe gemeinde.was ist denn nun mit rockafellas
statement.wer weiss hier eigentlich mehr?oder tun hier nur einige so???
geht lieber kurzfristig in ennt rein 925558

Die News sind da! :cool:

e-Net Financial.com Corp. Sets New Production Records


COSTA MESA, Calif., Aug 3, 2001 (BUSINESS WIRE) -- Vincent Rinehart, president
& CEO of e-Net Financial.com Corp. (OTC BB: ENNT) (Frankfurt Exchange:925558.f)
announced record mortgage closings at American Residential Funding Inc. "AMRES"
(an ENNT subsidiary) for the three month period ended June 30, 2001.

"For the month of June, AMRES set a new record, closing over $57.6 million in
mortgage loans. This is a 254% increase over June 2000, and brings the total
loans funded for the most recent 90 days (April-June) to over $150 million,"
stated Rinehart.

"In addition, the month just ended, July, has also finished very strong, with
estimations exceeding $60 million in mortgage volume, establishing a great
beginning for the new fiscal year, the first quarter being May-July. New branch
applications continue to come in at a record level, bringing expectations for
continued expansion," said Jeff Hemm, president of AMRES.

To help accommodate its rapid growth, e-Net has negotiated, on behalf of AMRES,
an additional 5,700 square feet of office space on the same 7th floor as the
corporate offices. Additional marketing personnel are expected to be added, and
a new "Corporate Loan Processing Center" has been established, with seasoned
professionals joining AMRES mid-August, for additional revenue as well as branch
support.

Expidoc.com has hired additional staff, and is expected to finish July exceeding
300 orders for their signing service, a new record for the company.
"Expidoc.com`s loan document signing service has benefited with the drop in
interest rates and the increased number of borrowers using the Internet," stated
Rinehart.

BravoRealtyOnline now serves three counties in Southern California: Ventura, Los
Angeles and Orange. David Villarreal said: "The combination of a branch of
BravoRealtyOnline next to a branch of American Residential Funding has been well
received in the real estate community."

The staff at e-Net continues to work on the 10-KSB, and expects to release it in
a couple of weeks. Due to the amount of activity and the complexity of the
transactions, it has been more time consuming than management had anticipated.
"We are extremely pleased by the extra effort and hard work by the very
dedicated staff at e-Net," said Rinehart.

This news release may contain forward-looking statements that involve risks and
uncertainties, including American Residential Funding Inc.`s ability to maintain
its licensing approvals in multiple states and its ability to expand its branch
operations. Operational results of American Residential Funding Inc. may not be
indicative of future results or the results of e-Net Financial.com Corp. for the
full fiscal year. For a discussion of factors which could impact e-Net
Financial.com Corp`s financial results, or the results of its wholly owned
subsidiaries, and cause actual results to differ materially from those in
forward-looking statements, refer to e-Net`s recent filings with the SEC,
particularly the Jan. 31, 2001 Form 10-QSB filed March 22, 2001. e-Net assumes
no obligation to update the forward-looking information contained in this news
release and encourages all potential investors to do their own due diligence and
suitability analysis before any investment is made.


CONTACT: e-Net Financial.com Corp.
Vincent Rinehart, 714/866-2100
www.e-netfinancial.com

URL: http://www.businesswire.com
Today`s News On The Net - Business Wire`s full file on the Internet
with Hyperlinks to your home page.

Copyright (C) 2001 Business Wire. All rights reserved.



KEYWORD: CALIFORNIA
INDUSTRY KEYWORD: BANKING
REAL
ESTATE
SOURCE:
e-Net
Financial.com
@thx2001, Frührentner!!!

rockys Statements im MBX-Forum waren reine Provokation, weil er sich
darüber geärgert hatte, dass bestimmte Beiträge vom Webmaster
entfernt bzw. gesperrt wurden.

tr
@Frührentner

Rockefella ist jetzt leider auch völlig durchgeknallt - schade eigentlich. Warum können die Leute icht einfach ruhig warten, es wird sich schon wieder das Blatt wenden! Die momentanen Kurse finde ich übrugens wunderbar, könnten gern noch etwas niedriger sein....
@alle

schöne Grüße aus der wunderschönen fränkischen Schweiz!

Es gibt auch wichtigere Dinge als die Börse oder der schnöde Mammon, beispielsweise diesen:

http://www.stbruno.de/sommerlager/index.htm

Da wir ja das Jahr des Ehrenamtes hatten, sei mir diese Werbung erlaubt! ;)

Doc, im Moment nicht so getreßt, da die Kinder auf Wanderung sind :)
doc, ich dachte du machst urlaub?
das sieht mir aber mehr nach arbeitslager aus. :laugh:

kann man sich mit so einem haufen kids erholen?

naja, hast wahrscheinlich nerven aus drahtseilen, brauchst du auch bei ... (ich sag´s nicht, will dir ja nicht den urlaub versauen).

schöne tage,

r
danke danke danke ZO !
auch wenn heute keine postings kommen , deine links sind
immer sehr interessant.
ich hoffe mit allen die noch investiert sind daß ab
MBX > 20 auch TOP@S wieder aktiv werden kann.

kommt alle gut über den sommer !
@skokian
wow, extra angemeldet?
Danke für die 3xDanke. :)

20? 2€ würde mir von der Anfang auch erst mal reichen.

ciao ZO
@rRocky,

alle unliebsamen,hinterfragende Kritiker werden dort gesperrt.Das gehört zum System !
HINTERGRUND: Geschröpfte Aktionäre bei Schadenersatzklagen fast ohne Chance


FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Neue Markt galt einst als die größte "Gelddruckmaschine" der deutschen Börsengeschichte. Blind konnten selbst ungeübte Anleger mit fast jeder Aktie kräftig abkassieren. Seit Beginn des rasanten Kursrutsches ist der Katzenjammer aber groß. Horrende Verluste, Skandale und Firmenpleiten rufen zunehmend Anleger und Juristen auf den Plan. Geprellte Aktionäre versuchen nun über den Gerichtsweg ihre Verluste wieder reinzuholen. Die Aussicht auf Erfolg ist jedoch fast Null.

"Da wirft man schlechtem Geld höchstens noch gutes Geld hinterher", urteilt Markus Straub von der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK). Außer für die streitenden Rechtsanwälte sei der Gang vor ein Gericht kaum lohnend. Die Gesetzeslage ist für den Anleger in Deutschland dafür zu ungünstig. Die Beweislast liegt fast ausschließlich auf Seiten der Investoren. "Das geht ja so weit, dass man sich beim Aktienkauf am besten gleich einen Zeugen besorgt, der dann später beweist, warum man die Papiere überhaupt geordert hat", so SdK-Sprecherin Reinhild Keitel.

"DUMMHEIT UND FAHRLÄSSIGKEIT SIND IN BÖRSENWELT NICHT STRAFBAR"

"Dummheit und Fahrlässigkeit sind in der Börsenwelt ohnehin nicht strafbar", meint der Frankfurter Rechtsanwalt Klaus Nieding. Ein Finanzvorstand, der statt versprochener Gewinne nur wenig später - wie etwa bei EM.TV - plötzlich Milliarden-Verluste in den Büchern "entdeckt", könne sich später auf eigene Unfähigkeit berufen. Der Gegenbeweis des vorsätzlichen Betrugs sei dagegen von einem Aktionär kaum zu erbringen. Deshalb sieht auch der Geschäftsführer der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) für die Anleger auf dem Rechtsweg zu viele Stolpersteine.

Die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Rotter, die sich auf Klagen geprellter Anleger spezialisiert hat und gleich gegen eine Reihe von Unternehmen juristisch zu Felde zieht, weist Aktionäre ausdrücklich auf das immense Risiko solcher Unterfangen hin. Zum Streit mit dem Filmrechtehändler EM.TV, der als Paradebeispiel für den Imageschaden und die milliardenschwere Geldvernichtung am Neuen Markt gilt, warnt Rotter auf seiner Internet-Seite: "Eine Garantie dafür, dass Sie ihr Geld zurückerhalten, können wir selbstverständlich nicht übernehmen. Vielmehr ist es durchaus möglich, dass Sie zusätzlich zu dem bereits verlorenen Geld weiteres Geld mit einer letztlich erfolglosen gerichtlichen Geltendmachung Ihrer Ansprüche verlieren."

AKTIONÄRSSCHÜTZER: KEINE ALTERNATIVE ZUM JURISTISCHEN KAMPF

Die SdK sieht angesichts der Vielzahl vermeintlicher Betrugsfälle am Neuen Markt zum Kampf mit juristischen Bandagen allerdings keine Alternative. Erstmals hat sie daher selbst Strafanzeigen erstattet: Verdacht des Kursbetrugs, Verbreitung falscher Unternehmensberichte sowie illegale Börsengeschäfte zum eigenen Vorteil lautet ihr Vorwurf. Die Aktionärsvertretung streitet sich unter anderem mit Infomatec , EM.TV, Metabox sowie der CAA AG .

Trotz geringer Chancen will die SdK diesen Weg weitergehen, um "Anlegerschutz wenigstens durch die Fortentwicklung der Rechtsprechung zu erreichen". Doch erst, wenn sich auch der Gesetzgeber rührt und ähnlich wie in den USA deutlich schärfere Richtlinien zum Schutz von Investoren setzt, dürften die Anleger wieder mehr Vertrauen fassen./za/DP/ar

--- Von Olaf Zapke, dpa ---

06.08. - 16:02 Uhr Artikel drucken | Artikel senden
Met@pher,

ich vermute auch mal stark !!!

Mundtot machen !!!

Psycho-Krieg !!!

Die Insolvenz kommt und dass will MH nicht, dass das jemand vorher weiß.

Aber so ist das.

Wenn man jemanden einen Rat geben will, ist man nicht willkommen.

... und tschüss...
Da sind wir wieder:
Met(a)box AG Aktien O. N.

692120
Frankfurt
EUR

0.73

0.72
0.68
0.69
-0.04
-5.48%
1000
44193
16:22
06.08

Zeit für einen neuen "Investor", vielleicht. :)
Aber alles wird gut.

Gute Nacht!
Hubert Hunold
Jungs, alles wird gut !
Ich habe etwas läuten gehört !!!!
Wenn sich das bewahrheitet, dann heisst es wieder :
"Nur diesen Sommer...Dausend ...."
@ pasmus

Die Leute, die zählen können, sind schon lange nicht mehr hier auf WO. Die findest du WO anders.

Hier wird nur noch ... erzählt.

Freddy
Hallo ZO

Du bist ja immer noch unermüdlich dabei deine Threads zu pflegen. Solltest es vielleicht auch einmal mit Gedichtsreimen probieren. Obwohl, der Thread ist gelungen :)

Nun, seit dem Wochenende bin ich aus dem australischen Busch zurück und freue mich nun auf meinen bevorstehenden Urlaub. Vielleicht treffe ich ja Domi ;).

Ich konnte zwischenzeitlich auch mit einigen Freunden telefonieren, die eigentlich immer sehr gut unterrichtet sind was MBX angeht.

Vor meinem Auslandsaufenthalt hatte ich geschrieben, dass wieder was ansteht, nur hier hat keiner was mitbekommen. Wie ich nachlesen konnte, sind dann ja wieder die gleichen Gesellen über mich hergefallen und haben sich lustig gemacht über meine Aussage. Na ja, lernen werden die es nicht mehr!

De fakto kam dann ja auch bald die Adhoc. Der jetzige Kurs ist nicht aussagekräftig der erholt IMHO sich schon wieder. Dauert künftig alles ein wenig länger. Wichtig ist, dass das Unternehmen wieder glaubwürdig wird. Da sind sie in Hildesheim auf den richtigen Weg. Trotz aller Unkenrufe hier im Board.

Jetzt könnte ich wieder einige positive Dinge zum besten geben was MBX betrifft. Da es hier aber leider immer noch zum guten Ton gehört, dass die Überbringer guter Nachrichten ihren Kopf verlieren, lass ich es lieber.


Also Leute, bleibt locker. Alles wird gut. Dauert auch nicht mehr lange bis zu der nächsten News.

Wir treffen uns bei der HV im September..

wann war noch gleich der Termin ;)

dH
>>Jetzt könnte ich wieder einige positive Dinge zum besten geben was MBX betrifft.<<

Da wäre ich wirklich gespannt. Meinste neue Lügen oder Tatsachen?

>>Da es hier aber leider immer noch zum guten Ton gehört, dass die Überbringer guter Nachrichten ihren Kopf verlieren, lass ich es lieber.<<

Scheinbar bist du in Australien vom Kamel gefallen.


>>Also Leute, bleibt locker. Alles wird gut. Dauert auch nicht mehr lange bis zu der nächsten News.<<


Was wird gut? Dein Furunkel im Kopf?
Die nächste News kommt vom Pyschologen und erzählt uns, dass es trotz "ungeheurer" Bemühungen nicht möglich war.....................................bla, blaba, blablablaba ......................................

Vielleicht hast du ein Känguru zuviel gevögelt.

:D:D:D
Geh mal in den Zoo,
vielleicht lässt dich der Direktor mal
für fünf Minuten mit einer Giraffe alleine,
die haben so lange Beine.

:D:D:D
Dem Gösta schwillt der Kamm, wenn einer paar zivilisierte Zeilen schreibt. Und dann noch an ihm vorbei !! Unverschämtheit!....:D

Die News.........hmm........nee, ich sach sie doch besser nicht. Und den Termin auch nicht.

:D:D:D
@der Hildesheimer
Ich glaube nicht, daß besondere News zu Metabox vor dem Spätsommer zu erwarten sind. Alles wartet auf MHP.Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Liquidität von Metabox gesichert.
Im Spätsommer soll auch MHP soweit sein. Mbx hat ein einzigartiges Produkt und wird erst mit der integrierten MHP für seine Kunden als unumgänglicher Lieferant für Set-top Boxen feststehen bzw. die Aufträge können dann realisiert werden. In diese Zeit fällt auch die HV(ich glaube, der Zeitpunkt für die HV ist unter diesen Gesichtspunkten nicht ganz unglücklich ausgewählt). Danach wird es nicht sehr schwer sein ,einen Investor zu finden, der die Anlaufkosten für die Produktion finanziert. Was mich in meiner Annahme auf den weiteren Verlauf bestärkt, ist ein Artikel aus einem Spezialforum vom Mai diesen Jahres von einem MBX-Mitarbeiter:

Der neue Standart für interaktives (digitales) Fernsehen heißt mhp (multimedia home plattform). Er ist aber noch nicht bis zur tatsächlichen Marktreife entwickelt. Die ersten Set Top Boxen mit lauffähigen mhp wird es laut Ankündigungen zur IFA 2001 (glaube Spätsommer) geben. Im MHP ist auch ein Rückkanal integriert. Ich glaube z.B. das ZDF sendet schon ein rudimentäres MHP-Signal.
Ansonsten hat es schon viele Versuche/Feldversuche gegeben bzw. gibt es momentan: z.B. in NRW TeleColumbus mit der Set Top Box von Fujitsu-Siemens `activy` oder in Berlin gibt es auch ein Test mit dieser Box.
Im übrigen gibt es momentan nur 2 bis vier Set Top Boxen, die tatsächliches interaktives Fernsehen ermöglichen:
- Siemens-Fujitsu: activy
- M. Technologies: MediaPortal (ist in Wahrheit ein reinrassiger Computer und viel zu teuer)
- Metabox AG: Met@box 1000 (das Supergeschoss unter den High End Set Top Boxen)
- Nokia: Media Terminal (gibt es momentan noch nicht - wird voraussichtlich Herbst 2001 fertig)

Rückkanal gibt es über Telefonleitung (analog, ISDN, DSL) oder wie bei den Kabelnetzbetreibern angedacht über das TV-Kabel (in NRW wurden schon große Teile der Kabelnetze Rückkanalfähig gemacht).

Momentan interaktive Fernsehanwendungen sind in der Probephase und sebst zusammengestrickt (es wird auf mhp gewartet). Z.B. hat Met@box in normale WebSites Fernsehbilder integriert. Aufgrund der direkten Verknüpfung von Fernsehbild und Internet sind die Anwendungen interaktiv (in diesem Fall kann man also nicht mehr sagen in was für einen Medium man sich aufhält: im Fernsehn oder im Internet - es wächst zusammen)

An den Layouts wird ständig gebastelt (wie gesagt man wartet bis mhp fertig ist). Momentan hat man halt diese Möglichkeit: 1.) selbstgebastelt laufende TV-Bilder auf Internet-Seite (dabei werden die TV-Bilder NICHT über das Internet übertragen, sondern werden von der Set Top Box auf die Seite integriert)
2.) Ein zweites Fenster (als hätte man zwei Browser-Fenster offen): eins mit TV und eins mit Internet (bzw. meinetwegen auch `Rückkanal`). Die Größe der Fenster kann je nach Set Top Box variiert werden - sehr schön bei der metabox 1000 - von ganz klein bis Vollbild. Außerdem kann man sich die Fenster dahinschieben, wo man sie haben will.

Technische Umsetzung: momentan - selbstgestrickt:
siehe oben Nr. 1 (TV-Bild auf Website). Dort ist es kein Problem von der Webpage des Senders von dem das TV-Bild stammt, die Informationen zum TV-Sender zu schicken. Ist halt wie im normalen Internet. Nur das die Set Top Boxen auf das Internetbild laufende Bilder bringen.

Standarts werden in mhp festgelegt. Daneben gibt es eine Tendenz dazu die rot, gelb, grün, blau -Taste, die auch zur Steuerung des Videotextes benutzt werden zu nutzen.
Interaktives Beispiel: drücken sie rot für `ja`, gelb für `nein`, grün für `kein Ahnung`, und blau für `die Sendung müßte abgesetzt werden`. Wird also je nach Situation neu vergeben.

Großbritannien und Schweden laufen nur Test - ich glaube, da ist man in Deutschland bei Tele Columbus schon weiter.

Gruß Targo
--------------------------------------------------------------------------------

Antworten:
Hallo unbekannter Hildesheimer,

wer recht hat und wie es kurz- und langfristig aussieht kann ich nicht vorhersagen, aber was soll das Kopf-ab-Gerede? Ein paar gute Gerüchte als Gegengewicht zu den Miesmachern (Warnern?) sind immer willkommen. Okay, man ist natürlich auch schnell frustriert, wenn der Kurs doch nicht ganz den Erwartungen folgt, aber "such is life".

Fehlt nur noch ein Gedicht. Des Dichtens nicht mächtig muss ich da auf das Web zurück greifen:
http://www.spydersempire.com/forum/poetry/messages/33445.htm…

ciao ZO

PS: interessanter Zufall, das mit den 5090 auf Xetra: kann man positiv, negativ oder eben als Zufall interpretieren.
Moin Everybody :)

WKN
692120
Name
METABOX
BID
.60 EUR
ASK
.69 EUR
Zeit
07.08.01 - 23:01:46 Uhr

Nicht erst Neandertaler lernten sprechen : http://www.spiegel.de/wissenschaft/0,1518,148931,00.html

Kopiergeschützter "CD-Nachfolger" angekündigt : http://www.heise.de/newsticker/data/cgl-07.08.01-002/

Fujitsu baut Silizium-Fingerprintleser : http://www.heise.de/newsticker/data/cgl-07.08.01-000/

Windhose in Niedersachsen : http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,148879,00.html

Freier Himmel für den neuen Targa : http://www.spiegel.de/auto/news/0,1518,148890,00.html
http://www.spiegel.de/img/0,1020,124026,00.jpg
(lustiges Bild, aber schwer den Witz auf den Punkt zu bringen)

ciao ZO
Moin MBX-Gemeinde,
habt Ihr gestern die Telekom-Nummer mitbekommen? Da gibt die Deutsche Bank ein `Buy` heraus, um am nächsten Tag 44 Mio. Scheine auf den Markt zu schmeissen? Echt cool drauf die Jungs von der Deutsche Bank!:D Dagegen geht es bei uns Met@boxlern ja regelrecht familiär zu.:laugh:
Aufgepickt aus der Boersen-Zeitung
Da schwingt bei manchem Zocker auch etwas Sentimentalität mit, wenn es um ein bevorstehendes Delisting geht: "Ohne Letsbuyit und Metabox", hat einer von ihnen fast wehmütig geschrieben, "gäbe es hier 99 % weniger zu lachen".

Börsen-Zeitung, 7.8.2001 http://www.boersen-zeitung.com/online/redaktion/spezial/BZ15…:)
@bara...

Die haben doch bestimmt was vergessen.

Ohne bara.... gäbe es noch viel weniger zu lachen :laugh:

Klaus
Ja ja, diese Zocker....das langfristige Denken werden die nie erlernen! Denen ist das Lachen ja schon oft vergangen, diesmal lachen sie vielleicht länger als ihnen lieb ist.......
Abgepickt:

Da schwingt bei manchem Matthäus auch etwas Sentimentalität mit, wenn es um ein bevorstehendes Delisting geht: "Ohne Letsbuyit und Metabox", hat einer von ihnen fast wehmütig geschrieben, "gäbe es hier 99 % weniger zu lachen".


Moin Gemeinde,
was neues von Singulus oder Mogelcom ? ( :) )
Moin Everybody :)

WKN
692120
Name
METABOX
BID
.56 EUR
ASK
.66 EUR
Zeit
08.08.01 - 22:56:53 Uhr

Bayer droht Millionenklage : http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,149165,00.html

Internet macht depressiv - oder doch nicht? : http://www.heise.de/newsticker/data/thd-08.08.01-002/


"Mausoleum des unbekannten Soldaten"


"Chandra" durchleuchtet gigantischen Materiestrahl : http://www.spiegel.de/wissenschaft/0,1518,149032,00.html





ciao ZO

PS: man realisiere einmal den Unterschied im Zoomfaktor zwischen Bild 1 und Bild 2,3.


:laugh: :laugh: :laugh:


Moin Gemeinde !

Das kann ja heiter werden.


M., 100 % in Cash. (außer ein paar versprengten MBX- Positionen. ;) )
@gummi....

Aber paß auf, das du dabei nicht platzt. Könnte häßliche Flecken geben :laugh:

Klaus
Sehe ich das richtig?
Nachdem die Zocker sich offenbar wegen zu geringer Gewinnmöglichkeit
wieder verzogen haben, wurde wieder das Umleitungsschild
im Xetra aufgestellt und der Verkauf auf den NM umgeleitet?
Wir sind ja auch exakt wieder auf der leicht ansteigenden Geraden, die
Wochen vor der KE-Meldung genau durch diese Maßnahme
entstanden ist.
Hi zusammen :)

Mal wieder ganz uneigennützig: http://www.stbruno.de/sommerlager/

Der Deutsche Bank-Deal ist ja wirklich Weltklasse! :laugh:

Bis demnächst und mit Grüßen aus Franken

Doc

@Relation

mit 70 Pänz ist es manchmal beim Kochen schon anstrengend, aber habe ich behauptet, das wäre Urlaub für mich ;)?
Tja Met@pher,

dafür daß da im XETRA kein Umleitungsschild steht, funktioniert es aber
recht gut! :laugh:
Moin Everybody :)

WKN
692120
Name
METABOX
BID
.58 EUR
ASK
.67 EUR
Zeit
09.08.01 - 23:00:52 Uhr

Israel nimmt Rache : http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,149342,00.html
"Das erste Tor zur Hölle" : http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,149286,00.html
Arafat plant Zusammenarbeit mit Radikalen : http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,148995,00.html

Im Gehirn des Großmeisters : http://www.spiegel.de/wissenschaft/0,1518,149225,00.html


Ein Feuerlöschflugzeug bekämpft einen Waldbrand im Antelope Valley in Nevada.
Blitze hatten das Großfeuer nördlich von Reno ausgelöst.


"Der gemeine Feldhamster ist eine äußerst seltene Rasse"

ciao ZO
@Roger

Mensch Roger, ich bin doch noch nicht 70, hast du mich für so alt eingeschätzt? :laugh: :laugh:

Im Ernst, wir mußten bei 70 die Tore schließen und weitere Anmeldungen zurückweisen, so etwas haben wir auch noch nicht erlebt!

Gruß aus Franken,

Doc
Ich hab solangsam den Eindruck, daß Franken eine MBX-Hochburg ist...:laugh::laugh::laugh:

Gruß aus Mittelfranken,

der Panther
Gruß aus Mittelfranken
baracoa :)

Desweiteren OliverH, U211, lesa, hias, DODO zur Zeit usw. :laugh:
fehlt nur noch einer aus unterfranken...
das bin dann wohl ich ;)
falls jemand nicht weiß was man heute abend
anstellen kann: geht aufs volkacher weinfest!
ist in unterfranken eine ähnliche institution
wie die erlanger bergkirchweih.ist halt spaß ohne ende :)
Na super, der nächste Zockversuch!
Hoffentlich fallen die mal kräftig auf die Schn....,
weil keiner mitmacht und verkauft.
Nur zu bad news paßt nicht der kaum vorhandene Umsatz
und bei Adhocs würde ja normalerweise auch der Handel
ausgesetzt.
unglaubliche Abzock-Aktion!! wer heute Stopp-Loss Marken gesetzt
hatte wurde auf übelste Art und Weise abgezockt!
Hoffentlich legt diesen Typen irgendwann mal jemand das Handwerk!
und wenn der Kurs gegen 0,10 geht! werde nie eine Stopp-Marke setzten!
Staatsanwalt dementiert Bericht zu Festnahme im Fall Metabox
http://www.net-business.de/unternehmen/news.html?ssid=ba4464…

... Es gibt keine Festnahme. Bei den Ermittlungen gegen Metabox gibt es derzeit keinen neuen Stand",
sagte ein Sprecher der Behörde am Samstag der Nachrichtenagentur Reuters. ...

... Auch ein Sprecher der Deutschen Börse dementierte, dass für das Wochenende eine Eilsitzung zu Metabox geplant sei. ...
"Die Aktie habe binnen weniger Minuten mehr als 50 Prozent seines Wertes verloren, nachdem im Internet verbreitet worden sei, ein Manager des Unternehmens sei festgenommen worden und die Börse werde in einer Eilsitzung am Wochenende über den Ausschluss der Metabox AG vom Neuen Markt entscheiden."

:laugh:
die dbag kennt vermutlich nicht mal das wort "eilsitzung". und schon gar nicht am wochenende. :laugh:
@hase100
da steht "Internet" und nicht "wallstreet:online".
Allerdings kannst Du trotzdem recht haben, vielleicht war das WO-posting das Erste im WWW.

ciao ZO
Zw. Absturz und posting bei WO waren rund 90 Minuten vergangen, so traege ist der Austausch zw. den Foren gewoehnlicherweise nicht - zumindest nicht bei so einer Meldung. Wuerde mich also wundern. Zumal der Beitrag ganz klar an eine schon frueher bei WO erschienene Falschmeldung angelehnt war.

Gruesse,
hase
Selbstmordattentat im wallstreet-café

Erneut Selbstmordattentat in israelischem Restaurant

Bei einem Selbstmordanschlag in einem Vorort der israelischen Küstenstadt Haifa sind am Sonntagnachmittag mindestens 30 Menschen verletzt worden. Nach einem Fernsehbericht soll es einen Toten gegeben haben.

Es habe eine Explosion in dem Lokal "Wall Street" gegeben, bei dem 20 Menschen verletzt worden seien, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Selbstmordattentäter sei bei der Detornation ums Leben gekommen. Er sprengte sich in dem Café in Kirjat Mozkin, einem Vorort der nordisraelischen Stadt, in die Luft. Der US-Sender CNN hatte anfänglich unter Berufung auf Krankenhausmitarbeiter gemeldet, dass bis zu 50 verletzt worden seien. Die Organisation Islamischer Dschihad bekannte sich zu dem Selbstmordanschlag.

Das "Wall Street"-Café am Ben-Gurion-Boulevard in Kiriat Mitzkin war zum Zeitpunkt des Anschlags um 17.30 Uhr (Ortszeit) voller Menschen. Am Donnerstag waren bei einem palästinensischen Selbstmordanschlag in Jerusalem 15 Israelis getötet und mehr als 80 verletzt worden. Zu dem Anschlag hatte sich die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas bekannt.

Israel weiter gegen internationale Beobachter

Die israelische Regierung untersagte der Autonomiebehörde am Sonntag jegliche weitere politische Arbeit in Jerusalem. Israel betrachte ungenehmigte "diplomatische oder verwaltungstechnische Aktivitäten eines anderen Staates auf israelischem Gebiet" als Verletzung seiner Souveränität, erklärte die Regierung am Sonntag in Jerusalem. Israel hatte bereits in der Nacht zum Freitag das Orienthaus in Ost-Jerusalem geschlossen, in dem die Palästinensische Befreiungsorganisation (PLO) ihren Sitz hat. Die Aktion stieß auf heftige internationale Kritik und Proteste von Regierungsmitgliedern.

Der US-Gesandte für Nahost, David Satterfield, traf am Sonntag in Ramallah mit dem palästinensischen Informationsminister Jassir Abed Rabbo zusammen. Mit ihm besprach er die Forderung der Palästinenser nach einer internationalen Beobachtergruppe zur Überwachung der Palästinensergebiete. Der israelischen Führung wollte der US-Diplomat Berichten zufolge Vorschläge über die Ausweitung der bereits bestehenden Beobachtergruppe des CIA-Geheimdienstes in den Palästinensergebieten machen. Israel lehnt bisher internationale Beobachter strikt ab

http://www.ftd.de/pw/in/FTDAT6MAAQC.html?nv=hpm


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.