DAX-0,62 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-1,91 %

Heiler-Hype: Euch ist sehr schwer zu helfen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Sogar in diesen diffizileren Börsenzeiten sucht man die einfachste Lösung:sich auf Gurus zu verlassen,nicht genau wissen,was eine Bilanz,eine Umsatzrendite,etc... ist.
Und ausgerechnet bei Heiler soll das funktionieren?
Spielt nicht mit dem Feuer,Kinder und börsenmäßig Junggebliebene!
Nur gut gemeint.
Liebe Grüße
Album
Mich wundert nur, wieviele den Heiler-Aktionären so völlig ungefragt und selbstlos helfen wollen.

Die Menschen sind doch gute Menschen
@suppenbär

Mit bashing verdienen nur Professionelle.
Ich bin nur ein Börsenkollege,der warnt.
Liebe Grüße
album
@fotoalbum
kann dir nur zustimmen! der fehler bei den HEILER jüngern ist das sie sich in den wert verlieben.



hier nochmal zu erinnerung:

-HEILER schreibt tief rote zahlen
-SAP beteiligung lausige 7% und sommit keine garantie das HEILER nicht pleite geht.
-übernahme durch SAP ist ein absoluter schwachsinn
-umsatz nur lächerliche 6 millionen €
-cash wird weiterhin mit hoher geschwindigkeit verbrannt.
-HEILER ist eine softwareklitsche unter vielen und kann sich gegenüber seiner konkurenz nicht durchsetzen.
-B2B ist tot. (ARIBA hat weit aus größere chancen).

um gewinne zu erwirtschaften muss man wachsen und seinen umsatz steigern. bei HEILER ist dies nicht gegeben, darum
für mich ein STRONG SELL!

ich kann jeden nur raten HEILER zu verkaufen bevor sie den bach runter gehen.

Adrenalin.Pur
lieber guru andrelanin

warum postest du immer den gleichen ..sinn
das kennen wir doch schon
wir richten uns ja auch nach dir und deinem fotoalbum

wäre es nicht einfacher, du gibst einen dauerauftrag, deinen text stündlich neu zu veröffentlichen ?

vielleicht übernimmt das die kuh elsa für dich.

und wir wüssten dann auch jede stunde was uns an der glocke geschlagen hat

Danke vielmals
Guru adrenalin

NB
was machen wir eigentlich, wenn wir mit deinen empfehlungen pleite gehen ?
gibts dann ne palette ?
Hallo Suppenbaer,

ich vermute, dass fotoalbum - eventuell alias adrenalin.pur/dopomin/orpheum2 - nachdem er seine Heiler mit einem riesigen Verlust verkauft hat, jetzt ständig an Flatulenzen leidet...
mfg
strolchilein2
fotoalbum = adrenalin = heiler.ist.bald.pleite

Hör doch endlich auf mit dem Scheiß!!!
@gefeller

denn sie wissen nicht was sie tun

wollen wir mal ne sandkiste spendieren ?
mit valium untergemischt ?

aber es darf ja jeder seine meinung sagen und seine ID wechseln wenn die vorherige wegen dummpostings "verbrannt" alles erlaubt
und diese rechte nehmen wir uns auch

gefeller
mach den kleinen doch auch mal ne freude
und unserem invest ändern die ja doch nichts

mit vielen grüssen
@zelluloidmappe & @schlaftablette

eure bedenken in ehren, aber könntet ihr euer ach so über
den dingen stehendes börsenwissen uns geneigten aktien-
idioten in fakten darlegen ?
es bringt nichts die leute mit polemischen sprüchen von
oben herab abzukanzeln ohne ein stichhaltiges argument zu liefern.

ich denke (hoffe), die fakten zu heiler sind euch bekannt
und ich muß sie - euren sprüchen nach zu urteilen - euch
nicht noch mal vor augen führen. sollte dies nicht der fall
sein, kann man ja in form eines mit FAKTEN-begründeten
palavers einen meinungsaustausch durchführen.

eine insolvenz ist angesichts des eigenkapitals nicht zu
befürchten - oder seht ihr das anders ?
die cashburn-rate ist verglichen mit anderen firmen
niedrig - hier wird nicht auf teufel komm raus aufgekauft.

das unternehmen ist jung, sicher noch nicht mit beiden
beinen im geschäft, aber sie haben es geschafft eine
software (PBC), die ERST seit anfang des jahres vertrieben
wird, derartig zu verkaufen, von denen firmen im sap-
e-procurement-umfeld nur träumen können - und die kunden
von heiler sind keine imbissbuden.

noch was: sap wird in 2/3 aller großer unternehmen europas
eingesetzt, heiler pflockt sozusagen ihren premium-business-
catalog oben drauf, was heißen soll: sap betreibt mit
dieser sehr speziellen software eine art outsourcing, da die
entwicklungs- und personalkosten für ein derartiges projekt
selbst für ein unternehmen wie sap sehr hoch wären -
wieviel einfacher ist es eine junge, engagierte firma
dieses problem lösen zu lassen, an der man mit 7% risiko-
kapital beteiligt ist ?

das der PBC von heiler ne` gute sache ist, hört man von
vielen seiten - b2b ist nicht tot - ich war beim einkauf in
einem großen berliner energieverticker - das investitions-
volumen seitens elektronischer beschaffungslösungen ist
gewaltig und heiler liefert da im moment sogar eine
standardsoftware.

setzt sich heiler durch, haben die einen RIESIGEN markt
abzugrasen und die weide heißt SAP.
diese 7% beteiligung beweisen, das auch sap in heiler ein
interessantes investment sieht.

heiler wird durch diese - betrachtet man es kaufmännisch -
7% beteiligung (zum 3x mal) keine 20€-aktie, da ich mutmaße
daß es bei einem erfolg von heiler zu einer übernahme
kommen wird.

die spekulationen darüber kursieren ja schon seit einiger
zeit im netz - nur sehe ich es bezüglich der "frischheit"
von heiler einfach noch zu früh - das hat noch ein bißchen
zeit - schließlich schreiben die noch - und das ist
richtig - rote zahlen.

p.s. ich rede jetzt nicht über den derzeitigen kurs,
sondern über die möglichkeiten, die heiler verfügt !

jute nacht !


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.