Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

**Eine wahre 500% Chance in den nächsten 1-2 Jahren*** - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hier eine Auflistung von Empfehlungen und News zu ADS

ADS kaufenswert Datum: 02.08.2001


Für das Researchteam des Börsenbriefes Neuer Markt Inside ist die Aktie der ADS Systeme AG ein vielversprechendes Investment. (WKN 514780) Der mitunter führende Netzwerk-Dienstleister in Deutschland wolle im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 46 Millionen Euro und ein EBIT von 2,2 Millionen Euro erwirtschaften. Nächstes Jahr solle der Umsatz auf knapp 58 Millionen Euro und das EBIT auf 5,3 Millionen Euro ansteigen. An der Börse werde das Unternehmen bei einem Kurs von 3,30 Euro lediglich mit 16,5 Millionen Euro bewertet. Im ersten Quartal habe ADS einen Umsatz von 11,6 Millionen Euro erzielt und ein positives EBITDA erreicht. Das positive Zahlenwerk habe dem Titel zu einem Kurssprung von rund 20% binnen 2 Tagen geführt. Das Niveau von rund 6 Euro habe die Aktie aber nicht halten können und sei wieder abgestürzt. Zurückzuführen sei dies aber nicht auf fundamentale Gründe, sondern auf den Ausstieg eines institutionellen Investors. Mittlerweile habe sich der Titel wieder stabilisieren können. Das Researchteam veranschlage das kurzfristige Kursziel auf 4 Euro, was aber in einem freundlichen Marktumfeld auch höher ausfallen könne. Bei den in Kürze anstehenden Zahlen für das zweite Quartal erwarte das Researchteam keine negativen Überraschungen. Sowohl aus fundamentaler als auch aus charttechnischer Sicht biete sich nach Auffssung der Analysten ein Einstieg an.




Quelle: AKTIENCHECK.DE AG


************************************************************

ADS: Verkannter Wert (Neuer Markt Inside)

Die Experten von "Neuer Markt Inside" halten die ADS System AG für aussichtsreich, sowohl fundamental als auch kurstechnisch biete sich derzeit der Einstieg an. Der führende Netzwerk-Anbieter sei grundlos mit in den Abwärtstrend des Neuen Marktes geraten.

Noch in diesem Jahr wolle das Unternehmen bei einem Umsatz von 46 Mio. Euro einen EBIT von 2,2 Mio. Euro erzielen. Schon im nächsten Jahr sei ein Umsatz von 57,8 Mio. Euro bei einem EBIT von 5,3 Mio. Euro geplant. Trotz dieser Aussichten sei der Titel an der Börse nur mit 16,5 Mio. Euro bewertet
Bereits im ersten Quartal sei dem Unternehmen die Rückkehr in die operative Gewinnzone gelungen. Das sich daraus ergebende Kursplus habe sich aber auf Grund des Ausstiegs eines institutionellen Anlegers nicht lange halten können. Nachdem die Aktie nun die Drei-Euro-Marke habe zurückerobern können, liege das nächste Kursziel bei 4 Euro. Langfristig seien, besonders bei einer Erholung des Neuen Marktes, auch höhere Notierungen durchaus vertretbar.

Hier die Quelle:

http://www.ariva.de/magic/auswahlredirect?parameter=nm&einga…



**********************************************************

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Guter Start ins Jahr 2001: ADS System AG mit organischem Umsatzwachstum und positivem operativen Ergebnis im ersten Quartal. Bad Homburg, 31. Mai 2001. Die ADS System AG Gruppe ist auf den Pfad organischen Wachstums mit operativen Gewinnen zurückgekehrt. Der Umsatz im ersten Quartal belief sich auf 11,6 Mio. Euro (+ 452 % gegenüber Q1/2000: 2,1 Mio. Euro) in den Ländern Deutschland, Österreich, Luxemburg, Schweiz und Holland. In Deutschland verzeichnete die ADS System 170 % organisches Wachstum. Das EBIT DA lag zum 31. März bei +7,4 Tsd Euro (Q1/2000: -750 Tsd Euro). Das EBIT nach Goodwill/Abschreibungen belief sich auf -378 Tsd. Euro (Q1/2000: -810 Tsd. Mio. Euro). Das Ergebnis pro Aktie beträgt -0,06 Cent/Aktie (-0,14). Organisches Wachstum und Konsolidierung bilden nach sechs Firmenübernahmen in den letzten zwölf Monaten den strategischen Schwerpunkt der nahen Zukunft. Die Mitarbeiterzahl in der Gruppe betrug zum 31. März 333 (+189 % gegenüber Q1/2000: 115). Die starken Investitionen in Personal im Vorjahr und die Optimierung der Vertriebsstruktur in Deutschland haben diese deutliche Umsatzsteigerung ermöglicht. Dadurch konnte die operative Gewinnschwelle erreicht werden. Die ADS System Gruppe bestätigt aufgrund dieser Ergebnisse die Planzahlen für das laufende Jahr von 46,0 Mio. Euro Umsatz und 2,2 Mio. Euro EBIT. ---- ADS System AG, Kay Fautz, Steinmuehlstr. 26, D-61352 Bad Homburg, Fon +49- (0)6172-288-280, e-Mail IR@ads.de, www.ads.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c) DGAP 07.06.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 514780; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Hannover und Stuttgart
so ein gutes gefühl wie ADS hatte ich noch nie!

also wer gerne reich werden möchte der kauft ADS ;)
ADS braucht keinen Push! Die Aktie wird ihren Weg machen!

Admiral.J.T.Kirk


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.