DAX+0,26 % EUR/USD-0,04 % Gold-1,41 % Öl (Brent)0,00 %

Virenschutzprogramm: Habt ihr eine Meinung dazu? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo, ich würde gern eure überfachlichen Erfahrungen zum Thema Virenschutz für den PC anzapfen.

Könnt ihr mir einen Virenschutz für Win 2000pro empfehlen? Darf auch gerne was kosten. Ich hatte unter Win 98 einige Progs ausprobiert und immer das Gefühl, dass sich diese Schutzprogramme irgendwie selbst zur Plage im PC verselbstständigen, was z.b. die Installation von Spielen angeht, die teilweise nicht mehr lief...
Ich stelle mir was vor, was dezent im Hintergrund meine Outlock-Mails checkt und bei Downloads (z.B. MP3 Musiken per Tauschbörse) eine schützende Hand über mich hält. In letzter Zeit soll ja auf diesem Wege einiges Unheil verbreitet worden sein.

Und das ganze so leicht verständlich, dass ich nicht erst dicke Bücher lesen muss und von zig Menues erschlagen werde, die es alle zu konfigurieren gilt, bevor es funzt und schützt.

Die Werbung verspricht einem ja Gott und die Welt. Deswegen würde ich mich wirklich über Praxistipps freuen.

Vielen Dank,
Bernimaus
Ich würde an deiner Stelle mal PC-Cillin antesten. Das Programm filtert E-mails, Direkte Hacks von Webseiten usw. Nebenbei laüft das Ding im Hintergrund und es gibt keine mir bekannten Probleme mit spielen oder dergleichen.
Das Pc Cillin ist von Trendmicro und Du kannst dort oder Bspw. bei www.filepilot.de runterladen.
Das Gute daran: du Kannst praktisch täglich deine Pattern file über den Trend Micro Server aktualisieren lassen. Das geht mit einer Steuerungsconsole. Eine Vollizenz kstet glaube ich so um die 60 DM pro Jahr.
PC-Cilllin ist auch sehr einfach zu bedienen.
Soviel zu den Viren.

Jetzt zu den Trojanern und Portangriffen. Es gibt (für privat) eine kostenlose Firewall, namens Zonealarm (Auch downzuloaden unter www.filepilot.de). Mit diesem Tool bist Du als Neuling auf der (relativ) sicheren Seite. Es ist einfach zu installieren und auch einfach zu handeln.
Die Volversion kostet dann wieder was (so um 29,90 U$) und bietet natürlich wesentlich mehr features, wie z.B den WHO IS-Befehl. Damit kannst du selbst Angreifer scannen. Wenn esdir alerdings reicht, dass nichts mehr unerwünschtes reinkommt reicht die abgespeckte Version.

Über eines solltest Du dir allerdings im klaren sein. Wenn Du filesharing Tools einsetzt (edonkey, gnutella oder ä.) dann ists mit der sicherheit auch schnell vorbei. Die ports sind halt dann offen und die Gefahr recht gross, dass du dir trotzden mal was downloadest.
hoffe, geholfen zu haben.
Gruß Joey
Das Anti-Trojaner Programm Ants 2 soll gut sein. Installation hat problemlos geklappt.
Kostenlos download unter www.ants-online.de
gruss
Jawoll, da möchte ich euch aber erstmal sehr herzlich für die fundierten Tipps danken. Ich werde mir die Sachen in aller Ruhe anschauen.

Gruß, Bernimaus


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.