DAX+1,08 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,79 % Öl (Brent)+0,47 %

Soll die Türkei EU-Mitglied werden? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mein Votum:

Nein! Zu viele Menschenrechtsverletzungen (bes. von den Kurden)!
Mein Votum:

Frühestens in 10-15 Jahren. Vorher sind die wirtschaftlich gar nicht reif, genauso wie einige, die jetzt wohl bald kommen!
definitiv :

nein


- menschenrechtsverletzungen
- kein christenstaat
- wirtschaftlich betrachetet ein faß ohne boden
hohe inflation, noch höhere staatsverschuldung,
korruption,
- die türkei wir in 10-15 jahren ca 85 mio einwohner haben
was das für das europäische parlament bedeuten würde,
weiß jeder depp
- nachbarn der türkei hätten dann irgendwann dann auch
noch den den anspruch der eu beizutreten...
- keine klare trennung von religioen und staat obwohl es
nach außen hin immer so propagiert wird...
geografisch - nein
politisch - nein
wirtschaftlich - nein
kulturell - nein
integrationswillig - nein
Als ob wir da gefragt werden .
Bundesgerhard schleimt sich bei den Amis ein, nachdem er sie vor den Kopf gestoßen hat .. die Amis brauchen die strategischen Stützpunkte und Deutschland soll dafür in Euroland zahlen, weil Schröder mal wieder Cowboy gespielt hat !
Wir sind eh schon größter Nettozahler in der EU ! Also warum sollen wir nicht auch noch die Türken durchfüttern ?

gruß debi

PS : Hoffentlich ist diese unfähige Regierung bald abgesetzt. Wo ist deren Eid ? Sollten sie nicht Schaden von Deutschland abwenden ? ... dann handelt auch endlich so ! :p
zur Türkei in die EU: NEIN NEIN NEIN!

zur Aufnahme anderer Staaten. Bei jedem Staat sollte geprüft werden ob es uns nutzt. Sonst auch nein! Außerdem sollte jeder Staat der in die EU eintritt mind. 10 Jahre auf Zahlungen aus EU-Kassen verzichten, denn nur so kann festgestellt werden, wer wegen der europäischen Werte eintreten will und wer nur die EU-Kassen plündern will.:D
Ich wette es gäbe unter diesen Bedingungen keine neuen Abzockstaaten in der EU und das wäre gut so!
soll die türkei eu mitglied werden?

ja sofort, nachdem auch die schweiz drin ist:D
.





Die Frage ist: Wie kann man einen Staat in die EU aufnehmen, von welchem man zahlreiche Verfolgte im eigenen Lande durchfüttert?


Die Anwort könnte sein: Unser System ist sowieso nur alles ein schlechter Witz, installiert und darauf ausgerichtet, im Rahmen des offiziell noch nicht beendeten 2. WKes den Deutschen zu vernichten, beispielsweise mit Gerd als willigen Vollstrecker?




.
@Newark


Ist in China sogar noch weit höher als in der Türkei: Und die bauen sogar den Transrapid!


Das zeigt, daß die Transrapidentscheidung der Regierung maßgebend war mit hoher Signalwirkung, wohin die Reise gehen würde?



.
welch düstere Aussichten ....

liegen nicht nur 3% des Staatsgebietes der Türkei in Europa ?

Lassen wir weiter denken ... liegen nicht 3 % von Aachen in den Niederlanden ? Werden wir nun alle Holländer, müssen andauernd Käse fressen und qualifizieren wir uns dann nicht für die nächste WM ? Und wo ist die überhaupt ? Deutschland gibts doch dann garnicht mehr ! Wir werden oranjes und müssen diesen Lala-song :" hüp Holland hüp " singen !

:D

gruß debi
@Newark

Das türkische BIP ist tatsächlich um 5% gestiegen, aber in Türkischer Lira.
Dir ist schon klar, was das bedeutet?

MfG
Eindeutig JA!!!



Immer rein in den Karnevalsverein! wolle mer se rei lasse?
Hallo Hobby Volkswirte. Es gibt kein BIP mehr. Es heißt Nationaleinkommen. Das Nationaleinkommen in der Türkei ist bis zum 30.09.02 um 6,8% gestiegen.
Also wenn die Türkei nun Kandidat sein soll, dürfte es ja keine Gründe für politisches Asyl der hier lebenden Kurden geben.
Dann sollten wir diesen Personenkreis auch gemäß Ayslgesetz schnellstens in ihre Heimatländer zurückführen.
Die leeren Sozialkassen würden es uns danken.
@Sensys

Wie oft denn noch?
Deine Landsleute bleiben draußen vor der Tür.

Du kannst Dir ja ein Schild um den Hals hängen mit der Aufschrift: "Wir müssen draußen bleiben!"

Leider keine Platz für Mustafas.:laugh:

MfG
@alle BIP

sollte man die Inflationsquote von 33,45% nicht auch mal erwähnen.

Gruß Kosto
Schwund ist gut:laugh:
Wie wäre es wenn - um einen Anfang zu machen - unsere Regierung einfach mal verschwinden würde.:D
z.B. in die Türkei!
Da die Türken in D angeblich mehrheitlich Rot-Grün gewählt haben, wäre
damit doch beiden Ländern geholfen.
Oder etwa nicht?:rolleyes:
Hoffentlich verklagen die uns dann nicht auf Schadensersatz:laugh:
türken spielen in der championsleague, im uefa-cup und bei der europameisterschaft mit. und auf absehbare zeit, wenn die dringensten probleme gelöst sind, auch in der eu. wieso auch nicht türken leben schon lang in deutschland und europa. und geographisch passt das auch noch. wenn der ostblock dabei ist, seh ich keine argumente warum es die türkei nicht auch kann
@diddit

Geographisch pass das übehaupt nicht.
Erkunde 6 - setzen.:laugh:

"Wenn die dringensten Probleme mal gelöst sind" - das kann dauern.:D

Das mit der Mitgliedschaft in der UEFA ist Ausdruck der privilegierten Partnerschaft.
Wenn Ihr nicht spurt, nehemen wir euch das alles weg.

MfG
@Alle

Man sollte nicht den Einfluß des großen Bruders der Türkei - USA - vergessen. Die versuchen ihren politischen Einfluß für ein paar schöne Startrampen für F 16 Fighter zu nutzen.

Gruß Kosto
.



Kanns nur nochmal wiederholen:

Es wird ein Türkeibeitrittsverein gegründet, in welchem Leute wie "diggit" eintreten können und welche dann eine Türkeisteuer auf dem Lohnzettel haben: Und sobald die Finanzierung dann stimmt, es keine Asylanten aus der Türkei mehr gibt, kann die Türkei beitreten!



Die US-Politik ist geprägt davon:

Um eines schnellen, aktuellen Vorteils willen unendliche Probleme für die Zukunft zu produzieren, welche andere auszubaden haben (und von welchen sie dann in ihrer Schiedsrichterrolle erneut profitieren wollen) !



.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.