wallstreet:online
41,35EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX-0,49 % EUR/USD-0,20 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+0,96 %

unbezahlte Arbeitszeit - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ich hätte mal eine frage und hoffe jemand kann sie mir beantworten:
ein arbeitnehmer steht in einem regulären arbeitsverhältnis. seine arbeitszeit ist durch gleitzeit geregelt. am ende eines monats werden gleitzeitguthaben über 5 stunden ersatzlos gestrichen.
gibt es steurlich eine möglichkeit, diese verschenkte zeit irgendwie geltend zu machen?
Nein gibt es nicht. Da du für diese Stunden kein Entgelt bekommst. Zahlst du keine Steuern darauf, folglich kannst du auch nix geltend machen.

Allgemeine Primärregel beim Steuerrecht ist :

Ist etwas Steuerfrei, wird es auch im Umkehrschluß nicht steuerlich berücksichtigt.

z.B. Lottogewinn : der Gewinn ist steuerfrei, somit kannst du die Kosten für das Los auch nicht abziehen !
Ich entnehme Posting #1, dass für die 5 Stunden kein Gehalt gezahlt wurde. Dies wird steuerlich dadurch berücksichtigt, dass auf das nicht gezahlte Gehalt keine Einkommensteuer zu zahlen ist.
Mach doch einfach pünktlich Feierabend, dann stellt sich die Frage nicht.:D :D :D
ich danke für die sinnvollen antworten und natüzlich auch für die weniger sinnvollen bemerkungen.
sein kein Korinten Gacker 5 Std. mehr arbeit werden doch wohl drin sein.

ab 20Überstd. lohnst sich drüber nachzudenken...wer wie was, und mach mal 8-10 und bleib halt dafür mal zuhaus,,,...macht euch das leben nicht kompliziert leute..


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.