DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Wieviele Deutsche starben bei der Befreiung von Hitler? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Haben da
die Gutmenschen
unter der Bevölkerung
der Befreier
auch demonstriert?
Was ist denn das Gegenteil von den Gutmenschen,
von denen Du immer sprichst?
Mensch Realisti, wusste gar nicht, dass die Alliierten Hitler befreit haben.
Von Dir kann man ja richtig was lernen!
#4,

und der deutschen Sprache mächtig ist, noch mehr!

Realisti überzeugt eben eher durch Quantität denn Qualität.
Cartman,

kannst du mir hierfür eine Übersetzung liefern?

"Haben da die Gutmenschen unter der Bevölkerung der Befreier auch demonstriert"

Gibt es eine Bevölkerung der Befreier? Ist mir bisher entgangen.
Oder ein Volk der Befreier?

Jedenfalls hat Realisti heute den Komikerpreis verdient!
Wann bietet die Bildzeitung endlich Deutschkurse an?
Damit würde sie zumindest Realisti erreichen!
ui

die Rechtschreib und Grammatik Gestapo
schlägt wieder zu :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:





nur nicht die Frage beantworten :O
#9
Aber zu Inhalt hast du dich noch nicht geäussert.
Wenn einem nichts mehr einfällt sucht man ebend Rechdschreipfela.;)
Was ist denn jetzt das Gegenteil von Gutmensch?
Lass mich nicht dumm sterben! :rolleyes:
Trendfreund #13

Vielleicht so was wie "Schlechtpflanze" oder so...

Ich will damit aber keinem Pflänzlein auf die Blättchen treten...
inu #15

Hat er doch! Posting #13 nämlich! :D

Oder meinst du einen Thread? ;)
#12,

hat dieser Thread denn wirklich einen Inhalt?
Wenn Ja, bitte welchen?
Wenn Herr Schneppel ein neues Hemd brauchte, säte er einfach genmanipulierten Baumwollsamen in dem Blumenkübel auf seinem Balkon, wartete ein paar Tage und erntete das fertige Kleidungsstück. Manchmal passte es ihm nicht, das hing vom Wetter ab, oder die Farbe stimmte nicht. So weit war die Wissenschaft eben noch nicht! Einmal hatte er Katzensamen ausgestreut und einen Pitbull bekommen, aber zum Glück konnte er seine abgerissenen Körperteile im Genlabor um die Ecke nachwachsen lassen. Ein Chirurg, der bei Aldi im Sonderangebot war, passte sie ihm an. Allerdings verkehrt herum, weshalb Herr Schneppel jetzt auf den Armen ging und mit dem Hintern essen musste. Na, was solls.
Wer anderen Fehler vorhält, muß wissen, wie es richtig geht. Nun heißt aber "Befreiung von A" sowohl, "A befreien" als auch "etwas von A befreien", wobei sich die richtige Bedeutung erst aus dem Zusammenhang erschließt. Da dieser eindeutig ist (Hitler wurde eben nicht befreit), regt sich hier gernDabei über einen Fehler auf, der keiner ist. Also Korinthenkacken und dann noch nicht mal besser bescheid wissen.

Über die Sinnhaftigkeit von realistis Selbstgesprächen möchte ich dann aber nichts sagen müssen...;)
und wieviel hirne will (oder muß?) surrealisti noch paralysieren?
#20,

"wobei sich die Bedeutung erst aus dem Zusammenhang erschliesst"

Gut bemerkt, lieber for4zim!

Wieviel Deutsche starben, als die Alliierten Deutschland von Hitler befreiten

Da erschliesst sich doch alles!

Den Status des Klugscheissers will ich Dir keineswegs streitig machen. Dafür hast du dich schon
zu verdient gemacht.


Einem Realisti kann man leider nur mit Ironie begegnen.
#13

Was derzeit in Tschetschenien passiert, ist wohl mehr als dazu angetan, sich gegen das menschenverachtende Vorgehen russischer Truppen auszusprechen. Doch nichts dergleichen ist zu hören und zu lesen. Vergleiche zum Kosovo drängen sich auf. Die Aufregung war schwach, als die Serben die Albaner mordeten und vertrieben. Ungleich heftiger jedoch fiel sie aus, als die Nato eingegriffen und die Menschenrechte zumindest teilweise wieder gesichert hat. Wo sind jetzt die selbst ernannten Gutmenschen, wieso organisiert man kein Lichtermeer? Daher drängt sich der Eindruck auf, dass Gutmenschen einäugig sind. Das Gegenteil sind eben Menschen, die in beiden Richtungen schauen können, ohne sich dabei anstrengen zu müssen!
tausend Kinder werden in
derzeitig 12 Kriegen in Afika
täglich ermordet






das ist bei den Gutmenschen nicht "en vogue"
realisti,

ich gehe mal davon aus daß du mit Gutmenschen
die freedomfriesfressenden Amerikaner meinst
die dort NICHT eingreifen
Du hast daher meine Zustimmung
#1

Haben da die Gutmenschen unter der Bevölkerung
der Befreier auch demonstriert?

Es dürfte bekannt sein, daß es damals keine Gutmenschen gab, da es allen schlecht ging. Und die, denen es gut ging, dürften ohne weiteres Schlechtmenschen genannt werden. Später wurden allerdings die Schlechtmenschen zu Gut-menschen und die Guten schlecht gemacht, weil sie gut gegen das Schlechte gekämpft haben.
Heute werden die Gutmenschen wieder beschimpft. Von den Schlechtmenschen. Und den Gutmenschen wird #11 Gestapo Manier vorgeworfen, obwohl das die Schlechtmenschen waren.
Ich verstehe das alles nichtmehr. Was meinst Du denn jetzt, realistisch, Realisti. :confused:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.