DAX-0,02 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,36 % Öl (Brent)-0,87 %

Auf den Yen setzen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

952159 für die hartgesottenen

958097 für die halb hartgesottenen

denn bedenket dies:

Der Dollar wird brennen :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:

und man kann daran verdienen:laugh: :laugh: :laugh:
Ist in der Geschichte schon einmal die Währung eines herrschenden Landes wertlos geworden?

Traditionell herrschen diejenigen, die die militärische bermacht haben...
Wenn die Lage im Irak weiter eskaliert, war es das mit der Vorherrschaft. Das kann aber noch dauern, bis sich das an den Märkten bemerkbar macht. Außerdem ist fraglich, ob Japan so sehr davon profitiert - falls der Ölpreis drastisch steigt, dürften die hart getroffen werden.
Meine Meinung :
Die Gewinne im Nikkei sind einzigst EXPORT getrieben .Tankan hin und her , Mitsubishi ist nicht die Einzigste Autofirma die schlechte Zahlen meldet .
Bevor ein Euro von Investoren nach Japan geht , stecke ich diesen doch gleich nach China . Wer braucht dann Japan , sollte der Yen nun extrem weiter ansteigen sehe ich keine weiteren positiven wirtschaftlichen Entwicklungen .
Ein weiteres erstarken des YEN dürfte Japan absolut nicht gefallen . Bin mal gespannt ob die BOJ da wirklich nur still zu sieht .

Y
Ich bin nicht der Meinung, dass China selbst als Investition taugt. Wohl die Firmen, die dort billig produzieren lassen können, aber China für sich scheint mir volkswirtschaftlich eher eine Luftblase zu sein, deshalb kann ich nicht nachvollziehen, wieso immer alle dorthin schauen.

An einen viel weiter steigenden Yen glaube ich auch nicht, mittelfristig sind Euro und Dollar und auf einen fallenden Yen zu setzen interessanter, aber alles zu seiner Zeit.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.